[PS4] Historic Le Mans Series (HLMS)

    • Meisterschaft
    • pCARS 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schade :cry: letztes Rennen auf der historischen Strecke beendet
      Gratulation an alle Überlebenden :lol: und danke allen Teilnehmern und unserem Veranstalter @Sessionerror.

      Nach meinem Testlauf hatte ich das Setup etwas mehr auf Sicherheit ausgelegt und konnte meine Qualirunde nur mit Hilfe von Windschattenfahren hinbekommen, danke an die Vorrausfahrenden Ferrari :thumbup:
      Später hat mir @kinkkongkarl eine großen Schreck eingejagt mit dieser Aktion flying Schwabe dachte noch ich komme da unten durch aber leider nein. Bei der Anfahrt zur Box den Pitlimiter dann nicht richtig gedrückt und 2 Strafplätze kassiert :cry: .
      Rennstart verlief recht sauber bis auf meine Aktion auf der Geraden Überholmanöver Flo, sorry nochmal.
      Später hatte ich auch eine kleine Berührung mit Nils @gt5lmp1995, war da etwas von deinem Bremsmanöver irritiert, ebenfalls sorry dafür, ist aber zum Glück nichts weiter passsiert, hoffe auch bei dir nicht.
      Nach Alex frühem Pitstop konnte ich die Führung übernehmen und sogar bis nach meinem Stopp halten. Aber Alex kam langsam näher und näher. Irgendwann hatte ich dann einen schweren Verbremser ende der Geraden und Alex konnte kampflos durchschlüpfen. Danach war der Drops gelutscht, Alex war vorne mit den besseren Rundenzeiten unterwegs dranbleiben war aussichtslos und nach hinten klaffte eine große Lücke zu Christian, also entspannt P2 ins Ziel bringen. Hat geklappt.
      Geiles Renne, ich trauer diesem Kurs und den bisherigen Wagen echt nach :cry: , gegen die moderne Strecke hab ich bisher eine diskrete Abneigung, mal schauen ob sich das ändert.
      See you 1976
    • Hier dann auch der aktuelle Wertungsstand nach drei von acht Rennen:



      Vorne kann sich @sickhead racing bereits ein wenig absetzen, dahinter bleibt es aber eng und spannend. Am unteren Ende bleiben @gt5lmp1995 und @Mayhem_Fox noch ohne Punkte, aber das wird sich sicherlich noch ändern ;)

      Nach der Porsche Demonstration des vergangenen Rennens habe ich die Streckenbetreiber im Übrigen damit beauftragt, gleichnamige Kurven in den Streckenverlauf einzubauen. Mir wurde dies neben ohnehin geplanten Streckenänderungen bis zum nächsten Rennen zugesichert :thumbup: Dennoch wird mir die alte Strecke fehlen, ich finde diese hatte unheimlich viel Charme und ich bin froh, dass wir hier drei so tolle Rennen fahren konnten!

      Dafür wartet mit dem ersten Multiklasse Rennen aber bereits das nächste Highlight der Serie auf uns 8o @daniel5775, du hast in der Fahrzeugwahl noch den Ferrari des ursprünglich geplanten Rennens 1978 stehen und @Mayhem_Fox, du einen Porsche 935/80, der nicht zur Auswahl steht. Bitte gebt alle wie gewohnt frühzeitig eure Fahrzeuge an und beachtet dabei die Fahrzeuglimitierungen ;)

      Wir sehen uns in sechs Jahren wieder! :prost:
      a.k.a. "Häuptling schnelle Socke"
    • Glückwunsch ans Podium und vielen Dank für die Organisation. :thumbsup:

      Es war tolles Rennen und für mich das beste bisher. Nach anfänglicher Skepsis habe ich im Rennen festgestellt das ich, für mich, das richtige Auto gewählt habe.
      Da ich vom Topspeed nicht mit dem Langheck Porsche mitgehen konnte habe ich gleich ein relatives stabiles Setup gefunden. Das Ziel war ohne Unfall durchzukommen.
      Hab es auch ruhig und ohne Risiko angehen lassen und konnte allen Unfällen ausweichen. Durch den frühen Boxenstopp von @sickhead racing kam ich bis auf Platz 2 vor :o .
      Mein Gott dachte ich, wenn du die Karre jetzt wegwirfst, du ärgerst dich ins unendliche. Es ist nichts passiert habe aber übers gesamte Rennen kleinere Fehler gemacht.
      Es kam aber @sickhead racing nach sein Boxenstop schnell näher und musste die Position abgegeben, somit Platz 3. Nach meinem Boxenstopp kam ich wieder auf Platz 3 raus und musste mit erschreckend feststellen
      das @Sessionerror schnell näher kam. Er hatte mich dann auch überholt und musste ihn ziehen lassen. Respekt an @Sessionerror, was du aus der Kiste rausgeholt hast und konntest am Anfang auch die Langhecks ärgern.
      Den vierten Platz habe ich dann ins Ziel gerettet und bin ohne Schaden durchgekommen. Wäre sicherlich noch etwas schneller gegegangen, war für mich aber ein zu hohes Risiko.
      Es war sehr anspruchsvoll hat aber ein riesen Spaß gemacht.
      Freu mich auf das nächste Rennen auf der modernen Strecke. :hi:
      ____________________________________________________________________
      Alienware Aurora i7 8700, GTX1060 6GB, 16 GB DDR4, 256GB SATA + 1TB, 460W
      und ne PS4 :D
      ____________________________________________________________________
    • homer-fiftyone schrieb:

      deine Bremsmanöver sind grandios mit diesen Kisten.... welchen Bremsdruck und Verteilung bist du gefahren?
      Wie schaffst du es konstant an der Blockiergrenze zu bleiben?
      Danke ^^ Wenn man aber bedenkt, dass ich das Rennen auf der Bremse weggeschmissen habe, kann ich das Lob leider nicht so uneingeschränkt annehmen :lol:

      Generell habe ich den Bremsdruck auf jeden Fall reduziert und mehr nach hinten gelegt - die genauen Werte müsste ich zu Hause nachschauen. Habe da aber durchaus viel wert beim Setup drauf gelegt und einiges probiert. Nur in Arnage musste ich vorsichtig sein - und eben da haben dann beim Überholversuch gegen Alex auch die Hinterräder blockiert :help: Ich glaube prinzipiell ist der 917 K aber auch besser auf der Bremse als der 917 LH, da er ja weniger wiegt.
      a.k.a. "Häuptling schnelle Socke"
    • @kinkkongkarl Is nicht so schlimm war ein normaler Rennunfall. Wäre fast noch vorbei gekommen.

      Glückwunsch ans Podium und danke an die Orga. Über Vintage Le Mans zu brettern hat schon Spaß gemacht.

      Leider hat die Quali und das Rennen nicht so gefunzt wie in Training. Aber was solls.
      Wir sehen uns in ein paar Jahren
      Drück den Knopp für JensenTV jensen3112



    • Gratulation ans Podium und Danke an @Sessionerror für die Organisation. :thumbsup:

      Mein Abend war sehr durchwachsen.

      In der Quali konnte ich meinen Porsche 917K auf P6 bringen, was um einiges besser war als erwartet.
      Den Start erwischte ich gut und bis zur langen Geraden ging alles gut. Doch dann passierte die schon erwähnte Berührung zwischen @homer-fiftyone und @kinkkongkarl. Ich war der erste der @kinkkongkarl leider nicht mehr ausweichen könnt und so durfte ich in Runde 1 direkt an die Box. Die nächsten Besuche ließen nicht lange warten und ich schaffte es in den nächsten 3 Runden noch 3 mal selbstverschuldet einzuschlagen :bang:
      Ich war schon kurz davor hinzuschmeißen, doch konnte mich doch jedes Mal motivieren. Danach fand ich endlich einen Rhythmus und konnte ein paar sauber konstante Runden fahren und mich an @micha210674 vorbei zurückrunden, doch dann flog @Tillchen89 kurz vor mir nach dem schnellen Rechtsknick auf der langen Geraden ab. Zum Ausweichen zu schnell und zu spät und so schoß ich ihn inkl. Einem meiner Reifen mit 360kmh in die Luft. Ich zog mich in die Box zurück und als ich dann sah das jemand in meiner Box steht zum Pitten, habe ich die Lobby ganz verlassen, da ich mir nicht sicher war ob der Bug der Anfangszeit noch existent ist.

      Bisher hatte ich 2 Ausfälle in der Meisterschaft und einmal den Start verpasst. :cursing: Läuft ja richtig super :sarkasmus
      Kurze Frage noch zum nächsten Rennen:Der 935/80 ist doch baugleich zum 77er Modell in PCars2. Dann könnte man doch den noch zulassen anstatt wieder doppelte Lackierungen zu haben. Der 77er hat nur 2 Lackierungen.
      Pokale



      _____Rookie Cup Saison 1___________ Rookie Cup Saison 1______________Rookie Cup Saison 2____________

      ___Teamwertung Platz 1_________
      Einzelwertung Platz 3____________Einzelwertung Platz 3__________


    • Mayhem_Fox schrieb:

      Kurze Frage noch zum nächsten Rennen:Der 935/80 ist doch baugleich zum 77er Modell in PCars2. Dann könnte man doch den noch zulassen anstatt wieder doppelte Lackierungen zu haben. Der 77er hat nur 2 Lackierungen.
      Gerade nochmal nachgesehen - in echt sind 1977 fünf privat eingesetzte 935er gefahren, Antrag daher stattgegeben. Die 935/77 stellen somit die Werksporsche und die 935/80 die privat eingesetzten Porsche dar.

      Edit: @homer-fiftyone ich habe gerade gesehen, dass du jetzt evtl. einen Porsche 935/80 angegeben hast. Die Begrenzung von vier Porsche 935 gilt natürlich weiterhin, d.h. die 77er und 80er werden zusammengezählt und es sind bereits vier 935er vergeben. Das geht also nicht mehr ;)
      a.k.a. "Häuptling schnelle Socke"
    • Im Übrigen habe ich im zweiten Post unterhalb der Wertungstabelle noch eine "Rekorde" Rubrik eingeführt - derzeit sieht es so aus. Ich bin gespannt, ob wir den Distanzrekord und die Durchschnittsgeschwindigkeit der schnellsten Runde von gestern auf der langsameren umgebauten Strecke irgendwann mit modernen Autos noch knacken werden. In echt hatte der Distanzrekord von 1971 bis ins Jahr 2010 Bestand.
      • Rundenrekord Vintage Le Mans: 03:04.656 (262,41 km/h) - Porsche 917 LH / @sickhead racing
      • Höchstgeschwindigkeit: 393 km/h - Porsche 917 LH / @Denis
      • Distanzrekord: 296,12 km (248,46 km/h) - Porsche 917 LH / @sickhead racing
      a.k.a. "Häuptling schnelle Socke"
    • McWursTy schrieb:

      Da es ja die mittelneue Variante nicht gibt, wird es mit der Höchstgeschwindigkeit wohl eng. Ansonsten hätten die Gruppe C Hobel ohne Schikanen wohl über 400 km/h erreicht, oder? Was schaffen die zur ersten Schikane hin?
      Das werden sie wohl nicht schaffen - nachdem ich gerade mal gerechnet habe, werden aber wohl auch die anderen Rekorde Rekorde für die "Ewigkeit" in der HLMS bleiben. Oder jemand schafft auf dem modernen Kurs eine 03:06,976 :whistling: :help:

      Es scheint, als bliebe unser 1971er HLMS Rennen das schnellste in der Geschichte Le Mans! 8o
      a.k.a. "Häuptling schnelle Socke"
    • Sessionerror schrieb:



      • Höchstgeschwindigkeit: 393 km/h - Porsche 917 LH / @Denis

      :love: Das war dann auch der Grund warum ich mir in der ersten Runde in Mulsanne den ersten Nasenstüber verpasst habe, obwohl ich eigentlich recht früh gebremst habe um keinem evtl reinzurasseln. Von der Drehzahl her sollte eigentlich bei ca 380 Schluss gewesen sein. Flügel hatte ich auf 2/4.
      In den folgenden Runden, und speziell in den Nachtstunden (in denen es tatsächlich dunkel wurde) habe ich nur Mist zusammen gefahren. :bang:
      Bzw war es rutschiger als ich dachte. Dadurch war ich 5x an der Box :cry: Wobei ich einige male von @Sessionerror begleitet wurde. Nette Geste :love:
      Als dann endlich die Sonne wieder aufging fuhr sich das Auto wieder besser, ich brauchte aber noch einige Zeit um wieder Vertrauen in jeniges zu haben. Die letzten zwei/drei Runden fuhr ich dann wieder die 3:09 - 3:10er Zeiten die ich im Training eigentlich durchgängig gefahren bin.
      Naja... Ein schönes Rennen welches ich mir selbst vom Endergebnis her vermasselt habe.
      Danke an alle und bis zum nächsten mal in LeMans
    • Hier noch mein bescheidener Rennbericht...

      Im Nachhinein gesehen war ich viel zu schlecht vorbereitet. Ich dachte, dass ich im Rennen locker ca ne 3:12er Rennpace fahren kann und das sicher! Dem war leider nicht so. :/ In meinem bisschen Training hat das nach etwas Eingewöhnung funktioniert, gestern im Rennen leider nicht. ;(

      Da ich erst 5 Minuten bevor die Einladungen raus gingen nachhause kam, konnte ich mich auch nicht noch etwas einfahren. Das hat sich dann gleich im Qualifying bemerkbar gemacht, ich habe nämlich keine gültige Zeit zustande gebracht. :cry:

      Im Rennen lief erstmal ganz gut und ich konnte in der ersten Runde ein paar Plätze gut machen. In der zweiten oder dritten Runde hat dann mein Ferrari auf der langen Gerade plötzlich aus heiterem Himmel nach links gezogen, ich bin in die Leitplanken und habe mir einen leichten Aero- und Dämpferschaden zu gezogen. Da das Auto sich aber auf dem Rest der Runde eigentlich noch ganz gut fahren lies, entschied ich mich mit dem Boxenbesuch noch etwas zu warten bis etwas mehr Sprit in meinen Tank passt. Weit gekommen bin ich in der nächsten Runde leider nicht, ich habe meine Kiste in dem Kurvengeschlängel am Anfang dann richtig krumm gemacht und dann erst ca 5 Minuten später die Box erreicht.
      Danach habe ich dann nochmal eine Aufholjagd gestartet, die aber ein paar Runden später vom verunfallten Nils @gt5lmp1995 in der Schikane gestoppt wurde. Bei dem Unfall habe ich mir unter anderem beide Scheinwerfer ausgeschossen und musste im Dunkeln die Box suchen, war aber Gott sei Dank nicht mehr so weit! ;) Mit dem Unfall hätten wir auch beinahe den späteren Sieger Alex @sickhead racing ausm Rennen genommen. :oops:
      Nach meinem 2ten Boxenbesuch war das bisschen Konzentration dann irgendwann auch noch weg und es folgten weitere 3 Box-Besuche. X/
      Ich war dann irgendwann Rundenweit abgeschlagen, wollte aber das Rennen unbedingt noch beenden.
      Im Weg gestanden habe ich glaube keinem, höchstens mal meine Haube oder so! :whistling:

      Schade, dass wir die alte Strecke jetzt nicht mehr fahren, habe mich so dran gewöhnt! ;(


      Glückwunsch ans Podium und vielen Dank an die Orga! :prost:

      Mal schauen was ich im nächsten Rennen fahre, gibt ja keinen Ferrari mehr! :/ Der Enzo wird sich im Grab umdrehen! ;)
    • Und, die ersten Tests schon absolviert? Mit der brachialen Turbo-Ära beginnt ja wirklich nochmal eine neue Zeitrechnung und neue Herausforderungen kommen auf uns zu.

      Topspeed mit dem BMW waren glaube ich 302 km/h bei mir. Kann man damit die ein oder andere Badewanne ärgern? :whistling:

      PS: Die Geschichte des echten Rennens 1977 ist übrigens hochdramatisch und sehr lesenswert! ;)
      a.k.a. "Häuptling schnelle Socke"
    • Ich würde mich dann mal als Stammfahrer anmelden (falls noch möglich).. :hi: Die letzten Rennen haben mir aufgezeigt dass "spontane" Teilnahmen doch keine so gute Idee waren. :patsch: Da es bei uns gerade in die Nebensaison geht, habe ich auch wieder mehr Zeit für Training und sollte somit keine allzu große Gefahr mehr auf der Strecke darstellen.
    • Sessionerror schrieb:

      Kann man damit die ein oder andere Badewanne ärgern?
      Wollte ab heute Badewasser einlassen und mir ein Bad gönnen. ;) Der Hobel ist aber auch einfach ..."bescheuert". Was besseres fällt mir nicht ein :D Potthässlich, total unförmig und kreischt wie Jamie Lee Curtis in Halloween ...
    • Neu

      Schon einer ne gezeitete Runde geschafft? Ich noch nicht mit meinem Renault Alpine. Und Höchstgeschwindigkeit ist knapp 320 km/h.Aber die Kurven :patsch: :lol: :prost:
      (Enzo Ferrari) Was hinter dir ist, ist egal.