PlayStation Langstrecken Herausforderung

    • Funevent
    • pCARS 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • MimTurbo schrieb:

      Richi_Lif schrieb:

      ich fahr Standart Setup
      Haha, ach komm...Ich kann mit deinen Setups gut fahren, dass habe ich doch bewiesen.
      Also fährst du mit Standart und mir kannst du ja ein Setup machen.
      Deal or no Deal :?:


      Ich sammle mal Kilometer mit der gerät ... dann gehts los ...

      ^^
      @Roadrunner ich weiß es ist noch früh .. aber wie machen wir das auf der Schleife mit dem Start ? Das wäre ja eine ewig lange Formation Lap ....

      Lasst mich vorbei , ich bin Artzt !



      Spoiler anzeigen
      P2 - 2,5 Std Bathurst PS4 Langstreckenherausforderung
      P1 - Laguna Seca PSRL - Gaststart
      P3 - 2,5 Std Silverstone PS4 Langstreckenherausforderung (IC)
      P1 - Sugo PSRL - Gaststart
      P1 - 2,5 Std Nordschleife Combined PS4 Langstreckenherausforderung
    • So, besser spät als nie.
      Wollte mir eigentlich noch den gespeicherten Teil der Rennwiederholung anschauen, durch das PSRL Rennen, kam ich aber nicht mehr dazu.
      Jetzt ist er halt gelöscht.

      Jetzt also mein üblicher, "kurzer Rennbericht" zu den LMP2 Wasserspielen in Silverstone.

      Der Start verlief erfreulich, da ich wirklich im richtigen Moment Gas gab und Platz 4 und 5 ein wenig zurückblieben. Das nahm dann im,mens Druck in den nächsten Kurven.

      Daran erkenne ich aber auch, wie wichtig Startplätze weiter vorne sind, da sie es ermöglichen, sich aus den Rangeleien dahinter schlichtweg komplett herauszuhalten.

      Um von dort vorne zu starten bedarf es aber auch einer guten Quali. Daher möchte ich hier ausdrücklich erwähnen, dass ich hier zwar am Steuer saß, aber ohne ein sehr verzeihliches Setup, dieses für mich alleine nie erreichbar gewesen wäre. Also ganz herzlichen Dank an Sascha @Vincent, für die Unterstützung.

      Auf Platz 3 nach dem Start, konnte ich auch, weil es wie ich in Alex‘ @sickhead racing Stream sehen konnte, zu einigen Rangeleien kam, locker losfahren.
      Ich hatte also einige Sekunden Vorsprung und konnte den auch sehr lange (Runde 9) halten. Dann kommt aber meine derzeitige Schwäche noch zum tragen, nämlich bei den Überrundungen zu zögerlich zu sein. Die kamen schon relativ früh, da von den GT3 Fahrzeugen sicher auch einige früher als gedacht an die Box mussten. Durch die Überrundungen kam Uwe @FFS_U_62 halt doch schnell näher. Die lange gehaltenen 2 Sekunden Abstand waren also auch sehr schnell weg.

      Da ich durch den morgendlichen Test das Setup noch etwas mehr auf feucht getrimmt hatte, wollte ich den Wagen im Trockenen auch nicht überfahren.
      Nach Kurve 3 habe ich es dann doch etwas auf dem Inneren Curb vor der langen Geraden übertrieben und bin auf der folgenden Geraden etwas nach links rausgerutscht, glücklicherweise ohne anzuschlagen. Uwe war vorbei und ich konnte erst einmal dahinter weiterfahren. Einmal hatte ich eine Bremsstrafe wegen Verletzung der Tracklimits, bremste auch, bekam aber trotz des Ausblendens des Hinweises eine Sekunde Straft – was soll‘s.
      Ansonsten ging es bis zum ersten Boxenstopp soweit gut aus. In die Box bin ich minimal zu schnell hinein, bzw. ein paar km/h zu schnell über die Linie; also zzgl. eine 10 Sekunden Strafe.

      Vollgetankt, Reifen gewechselt, weiter.

      Eine sorry: "Herzinfaktsituation" hatte ich dann doch noch.
      Alex @sickhead racing fuhr ja, überrundet, so ca. 2 bis 3 Sekunden vor mir. Als dann plötzlich sein Kontakt zur Lobby abbrach, stand er in dem Moment plötzlich bei ca. 220 km/h auf dem Tacho, direkt vor meinem Wagen. Ich erfasste es viel zu spät, dass es ein halbdurchsichtiger Geist war und versuchte noch reflexartig auszuweichen, was zumindest ohne weiteren Einschlag auch funktionierte. Da brauchte ich erst einmal ein paar Augenblicke, da wieder in den normalen Fahrrhytmus zu kommen.

      Dann kam ja schon so langsam die dunklere Bewölkung und ich habe Uwe plötzlich im Leaderboard vermisst. Hatte der evtl. einen Unfall ?
      Für Regenreifen war es eigentlich noch zu früh, aber er konnte ja auch eine andere Boxenstrategie verfolgen. Ich bin erst in die Box, als ich die Geräusche auf der Strecke deutlich als Regengeräusche wahrnehmen konnte.

      Also Boxenstopp auf Regenreifen, nochmal vollgetankt und auf P4, ein paar Sekunden hinter Uwe zurück auf den Track. Ich war immens überrascht, dass nur die Hälfte der Strecke nass, die andere hingegen komplett trocken war. War nicht einfach die Regenreifen richtig einzuschätzen, also wie hart die auf dem trockenen Teil herangenommen werden konnten.

      Als die Strecke etwas feuchter wurde, habe ich mich einmal ganz leicht in der Linie beim Anfahren auf die Esses vertan, war nach einigen Korrekturen dennoch vor Becketts noch zu weit links auf dem Curb, rutschte natürlich gleich raus und die Autos haben ja ein Eigenleben, wenn sie von der Strecke abkommen und stoppen eigentlich erst, wenn die einen festen Widerstand spüren (Streckenbegrenzung). Also einen mittelprächtigen Aeroschaden eingehandelt. Soweit war es von dort bis zur Box zum Glück nicht mehr.

      Also in die Box; den Aeroschaden repariert und kalkuliert, dass ein Stopp wohl noch sein müsste, da der Treibstoff für den Rest jetzt nicht ganz reicht. Nach der Reparatur aus der Boxengasse raus und sah auf der Streckenkarte bereits zwei Punkte auf der Zielgeraden (ein blauer und ein roter). O.K. ein roter ist ein LMP2; den ich jetzt durchlassen muss. Ich bin also soweit möglich rechts und sehr langsam in der langen Linkskurve zu der engen Schikane (Kurve 2) gefahren und wollte, nachdem die Beiden vorbei waren dann wieder hinterher. Platzierung war zu diesem Zeitpunkt noch ganz o.k. Ich wusste, dass ich ein recht gutes Regensetup hatte und da ich ohnehin gerne im Regen fahre, ging da definitiv noch was.

      Plötzlich knallte es furchtbar laut und jemand hatte die linke Seite meines LMP2 demoliert. Wie ich hörte, was es wohl Jörg @Roadrunner, der dem LMP2 in der langen Linkskurve innen Platz machen wollte und sich natürlich darauf konzentriert hatte. Das ich da noch langsam fuhr, passte leider nicht ins Drehbuch. Wo hätte ich auch anders hinfahren können; dazu waren die beiden schon viel zu schnell. Egal; Jörg hat sich gleich entschuldigt und zu ändern war es ohnehin nicht. Massiver Fahrwerksschaden incl. Stoßdämpferbruch und schiefe Spur. Das würde dauern, die gesamte Runde damit zurück in die Box zu rollen. Ein paarmal drehte ich mich auch, schaffte es aber doch irgendwann zurück. Die Reparatur dauerte natürlich auch endlos und plötzlich war ich letzter LMP2.

      Zwei Boxenstopps wegen Schäden unmittelbar hintereinander. Mehr als 6 Minuten Rückstand auf den Führenden, mehr als zwei Minuten auf den Vorletzen LMP2; also auf ins Gefecht. @kinkkongkarl war also mein Zielobjekt, da ohne Ziele die Motivation schwer aufrechtzuerhalten war. Auch als der Regen stärker wurde, konnte ich immer besser fahren und holte schnell, recht viel Zeit auf. Dann das alte Thema Überrunden der GT3. Ich musste Geduld beweisen, da die ja auch mit der Feuchtigkeit kämpften. Bei einer Überrundung an Cops Corner hatte ich einen GT3, als ich direkt nach der Kurve neben ihm war und vorbeiziehen wollte, leicht berührt und es schob ihn ein wenig nach außen. Eigentlich nichts Außergewöhnliches im Regen, aber da mein Rennen ohnehin kaputt war, wartete ich dann vor den Esses und ließ ihn nach einer gefühlten Ewigkeit erst einmal wieder vorbei, auch wenn es hier ja nicht um einen Platzkampf ging. So etwas gehört sich schon. Auf der langen Hangar Straight habe ich ihn dann wieder normal überholt. Alles was ich auf KinkKongKarl aufholte war natürlich wieder weg.

      Also nochmal das Ganze von vorne.

      Meine Zeiten im Regen waren sehr gut. Ich verlor auf den Führenden überhaupt nichts mehr.

      Ich konnte im Regen also immer noch konstant recht schnelle Runden fahren, verlor aber immer wieder viel Zeit bei den Überrundungen, da die Verhältnisse für die GT3 ja auch nicht besser wurden und ich da jetzt in der Gischt wirklich Geduld brauchte.Dann merkte ich aber, dass bei dem extremen Pushen mit den Regenreifen so langsam das Profil verschwand. Ich war so etwa auf 30 Sekunden an KinkKongKarl dran, da schwamm ich auf der Geraden nach Kurve 4 nur noch. Ein Blick auf RS-Dash und den Treibstoffverbrauch sagte mir 10 Runden vor Schluss, dass es nicht ganz reichen wird. Fahre ich jetzt rein oder erst ganz kurz vor Schluss ?

      6 Runden vor Schluss waren die Reifen dann doch total fertig, also noch einmal in die Box, um 10 Liter Treibstoff nachzutanken. Das ICM hat mich fast wahnsinnig gemacht, wie lange es dauerte von 75 auf 10 Liter, Liter für Liter herunterzuklicken. Dabei habe ich erneut ganz knapp das Tempolimit an der Boxeneinfahrt übertreten und gleich nochmal 40 Sekunden obendrauf bekommen.

      Na ja, nun ist das Thema auch egal. Tanken, neue Reifen und die letzten Runden noch mal Vollgas. Auch jemanden vor mir, konnte ja durchaus noch etwas passieren. Also Druck aufbauen.

      Ich schaffte es dann bis zum Ende hin, den Rückstand auf einige wenige Sekunden (ich glaube 2 oder 3) auf der Strecke und zzgl. den 51 Sekunden Strafe, also zumindest noch auf unter einer Minute zu drücken.

      Mein Resümee:

      Wie war das Rennen ? - Toll !

      War der Crash Ausgang der Box ärgerlich ? – Ja, hat mir aber den Spaß am Rennen nicht vermiest. Es war ja immer noch genügend Rennzeit auf der Uhr.

      Wäre ich im Ziel gerne etwas weiter vorne gewesen ? – Sicher, Platz 4 wäre definitiv machbar gewesen, vielleicht mit Uwes Kraftstoffproblem auch Platz drei, aber ein Rennen ist in so einer Konstellation halt immer schwer zu planen und Unwägbarkeiten sind immer mit dabei.

      Tolle Veranstaltung, tolle Fahrzeugkombination, tolle Fahrer.

      Vielen Dank, dass ich dabei sein durfte und vielen Dank an Sascha, für die Setup-Hilfe. :thumbup:

      Gruß,

      Thorsten
      BTW: Ihr seid nur deshalb so schnell, weil ich euch vor mir hertreibe !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Racer_62 ()

    • na Thorsten @Racer_62 du warst wohl auch in deinem früheren Leben Fantasy Buch Autor :lol: :lol: :lol: ( jetzt rein von der Länge deiner Berichte ausgehend).

      Ich fand es gut zu sehen das du ne ganze weile hinter mir und voll konkurrenzfähig gefahren bist, für das Setup brauchst du dich net bedanken, habe ich gerne gemacht, Konkurrenz belebt das Geschäft :prost: .

      Schade für dich das das Rennen dann so einen bescheidenen Verlauf für dich nahm, ich denke schon auch das du auf dem Podium locker hättest landen können.

      Ich sag mal zu deinen Vorfällen, boxenausfahrt auf keinen Fall langsam mach und oder gar anhalten nur um einen vorbei zu lassen, auch nicht wenn er dich Überrunden muss, fahr da einfach ganz normal aus der Box, klar mit der erhöhten Vorsicht, aber auch nicht mehr.
      Ich denke wärst du normal aus der Box gefahren wärst du vor den beiden auf der Strecke gewesen und erst 2 oder 3 kurven später überrundet worden.

      Das andere, Thema Überrunden, ja alle haben mit den Bedingungen zu kämpfen, die kleinen genauso wie die großen, zu zaghaft solltest du aber auch nicht sein, es ist eher für den zu überrundenden verwirrend wenn ein deutlich schnellerer ewig hinter ihm fährt, auf allen geraden hatte der LMP 2 genug Dampf um einen GT3 zu überholen und auch in manchen der kurven ging es außen in einer Kurve auch die GT3 zu überholen, was du aber gar nie nicht machen solltest, einen überrundeten den du unter Umständen beim Überrunden berührt hast und auf Grund dessen er sich dreht wieder vorbei lässt, natürlich sollte so etwas nicht passieren, aber noch weniger hilft es ihn dann wieder vorbei zu lassen um ihn dann wieder Überrunden zu müssen wo es vielleicht dann wieder ungewollt zu einer Berührung kommen kann, sowas hilft keinem der beiden.

      Wenn es direkt um Plätze geht, dann ja, bei überrundungen nicht, so sehe ich das.

      Als ich @sickhead racing sein stream gesehen hatte, habe ich gesehen das ich ihn beim Überrunden den berührt hatte und er aufgrund dessen sich gedreht hat, da habe ich auch nicht gewartet und würde ich auch nie machen ( nicht falsch verstehen @sickhead racing aber bei überrundungen geht es halt auch nicht um direkte Platz kämpfe und nein das war auch keine Absicht dich dort als Bände zu nehmen und das ist auch nicht meine Art) zu diesem Platz lassen an dieser Stelle möchte ich auch aber noch mal kurz was sagen.

      @sickhead racing das war nicht gerade die günstigste stelle um Platz zu machen, es machte den Eindruck du lässt @InFect0815 UND mich vorbei, als dann @InFect0815 vorbei war sah es nicht mehr wirklich danach aus als würdest du mich auch noch vorbeilassen, da machte es eher den Eindruck auf mich das du die Kurve einfach verpasst hast, da ich aber in diesem rennabschnitt noch direkt hinter @InFect0815 um P1 gekämpft habe bin ich dann auch reingestochen und habe aber selber den einlenkpunkt verpasst, weil ich aber auch nicht wirklich wusste ob du mir jetzt auch Platz machst oder die Kurve Nur verpasst hast.
      Der Rasende " Kart-Glöckner von Notrè Liedholsheim "
    • @Vincent: dein letzter Absatz. :D Wenn @Racer_62 Science-Fiction-Autor ist, dann bist du Unfall-Sachverständiger mit deinen szene-genauen Schilderungen ;)

      Immer noch legendär, der hier:

      Vincent schrieb:

      Also Jungs @badbuster , @RED1000RR , @eddy the eagle

      um das ganze mal zu entwirren, es lief genauso ab

      du , also du @badbuster hast die zweite Schikane angebremst weit rechts , direkt hinter dir ( @badbuster ) war @RED1000RR , der dir wirklich nur sehr leicht ins Heck gefahren ist , wodurch du ( @badbuster ) ins schlinger geraten bist , gleichzeitig ist @eddy the eagle sehr weit links fahrend auf @RED1000RR seiner höhe gefahren , aber er war dennoch hinter dir @badbuster , also @eddy the eagle , du ( @badbuster ) bist durch den sehr leichten schlag ins Heck von @RED1000RR mit deinem heck in die Reifenstapel mit deinem Heck und @eddy the eagle ist dann sehr knapp auf der rechten seite an dir vorbei ohne dich zu berühren .

      @eddy the eagle hat da allerdings , da er immer noch neben @RED1000RR gefahren ist ihn getroffen bzw getroffen kann man nicht sagen , denn auch @RED1000RR will ja durch die Kurve und musste halt , wenn er nicht in die Reifenstapel vor ihm fahren wollte , nach links lenken , da war dann aber @eddy the eagle und @RED1000RR ist dann quasi in @eddy the eagle reingefahren hat sich dann aber selber weggedreht und @eddy the eagle kam aus der geschichte halt am besten bei weg.

      Alles in Allem kann man sagen , keiner hat Schuld , normaler Rennunfall, nur sehr DUMM für 2 von 3 Beteiligten gelaufen .
      :thumbsup:
    • ein totales Wirrwarr wenn ich das wieder so lese, da ich die WDH kenne weiß ich was gemeint ist, aber jeder andere denkt sich wohl " was ist das für ein dummes Gelaber, das versteht doch keiner "

      Sehr lustig :lol: :lol: :lol: .

      In Zusammenhang mit der WDH war das denke ich nachvollziehbar ( hoffe ich mal).
      Der Rasende " Kart-Glöckner von Notrè Liedholsheim "
    • Vincent schrieb:

      Als ich @sickhead racing sein stream gesehen hatte, habe ich gesehen das ich ihn beim Überrunden den berührt hatte und er aufgrund dessen sich gedreht hat, da habe ich auch nicht gewartet und würde ich auch nie machen ( nicht falsch verstehen @sickhead racing aber bei überrundungen geht es halt auch nicht um direkte Platz kämpfe und nein das war auch keine Absicht dich dort als Bände zu nehmen und das ist auch nicht meine Art) zu diesem Platz lassen an dieser Stelle möchte ich auch aber noch mal kurz was sagen.

      @sickhead racing das war nicht gerade die günstigste stelle um Platz zu machen, es machte den Eindruck du lässt @InFect0815 UND mich vorbei, als dann @InFect0815 vorbei war sah es nicht mehr wirklich danach aus als würdest du mich auch noch vorbeilassen, da machte es eher den Eindruck auf mich das du die Kurve einfach verpasst hast, da ich aber in diesem rennabschnitt noch direkt hinter @InFect0815 um P1 gekämpft habe bin ich dann auch reingestochen und habe aber selber den einlenkpunkt verpasst, weil ich aber auch nicht wirklich wusste ob du mir jetzt auch Platz machst oder die Kurve Nur verpasst hast.
      Von meiner Seite her alles gut...war eher mies unterwegs und der DC war dann halt de krönende Abschluss des Abends.
    • Riedle09 schrieb:

      @Vincent: dein letzter Absatz. :D Wenn @Racer_62 Science-Fiction-Autor ist, dann bist du Unfall-Sachverständiger mit deinen szene-genauen Schilderungen ;)

      Immer noch legendär, der hier:

      :thumbsup:
      :thumbsup: ich lese ja auch gerne ab und zu die Rennberichte von den Veranstaltungen auch wenn ich nicht mitgefahren bin und musste grad echt lachen, denn daran konnte ich mich sofort erinnern :prost:
    • Vincent schrieb:

      Ich denke wärst du normal aus der Box gefahren wärst du vor den beiden auf der Strecke gewesen und erst 2 oder 3 kurven später überrundet worden.
      @Vincent

      Wo er recht hat, hat er recht.

      Leider ist die Boxenausfahrt ja hier im Keller und es demzufolge hier nicht ganz so leicht, wie auf anderen Strecken,
      die auf gleicher Höhe wie die Rennstrecke selbst verbaut sind.

      Da kommt man den "Berg" aus der Boxenausfahrt hoch, sieht noch nichts und hat nur die Karte als Anhalt.

      Wie dem auch sein. Es gibt nur einen Weg etwas zu lernen und der ist, es zu tun !

      Beim nächsten Mal bin ich jetzt auch durchsetzungsfähiger, da ich die etw. Konsequenzen ja jetzt am eigenen "Auto" erfahren habe.
      Die Rechnung von Ligier habe ich schon an Jörg @Roadrunner weitergeleitet. :lol:

      Gruß,

      Thorsten
      BTW: Ihr seid nur deshalb so schnell, weil ich euch vor mir hertreibe !
    • Hallo zusammen, na da wollen wir uns jetzt mal mit den 24h Nürburgring beschäftigen. Die große Frage die im raum steht ist die der Einführungsrunde. Da die Nordschleife doch geringfügig länger ist als andere Strecken, wäre eine manuelle Einführungsrunde schon für sich eine Herausforderung. Leider hab ich auch noch keine passende Idee dafür, zum Glück ist ja noch etwas Zeit. Erstmal zu den Teilnehmern:
      GT3 Klasse
      01 @Alopecia_Areata_
      02 @MimTurbo
      03 @Racer_62
      04 @kinkkongkarl
      05 @RacedriverTim
      06 @Richi_Lif
      07 @shoemaker82
      08
      GT4 Klasse
      01 @Jensen
      02 @ESM_Uwe
      03 @muellermichael81
      04 @Rainer Zufall
      05 @homer-fiftyone
      06 @Roadrunner
      07
      08
      Ersatzfahrer @Riedle09 - GT4
      @sickhead racing, @KahunaLoa, @Robbe1979 haben sich noch nicht festgelegt. Ich habe mich entschlossen trotz meiner Anmeldung mit dem Acura, auf GT4 umzusteigen.
      Was die Frage nach der Anmeldungszahl für LeMans betrifft, so müsste @KahunaLoa diese wieder freigeben, da er den Kalendereintrag gemacht hat und ich nicht weiß ob ich es auch ändern könnte und wie.? Wenn genug Fahrer zusammen kommen könnte man über 2 Lobby's nachdenken, aber dazu später.
    • Also ich bin für eine Einführungsrunde. Schön das volle Feld auf der Döttinger Höhe zeigen. Und dann im vollspeed über die Start/Ziel-Gerade! ^^
      Vielleicht können wir das Rennen dafür um 15 Minuten verlängern?
    • kinkkongkarl schrieb:

      Also ich bin für eine Einführungsrunde. Schön das volle Feld auf der Döttinger Höhe zeigen. Und dann im vollspeed über die Start/Ziel-Gerade! ^^
      Vielleicht können wir das Rennen dafür um 15 Minuten verlängern?


      Eigentlich geil !

      Aber ob das mal Kollisionsfrei klappt ?

      Lasst mich vorbei , ich bin Artzt !



      Spoiler anzeigen
      P2 - 2,5 Std Bathurst PS4 Langstreckenherausforderung
      P1 - Laguna Seca PSRL - Gaststart
      P3 - 2,5 Std Silverstone PS4 Langstreckenherausforderung (IC)
      P1 - Sugo PSRL - Gaststart
      P1 - 2,5 Std Nordschleife Combined PS4 Langstreckenherausforderung
    • Bisher sind wir bei Nürburgringevents immer bis zur Brücke Quittelbacher Höhe gefahren und haben dann rauf zum Flugplatz eröffnet. Das hat sich als recht praktikabel herausgestellt. Man könnte bei der Combined auch gut auf der GP-Strecke eröffnen.
      Eine ganze Runde fahren ist eine romantische (und das meine ich charmant positiv) Vorstellung, halte ich aber für keine so gute Lösung.
      Rennkalendereintrag kann ich wieder frei geben, dann behalt aber bitte die angemeldeten Teilnehmer im Auge, denn das schaffe ich aktuell nicht. Danke.
      Wenn gewünscht, mache ich es morgen wieder auf. Einfach noch mal bescheid geben bitte. :thumbup:
    • Ich fände es glaube ich auf der GP besser ...

      Dann kann sich des Feld ordnen bis zu Anbindung Nos


      @kinkkongkarl wegen mir können wir auch 3 Std draus machen :love: :lol:

      Lasst mich vorbei , ich bin Artzt !



      Spoiler anzeigen
      P2 - 2,5 Std Bathurst PS4 Langstreckenherausforderung
      P1 - Laguna Seca PSRL - Gaststart
      P3 - 2,5 Std Silverstone PS4 Langstreckenherausforderung (IC)
      P1 - Sugo PSRL - Gaststart
      P1 - 2,5 Std Nordschleife Combined PS4 Langstreckenherausforderung