Kingdom Come - Deliverance

    • PC

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Geh mal in Rattay zum Kampftrainer da kann man seine Waffenskills verbessern damit wird auch die Zeit für die blocks erhöht
      Grüße Max

      CPU: Core I7 8700k / Mainboard: Gigabyte Auros Gaming 7 Z370 / RAM: 16 GB G.Skill RipsJaws V @ 2400 Mhz / GPU: MSI Nvida GTX 1080 / Wheel: G29 / Pedale : Fanatec Elite LC
    • Mit dem Kampfsystem komme ich auf der PS4 mit dem Controller ziemlich gut zurecht. Ich hatte lange große Probleme mit dem Schlösserknacken per Controller :help: Selbst nach dem Update, mit dem es erleichtert werden sollte. Aber mit mehr Übung und damit einhergehend besserer Fertigkeit, geht es inzwischen ziemlich gut ("sehr schwer" mit Fertigkeitsstufe 8 noch nicht, aber "schwer" geht gut) :)
      a.k.a. "Häuptling schnelle Socke"
      Bringt Abwechslung in euer Hobby, mit dem Project CARS 2 Zufallsgenerator!


      ab Herbst 2018!
    • Auf zum fröhlichen Eiersuchen.

      Umbau von Fanatec-Lenkrädern für Simucube, OSW und andere

      Stelle Euch im TeamSpeak per Teamviewer den Simucube ein und auf die Beta um und auch zurück. Mit Einweisung! Terminvereinbarung per PN.

      Montags, ab 20 Uhr Simucuber-Stammtisch im TeamSpeak.


      i5 3570K @4,2GHz | ASRock Z77 Extreme 4 | Gigabyte GTX 1070 | Oculus Rift CV1 mit Touch | Simucube - 20Nm Mige - 480/720W - Ioni Pro HC - diverse Rims | motopc CST-GT-Pedale | motopc-Handbremse | Gametrix Jetseat 908 - Popomassage| 2DOF-Seatmover - 2x SCN5-150mm - Lince 2 | Win10 64bit

      Kein Support per PN oder Mail! Fragt bitte im Forum, dann haben alle was davon!
    • Im PS Store ist KCD übrigens bis zum 17. Mai noch für 39,99 € erhältlich...für die PS4ler, die es noch nicht haben ;)


      Nach nun ziemlich genau 100 Spielstunden bin ich gerade noch im Kloster, habe aber so ziemlich alles erledigt und dürfte bald wieder draußen sein (...Bruder...) :prost:

      Kurz davor hatte ich übrigens auch einen für mich neuen Bug. Ich hatte mir ein Zimmer in einer Schenke gemietet und mich schlafen gelegt. Als ich aufgewacht bin war plötzlich die Türe verschlossen und ich hatte auch die Meldung, dass ich mich in einem unerlaubten Bereich aufhalte :o Ich kam aber nicht mehr raus! :help: Habe dann mit Pfeilen aus dem Fenster geschossen, sodass die Leute im Hof Angst bekommen und den Vogt gerufen haben. Der war erst einmal verwirrt, wo die Schüsse herkamen...also nochmal geschossen und dann ist er zu meiner Türe reingestürmt. Ich habe das genutzt und bin gleichzeitig raus. Also entkam ich meiner "Zelle" und der Vogt hat mich noch nicht einmal erwischt :lol: So wurde aus einem zunächst noch ziemlich nervigen Bug etwas doch ganz unterhaltsames :prost:
      a.k.a. "Häuptling schnelle Socke"
      Bringt Abwechslung in euer Hobby, mit dem Project CARS 2 Zufallsgenerator!


      ab Herbst 2018!
    • Wie schaut es denn mittlerweile bzgl. Bugs/Performance auf der normalen PS4 aus mit dem Spiel? Hab nächste Woche 3 Tage frei und hätte mal wieder Bock zum Zocken. Schwanke momentan zwischen God of War und Kingdom Come...

      Wurde noch was am Speichersystem verändert seit Release? Das hat mich ehrlich gesagt immer ein bisschen abgeschreckt.
    • Sessionerror schrieb:


      Kurz davor hatte ich übrigens auch einen für mich neuen Bug. Ich hatte mir ein Zimmer in einer Schenke gemietet und mich schlafen gelegt. Als ich aufgewacht bin war plötzlich die Türe verschlossen und ich hatte auch die Meldung, dass ich mich in einem unerlaubten Bereich aufhalte :o Ich kam aber nicht mehr raus! :help: Habe dann mit Pfeilen aus dem Fenster geschossen, sodass die Leute im Hof Angst bekommen und den Vogt gerufen haben. Der war erst einmal verwirrt, wo die Schüsse herkamen...also nochmal geschossen und dann ist er zu meiner Türe reingestürmt. Ich habe das genutzt und bin gleichzeitig raus. Also entkam ich meiner "Zelle" und der Vogt hat mich noch nicht einmal erwischt :lol: So wurde aus einem zunächst noch ziemlich nervigen Bug etwas doch ganz unterhaltsames :prost:
      Aber das finde ich klasse, wenn ein Spiel so "frei" programmiert ist, dass man auch solche Situationen noch nach Plan D lösen kann. :thumbup: Wenn man bei einem CoD z.B. den Trigger-Punkt auf der Karte nicht betritt, passiert nichts, egal was man sonst so macht.
    • Tillchen89 schrieb:

      Wie schaut es denn mittlerweile bzgl. Bugs/Performance auf der normalen PS4 aus mit dem Spiel? Hab nächste Woche 3 Tage frei und hätte mal wieder Bock zum Zocken. Schwanke momentan zwischen God of War und Kingdom Come...

      Wurde noch was am Speichersystem verändert seit Release? Das hat mich ehrlich gesagt immer ein bisschen abgeschreckt.
      Also es sind durchaus noch Bugs vorhanden...mal kleinere, mal Größere. Allerdings nicht zu vergleichen mit dem Status kurz nach Release :prost: Mich stören sie aber ehrlich gesagt nicht so sehr, ich habe gelernt damit zu leben und eine gewisse Bug-Resistenz haben wir durch die Project CARS Reihe hier doch ohnehin alle :D

      Auch bei der Performance gibt es noch das ein oder andere kleine Problemchen...gerade wenn man schnell reitet oder nach dem Laden, wenn dann z.B. noch nicht alle Texturen geladen sind.

      Dennoch macht mir das Spiel unheimlich viel Spaß, weil es eben mal etwas anderes ist, extrem komplex, nicht das typische schnell, schnell, sondern durchaus auch mal ruhig oder auch mit Längen. Man muss sich Zeit lassen. Das muss man aber auch mögen. Dafür wird man mit der Tiefe und Detailverliebtheit belohnt :prost:

      Beim Speichersystem sieht es jetzt so aus:
      • Gespeichert wird an Speicherpunkten von Quests (Anfang / Ende)
      • Oder wenn du dich in einem Bett schlafen legst (es wird dir nun vorher angezeigt, ob in dem Bett auch dein Spiel gespeichert wird)
      • Oder durch Trinken eines leckeren Retterschnapses
      • Oder wenn du das Spiel verlässt und ins Hauptmenü zurückkehrst
      a.k.a. "Häuptling schnelle Socke"
      Bringt Abwechslung in euer Hobby, mit dem Project CARS 2 Zufallsgenerator!


      ab Herbst 2018!
    • Lauer schon länger auf Angebote. Aber immer noch so “teuer“ (35€)? Ungewöhnlich für SinglePlayer. Das Spiel muss echt gut sein...
      PRT - Ruhmeshalle

      Gehäuse : Corsair Carbide Air 740, Mainboard + CPU : Asus ROG Crosshair VI HERO + AMD RYZEN 7 1800X, Grafikkarte : 11GB Asus GeForce GTX 1080 Ti ROG Strix, Arbeitsspeicher : 32GB Corsair Vengeance LPX DDR4, CPU Kühler : Dark Rock Pro 3 von BeQuiet, Festplatten : HDD - 4000GB WD Red SSD's - Samsung 960 EVO 250GB M.2, Samsung EVO 128GB, Netzteil : 850 Watt be quiet! Dark Power Pro 11 Modular 80+ Platinum, Anzeige: iiyama ProLite X4071UHSU-B1 + Oculus Rift, Sound: Turtle Beach Ear Force Stealth 500P Wireless DTS Surround Sound, Base: Fanatec V2.5, Pedale: Heuskinveld Ultimate, Lenkrad: Fanatec Formula Carbon, Rig: sim lab GT2
    • Sessionerror schrieb:

      und eine gewisse Bug-Resistenz haben wir durch die Project CARS Reihe hier doch ohnehin alle
      Das stimmt auch wieder. :lol: Und wenn das Speichersystem jetzt zumindest "transparent" ist, so dass man nicht aus Versehen 3 Stunden Spielfortschritt weg wirft, soll mir das reichen. Für 35 39,99 Euro gönne ich es mir mal. Bin gespannt und vielen Dank für die Antwort :thumbup:

      Erste Berichte folgen dann in Kürze. :D
    • Tillchen89 schrieb:

      Erste Berichte folgen dann in Kürze.
      Auf jeden Fall nicht von den ersten Stunden entmutigen lassen! Am Anfang erschlägt einen das Spiel erst einmal mit seiner Vielfalt und Komplexität - zumindest ging es mir so :lol: Und es wird vergleichsweise wenig erklärt. Nach den ersten Spielstunden kommt man aber immer besser rein, und es lohnt sich meiner Meinung nach auf jeden Fall am Ball zu bleiben! Man wird dafür belohnt :prost:
      a.k.a. "Häuptling schnelle Socke"
      Bringt Abwechslung in euer Hobby, mit dem Project CARS 2 Zufallsgenerator!


      ab Herbst 2018!
    • Ach wenn ihr schon wieder darüber schreibt könnte ich noch mal neu anfangen ^^.

      Also die Story hab ich seit längeren durch... hab mich leider in meinem ersten Durchgang leider zu wenig um die Kleinen Quests gekümmert fast nur die Hauptstory.

      Aber man muss sagen es ist ein Mega gutes spiel. Kann es nur weiter empfehlen
      Grüße Max

      CPU: Core I7 8700k / Mainboard: Gigabyte Auros Gaming 7 Z370 / RAM: 16 GB G.Skill RipsJaws V @ 2400 Mhz / GPU: MSI Nvida GTX 1080 / Wheel: G29 / Pedale : Fanatec Elite LC
    • Hab auch mega bock auf das Spiel... jetz muss ich nur "mal schnell" noch Witcher 3 durchspielen, das noch unangetastet auf der Festplatte liegt und schon kann kingdom kommen! :help: :lol:
      Was ich anfange, bringe ich auch zu En
    • Witcher dauert EWIG!! Damit bist du bei täglichem Zocken noch Monate mit beschäftigt!
      Das einzige, was mich bei KCD wirklich nervt, ist das Kampfsystem mit diesem immensem Ausdauerverlust und vor allem, dass man die Maus vor dem eigentlichen Schlag in die Richtung bewegen muss, in die man schlagen will. Dadurch gestalten sich die Kämpfe überaus zäh.
      Im Moment hab ich aber mit Far Cry 5 noch genug zu tun.
    • Talocan schrieb:

      Witcher dauert EWIG!! Damit bist du bei täglichem Zocken noch Monate mit beschäftigt!
      Das einzige, was mich bei KCD wirklich nervt, ist das Kampfsystem mit diesem immensem Ausdauerverlust und vor allem, dass man die Maus vor dem eigentlichen Schlag in die Richtung bewegen muss, in die man schlagen will. Dadurch gestalten sich die Kämpfe überaus zäh.
      Im Moment hab ich aber mit Far Cry 5 noch genug zu tun.
      Wem sagst du es: Far Cry 5, Red Dead Redemption 2 (bald) und dann macht ihr einen hier so heiß auf Kingdom Come: Deliverance. Alles Spiele für den Herbst/Winter. Wie soll das gehen?! 8|
    • Konnte nicht widerstehen und hab mich nach der Arbeit 1 Uhr nachts noch mit einem eiskalten Staropramen (wie passend) vor die Konsole gesetzt und die Einführung gespielt.

      Von der Atmosphäre her fand ich das schon ganz gut gemacht und man merkt dass sich die Entwickler viel Mühe gegeben haben das Mittelalter glaubwürdig darzustellen. Als ehemaliger Geschichtsstudent bin ich natürlich begeistert, auch wenn ich Mediävistik gehasst habe. Die damalige Situation scheint von den Protagonisten und Personen doch recht akkurat dargestellt zu werden. Bin gespannt in wie weit Religionskonflikte noch eine Rolle spielen werden, je nachdem wie groß der Zeitrahmen der Handlung ist.

      Auch die Spannung zwischen den "Einheimischen" und Deutschen finde ich spannend (habe natürlich das Haus des "blöden Deutschen" mit Sch*** beworfen :thumbsup: ).

      Man merkt auch gleich, dass man hier nicht den üblichen Überhelden spielt, wenn der örtliche Suffkopf einem erstmal derbe aufs Maul haut :lol: . Aber dafür hat man ja Freunde :whistling: .

      Bloß mit dem Schloßknacken und der Pferdesteuerung kam ich erst einmal so gar nicht klar. Bin auf jeden Fall gespannt, wie es nach der Flucht aus der Heimat weiter geht und nach den ersten 2 1/2 Stunden bin ich schon mal ganz zufrieden mit dem Kauf.