Samsung Odyssey/+ Testberichte und Sammelthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Beyer83 schrieb:

      @Oege hast du das mit dem Zentrieren mit Open VR hinbekommen?
      Japp, funktioniert. Nur muss man wohl leider vorher jedes mal sein Profil laden, sonst stehen die Standard-Einstellungen auf 0.
      Einfach in der X-Achse verschieben !

      >> DIY Handbrake Tutorial - PS4/PC <<
      System: CPU i7 8700K | DDR4 2666 RAM 16GB | Wasserkühlung Arctic Liquid Freezer 120
      Gigabyte GeForce RTX 2080ti OC Windforce | OS Win 10 x64 |






      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Oege ()

    • Sehr schön. Aber die Einstellung nimmt man doch bestimmt bei "X-Axi" vor nicht in dem von dir rot eingrahmten Rotate Play Space oder?


      Noch ein Nachtrag zum FOV!

      Vergleich zwischen Rift und Odyssey.

      Ich fahre aktuell eine Meisterschaft bei iRacing im Mercedes AMG.

      Also wenn ich geradeaus schaue, dann sehe ich noch den Befestigungssteg des linken Aussenspiegels.

      Bei der Odyssey sehe zusätzlich noch ca. 80% des kompletten Spiegels.

      Also wirklich ein deutlicher Zugewinn beim FOV! ^^ (siehe Foto)

      S3: ARLA AMA GT3 - Champion
      S3: ARLA Masters - P2

      ***Mein RIG***
      Youtube Channel: Beyer83

      Team: SimRacingAcademy
      www.simrab.com => Die Simbörse!


      CPU: i7 8700k | GPU: Asus RTX 2080 Daul | Monitore: Triple AOC CQ32G1 + 27" LG| Rig: TrackTime Basic | Seat: Sparco R333 Base: SimuCube Mige 20Nm
      Wheel: Custom Turn Racing R8 Wheel inkl.A scher Shifter + Dual Clutch | Pedals: HE Pro | Buttonbox: DSD Black Max II | SimVibe: 2x Fame Quad, 6x BS200


    • Beyer83 schrieb:

      Sehr schön. Aber die Einstellung nimmt man doch bestimmt bei "X-Axi" vor nicht in dem von dir rot eingrahmten Rotate Play Space oder?
      Schau mal was ich geschrieben habe "X-Achse" verschieben, der Rahmen ist nicht von mir, habe nur ein Bild aus dem Internet gefunden und das genommen ;) Edit : Hab mal das Bild editiert, damit es nicht zu Missverständnissen kommt.

      Beyer83 schrieb:

      Bei der Odyssey sehe zusätzlich noch ca. 80% des kompletten Spiegels.
      Japp, FOV ist größer.
      >> DIY Handbrake Tutorial - PS4/PC <<
      System: CPU i7 8700K | DDR4 2666 RAM 16GB | Wasserkühlung Arctic Liquid Freezer 120
      Gigabyte GeForce RTX 2080ti OC Windforce | OS Win 10 x64 |






    • Muss mal schauen ob bei mir in der Umgebung irgendwer so ne Odyssey besitzt, das klingt alles sehr interessant!

      Ich habe nun so viele verschiedene Rift Modelle auf dem Kopf gehabt und die Streuung zwischen den Modellen ist da schon riesig, kommt also auch ein bisschen drauf an was man für eine abbekommen hat beim Kauf
      ..und da bin ich über meine richtig froh bis jetzt

      Ein Vergleich zur Vive Pro wäre auch noch cool zu sehen
      RIG: Heusinkveld Sim RIG Wheel: Bodnar V2 53 / diverse Lenkräder
      Pedale: Simtag Hydraulik Pedale Shifter: Manufactory SSH14 VR: Oculus Rift
      Handbrake: Heusinkveld Handbrake carbon Mod

      Mein Rig
    • faBAn90 schrieb:


      Ich habe nun so viele verschiedene Rift Modelle auf dem Kopf gehabt und die Streuung zwischen den Modellen ist da schon riesig, kommt also auch ein bisschen drauf an was man für eine abbekommen hat beim Kauf
      ..und da bin ich über meine richtig froh bis jetzt
      Das ist interessant, hab ich bisher noch nicht gehört. Worin bestehen denn die Unterschiede? Einziges Bauteil, dem ich jetzt mal viel Schwankung zutraue sind ja die Linsen.
      Und wie wirkt sich diese Streuung dann auf das VR-Erlebnis aus? AUf das Finden des Sweetspots oder verzerrungen im Randbereich?
      Ich hatte bisher nur meine eigene Rift und eine Vive auf, da kann ich natürlich nicht beurteilen, ob ich nun Glück oder Pech habe.
      Was ich anfange, bringe ich auch zu En
    • Beyer83 schrieb:

      Sweetspot nicht soo einfach zu finden, dauert länger nach dem Aufsetzen als bei der Rift
      ja da gehts mir genauso, die Rift saß bei mir perfekt und mit der Odyssey hab ich immer noch so meine Probleme, die perfekte Position für mein Schädel hab ich einfach noch nicht gefunden

      Beyer83 schrieb:

      Sound klingt mies. Die Höhen überwiegen viel zu viel
      Das Soundproblem sollte man mit der Windows Equalizer Einstellung lösen können (Hierzu habe ich ein Bild hochgeladen!)
      davon hab ich auch gelesen, hatte dann gleich zu Beginn die Einstellungen wie auf deinem Bild aktiviert, mir reicht der Sound so. Höre zur Rift keinen Unterschied, bin aber jetzt auch nicht besonders audiophil veranlagt

      Beyer83 schrieb:

      Nasengummi (dient zur Abdichtung gegen Lichteinfall) drückt mir auf die Nasenflügel, muss zum Teil durch den Mund atmen
      Das Nasengummi kann man so einklemmen, dass es nicht mehr stört oder gar komplett entfernen (allerdings nur abschneiden)
      ich hab das Teil einfach rausgezogen, keine Ahnung ob ichs wieder rein stecken kann. Mir egal ich brauch das Teil ja nicht


      ich für meinen Teil muss mich einfach noch mehr mit der Brille und vor allem Steam VR beschäftigen. Hatte jetzt 1,5 Jahre die Rift und da war einfach alles vertraut und nun muss ich mich einfach wieder neu einarbeiten.
      Auch von der Software merkt man schon dass die Rift einfach schon länger am Markt ist und von den meisten Spielen ja direkt unterstützt wird. Dieses ganze Open VR oder Windows MR denke ich braucht alles noch etwas Zeit bis es so läuft wie ich mir das vorstelle :thumbsup:
      da Super Dad @Xbox-Live ----------- Seb007 @Steam ----------- BavarianTurbo007 @PSN

      XBOX Rennkalender
    • Seb007 schrieb:

      ich hab das Teil einfach rausgezogen, keine Ahnung ob ichs wieder rein stecken kann. Mir egal ich brauch das Teil ja nicht
      Ist da bei dir nichts abgerissen?

      Ich habe richtig dran gezogen und es ist nichts passiert. Möchte das Teil ungern abschneiden, da es beim Verkauf immer schlecht rüberkommt.
      S3: ARLA AMA GT3 - Champion
      S3: ARLA Masters - P2

      ***Mein RIG***
      Youtube Channel: Beyer83

      Team: SimRacingAcademy
      www.simrab.com => Die Simbörse!


      CPU: i7 8700k | GPU: Asus RTX 2080 Daul | Monitore: Triple AOC CQ32G1 + 27" LG| Rig: TrackTime Basic | Seat: Sparco R333 Base: SimuCube Mige 20Nm
      Wheel: Custom Turn Racing R8 Wheel inkl.A scher Shifter + Dual Clutch | Pedals: HE Pro | Buttonbox: DSD Black Max II | SimVibe: 2x Fame Quad, 6x BS200


    • @Seb007 die Odyssey und PCARS 2 sind aber auch nicht "beste Freunde" , Windows Mixed Reality / SteamVR wird meiner Meinung nach bei SMS kaum beachtet bzw. irgendwas groß investiert/entwickelt, was aber auch normal ist. Ich denke 90-95% fahren halt mit Rift/Vive. Ich finde z.b. AC läuft deutlich flüssiger bzw. war auch die Performance von Anfang an da.
      >> DIY Handbrake Tutorial - PS4/PC <<
      System: CPU i7 8700K | DDR4 2666 RAM 16GB | Wasserkühlung Arctic Liquid Freezer 120
      Gigabyte GeForce RTX 2080ti OC Windforce | OS Win 10 x64 |






    • Das kann ich auch so bestätigen.
      Die Odyssey läuft und vor allem sieht in AC am besten aus!
      S3: ARLA AMA GT3 - Champion
      S3: ARLA Masters - P2

      ***Mein RIG***
      Youtube Channel: Beyer83

      Team: SimRacingAcademy
      www.simrab.com => Die Simbörse!


      CPU: i7 8700k | GPU: Asus RTX 2080 Daul | Monitore: Triple AOC CQ32G1 + 27" LG| Rig: TrackTime Basic | Seat: Sparco R333 Base: SimuCube Mige 20Nm
      Wheel: Custom Turn Racing R8 Wheel inkl.A scher Shifter + Dual Clutch | Pedals: HE Pro | Buttonbox: DSD Black Max II | SimVibe: 2x Fame Quad, 6x BS200


    • So gestern konnte ich in der Tat einige Nachteile beiseite schaffen!

      • Nasengummi konnte ich nun doch unbeschadet herausziehen ( Ist für mich viel besser und es fällt trotzdem kein Licht rein)
      • Das Soundproblem ist auch gelöst. Da muss ich sogar nochmal bissl in Richtung Höhe regeln. Der Bass ist bissl zu viel mit den geposteten Einstellungen.
      Ich würde sogar behaupten, dass die Kopfhörer genau so gut sind wie die der Rift!

      Ich habe etliche VR Cover Polster für die Rift, erfreulicherweise passen die auch auf die Odyssey. Sie sind nur bissl zu kurz, aber das stört keinesfalls!


      Ich bin gestern ca. ne Stunde in iRacing mit der Samsung gefahren. Danach schmerzten leicht meine Augen. Keine Ahnung woran das lag. Was mir noch aufgefallen ist,

      dass die Helligkeit für meinen Geschmack etwas reduziert werden könnte. Die Farben bissl weniger knallig.

      Kann man eigentlich das Bild (Helligkeit und Farbsättigung) irgendwie irgendwo einstellen??

      Was ist mir sonst noch aufgefallen...

      Das Bild der Samsung ist super vor allem wenn man ziemlich geradeaus schaut. Aber, wenn ich mit den Augen ohne Kopfdrehung zb. auf ANzeigen schaue,
      die außerhalb der Mitte des Sichtpunktes liegen (wie die Relatives Anzeige von iRacing) dann sehe ich solche rote Schatten an der Schrift.

      Ist das sonst jemand mal aufgefallen? -> Hierzu ein Bild zum besseren Verständnis


      Keine Sorge, das Bild wurde schlecht aufgenommen. Mir geht es hier nur um die Darstellung der roten Schatten der gelben Schrift!

      Weiterhin empfinde ich den Sweetspot als relativ gering.


      Bin dann gestern kurv vor Sessionende nochmal auf die Rift umgestiegen. ALso man muss schon sagen, das Fliegengitter ist mir sofort negativ aufgefallen!
      Man gewöhnt anscheinend schnell an die bessere Auflösung ;)
      S3: ARLA AMA GT3 - Champion
      S3: ARLA Masters - P2

      ***Mein RIG***
      Youtube Channel: Beyer83

      Team: SimRacingAcademy
      www.simrab.com => Die Simbörse!


      CPU: i7 8700k | GPU: Asus RTX 2080 Daul | Monitore: Triple AOC CQ32G1 + 27" LG| Rig: TrackTime Basic | Seat: Sparco R333 Base: SimuCube Mige 20Nm
      Wheel: Custom Turn Racing R8 Wheel inkl.A scher Shifter + Dual Clutch | Pedals: HE Pro | Buttonbox: DSD Black Max II | SimVibe: 2x Fame Quad, 6x BS200


    • Beyer83 schrieb:

      Kann man eigentlich das Bild (Helligkeit und Farbsättigung) irgendwie irgendwo einstellen??
      Ich stelle die Frage mal im VR Forum.

      Beyer83 schrieb:

      Weiterhin empfinde ich den Sweetspot als relativ gering.
      Wie setzt du die Odyssey auf ? Beschreib mal deine Vorgehensweise !

      Edit : Ich habe meine VR Cover für die Rift ja mitverkauft und nun neue für die Odyssey bestellt.

      Samsung Odyssey Foam Replacement Velour | VR Cover
      >> DIY Handbrake Tutorial - PS4/PC <<
      System: CPU i7 8700K | DDR4 2666 RAM 16GB | Wasserkühlung Arctic Liquid Freezer 120
      Gigabyte GeForce RTX 2080ti OC Windforce | OS Win 10 x64 |






    • Ah cool. Bin mal gespannt, ob die Leute aus dem VR Forum, dazu etwas wissen.

      Okay ich versuche es mal zu beschreiben.

      Hinteres Polster zuerst über den Kopf ziehen -> Vorderes Teil über die Stirn -> Kopfhörer übers Ohr legen
      -> Sweetspot suchen mittels vorderes Teil nach oben und unten verschieben. Dabei merke ich, dass ich noch weiter runter muss
      -> also hinteres Teil etwas hoch schieben, vorderes Teil liegt Gefühlt auf der Nase (ohne Nasengummis) bissl nach oben, damit nichts anliegt.

      Dann geht`s einigermaßen. Habe das Gefühl, dass das hintere Teil zu hoch ist. Durch das ziemlich tiefe Tragen des Headset kommen auch erst die
      Kopfhörer an die richtige Position. Hatte gleich von Anfang an das Gefühl, dass die Kopfhörer weiter nach unten ragen müssten.

      Es ist wirklich schwer zu beschreiben.

      Im iRacing Forum hat jemand genau das gleiche Problem und muss die Odyssey ziemlich weit unten tragen!

      Hier ein kleiner Auzug:

      The trick there is that it has to be worn further down on your head than you initially think. Once you get it down far enough, the ear phones are in the right spot and the picture gets much more clear.



      Mittlerweile empfinde ich VR genau wie ein Motion-Rig, es ist extrem subjektiv.
      Ich glaube, wenn du tausend VR User zu einer VR Brille befragst, wirst du nie eine einheitliche Meinung bekommen.
      Man kann sich wirklich nicht auf die nackten Fakten einer HMD verlassen.
      Komfort, Sweetspot, Helligkeit, Tragesystem und ähnliches sollte man alles selber erfahren und dann für sich entscheiden was einem besser gefällt.
      In diesem Fall kann man sich nicht 100% auf andere Meinungen verlassen.

      Ich lese gerade so bissl im iRacing Forum und jeder Post erzählt dir was anderes ;)
      S3: ARLA AMA GT3 - Champion
      S3: ARLA Masters - P2

      ***Mein RIG***
      Youtube Channel: Beyer83

      Team: SimRacingAcademy
      www.simrab.com => Die Simbörse!


      CPU: i7 8700k | GPU: Asus RTX 2080 Daul | Monitore: Triple AOC CQ32G1 + 27" LG| Rig: TrackTime Basic | Seat: Sparco R333 Base: SimuCube Mige 20Nm
      Wheel: Custom Turn Racing R8 Wheel inkl.A scher Shifter + Dual Clutch | Pedals: HE Pro | Buttonbox: DSD Black Max II | SimVibe: 2x Fame Quad, 6x BS200


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Beyer83 ()

    • Ich setze die Odyssey etwas anders auf :

      1. Drehrad soweit drehen bis sie lose sitzt
      2. Die Brille drücke ich dann leicht auf mein Gesicht (Sweetsport ok ? Dann weiter zum nächsten Punkt)
      3. Halte die Brille weiterhin an mein Gesicht, damit ich nicht verutsche
      4. Drehe hinten das Rad damit die Brille fest sitzt
      5. fertig, so habe ich die wenigsten Probleme
      >> DIY Handbrake Tutorial - PS4/PC <<
      System: CPU i7 8700K | DDR4 2666 RAM 16GB | Wasserkühlung Arctic Liquid Freezer 120
      Gigabyte GeForce RTX 2080ti OC Windforce | OS Win 10 x64 |






    • Beyer83 schrieb:

      Das Bild der Samsung ist super vor allem wenn man ziemlich geradeaus schaut. Aber, wenn ich mit den Augen ohne Kopfdrehung zb. auf ANzeigen schaue,
      die außerhalb der Mitte des Sichtpunktes liegen (wie die Relatives Anzeige von iRacing) dann sehe ich solche rote Schatten an der Schrift.
      wegen den roten Schatten müsste ich mal genau drauf achten, aber ich selber hab eher das Gefühl dass die Schärfe von der Mitte her deutlicher abfällt sobald ich mit den Augen nach links oder rechts schau.
      Sobald ich den Kopf bewege und die Augen zur Mitte schauen ist immer alles sehr scharf, aber dieser scharfe Bereich ist bei mir gefühlt niedriger als mit der Rift.
      Ich muss aber auch sagen dass ich die Odyseey aktuell ganz anders teste als die Rift zu Beginn. Es kann also schon sein dass ich da aktuell auf viel mehr Sachen achte die mir bei der Rift früher einfach als normal vorgekommen sind.
      Denn beim Fahren selber fällt mir das eigentlich gar nicht auf und das ist ja erstmal das wichtigste finde ich.

      Ich hatte auch mal die PS VR Brille zum testen hier und war verwundert weil alle so von dem Tragekomfort usw. schwärmten.
      Nun bei der Odyssey ists wohl das gleiche, irgendwie passt mein Schädel zu dieser Art der Befestigung nicht so gut bzw. ich stell mich wohl einfach zu doof an.
      @Oegemachst du das mit dem Aufziehen der Brille jedes mal so oder reicht es nicht das einmal zu machen und später die Briller nur kurz nach vorne zu ziehen während man sie aufsetzt?
      da Super Dad @Xbox-Live ----------- Seb007 @Steam ----------- BavarianTurbo007 @PSN

      XBOX Rennkalender
    • Seb007 schrieb:

      @Oegemachst du das mit dem Aufziehen der Brille jedes mal so oder reicht es nicht das einmal zu machen und später die Briller nur kurz nach vorne zu ziehen während man sie aufsetzt?
      Ich mache das jedes mal so, bei der Rift hätte ich das auch so gemacht, aber da war es einfach zu lästig jedes mal die Klettbänder zu lösen.
      Bei Odyssey mit dem Drehrad nehme ich gern die 15 Sekunden zur Einrichtung in Kauf.

      Seb007 schrieb:

      aber ich selber hab eher das Gefühl dass die Schärfe von der Mitte her deutlicher abfällt sobald ich mit den Augen nach links oder rechts schau.
      Mach das mal mit der Rift und du hast das gleiche Ergebnis. :) Die Brillen/Linsen sind halt nicht dafür geeignet nur die Augen zu bewegen. Man muss halt das Köpfchen etwas drehen. ;)
      >> DIY Handbrake Tutorial - PS4/PC <<
      System: CPU i7 8700K | DDR4 2666 RAM 16GB | Wasserkühlung Arctic Liquid Freezer 120
      Gigabyte GeForce RTX 2080ti OC Windforce | OS Win 10 x64 |






    • Sebastian, deine Erfahrungen decken sich 1zu1 mit meinen. Das die Schärfe außerhalb der Mitte stärker abfällt als bei der Rift ist mir sofort aufgefallen.
      Die Linsen scheinen bei Odyssey auch gröber geschliffen zu sein. Man erkennt deutlich die Rillen. Bei der Rift muss man danach suchen. Denke das Samsung bei den Linsen etwas gespart hat.
      S3: ARLA AMA GT3 - Champion
      S3: ARLA Masters - P2

      ***Mein RIG***
      Youtube Channel: Beyer83

      Team: SimRacingAcademy
      www.simrab.com => Die Simbörse!


      CPU: i7 8700k | GPU: Asus RTX 2080 Daul | Monitore: Triple AOC CQ32G1 + 27" LG| Rig: TrackTime Basic | Seat: Sparco R333 Base: SimuCube Mige 20Nm
      Wheel: Custom Turn Racing R8 Wheel inkl.A scher Shifter + Dual Clutch | Pedals: HE Pro | Buttonbox: DSD Black Max II | SimVibe: 2x Fame Quad, 6x BS200


    • Gestern wieder Zeit für das Optimieren der Odyssey geopfert.

      Das Zentrierungsproblem besteht nach wie vor. Selbst wenn ich mit den OpenVR Settings die X-Achse verschiebe und danach den Ingame - Zentrierungsknopf drücke, verschiebt sich alles wieder auf
      den Ursprungswert.
      Das ist total nervig. Für mich jedenfalls.

      Des Weiteren ist mir noch aufgefallen, dass ich plötzlich gestern kurze Ruckler hatte, obwohl die FPS Anzeige stabil ausschaute. Vorgestern lief alles flüssig.

      Was mich am meisten stört, sind diese rote Schattierungen an Kanten und Schriften, wenn man nicht komplett gerade auf dieses Teil schaut.

      Die Farben wirken bei der RIft irgendwie stabiler. Keine Ahnung lässt sich nicht beschreiben.

      Woran ich mich auch gewöhnen müsste, ist das kleinere Cockpit, Lenkrad etc. (liegt bestimmt an der höheren Auflösung). Es ist nicht viel, dennoch ungewohnt!


      Ich wollte gestern jedenfalls noch bissl trainieren und bin zur Rift gewechselt. Tja, was soll ich sagen, die geringere Auflösung störte mich plötzlich viel mehr.

      Naja, habe jetzt mal in einer Kurzschlussreaktion die Vive Pro bestellt. Ich möchte sie mal testen, ob sie in der Tat besser ist als die Odyssey :P

      Nur, wenn sie wirklich in allen Belangen besser ist, als Rift und Odyssey werde ich sie wahrscheinlich behalten!
      S3: ARLA AMA GT3 - Champion
      S3: ARLA Masters - P2

      ***Mein RIG***
      Youtube Channel: Beyer83

      Team: SimRacingAcademy
      www.simrab.com => Die Simbörse!


      CPU: i7 8700k | GPU: Asus RTX 2080 Daul | Monitore: Triple AOC CQ32G1 + 27" LG| Rig: TrackTime Basic | Seat: Sparco R333 Base: SimuCube Mige 20Nm
      Wheel: Custom Turn Racing R8 Wheel inkl.A scher Shifter + Dual Clutch | Pedals: HE Pro | Buttonbox: DSD Black Max II | SimVibe: 2x Fame Quad, 6x BS200


    • Beyer83 schrieb:

      Was mich am meisten stört, sind diese rote Schattierungen an Kanten und Schriften, wenn man nicht komplett gerade auf dieses Teil schaut.
      Da habe ich Gestern nochmal bei meinen Tests drauf geachtet, ich sehe diese Sachen in PCARS 2 nicht.

      Beyer83 schrieb:

      Das Zentrierungsproblem besteht nach wie vor.
      Jepp, ist zwar nicht schön, aber dann halte ich meinen Kopf eben mal 5cm weiter links und zentriere dann. Vielleicht gibts ja irgendeine Lösung irgendwann ?!

      Beyer83 schrieb:

      Ich möchte sie mal testen, ob sie in der Tat besser ist als die Odyssey
      Optisch wirst du da sicher kaum Unterschiede sehen, denn immerhin haben Sie die gleiche Auflösung. Du wirst keinen Wow-Effekt mehr haben wie bei Rift/Odyssey und dafür 880€ ohne Station/Controller. Ich bin ja bei solchen Sachen echt auch schmerzfrei, aber das mache ich definitiv nicht. Dafür sind mir die "Nachteile" nicht groß genug.
      >> DIY Handbrake Tutorial - PS4/PC <<
      System: CPU i7 8700K | DDR4 2666 RAM 16GB | Wasserkühlung Arctic Liquid Freezer 120
      Gigabyte GeForce RTX 2080ti OC Windforce | OS Win 10 x64 |






    • Bei Assetto ist mir dies auch nicht aufgefallen. Allerdings meine ich, dass das Bild der Rift irgendwie stabiler ist.


      Naja mir geht das mit der Zentrierung total auf den Sack. Ich bin da etwas zimperlich was das angeht. Ich suche ne gefühlte Ewigkeit nach der perfekten Sitzposition.

      Wir wechseln bei den Ligarennen öfters den Server und da jedes Mal zu suchen, nein danke ;)


      Es ist mir bewusst, dass die Vive Pro nicht so viel besser ist vom Bild her, dennoch möchte ich die Vive Pro mal testen um zusehen, ob sie meine "Odyssey Kritikpunkte" besser macht!
      S3: ARLA AMA GT3 - Champion
      S3: ARLA Masters - P2

      ***Mein RIG***
      Youtube Channel: Beyer83

      Team: SimRacingAcademy
      www.simrab.com => Die Simbörse!


      CPU: i7 8700k | GPU: Asus RTX 2080 Daul | Monitore: Triple AOC CQ32G1 + 27" LG| Rig: TrackTime Basic | Seat: Sparco R333 Base: SimuCube Mige 20Nm
      Wheel: Custom Turn Racing R8 Wheel inkl.A scher Shifter + Dual Clutch | Pedals: HE Pro | Buttonbox: DSD Black Max II | SimVibe: 2x Fame Quad, 6x BS200


    • Beyer83 schrieb:

      Allerdings meine ich, dass das Bild der Rift irgendwie stabiler ist.
      Kann ich nicht sagen, mit dem Bild bin ich mehr als zufrieden. Die Performance für PCARS 2 passt jetzt auch und vielleicht aber heute/morgen noch besser, mein 8700K und die neuen Teile sind unterwegs. :D

      Es soll nicht den Eindruck erwecken dass ich alles schön Rede, mich stört das mit dem "off center" auch, aber dafür 880€ rausknallen ? Nein Danke :)
      >> DIY Handbrake Tutorial - PS4/PC <<
      System: CPU i7 8700K | DDR4 2666 RAM 16GB | Wasserkühlung Arctic Liquid Freezer 120
      Gigabyte GeForce RTX 2080ti OC Windforce | OS Win 10 x64 |






      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Oege ()

    • Das sind beides Trackingprobleme, also das Offcenter, aber auch das instabile Bild. Das kommt mir sehr bekannt von der OSVR vor. Da war es nämlich auch so und damit war die einfach nicht sinnvoll nutzbar....und die war damals nicht schlecht, trotz FullHD hatte die das bessere Bild und vor allem mehr FOV, weniger Fliegengitter und ein Glaslinsensystem mit Dioptrinverstellung als die Rift DK2, das auf Niveau der CV1 und Vive.
      Aber das Tracking haben sie nie hinbekommen zu fixen, da es ein Hardwareprobleme war und damit war das Ding tot.
      Vielleicht ist das auch der Grund warum Samsung mit dem Teil nicht am europäischen Markt ist, einfach noch nicht ausgereift genug.
      Umbau von Fanatec-Lenkrädern für Simucube, OSW und andere

      Karstens VPP-OldSchool mit echten 4 PS

      i5 8400 | Gigabyte Z370P D3 | 16GB DDR4 3000 | Palit GTX 1080ti | Oculus Rift CV1 mit Touch | Simucube - 20Nm Mige - 480W - Ioni Pro HC - diverse Rims | SRM-Adapter | motopc CST-GT-Pedale | motopc-Handbremse | Realteus ForceFeel - Popomassage | VPP-Rig - Umbau zum Plattformmover SFX100 mit Simfeedback | Win10 Pro 64bit

      Kein Support per PN oder Mail! Fragt bitte im Forum, dann haben alle was davon!
    • Karsten Kremer schrieb:

      Das sind beides Trackingprobleme, also das Offcenter
      Wenn ich jedes mal neu zentriere ?! Und trotzdem die Position nicht passt ?

      Karsten Kremer schrieb:

      aber auch das instabile Bild.
      Wie gesagt, bei mir gibt es das nicht. Sieht bei mir alles smooth aus und stabil (mittlerweile)
      >> DIY Handbrake Tutorial - PS4/PC <<
      System: CPU i7 8700K | DDR4 2666 RAM 16GB | Wasserkühlung Arctic Liquid Freezer 120
      Gigabyte GeForce RTX 2080ti OC Windforce | OS Win 10 x64 |






    • Karsten Kremer schrieb:

      Das sind beides Trackingprobleme, also das Offcenter, aber auch das instabile Bild.
      das Offcenter kommt meiner Meinung nach aber eher von der Software bzw. Steam VR.
      Ich hab mal 1-2 gratis VR-Apps aus dem Windows Store getestet und dort war die Zentrierung immer richtig.

      Was ich aber auch mal hatte waren laut Anzeige 90 fps aber trotzdem Ruckler. Ich denke halt einfach dadurch dass jetzt auch noch dieses Windows MR Fenster offen ist muss halt noch ein Programm mit zusammen passen.
      Spricht vorher war es nur das Game und die Oculus Software (welche man ja sogar deaktivieren konnte) bzw. das Game und Steam VR welche zusammen funktionieren mussten.
      Jetzt ist da einfach noch ein drittes Programm, vielleicht passt da irgendwas nicht so optimal zusammen.

      Wobei ich mir auch denke dass es an unseren Renn-Sims liegt, welche sicher noch Potential in der VR-Optimierung haben.
      da Super Dad @Xbox-Live ----------- Seb007 @Steam ----------- BavarianTurbo007 @PSN

      XBOX Rennkalender