Reifen Innenseite wärmer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Reifen Innenseite wärmer

      Hallo

      Meine Reifeninnenseite ist deutlich wärmer als mitte außen.
      Ich habe den Sturz verändert von -2,5 auf -2 somit sollte der doch etwas positiver stehen und mehr Druck auf außen bekommen.
      Ändert sich leider nicht viel.
      Richtig ? oder hab ich nen Denkfehler. :bang:

      Was kann man noch machen ?
      Ich hatte mal vor langer Zeit einen schönen Setupguide gesehen, in dem speziell auch auf das Thema, unterschiedliche Temperaturen (innen, mitte, außen), eingegangenen wurde.
      Finde ich leider nicht mehr. Der Guide war glaube abgeleitet aus einem Buch und sehr umfangreich. :)

      Vielleicht kann mir wer helfen. :thumbsup: :help:
    • Was genau ist für dich deutlich wärmer?
      Temperaturunterschiede von >10°C zwischen außen- und innenseite sind durchaus üblich und auch erwünscht.

      Und was ist mit "mehr Druck auf außen" gemeint?
      Druck breitet sich immer allseitig aus und ist damit überall im Reifen konstant.

      Ansonsten kannst du dich auch gern mal hier einlesen: pcars-forum.de/thema/8507-proj…ratur-und-reifenmischung/
    • Er meint mit Druck sicher, das durch den geringeren Radsturz die Reifen gleichmäßiger warm werden sollten, weil ja mehr Auflagefläche da ist.
      Ein Wolf mit Benzin im Blut und der den Geruch von verbranntem Gummi liebt.
    • Die Innenseite ist ja aber gerade die eher zu vernachlässigende Auflage.

      Der Reifen walkt ja bei Kurvenfahrt.

      "Reifen, insbesondere solche aus Gummi, wie Vollgummi- oder Luftreifen, werden bei der Bewegung unter Belastung im Bereich der Auflagefläche in ihrem Querschnitt verformt."

      siehe auch: Walken – Wikipedia


      In einer Rechtskurve z.B. wird die äußere Seite beansprucht, die innere aber durch die Verformung des Reifens etwas entlastet;
      also ist dort nicht wirklich Auflagefläche für diese Kurve gegeben; entsprechend bei der Linkskurve. Wirklich gebrauchen kann man diese Fläche
      allerhöchstens zu einem gringen Teil beim Anbremsen.

      Solange Du also außen die Temperatur im "grünen" Bereich hast, bist Du recht optimal dabei.


      Gruß,

      Thorsten
      BTW: Ihr seid nur deshalb so schnell, weil ich euch vor mir hertreibe !