[PSRL] Training und Zeiten - Wertungsrennen Red Bull Ring GP

    • pCARS 2
    • So, der Raphael fährt mittlerweile im Zeitfahren eine 1:29:6, ich eine 1:29:7. Meine Runde hat noch etwa 3-4 Zehntel Potenzial, plus den Vorteil der besseren Temperaturen im Quali könnte ich bei einer perfekten Runde auf eine 1:29:0 kommen, aber mehr ist da meiner Meinung nach im Lambo nicht drin. Bin sehr gespannt was die Audi Fraktion so hinbekommt, schätze den Wagen schon schnell ein als den Lambo auf dem Kurs. Da ist sicherlich auch die 28 machbar.
    • Habt ihr vielleicht die falschen Reifen drauf?

      Für's Zeitfahren muss man die harten nehmen. Die soften bauen in S2 und S3 ab.
      Ich bin grade mal kurz mit Controller gefahren und war direkt in den 29ern. Irgendwas müsst ihr also im Setup falsch eingestellt haben. Mit Controller bin ich normal jenseits von gut und böse.

      Für die Renn-Settings könnten die Soften aber die richtige Wahl sein.
      Markenpokal-Championship 2018 - Starting 05.08.2018
    • Da bin ich ja mit meiner Bestzeit von 1:30:05 und einer Rennpace zwischen 1:31 und 1:32 noch bisschen von euch entfernt.

      Ich habe derzeit noch beim Setup das Problem, dass das Fahrzeug beim anbremsen in Kurve 2 und 3 relativ instabil ist und in den schnellen Kurven zu Untersteuern neigt.
      Ich hatte mal probeweise den Audi getestet und der hat da deutlich besser eingelenkt.
      Was muss ich denn am Setup ändern um dem entgegen zu wirken? Hätte jetzt eigentlich gedacht mehr Flügel für die schnellen Kurven und bremsbalance nach vorne/weichere Stoßdämpfer hinten fürs Bremsen, aber irgendwie hilft das noch nicht so richtig. Was könnte ich denn ansonsten noch so probieren? Habt ihr irgendwelche Tipps?
    • TrueValue schrieb:

      Setuptipps werden gerne angenommen :)


      Mal so auf die Schnelle. Die Runde hat noch viel Potential. Schnellste Sektorenzeiten zusammengerechnet käme ich bei einer 28,2 raus (1 Zehntel S1, 2 zehntel S2 & 3 Zehntel S3).

      Das schlechteste Turbo-Auto, den McLaren, hab ich auch mal gefahren. Ist auf der Strecke in etwa gleich gut wie der Lamborghini. Dabei müsste der McLaren bei einer gelungenen BoP hier eigentlich Kreise um die N/a-Autos ziehen.
      27 geht auf jeden Fall mit Ferrari, M6, Acura und evtl. Nissan, Cadillac, Bentley und Renault.
      Markenpokal-Championship 2018 - Starting 05.08.2018
    • Mega lieb von dir! Bremspunkte und Linienwahl sind bei uns schon mal gleich, du kommst jedoch besser um die letzten Kurven und kannst früher ans Gas. Da wird die Sekunde bei mir liegen. Setup probiere ich nachher aus.
    • SandwichToaster schrieb:

      Welches Fahrzeug fährst du denn?
      Ich fahre den Ferrari. Hab heut nochmal ein bisschen rumprobiert und die Stoßdämpfer hinten noch weicher gemacht und jetzt geht das schonmal besser. Allerdings schaffe ich immer noch nicht unter 1:30, obwohl meine Linie recht ähnlich zu deiner ist. Muss allerdings teilweise früher bremsen als in deinem Video.