Das Aku Ei stellt sich vor

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das Aku Ei stellt sich vor

      Hallo!
      Da ich bei solchen Vorstellungen immer meine Probleme habe, hoffe ich, dass ich nicht zuviel, oder Zuwenig schreibe.

      Begonnen habe ich mit Rennspielen schon im Alter von 6 Jahren mit Mario Kart. Seitdem habe ich mich durch eine Menge von spielen geklickt. Auch hier ging es mit einigen Renn-Titeln weiter, doch diese waren durchwegs sehr Arcade lastig.
      Ich konnte mich einfach nicht mit Simulations Spielen anfreunden.
      Bei The Crew 1, welches ich sehr lange mit großer Begeisterung spielte, hatte sich das schon ein wenig geändert.
      Der Hardcore Modus wurde mein bester Freund ( auch wenn der im Vergleich zu Simulations Spielen immernoch sehr Arcade lastig ist ).

      Nun seit knapp einer Woche befindet sich Project Cars 2 in meinem Besitz und es war eine wirklich harte Umstellung für mich.
      Im normalen Spiel konnte ich zwar viele der Einstellungen anpassen, damit es für mich ein leichterer Umstieg wird, doch im Time Attack Modus wurde das gleich wieder zunichte gemacht.
      Jetzt quäle ich mich durch die Strecken ( vorallem die Nordschleife ), um meinen bevorzugten Formel A in den Griff zu bekommen.

      Wo PC Spiele früher meine große Leidenschaft waren und der PC selbst nur ein Mittel zum Zweck, hat sich das mittlerweile stark gewandelt. Zwar bin ich immernoch begeisterter Spieler, doch interessiere ich mich jetzt viel mehr für die PC Technik.

      Daher habe ich letztes Jahr sehr viel darüber gelernt und baue seit diesem Jahr an meinem eigenen Monster Rechner. :D
      Ich sage bewusst " seit ", da der Rechner nen Haufen Geld verschlingt und ich zwischendurch immer wieder pausieren muss, zwecks Planung und Geld sparen.
      Dieses Monster System hat keinen weiteren Sinn, oder beruflichen Zweck für mich, ich wusste von Anfang an, dass der Bau reine Geldverschwendung sein wird.
      Es ist mein Hobby und dafür gibt man doch gerne Geld aus :rolleyes: .


      Ich habe mich nun hier im Forum angemeldet, um ein wenig über Project Cars reden ( bzw schreiben ) zu können und evtl auch einige Runden mit euch zu drehen.

      LG Aku
    • Grüß dich und herzlich willkommen hier im Forum :hi:
      Danke für deine Vorstellung.
      Dann wirst du ja sicher wie meine Freundin und ich auch bald wieder im theCrew2-Fieber sein?!
      Wenn es um pCARS2 geht, so findest du hier sicher jede Menge Infos und Kontakte.
      Also wenn du Fragen hast, immer her damit. Hier wird immer gern geholfen.
      Sei aber doch bitte so lieb und trage noch deinen Vornamen in dein Profil ein, das hat sich hier so eingebürgert. Vielen Dank.
      Und nun viel Spaß beim Stöbern und Verabreden und bis vielleicht bald auf der Piste?!
      LG
      Bastian
    • Danke vielmals!
      Ich komme gerne auf dein Angebot zurück, möchte mich aber auch nicht zu sehr aufdrängen :D


      Nein, ich bin nicht im TheCrew 2 Fieber.
      Seit längerem schon führe ich einen endlosen kampf mit Ubisoft, was deren immer stärker abnehmende Qualität angeht. Zu viele Probleme ( Bugs, Glitches, Voreilige Veröffentlichungen ), sowie deren offensichtliche Geldgier machen es mir wirklich schwer, für weitere Ubisoft Produkte Geld auszugeben.
      Mit TheCrew 2 wollte ich ihnen ( wieder mal ) eine Chance geben, mein Vertrauen zurück zu gewinnen, doch in der Beta wurde ich " wieder mal " enttäuscht.
      Die Fahrzeug Modelle sehen sehr gut aus, doch abseits davon ist die Grafik sehr minimalistisch. Auch wenn ich nicht die komplette Map abgefahren bin, so hatte ich doch das gefühl, mich auf der selben Map wie im ersten Teil zu bewegen.
      Natürlich bin ich mir bewusst, dass es nur eine Beta war und sich noch vieles ändern kann. Ich werde es bis zum Release auch weiterhin verfolgen, allerdings denke ich, dass es statt einem zweiten Teil, ein weiteres Addon für Teil 1 auch getan hätte. Zumindest wäre der Preis dann angemessen.