[PS4] Renault 5 Turbo Cup Days - Event #5

    • Funevent
    • pCARS 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      sickhead racing schrieb:

      @Sessionerror fährt seit Monaten kein anderes Fahrzeug
      Doch. Ab und zu zersägt er uns kurz beim RX und dann steigt er wieder in den R5 :whistling:

      Der ist voll clever. Der fährt nur noch Rennen, wo er weiß, dass er sie gewinnt :lol:
    • Neu

      Rutschig und anstrengend war's :o Ich hoffe ihr hattet Spaß und vielen Dank an alle Teilnehmer, das nächste Mal wird's wieder trocken :D Wirklich sehr schade mit dem Disconnect @zunge2 ||

      Bevor morgen ein ausführlicher Bericht folgt, hier wie immer das Ergebnis:

      a.k.a. "Häuptling schnelle Socke"
    • Neu

      Zu allererst Vielen Dank an @Sessionerror ! Das macht schon extrem Spaß so wie du uns durch den Abend begleitest. Alles wird immer ordentlich erklärt und das ist ja nicht selbstverständlich.
      Also Danke für deine Arbeit

      3. Platz und Treppchen ! Curahee...
      Nungut, @zunge2 hatte ja einen Disconnect und fuht ja schon sehr sportliche Zeiten also eher den 3. abgestaubt.

      Der Kampf um Platz 2 war bis zum Ende mit total abgelutschten Rädern ne richtige Maloche.
      Eigentlich hatte ich zum Ende hin die schnellere Pace aber vorbeikommen ist was anderes :)
      Rebel250 verlor ich einmal aus den Augen als er leicht vom Kurs abkam, wollte dann einen weiten Bogen außen rum fahren, da ich nur seine roten Pfeile onboard sah, zack, schon pendelt der R5 und ich erwisch ihn noch leicht.

      Kurz Gentleman Agreement und weiter geht die Post.. sicheres vorbeikommen war bei mir quasi kaum möglich, wollte da auch nicht zu viel Riskieren.

      Bus Stop Schikane letzte Runde bin ich dann auch fast abgesegelt :D

      Crazy Race aber jede Menge Spaß gehabt, mal was anderes als Standard.

      Danke allen fürs faire Racen, das macht es aus.
    • Neu

      blackscorpion959 schrieb:

      zack, schon pendelt der R5 und ich erwisch ihn noch leicht.

      Kurz Gentleman Agreement und weiter geht die Post
      Es sollte selbstverständlich sein - aber dennoch möchte ich es nochmal lobend erwähnen! Vielen Dank Nils, so wünscht man sich das! :prost:
      a.k.a. "Häuptling schnelle Socke"
    • Neu

      gt5lmp1995 schrieb:

      Wart ihr schon in Hockenheim (Classic) unterwegs?
      Ja (war toll!) - schau mal im ersten Post ganz unten unter "Bisherige Top 10 Ergebnisse". Dort findest du alle Rennen, die wir bisher in diesem Rahmen gefahren sind ;)
      a.k.a. "Häuptling schnelle Socke"
    • Neu

      Ich hab mir mal das Video "Fünferbande" im ersten Post angeguckt, obwohl ich Baujagr 1995 binempfand ich es als geile Zeit die man z.B. in einer Rennserie wieder aufleben lassen könnte.
      Man muss sich vor Ort auskennen, um schnell zu sein. (Walter Röhrl)
    • Neu

      Moin.
      Was ein geiles Rennen gestern 8o
      Quali lief wie erwartet nicht so dolle. Elfter Startplatz.
      Beim Start kam ich wie eigentlich immer im Renault 5 recht gut vom Startplatz weg. Aus dem Kuddelmuddel in La Source konnte ich mich auch raushalten. Dann aber war beim rausbeschleunigen in der Geraden zur Eau Rouge @eddy the eagle links neben mir. Tür an Tür ging es auf die "Wall of Death" zu. Ich weiss nicht ob links neben ihm noch jemand war, aber für mich war dann zwischen ihm und der Mauer kein Platz mehr und es erfolgte der Einschlag als die Strecke enger wurde.
      Danach hatte ich einen Frontschaden aber die Aufhängungen waren noch heile.
      In der dritten Runde lief ich auf eine Gruppe mit @homer-fiftyone, @Baddek und @RoboKopp23 auf. Wie sich schnell zeigte konnte ich im 2. Sektor wesentlich schneller als die drei fahren. Im dritten und ersten Sektor fehlte mir aber der Speed um dranzubleiben.
      Daraus folgte dann ein hin und her, im zweiten Sektor konnte ich gut überholen auf den Geraden wurde ich dann wieder überholt.
      Sorry an dieser Stelle an alle, vielleicht waren meine Überholmanöver manchmal etwas ruppig, aber ich MUSSTE vorbei, da ich im zweiten Sektor knappe 4 Sekunden rausholen musste um mit euch mithalten zu können.
      Zum Ende hin habe ich es dann nicht mehr geschafft diese 4 sek in nur dem einen Sektor rauszuholen und ich hatte das nachsehen.
      Aber wie gesagt, hat Mega Spaß gemacht. Und das ist das wichtigste.
      Und Danke an alle Teilnehmer und Dank an @Sessionerror für die Orga.
      Bis zum nächsten in.....
    • Neu

      gt5lmp1995 schrieb:

      Ich hab mir mal das Video "Fünferbande" im ersten Post angeguckt, obwohl ich Baujagr 1995 binempfand ich es als geile Zeit die man z.B. in einer Rennserie wieder aufleben lassen könnte.
      Eigentlich sind der Anspruch und das Angebot dieser Eventserie doch genau das, wir fahren ja sogar die originalen Rennen - zumindest hatte ich gehofft, dass es auch so ankommt ?( :help:
      a.k.a. "Häuptling schnelle Socke"
    • Neu

      Sorry @Sessionerror das ich mich nicht abgemeldet habe, aber kurz nach 19 Uhr klingelte das RL und ich dachte das ich es nnoch rechtzeitig schaffe. Dem war aber leider nicht so X(
      Hoffe ihr hattet viel Spass mit der kleinen Rennsemmel.
    • Neu

      Das war wiedermal ein tolles aber herausforderndes Event, danke @Sessionerror und alle Teilnehmer.
      Gratulation ans Podium.
      Hatte eigentlich das Gefühl gut vorbereitet zu sein aber als ich eure Zeiten gesehen hab, wusste ich, dass ich mein Setup in die falsche Richtung entwickelt hatte, naja das beste draus machen hieß es nun.
      Aus den Startschwierigkeiten konnte ich mich zum Glück raushalten, sah von hinten aus wie Ballett mehrerer verliebter Pärchen :lol:
      Wie @Denis schon schrieb hatten wir einen geilen Dreikampf über das ganze Rennen verteilt im Mittelfeld mit wechselnden Positionen und Abständen, dass wahr sehr geiles Racing :love: , danke Jungs. :thumbsup:
      Naja zumindest bis ca Runde 13/14 (weis grad nicht genau) bis mir meine Schaltung mal wieder dazwischenfunkte :cursing: :evil: und einen falschen Gang einlegte, zack 60% Motorschaden :cry: . Danach entschied ich on the fly auf Automatikkupplung, Linksbremser und Paddleschaltung umzuswitschen. Mit viel Schweiß- und Zeitverlust habe ich das auch hinbekommen. Puh.
      Ab da war ich aber letzter unseres kleinen Gruppenausfluges und musste mich mühselig wieder ranarbeiten. In der letzten Runde war ich dann nah genug an Denis wieder dran um von einem Fehler seinerseits zu profitieren und konnte so noch P7 ins Ziel bringen. :thumbsup:
    • Neu

      Hier dann auch mein Rennbericht:

      Es geht los mit dem Qualifying, und dabei gilt es, so schnell wie möglich eine gute Zeit zu setzen, da davon auszugehen ist, dass die Strecke nicht schneller, sondern durchnässter und damit langsamer wird. Ein paar Fahrer kamen vor mir raus, aber ich war trotzdem relativ weit vorne und konnte noch gut Platz zwischen dem Fahrer vor mir und mir lassen. Mit meiner ersten fliegenden Runde war ich dann auch sehr zufrieden - beim Blick auf die Zeitentabelle sehe ich aber @zunge2 mit vier Sekunden vor mit. Was zur Hölle!? Respekt für diese Runde. In der zweiten fliegenden Runde war ich dann nach La Source zwar 0,5 Sekunden schneller, lief aber in Raidillon auf @sickhead racing auf und büßte den Vorspung wieder ein. Eine Verbesserung war anschließend nicht mehr möglich, sodass ich das Qualifying nutze, um mich nochmals an die nassen Bedingungen zu gewöhnen.
      Am Ende dann die dämlichste Aktion überhaupt :whistling: Ich stand schon in der Box und dachte mit, es wäre eigentlich nicht schlecht, nochmal den Start unter diesen Bedingungen zu üben. Um niemanden im Weg zu stehen, durfte die Boxengasse für die Übung herhalten. Ich kam gut weg und gewann schnell an Geschwindigkeit - blöd nur, dass das in der Boxengasse ohne Pitlimiter natürlich mit einer sofortigen Disqualifikation und Platzstrafe geahndet wird :lol: :patsch:

      Also Startplatz drei für das Rennen. Aber zumindest hatte ich den Start geübt :D Das schien bei @zunge2 vor mir nicht der Fall gewesen zu sein - gefühlt blieb er komplett stehen, sodass ich scharf nach links ausweichen musste, um nicht in seinem Heck zu landen! :help: Bei den Bedingungen führte die Lenkbewegungen dann natürlich noch zu einem rutschenden Heck, sodass der Ausschlag nach links stärker ausfiel als gewollt. So landete ich direkt vor dem Fahrzeug von @sickhead racing und wir beide hatten Glück, dass ich ihn dabei nicht touchierte. Inzwischen war allerdings wohl auch @zunge2 in Fahrt gekommen, und leicht versetzt ging es zu dritt nebeneinander auf La Source zu. Beim Anbremsen dann plötzlich ein Schlag auf's Heck, der mein Fahrzeug komplett querstellte - hinter mir hat es @sickhead racing und @zunge2 komplett aus der Bahn geworfen, ich konnte mein Auto mit Glück aber nochmal fangen und so als Zweitplatzierter aus der ersten Kurve fahren.
      @blackscorpion959 legte vor mir ein gutes Tempo vor, und in der Gischt war es alles andere als einfach, den Anschluss zu halten. So beschränkte ich mich erst einmal auf's Hinterherfahren und darauf, keinen Blödsinn anzustellen. In Runde zwei schien er dann jedoch Probleme in Raidillon zu haben und auf dem Innenkerb an der Ausfahrt zu kämpfen - mit Geschwindigkeitsüberschuss konnte ich mich daneben setzen und musste ein bisschen weit gehen, um eine Kollission zu vermeiden. Puh, Nervenkitzel...aber ich hatte P1 inne 8o
      Mit freier Sicht fuhr es sich dann doch gleich angenehmer, ich konnte meines Rhythmus finden und mich nach und nach absetzen. Blicke auf das Leaderboards zeigten, dass sich auch @sickhead racing und @zunge2 wieder durch das Feld gearbeitet zu haben schienen, und gegen Mitte des Rennens war @zunge2 auf Platz zwei angekommen. Bis dato hatte ich zum Glück einen Vorsprung von 30 Sekunden herausfahren können, denn das Tempo von @zunge2 war sehr hoch! Ich musste nah am Limit fahren, um den Abstand halten zu können. So ging es dann rundenlang weiter - die anstehenden Überrundungen klappten auch alle gut. Und plötzlich der Disconnect von @zunge2...sehr schade :( Mit einem nun noch größeren Vorspung auf den Zweitplatzierten @Mayhem_Fox galt es, das Ding nach Hause zu fahren. Allerdings fingen die Hinterreifen spürbar an, nachzulassen. Die extreme Spur, die ich an der Hinterachse zur Stabilisierung bei dem Wetter und zur Generierung von wenigstens ein bisschen Temperatur im Gummi fuhr, forderte zusammen mit meinem Fahrstil ihren Tribut.
      Vier Runden vor Schluss dann noch ein Schreckmoment - Ausfahrt Fagnes verlor ich das Auto, nachdem ich leicht das Kiesbett touchierte, und hatte einen Einschlag in die Mauer. Puh "Konzentration hochhalten, Christian. Das Ding ist noch nicht gewonnen!". Also weiterhin nicht nachlassen, und nachdem ich mich wieder gesammelt hatte konnte ich auch weitere Fehler vermeiden. So wurde es glaube ich mein erster Sieg auf Spa überhaupt 8o Am Ende konnte ich am Zeitenmonitor noch den spannenden Kampf um Platz zwei zwischen @blackscorpion959 und @Mayhem_Fox verfolgen :popcorn: Glückwunsch zu den Podestplatzierungen!

      Und natürlich ein großer Dank an alle Teilnehmer für das unterhaltsame und anstrengende Rennen :D
      a.k.a. "Häuptling schnelle Socke"
    • Neu

      Sessionerror schrieb:

      Also Startplatz drei für das Rennen. Aber zumindest hatte ich den Start geübt Das schien bei @zunge2 vor mir nicht der Fall gewesen zu sein - gefühlt blieb er komplett stehen, sodass ich scharf nach links ausweichen musste, um nicht in seinem Heck zu landen! Bei den Bedingungen führte die Lenkbewegungen dann natürlich noch zu einem rutschenden Heck, sodass der Ausschlag nach links stärker ausfiel als gewollt. So landete ich direkt vor dem Fahrzeug von @sickhead racing und wir beide hatten Glück, dass ich ihn dabei nicht touchierte. Inzwischen war allerdings wohl auch @zunge2 in Fahrt gekommen, und leicht versetzt ging es zu dritt nebeneinander auf La Source zu. Beim Anbremsen dann plötzlich ein Schlag auf's Heck, der mein Fahrzeug komplett querstellte - hinter mir hat es @sickhead racing und @zunge2 komplett aus der Bahn geworfen, ich konnte mein Auto mit Glück aber nochmal fangen und so als Zweitplatzierter aus der ersten Kurve fahren.
      Das war leider absoluter Mist...mit dir ging es noch gut, @zunge2 war es aber auf der rechten Seite nicht gut genug und er schob mich halt in dich rein: