27. - 30. VSL - 1. GT4 Welttournee

    • Challenge
    • pCARS 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pfalzdriver schrieb:

      Jens Wolf schrieb:

      @ Micha bist du mit harten Reifen gefahren???
      Nö. Die Weichen funktionieren bei den Umgebungstemperaturen perfekt. Nach sechs Runden hatten die sich bei konstanten 95°C eingepegelt. :)
      Sowas habe ich befürchtet, da meine Abnutzung der weichen Reifen nach etwa 15min so aus sieht wie bei dir nach 30 :(
      meinyutube

      AMD Ryzen 5 1600 - Gigabyte GA-AB350-Gaming 3 - 16GB DDR4 Dual Kit- 8GB Gigabyte GeForce GTX 1070 Windforce OC - 275GB Crucial MX30 -2000GB WD Blue WD20EZRZ - G25
    • im Training hatte ich die Betriebstemperaturen nicht erreicht. Deshalb hatte ich die Drücke auf ca. 1.52 Bar Ausgangsdruck erhöht.
      Direkt zum Rennstart waren es damit 1.9 Bar.. dadurch das die dann auch mal recht schnell rutschen erhöhen die sich schnell auch mal auf knapp unter 2 Bar. Das war für mich kaum fahrbar.

      Denk mal mit irgendwas um die 1.4 Bar Ausgangsdruck sollte man gut liegen. Vorne links 1 klick weniger.
    • OK, wollte zwar nicht soviel preisgeben, aber ich bin ja sowieso nur Gaststarter. Deswegen ist mir das Ergebnis morgen Abend auch recht latte. ^^

      Meine persönlichen Erfahrungswerte von gestern Abend:
      • Ich muss rundum den Reifendruck nochmal um 0,04 verringern, damit ich im Rennen auf 1,80 Bar komme.
      • Eventuell gehe ich sogar leicht unter die 1,80 bar, aufgrund der vielen Kurven. Das entscheide ich aber kurzfristig.
      • Reifendruck aktuell bei mir ist VL 1,40, VR 1,42, hinten jeweils 0,02 Bar mehr.
      • Erst so ab der sechsten, siebten Runde hatte mein KTM ein konstantes Druckniveau der Reifen erreicht, was sich bei 1,84 bar eingepegelt hatte.
      • Diese 1,84 bar waren zwar noch problemlos fahrbar, ich merkte aber schon leichte Rutscher in den Kurven. Höher solltet ihr keinesfalls gehen, da es einfach nichts bringt.
      Das ist natürlich alles auf den KTM bezogen!
    • Pfalzdriver schrieb:

      Hast du auch unter Rennbedingungen getestet? Und wenn Ja, wie sehen deine Reifendrücke aus?
      Ja habe ich
      VL 1,48 VR 1,44
      HL 1,37 HR 1,31

      gut die Ginetta rutschst auch mehr durch die Kurven als sie fährt ;)
      meinyutube

      AMD Ryzen 5 1600 - Gigabyte GA-AB350-Gaming 3 - 16GB DDR4 Dual Kit- 8GB Gigabyte GeForce GTX 1070 Windforce OC - 275GB Crucial MX30 -2000GB WD Blue WD20EZRZ - G25
    • Bei mir ist leider Sonntagabend familientechnisch nicht möglich, ich wäre gerne mitgefahren...

      Ich werde heute Abend nochmal fahren und mein setup so ab 20.20h unter Rennbedingungen testen - freue mich über Mitstreiter, dann bitte kurze Info!


    • Sieht gut aus. Fehlen nur noch ein Paar Wagennummern.
      Muttisliebling wird wahrscheinlich Gaststarten.
      @Pfalzdriver dich würde ich bei der Meisterschaftswertung außen vor lassen und nur als Gast mit korrekter Rennplatzierung aufnehmen da du immer nur Rennen 1 mitfährst? Passt das?

      13 Fahrer also :thumbup:
    • Hallo Leutz, erstmal vielen Dank für die Orga.

      Zum ersten Rennen, Oschersleben.... was soll ich sagen. Mui bien. Erster. Wahnsinn.
      Das zweite Rennen, Azure Circuit......auch eine für mich sehr gute Platzierung mit dem vierten.

      Ein sehr gelungener Abernd mit fairen Rennen und einer tollen Truppe. Super :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
      "Ich fahre hier, wie ich früher Fussball gespielt habe. In der Abwehr. Ich räume alles ab was vor mir ist :) ."

      Mainboard : Aorus AX370 Gaming 5 mit AMD Ryzen 5 1600x (6 Kern) 16 GB DDR4 RAM und Geforce GTX1080

      Hier wird mit dem Zeigefinger gefahren !
    • Auch ich bedanke mich bei allen Rennteilnehmern und freue mich auf das kommende Event.

      Oschersleben lief recht gut für mich, leider ist mein Team-Kollege wegen einem Freez ausgeschieden.

      In Azur hatte ich nach einem super Start leider zwei Dreher, wobei ich nach dem Zweiten in die Box musste. Am Ende bin ich von P9 noch auf P7 gefahren.

      Bis zum nächsten!!!
    • Glückwunsch an die beiden Gewinner :thumbup: und alle die durch kamen

      Ich hoffe wir bekommen die technischen Probleme in den Griff ;(

      Bei mir selbst alles unerwartet gut gelaufen: Oschi 6. 7.Platz und Monaco sogar 5.Platz :thumbsup:

      Dank an die gute Organisation (incl. Vorbereitungsmöglichkeit am Sonntag) :thumbsup:

      i7 8700K + EVGA GTX1080 SC watercooled by alphacool - 16GB DDR4 3000 - Samsung 970 EVO m.2 - CSW 2.5 - DSD CSW-Buttonbox - 4k Triple - Samsung Odyssey HMD Mein YouTube-Kanal - Flens07 Videostream
    • Jau, Dank an die Orga. :thumbsup:

      Oschi war bis auf die letzten 3 Minuten ok. Konnte Pneu nicht folgen und hatte Saufi immer im Nacken.
      Dann Zeitstrafe an einer Stelle wo ich ansonsten nie was bekommen hab. :patsch:
      Dann 3 Minuten vor Ende Ausfall meines Lenkrades. Ende Gelände :cry:

      Monaco: Wieder im Quali Lenkradausfall. Schnell neu gestartet und dann den 3. Startplatz noch ergattert.
      Start merkwürdig. Dragan gleich in die Mauer und ich musste stark abbremsen. Dann hinter Saufi her.
      Leider in der Eile das falsche Setup geladen. :patsch:
      Musste so Saufi ziehen lassen. Abstand nach hintern wurde aber auch immer größer.
      Dann en Unachsamkeitsfehler. 15 Aero und der Motor was beschädigt.
      Konnte aber doch noch den 2. Platz über die Zeit bringen.

      Aber schee war's scho.


      Auf zu den Nächsten... :thumbup:
    • Moinsen,

      Die ersten Rennen der GT4-Welttournee sind erledigt, und wie ich lese hattet ihr auch in Monaco Spass, so wie ich in Oschersleben. Danke mal direkt an Peter für die ORGA, auch wenn der Saisonstart bei dir wohl kaum wie erwartet verlief.

      Mit P3 in der Quali war ich zufrieden; Dragan war auf P1 ausserirdisch unterwegs, und Ralf kam mit der Gina auch gut zurecht. Hinter mir war aber auch alles nur im Zehntel-Abstand, wusste also es wird eine harte Nummer werden. Beim Start zeigte sich dann sofort wieder das Problem des KTM: Der kommt einfach nicht aus dem Quark. Und Nein, die aktive TC ist nicht das Problem, ich hatte auch mal den Start ohne TC geprobt.

      Nach den ersten beiden Kurven war ich dann auch schon bis auf P7 durchgereicht wurde, und die Jagd konnte beginnen.

      Interessant war das allemal, denn ich konnte mir genau ansehen, welche Vorteile die anderen Wagen gegenüber dem KTM haben. Die Gina klebt wahnsinnig in den Kurven, der Porsche beschleunigt einfach um Welten besser. Dafür ist der KTM bärenstark auf der Bremse, Ende der Zielgerade konnte ich mal locker fünf Meter später bremsen. Nützt nur nichts, wenn man selbst im Windschatten am Porsche nicht wirklich dran bleiben kann.

      Nachdem ich so um die zwanzigste Minute dann einen üblen Quersteher hatte, gab ich die Hatz auf Klas auf, und fuhr auf meinem Startplatz durchs Ziel. War allerdings nicht meinem Können zu verdanken, sondern dem Ausfall von Dragan und Popo.



      Nächster Ausflug ist dann auf die kurze Variante von Le Mans, wo ich dann witzigerweise zwei Tage später auch die komplette Ausfahrt mit meinem GT1-Toyota machen darf.

      Dirk @Flens07, du hast nicht zufällig Monaco aufgenommen? Würde ich mir dann auch gerne mal noch anschauen. :)