Setup für Spa + F488 GTE ok so ?

    • Ferrari 488 GTE
    • Spa Francorchamps Circuit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Setup für Spa + F488 GTE ok so ?

      Nabend ...

      ich hab mir jetzt mal ein Setup für den Ferrari 488 GTE und Spa zusammengebastelt (aus verschiedenen Quellen) und komme damit schon ganz gut zu Recht (beste Rundenzeit bis dato 2:19.130).
      Wirklich zufrieden bin ich allerdings noch nicht. Der Wagen ist noch ziemlich unruhig (könnte an der Strecke liegen ?) und dürfte für meinen Geschmack noch etwas mehr Haftung auf den Vorderreifen haben (schiebt noch etwas).

      Da ich momentan noch nicht wirklich weiß, was ich tue, hab ich mal ein paar Bilder vom Setup angehängt (abfotografiert, da das mit den Screenshots nicht klappte), mit der Bitte, das mal anzusehen und mich ggf. auf irgendwelche groben Fehler aufmerksam zu machen, bzw. Verbesserungsvorschläge zu posten.

      Danke euch schon mal ...

      Beste Grüße, Mats
      Bilder
      • DSCF0019.JPG

        271,4 kB, 1.000×667, 97 mal angesehen
      • DSCF0020.JPG

        288,94 kB, 1.000×667, 73 mal angesehen
      • DSCF0021.JPG

        293,55 kB, 1.000×667, 59 mal angesehen
      • DSCF0022.JPG

        264,01 kB, 1.000×667, 56 mal angesehen
      • DSCF0023.JPG

        304,08 kB, 1.000×667, 53 mal angesehen
    • Ich würde mehr Flügel fahren (1/4 oder 1/5). Den Berg hoch (eau rouge) sowie die langgezogene links Kurve vor der letzten Schikane (Bus Stop) sollte bei richtiger linienwahl vollgas gehen. Die Bremsbalance weiter nach hinten setzen (vlt. 54) und den Bremsdruck auf 80% absenken. Zugrampe beim Diff hab ich immer so 65. Fahrwerk musst erfühlen... Klau dir doch mal ein Leaderboard setup.
    • Hallo Mats,

      was ich dir empfehlen kann ist auch mal dein Fahrwerk anhand des Suspension Calculator hier zu neutralisieren. Bei manchen Fahrzeugen spürt man danach eine deutliche Verbesserung der Stabilität.
    • Hallo ihr Beiden und vielen Dank für eure Antworten ! Werde dem Link gleich mal folgen und mich weiter in die Materie einarbeiten ... echt knifflige, aber interessante Sache ! Das mit dem "Leaderbord - Setup" verstehe ich jetzt noch nicht so ganz (sorry, das ist alles echt neu für mich!) ... wo genau bekomm ich das gleich nochmal her ? Wurde mir ja schon mal empfohlen, aber ich finde das nicht ... kann das noch mal jemand für mich gaaaanz langsam erklären ? :)
    • Hey,

      Das mit dem Leaderboard wurde dir jetzt schon zum zweiten mal fälschlicherweise vorgeschlagen :D Auf der PS4 hast du keinen Zugriff auf GT3-Setups weil im Leaderboard, dass bei uns zur GT-Klasse zusammengefasst ist, keine GT3-Zeiten in den Top 30 sind. Und nur von den Top 30 lässt sich das Setup runterladen.

      Zu deinem Setup:

      Wenn's sich für dich gut anfühlt ist alles gut.
      Da du aber noch mit Patch 3 unterwegs bist, sollten die harten Reifen eigentlich klar die schnelleren sein.
      Erst mit Patch 4 wurde das Temperaturfenster der Soft-Reifen angepasst, sodass diese wieder einen Nutzen haben. (bei kalten Bedingungen)
      Markenpokal-Championship 2018 - Starting 05.08.2018
    • @Peter

      Ja, das wäre super nett, wenn du mir mal ein Setup schicken würdest ... vielen Dank schon mal !

      Das mit dem Patch muss ich erstmal recherchieren ... irgendein Update wurde nach Installation von PC2 jedenfalls runtergeladen ... weiß jetzt bloß nicht, welches ...
    • Hatte jedenfalls 12 GB und danach sahen einige Sachen in Menue - Layout etwas verändert aus ... vielleicht finde ich die Versionsnummmer ja irgendwo ...
      Echt schade, dass man auf der PS keine Setups einsehen kann ... ohne Ahnung von der Materie ist es schon sehr zeitaufwendig, alleine ein brauchbares Setup zu "erfahren". Und teilweise auch frustrierend, da einfach so viele Dinge ineinander greifen und die Kombinationsmöglichkeiten im Guten wie im Schlechten ins Unendliche wachsen lassen ...
    • Grundsätzlich kann ich auch den Setup-Workshop von @patrick empfehlen.
      Das ist zwar leider schon vorbei, aber der @10tacle war so nett hier Notizen und Videos zu Verfügung zu stellen.

      Selbst bin ich dmait auch noch nicht durch, aber das hilft ungemein, die Werte zu verstehen und zu verstehen, was man tun muss, wenn das Auto nicht so will wie man sich das vorstellt. Vielleicht hilfst ja :)



      Thema Leaderboard Setups: halte ich allgemein nicht so viel von. Diese Setups sind nun mal für Hotlaps gebaut und im Rennen können diese ziemlich ungeeignet sein
      - Temperaturen von Bremsen und Motor zu hoch (schnell angepasst)
      - absolute Reifenvernichtung (schon nicht mehr so einfach anzupassen)
      - Bodenfreiheit, Federwegsbegrenzer etc. auf 5KG Sprit ausgelegt (auch noch ganz gut anpassbar)
      - alles-oder-nichts Ausrichtung: entweder ne Topzeit oder ein Einschlag. Im Rennen willst du ja lieber ein paar Zehntel langsamer sein, dafür aber sicher auch mal 40-60min fahren können (definitiv nicht so einfach zu korrigieren)
      -persönlicher Fahrstil (Glückssache)

      Wer selbst auf Hotlaps aus ist: da mag das klappen. Aber wer Rennen fahren möchte, der ist meines Erachtens besser daran, ein Setup zu finden, mit dem das Auto stabil und gut fahrbar ist, und dieses dann auf jeder Strecke nochmal leicht anpasst, um schneller zu werden. Ich persönlich finde es viel schwieriger, ein fremdes, schnelles Setup so umzubauen, dass es für meinen Fahrstil und die Rennsituation passt.
      Was ich anfange, bringe ich auch zu En
    • kleiner tip noch von mir: zug und schubrampe beim diff anpassen..versuch es mal mit 60/25.
      flügel 0/3--die lenkrungsrate ist mmn zu gering..dadurch lenkt er dann nichtmehr korrekt ein..versuch mal einen wert um die 12.0:1 oder 12,5:1
      wenn die bremsbalance passt solltest den kühler hinten weiter zudrehen(oder die bremsbalance verschieben-ich nutze in spa 53/47 bei den bremskühlersettings)

      hier mal das top leaderboard setup ausm pc-bereich:
      Bilder
      • 20180214125150_1.jpg

        387,52 kB, 1.920×1.080, 53 mal angesehen
      • 20180214125153_1.jpg

        338,23 kB, 1.920×1.080, 53 mal angesehen
      • 20180214125158_1.jpg

        378,27 kB, 1.920×1.080, 44 mal angesehen
      • 20180214125159_1.jpg

        340,83 kB, 1.920×1.080, 45 mal angesehen
      • 20180214125209_1.jpg

        397,38 kB, 1.920×1.080, 42 mal angesehen
    • Muttisliebling schrieb:

      die lenkrungsrate ist mmn zu gering..dadurch lenkt er dann nichtmehr korrekt ein..versuch mal einen wert um die 12.0:1 oder 12,5:1
      Kurze (Neben)Frage hierzu:
      Ich habe mein Wheel auf 900° und fahre dann mit einer Lenkungsrate von 8,5-9.0:1
      Ich weiß andere haben Ihr Lenkrad auf 540° gestellt und dann eine Lenkungsrate von 12:1

      Macht das im Verhalten des Fahrzeugs irgend einen Unterschied?

      Hintergrund ist, dass es für mich (mit VR) absolut die Immersion zerstört wenn entweder das Lenkrad in meinem Sichtfeld schneller dreht als meine Lenkbewegung oder wenn das Lenkrad komplett steht. Daher ist der volle Einschlag am Wheel für mich alternativlos und 900° mit 12,5:1 ist je nach Strecke und Auto kaum fahrbar, da kurbel ich wie Staplerfahrer Klaus beim Paletten schubsen! :help:
      Was ich anfange, bringe ich auch zu En
    • Project Cars 2 Hot lap and setups - YouTube

      Guck dir mal diese Seite an von Kryptic, jede Menge gute setups für alle möglichen Strecken und Wagen

      Dazu die seite von Jack Spade fürs FFB


      Und die suspensions:
      Project CARS 2 - Suspension Calculator by Jussi Karjalainen
      AMDRyzen 1700 3GHz, Windows 10-64, Nvidea 1070, 16GB, 500GB SSD, 1TB HDD, 750Watt BeQuiet, Thrustmaster T300RS, T3PA Pro, Loadcell, 27 Zoll curved, Jack Spade Tweaker files, CrewChief