Setup gesucht für den Porsche Cayman GT4 GR

    • alle
    • Silverstone Nat
    • pCARS 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Setup gesucht für den Porsche Cayman GT4 GR

      Hallo zusammen,

      mein erster Post, und das nachdem ich mit dem Ingenieur unzählige Setups probiert habe (Anfänger halt). Ich versuche ein Rennen auf harten slicks und kämpfe ständig mit Drehern beim einlenken in die Kurven. Besonders in der ersten nach Start/Ziel fahren alle an mir vorbei weil ich eben fast durch die rechts kriechen muss.

      So ein Basis-Setup wäre super hilfreich, ich baue dann darauf auf.

      PS: Finde den Wagen in der Fahrzeugliste nicht. Komisch...
      Viele Grüße aus dem Flammkuchenland... je crains dégun...

    • Ich greife noch mal das Thema mit dem Setup für den Cayman auf :)
      Habe heute den Wagen auch mal auf Brno getestet. Streckentemperatur war ca. 43°C.
      Die weichen Slicks waren natürlich super für den Grip. Allerdings halten die nur wenige Runden. Der li vo Reifen kommt irgendwann in die "Todzone".
      Die harten Slicks brauchen erst mal ewig, bis sie auf Temperatur sind.
      Sind sie dann so bei 85°C -95°C haben sie optimal Grip.....aaaaber der Arsch. Der kommt immer in den Kurvenausgängen.
      Habe schon mit dem Stabilisator probiert....Aufhängung....Feder.....Bremsbalance....Differenzial. Leider kommt immer oft das Wegdrehen.
      Das Verhalten ist richtig nervös und an ein entspanntes Fahren ist da nicht zu denken. :cry:
      Und ich gebe schon sehr, sehr langsam wieder Gas.

      Habt Ihr evtl. einen Setup-Tipp für mich? Oder verhält sich der Wagen einfach typischerweise so nervös?

      Denn mit dem Porsche 911 GT3 komme ich super zurecht :thumbsup:
    • Neu

      1. ja das selbe Problem habe ich heute mit dem Porsche carrera 911 RSR . Die Slicks halten nur 2 bis drei Runden dannach bricht mir immer das Heck aus . Auch alles mögliche ausprobiert. Ich finde man muss optimalen Reifendruck finden. das Auto soll aber nicht Übersteuern meiner Meinung nach sonst wird es noch nervöser :D
      Zitat morgen ist das Rennen und ich experentiere immer noch ?(
      Also du bist nicht der einzige :smoke:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ilja Lengle ()