Audi R8 LMS GT3 gegen den rest

    • Audi R8 LMS
    • Monza GP
    • Audi R8 LMS GT3 gegen den rest

      jungs.... was zur Hölle muss man den mit dem R8 lms machen damit das ding auf schnellen strecken mit den Ferraris und Porsches mithalten kann ...


      bsp : Monza


      ich komm maximal auf ne 1:49:5
      konstant auf 1:50:...
      Alle Helfer aus !


      der 488 gt3 und 911 gt3 sind um die Sekunde schneller...


      EDIT : Leichtes ABS dazu und schon wird's besser... :popcorn:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Richi_Lif ()

    • Sveniboy ich hab meine von YouTube und dann etwas dran rum gebastelt

      Ja das stimmt auch ich komm mit dem R8 gerade so auf ne 1.49.8 Konstante mittlere 1.50...
      Kann mir nicht vorstellen das der Ferrari soviel schneller ist.

      Fahre allerdings mit Fahrhilfen
    • Beim Zeitfahren kannst du dir einen Geist hinzufügen (links iwie). Und von dem Geist kannst dir dann nach starten des Zeitfahrens (Rechts in der Übersicht) die Setups laden. Die landen dann bei deinen allgemeinen Setups.. kanns grad aus der Ferne nicht besser erklären.

      Bei den GT3's gab es aber eine BOP (Balance of Performance) Anpassung. Manche Setups kann man deshalb nur anschauen und sich die Werte abschreiben aber nicht speichern.

      Für Federn und Dämpfer gibt es hier auch einen Suspension Calculator. Der ist ganz gut um ein Basissetup zu finden und sinnvolle Anpassungen zu machen. Bzw. war letzte Woche von @patrick ein Training für Setups. Dazu lässt sich hier im Forum auch ein Guide finden.
    • Fox-911 schrieb:

      schaut mal ins Zeitfahren rein, dort ist nach nur ein paar runden @MimTurbo mit dem Audi 1:47,6 oder 47.7 gefahren. er fährt normal nur den Porsche GT3
      ergo: Audi ist nicht soo langsam..
      Ja mit @MimTurbo bin ich Sonntag früh gefahren ...

      Quasi online fahrertraning :prost:
      Danke auch hier nochmal , war wirklich mal ne coole Aktion .


      Die linie macht wirklich sehr viel aus .. ich werd mich später mal nochmal hinters Lenkrad schwingen ... Und mal sehen was so geht .



      EDIT : ich bin jetzt endlich mal unter die 1:49 fehlt immer noch zeit aber ich bin schonmal glücklich :lol:

      1:48:712

      Ich hab das ganze zufällig sogar gefilmt um mir im Nachhinein nochmal anzuschauen was nicht so optimal war
      ... wenn ich das so seh hätte die runde ein wenige sauberer sein können






      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Richi_Lif ()

    • Hallo melde mich mal zu wort.

      Der audi ist verdammt schwer in den griff zu bekommen. Mir hat der hier erwähnte callculator fürs fahrwerk geholfen der rest war testen. Was aber sicher ist, der Audi braucht immer viel motorbremse. Sonst bricht das heck gerne aus beim lösen der bremse. Vor allem nach start/ziel die erste Schikane. Rest ist linie. Um so sauberer du fährst um so besser. Monza ist da ganz schlimm da es eine sehr schnelle strecke ist. Mir hat geholfen das ich audi und monza in pc1 sehr sehr viel gefahren bin. Daher kannte ich die richtige Linie schon.

      Allerdings kannst du meine Aussage was das setup angeht nicht zu 100% übernehmen. Da meine zeit noch mit patch 2.0 gefahren wurde. Mit dem neuen patch bin ich noch kein bisschen gefahren daher kann ich aktuell nicht sagen wie sich der audi jetzt verhält.

      Gruß me on race
    • @Bjetre du bist ja mit dem Ferrari gefahren, der war doch vor dem Patch eh viel schneller, siehe die Leaderboard Zeiten.
      Mich würde mal interessieren was du jetzt fährst mit dem Ferrari :hi:

      Ich wollte ja nur mal wissen, was der @meonrace gefahren ist mit dem Audi und was er jetzt fährt um einen Vergleich zu haben.
    • MimTurbo schrieb:

      @Bjetre du bist ja mit dem Ferrari gefahren, der war doch vor dem Patch eh viel schneller, siehe die Leaderboard Zeiten.
      Mich würde mal interessieren was du jetzt fährst mit dem Ferrari :hi:

      Ich wollte ja nur mal wissen, was der @meonrace gefahren ist mit dem Audi und was er jetzt fährt um einen Vergleich zu haben.
      Steht in meinem Link auf da im 3. Post der 7. Seite:
      pcars-forum.de/attachment/22538-19-10-17-14-03-png/

      Fahre kein GT3 im moment. Und Monza find ich <X
    • Vielleicht reden wir aneinander vorbei.
      @Bjetre deine Zeit ist doch vom 19.10, also vor dem Patch 3.0. da waren die Ferraris und ein paar andere Autos doch noch viel schneller. Deine Zeit sehe ich, eine 1:47,2 in der Liste und eine 1:47,6 im Video, aber vor dem Patch.
      Ich würde ja gerne wissen was du jetzt fährst mit dem Patch 3.0
      Hier in dem Thread ging es ja drum, dass der Audi nicht so schnell ist, mit Patch 3.0
      Aber trotzdem auch eine geile Runde von dir :prost: VR ???
      Schade das du keine GT3 mehr fährst...
      Monza ist eben keine sehr anspruchsvolle Strecke, ich stehe auch mehr so auf die Schleife oder Barthurst

      Also alles jut :hi:
    • Monza ist sehr anspruchsvoll. Den wenn du als Beispiel die letzte kurve nicht richtig fährst, dann verlierst gleich enorm viel zeit. Oder die doppelrechts im zweiten sektor. Da kannst du gut und gerne 1-2 sec liegen lassen.

      Gruß me on race
    • Die bop ist beim audi sowie bei den meisten anderen nicht das Problem sonder das neue Reifenmodel. Der Audi lässt sichbfinde ich nicht mehr so fahren wie vor dem Patch. Wie gesagt bin jetzt auch schon sehr lange nicht mehr hinterm Lenkrad gesessen. Daher würde meine zeit nichts aussagen wenn ich mich jetzt nochmal hin setzt und paar Runden dreh. Aber mal schauen. Vielleicht finde ich ja die Muse und Zeit mich mal wieder hinters Lenkrad zu setzten.

      Gruß me on race
    • @Bjetre ich glaube auch, dass der Audi ein wenig langsamer geworden ist. weiß es aber nicht, weil ich bisher nur den Porsche GT3 Endurance gefahren bin :love:

      Mit dem Audi bin ich am Samstag das 1.mal gefahren. Da wollte ich das mal testen, weil so viele Leute schreiben, er wäre so langsam. Am Sonntag habe ich dann die Zeit gesetzt, zum @daniel5775 würde ich sagen, es war eine Mega Runde :thumbsup:
      Auf Monza war ich in Pcars2 auch noch nicht unterwegs, deswegen wollte ich ja einen Vergleich von euch, was für Zeiten jetzt so gefahren werden.
      Also, ich bin ja froh, dass ich den @Richi_Lif helfen konnte, schließlich hat er sich ja über 1 Sekunde verbessert und das nur durch seine Linie. Genau dafür ist so ein Forum da :prost:
      Der eine findet Monza gut und der andere eben die Nordschleife, ist halt Geschmackssache.

      Jetzt hol ich mir erstmal meinen Ouzo Gold, damit ist man sau schnell :D
    • moin, den R8 fahre ich auch.
      setup ist schwer. bei Monza bremsbalance 60/40 , 20Nm Stab hinten , wiederholrate ein click höher hinten.
      Flügel 0/3. Lamellen vordruck auf 80 Nm.
      Er bricht gern hinten aus sonst stärker.
      so erreiche ich auch hohe 1:48er Zeiten. ist trotzdem nicht einfach.

      mir persönlich sind stabile Runden wichtiger als die schnellste Zeit.
    • Bjetre schrieb:

      Also bin gerade mal paar Runden mit Ferrari GTE (nicht GT3) gefahren. Erreiche locker die Zeiten von vorm Patch (1:23 Laguna Seca und 2:18 Spa). Reifenmodell scheint jetzt nicht so anders.. glaub nur die weichen sind jetzt obsolet.

      @Richi_Lif gute Zeit. Wo ist das zugehörige Video :D?
      heute muss das Foto mal reichen :P

      monza ist wirklich ne Sau ... da kannst du so schnell Zeit verbrennen
    • Neu

      Hab auch mit dem Audi meine Probleme vorallem in Monza wenn ich aus der Kurve rasubeschleunige dann bricht mir immer das Heck aus vorallem in der ersten Schikane und in Ascarie Kurven.

      Kenne eigentlich den Audi recht gut bin viel mit ihm in pc1 gefahren und war dort in der Zeiten zw. 1:44.5 und 1:45.7 zu finden kontant im Rennen 1:45.9 jetzt bei PC2 komm ich nicht mal unter 1:50

      Weis ich nicht was ich falsch mach