PlayStation Langstrecken Herausforderung

    • Funevent
    • pCARS 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Oh man, erst funktioniert das Internet nicht, dann klappt`s und dann der DC, das ist echt Sche... @Vincent. :bang:
      Für den @Richi_Lif sah es ähnlich aus, tut mir leid für euch zwei :bang:
      Also erstmal, danke an alle :prost: ich hatte keinen einzigen Kontakt im Rennen :rolleyes: alle Überhol Manöver haben super geklappt. :thumbsup: echt geil.
      Mein Start war was bescheiden, hatte irgendswie extremes Übersteuern, da habe ich mir nur Gedacht, daß fängt ja gut an :S
      Ab Runde 3 ging es dann eigentlich, aber ich bin total vorsichtig gefahren, weil ich ja 0 km (mit vollem Tank) gefahren bin in Dubai.

      Dann kam die Wirkung vom Ouzo Gold zum Einsatz und ich kam schnell nach vorne :mrgreen:
      Der @daniel5775 und der @Fox-911 die machen das auch jetzt. Wirkt aber nicht bei jedem gleich :D

      Ich konnte meinen Vorsprung immer weiter ausbauen und wollte eigentlich zweimal an die Box, aber immer wenn ich rein fahren wollte, hatte ich einen schnellen Sektor und bin dann doch draußen geblieben, also habe ich mich entschlossen nur einmal in die Box zu fahren. Am Ende des Rennens fing mein Lenkrad stark an zu vibrieren und das wurde immer stärker :help: weiß einer von euch, mit was für einer Einstellung man das minimieren kann ? Ingame oder an der Base. Das war echt schon extrem am vibrieren, da hatte ich wohl ein zu aggressives Setup.

      Nochmals danke das ich mitfahren durfte, mir tut alles weh :cry:

      Vielen dank an die Orga und Glückwunsch ans restliche Podest :prost:

      @Sessionerror ich würde nur zu gerne mal ein Video sehen, wie du auf den Tasten am rumhämmern bist :popcorn:
      @Riedle09 danke für den geilen Link, aktuell liegt das Manthey Racing Team auf Platz 3 mit einer PB von 1:59,600 im Rennen. Da war ich ja ganz na dran von der Zeit :love:
    • VielenDank an die Orga!

      Was war das für ein geiles Event?!

      Kurzer Rennbericht:

      Nach einen, in meinen Augen guten Start, konnte ich mich noch amAnfang an @Racer_62 vorbeidrücken und hing @Roadrunner am Heck.
      Das hat sich einige Zeit hingezogen und ich konnte schnell eineSchwachstelle bei ihm finden finden: Nervöses Heck beim Rausbeschleunigender Spitzkehren. Einmal besser auf dem Gas und ich komme vorbei! Hat auch sogeklappt. Paar Runden Später P2 und ich konnten mich auch über die HalbeRenndistanz da halten! Irgendwann hat die Konzentration etwas nachgelassenund @KahunaLoa fungierte als mein Anhänger und hat ziemlichen druck vonhinten gemacht! Und das auf die Letzte Stunde! || Kampflinie! War schoneine Herkules-Aufgabe...
      Als ich mich ein Paar Sek. wieder Absetzen konnte, bin ich an dieBox.... Aber Natürlich zu Schnell. Gleich mal 10 Sek. Strafe.OK, war berechtigt. Also mal verschnaufen. Was ist das für ein Audivor mir an der Box? Oh nein @KahunaLoa und er war eher fertig und somitan mir vorbei. Also mach ich jetzt einen auf Anhänger. Ich musste feststellen,dass wir ziemlich die gleiche Pace fuhren. Er beschleunigteetwas schneller und ich konnte mich in den Kurven heranbremsen. Alsohab ich mal auf einen Fehler gehofft. Der kam auch aber von mir! Da ich hintermir zu gequatscht wurde, Konzentration im Keller und in der Doppel-Rechtsgedreht :patsch: :bang: :bang: :bang: Somit wurde eszur nächsten Aufgabe @Roadrunner hinter mir zuhalten und Aufzupassen,dass er mehr als 13 Sek. hinter mir bleibt wegen der Zeitstrafen. Er warschon auf 15 Sek wieder ran. Da muss er wohl hinter mir einen Fehlergemacht haben und der Abstand ist wieder angewachsen. Also P3 nur noch nachHause fahren.

      War schon geil! Vor allem wenn man auf Verfolgungsjagt war unddurch das TC Feld pflügte.

      Ich bedanke mich für die Fairness aller Aspiranten!


      Wie lief es bei den TClern?
    • Ps. Würde heute Abend, da ich Zeit habe, denke mal so 20:30 mit dem Training in Daytona beginnen.
      Wenn von euch auch noch einer unter den Nachwehen von gestern Leidet und den Hals nicht voll bekommt, kann gern mit Trainieren.

      @Roadrunner gibt es schon Wettermäßig was für Daytona, oder hab ich es bloß nicht gefunden?
    • Guten Morgen, liebe Co-Verrückte :hi:

      Vielen Dank an @Roadrunner für die Organisation!

      Herzlichen Glückwunsch an Mimi-@'MimTurbo' zum Sieg. Jetzt gewinnst du auch schon Rennen, bei denen du gar keinen Startplatz hast...
      Glückwunsch an @InFect0815 zum Klassensieg. Krasse Performance, keine Fehler, riesiger Vorsprung und das auch noch mit dem unterlegenen Mercedes.

      An dieser Stelle auch gleich ein herzliches Dankeschön an die TC-Klasse dafür, dass die Überrundungen bei mir alle supergut funktioniert haben. Bis auf eine Situation mit @muellermichael81 auf Start-Ziel, bei der wir uns dann beide etwas erschrocken haben, aber auch nichts passiert ist, gab es keinerlei Probleme.

      Kleiner Bericht von mir.

      Ich hatte schon ziemlich Lust auf das Rennen, aber nach einem freien Tag wäre meine Leistung sicher deutlich besser gewesen. Ich musste erst die Strecke lernen, GT3 ist für mich ungewohnt und ich wollte unbedingt den Mercedes fahren. Nicht, weil er so schnell ist und ich so gut mit ihm klarkomme, sondern einfach, weil ich das Auto liebe und der Meiner Meinung nach in keinem GT3-Feld fehlen darf.

      Ich wusste vorher, was passieren wird. Ich muss mich vor jedem Rennen eine Weile einfahren, was gestern eben aus den Gründen nicht ging. Dann auch noch die Reifen, die nach der Einführungsrunde nicht im Fenster waren. Ich hatte mich schon darauf eingestellt nach dem Start letzter zu sein. Dass ich aber auch noch einschlage und in die Box muss, das hätte nun wirklich nicht sein müssen. Denkbar schlechter Start. Also auch noch hinter die TCR zurückgefallen.
      Das Heck meines Autos war einfach unendlich nervös die ganze Zeit. Die Tatsache, dass ich mich nicht einfahren konnte und schon einen Einschlag hatte, ließ in den ersten Runden die Angst mitfahren. Vor jeder Runde vor der ersten Kurve gebetet, dass ich sie überlebe. Dementsprechend hat es eine Weile gedauert, bis ich mal halbwegs im Rhythmus war.
      Als noch total viel auf meinen Reifen drauf waren, fing auf einmal an, mein Lenkrad zu vibrieren und sich komisch zu verhalten, wenn ich auf der Geraden war. Das war auch sehr früh, nach etwas mehr als einer halben Stunde schon. Ich war mir sehr schnell sicher, dass mein T300 dann jetzt also endlich kaputtgeht. Auf meinen Reifen war sowohl ingame, als auch in der App, noch richtig viel drauf, weshalb ich das null verstanden habe. Ich habe mich trotzdem an den Plan gehalten nur einmal zu stoppen, weil eben noch so viel auf den Reifen (angeblich) drauf war und der Sprit dicke gereicht hat. War ein Fehler.
      Unzählige Dreher später bin ich dann als es noch 1:10 waren, in die Box. Im Pit-Limiter konnte ich das Lenkrad kaum noch halten bei 59km/h. Welcher Realismus ist, kann mir SMS mal bitte erklären. Ich könnte kotzen.
      Als ich aus der Box kam, war der Spuk dann vorbei. Gott sei Dank. Nachdem ich meine Reifen ans Arbeiten bekommen hatte, ging es dann vorwärts und ich konnte richtig gut fahren. Oft sagte mein Ingenieur Your pace is matching the leaders und ich sah auch auf meiner App, dass ich eine Weile der Schnellste im Feld war. Dann kam allerdings wieder der Punkt, an dem die Vibrationen losgingen (vorne noch 80% auf den Reifen, hinten 90%, is klar). Ich hatte die Lücke auf @Roadrunner gerade zugefahren, war kurz vorbei, hab mich aber sofort wieder gedreht und er ist dabei leider in mich rein (konnte er nichts dafür). Also wieder in die Box, eine halbe Stunde vor dem Ende. Nochmal neue Reifen, kein Tanken. 35 Sekunden Rückstand auf @Roadrunner. Als ich die Reifen dann wieder im Fenster hatte, war ich wieder der Schnellste im Feld, habe erst @KahunaLoa eingeholt, zurückgerundet und am Ende tatsächlich noch die ganzen 35 Sekunden auf @Roadrunner zugefahren. In der vorletzten Runde war ich dran. Aber wie immer: Wenn man das Gaspedal des Mercedes nur eine Sekunde zu lange ansieht, war es das sofort. Dasselbe, wenn man mal richtig in eine Kurve reinbremsen will. Also wieder ein Dreher und somit wurde es nur P5...

      War nicht mein Tag gestern, hat aber trotzdem Spaß gemacht. Spätestens am Ring bin ich wieder dabei, aber das ist ja erst im Mai. Silverstone hätte ich mir überlegt, wenn wir mit LMP1 fahren würden, aber mit GT3 und TC ist mir die Strecke zu öde (zu schnell).

      //edit: Hab etwas ganz Wichtiges vergessen:
      Es tut mir mega leid für dich, Sascha @Vincent!! Das ist wirklich unendlich bitter gelaufen und das bei dem langen Rennen. Es wäre ein spannendes Duell um den Sieg mit Marc geworden und du hättest sicher sehr gute Chancen auf den Sieg gehabt. Zum Kotzen sowas! <X
    • Auch ein kleiner Rennbericht von mir.
      Nachdem in der Warmup-Phase alles in Ordnung schien, ging ich optimistisch in das Rennen.
      Schon in der ersten Kurve dachte ich: Was ist das jetzt??? ?( Der Wagen fühlte sich auf einmal an, als ob ich auf Ballonreifen
      unterwegs war. Und beim Anbremsen an die Doppelrechts folgte auch direkt der Dreher. Prima, erste Runde und schon alles
      weggeschmissen, schoss es mir durch den Kopf. Gott sei Dank kein Schaden am Auto, also ran an die Aufholjagd von P 16.
      Relativ schnell konnte ich wieder zum Feld aufschließen und meinen Rhythmus finden. Auch der Wagen fühlte sich nach 2, 3 Runden wieder
      ganz normal an.
      Eigentlich hatte ich mich vor dem Rennen auf eine 3-Stopp-Strategie eingestellt. Im Verlauf des Rennens stellte ich fest, dass der
      Abbau der Reifen moderater war als ich vorher befürchtet hatte. So switchte ich um auf eine 2-Stopp. Leider musste ich beim 2. Stopp etwas
      Tribut zollen an den Kaffee-Genuss vor dem Rennen und schnell einen WC-Besuch einschieben. Hat wohl ein paar Sekunden gekostet. Zudem
      kam hinzu, dass ich bei der Boxenausfahrt den Pitlimiter wohl zu früh ausgeschaltet habe - und bäm ... mal locker 10 sec aufgebrummt bekommen.
      Auf meinem letzten Stint war dann klar - nach vorne ging nichts mehr. Also Platz 3 vor @kinkkongkarl verteidigen.
      Die GT3-Fahrer haben bei den Überrundungen viel Übersicht gezeigt. Das lief alles reibungslos. Kurz vor Schluss hatte ich einen kleinen
      Kontakt mit @McWursTy. Sorry dafür, war mein Fehler. Hatte kurz die Übersicht verloren. Hoffe, dass das dein Rennen nicht beeinflusst hat.
      Alles in allem fand ich die Veranstaltung richtig geil ... das Verhalten auf der Strecke von allen top :thumbsup: . So macht Racing Spaß.
      Glückwunsch noch an den Sieger ... wir sehen uns auf der Strecke :hi:
    • Dann ein Bericht von mir :popcorn: Vorab: Hat richtig Spaß gemacht!

      Von der Pole in der TC Klasse gestartet konnte ich in den ersten Kurven auch vorne bleiben, wobei @InFect0815 immer gut an meinem Heck blieb. Tja, und dann kam, was ich noch nie hatte :help: Mein Lenkrad entschloss sich, in der Bremsphase vor der zweiten Rechts-Haarnadel die PS-Taste zu drücken und mich ins Playstation Menü zu werfen :bang: Also schnell wieder auf Project CARS gedrückt und geschaut, was ich noch retten kann. In diesem Fall muss ich mich wirklich für die großen auslaufzonen Bedanken! Ich konnte noch bremsen und rechtzeitig lenken, sodass kein Bandeneinschlag folgte und ich mich auf Platz 4 der TC Klasse wieder einreihen. Trotzdem hat mich das aus meinem Rhythmus gebracht und mein Plan war eher, zu schauen, ob ich den zweifellos sehr schnellen @InFect0815 hinter mir halten kann. Nun war selbst hinterherfahren angesagt. Das ging kurz noch ganz gut, aber ich was wirklich aus meinem Rhythmus. So hatte ich plötzlich einige Situationen, in denen ich zu weit über die Kerbs ging und abbremsen musste. Da hatte ich im Training nie! @sickhead racing ging es wohl ähnlich, so wechselten wir uns hier mit dem zweiten Platz ab, während @InFect0815 langsam seinen Vorsprung ausbauen konnte. Allmählich wurde es bei mir aber wieder besser und ich konnte mich leicht absetzen. Die GT3 kamen an, und das funktionierte auch gut (sieht vor allem auch geil aus!). Nur leider ließen meine Reifen nach und ich hatte keine Erfahrung in Longruns. Eine 1-Stopp Strategie wäre möglich gewesen, allerdings folgte dann ein Dreher in der Doppel-Rechts mit leichten Einschlag (9% Aero) und Platzverlust an @sickhead racing. Die Pace brachten die Reifen nicht mehr, also entschloss ich mich doch zu zwei Stopps und ein paar schnellen Runden in der Nacht :popcorn: Lieder drehte sich @Racer_62 vor mir und fuhr genau auf die Boxeneinfahrt zurück, als ich ankam...also durfte ich 50% Aero statt 9% Aero reparieren lassen. Ich kam auf Platz 7 in der TC Klasse wieder raus, aber es lief super! Ich konnte in richtig schönen Zweikämpfen Platz um Platz wieder gut machen. Echt krass, dass nach mehr als einer Stunde da ein Pulk von vier Fahrern war, die Stoßstange an Stoßstange kämpften 8o Jedenfalls kam ich so gut auf Platz 4 vor und hatte mit @kinkkongkarl lange noch einen Schatten. Vor mir @ESM_Uwe (+20 sek) und @sickhead racing (+32 sek). Langsam aber sicher sah ich den Abstand auch hier schmelzen. Ich wusste alledrings nicht, ob die noch auf ihren ersten Reifen waren, schon gestoppt haben und durchfahren oder noch an die Box mussten. Also volle Pulle ranfahren, in der Gewissheit, dass ich bei meinem zweiten Stopp kaum Sprit nachtanken muss und nichts zu reparieren habe. @sickhead racing hatte wohl richtig zu kämpfen und wurde erst von @ESM_Uwe geschluckt und dann auch noch von mir. Schließlich ging auch @ESM_Uwe an die Box und ich war wieder zweiter. Also ich selbst auch an die Box. Und die Taktik ging auf :prost: Mein Stopp war wohl um einiges kürzer und @sickhead racing war plötzlich weit und breit nicht mehr auf dem Tableau ?( Jedenfalls konnte ich Platz 2 halten und weiter mein Ding fahren :thumbup: @InFect0815 schien aber ein wirklich komplett fehlerfreies Rennen gefahren zu sein und war eine Runde vor mir :help: Mit meiner zweiten Rennhälfte hätte ich vielleicht mithalten können, aber meine erste Rennhälfte war definitiv zu inkonstant...hätte von mir aus also ruhig noch länger gehen können :lol:
      Am Ende ging es dann noch darum, ob ich vor dem letzten GT3 @Racer_62 ins Ziel komme 8o Der entschloss sich bereits vorher im Rennen bei Überrundungen zu regelmäßigen Ausritten, sodass eine Überrundung gerne mal dreifach durchgeführt wurde :whistling: Jedenfalls lagen wir plötzlich in der gleichen Runde, nachdem er nochmal an die Box musste. Ich war also vor ihm, noch 10 Minuten auf der Uhr. Joa, er kam langsam, aber inkonstant näher. Vier Minuten vor Schluss war er dran und ich fuhr Kampflinie :D Okay, für zwei Kurven, auf der Geraden sieht man gegen einen GT3 dann doch kein Land :whistling: Aber @Racer_62 entschied sich zu einem weiteren Dreher und so konnte ich den 7. Gesamtrang tatsächlich vor ihm ins Ziel fahren :prost: Ein kleines Highlight also nochmal zum Schluss!

      Glückwunsch an die Sieger @MimTurbo und @InFect0815, tolle Leistung von euch beiden! :thumbsup: Hat richtig Spaß gemacht, danke @Roadrunner für die Organisation!
      a.k.a. "Häuptling schnelle Socke"
      Bringt Abwechslung in euer Hobby, mit dem Project CARS 2 Zufallsgenerator!


      ab Herbst 2018!
    • Sessionerror schrieb:

      Mein Lenkrad entschloss sich, in der Bremsphase vor der zweiten Rechts-Haarnadel die PS-Taste zu drücken und mich ins Playstation Menü zu werfen
      Was? Das hattest du noch nie? Ich habe den Scheiß regelmäßig. Mein Lenkrad drücke dann auf verschiedene Knöpfe, weshalb ich schon sehr vieles, was da richtig schlecht wäre im Rennen, auf die Tastatur gelegt habe. Leider kann man die Options-Taste (Menü) nicht umlegen, was also auch ein echtes Risiko immer ist, wenn man auf einmal im Menü ist...

      Also: nicht beklagen - andere haben das dauernd. Herzlich Willkommen beim T300 :D
    • McWursTy schrieb:

      Herzlich Willkommen beim T300
      Bin mittlerweile auch mehr als gefrustet von dem Lenkrad. Starke Force Feedback Schwankungen, plötzliche Disconnects, ständiges überhitzen etc. Hätte ich mir bloß ein Fanatec gekauft. Ich glaube ich lasse meins bald mal einschicken.

      Zum Event: Habe zwischenzeitlich die Streams verfolgt und hatte selbst als Zuschauer eine Menge Spaß. Ich mag die Strecke in Dubai auch total und wäre gerne mitgefahren, hatte jedoch erst gestern Mittag mitbekommen, dass es das Event gibt, das war dann etwas spät.
      Da ich eventuell an Daytona teilnehme eine kurze Frage: Das Qualifying besteht ja aus dem Zeitfahren. Also einfach in den Zeitfahren Modus gehen und dann einen Screenshot der besten Zeit an die Veranstalter senden?
    • Bitter auf jedenfall , nachdem ich mein passwort geändert hatte bin ich wieder ins spiel und habe eine lobby erstellt und bin 10 Runden gefahren , gleich die erste Zeit war ne 1:59:5xx die zwiete ne 1:59:7xx das ging dann so weiter.

      Ich denke aber so spannend wäre es gar nicht geworden mit dem guten @MimTurbo , kurz vor meinem DC hatte ich eine reihe von abflügen die ich mir nicht wirklich erklären kann , das auto fuhr sich auch schon im Training nicht besonders stabil und im Rennen dann auch schon und ich weiß nicht wirklich voran das gelegen hat.

      Am mittwoch habe ich selber noch ein longrun gemacht und genau da habe ich ja festgestellt das ich das setup zu der quali noch etwas ändern muss da es mit dem vollem Tank sehr unruhig war , dann hatte ich ein setup mit dem wirklich sehr stabil mit vollem tank 15-20 Runden fahren konnte , aber gestern war es wieder ab der ersten Runde wie auf rohen Eiern.

      Ich denke wäre ich nicht rausgeflogen wäre das ein sehr schwieriges Rennen noch für mich geworden.

      Glückwunsch an das Podest , ein bissel bin ich aber enttäuscht @MimTurbo von deiner schnellsten Runde.
    • MIST

      habe für dieses Event meine Fahrzeuglackierung gänzlich nach Optik ausgewählt, zu lange bin ich mit der orangenen #76 auf dem BMW unterwegs gewesen. Hätte ich doch genauer geschaut und mich nicht vom reinen Layout überzeugen sollen...der Hauptsponsor des ausgewählten Fahrzeugs: MIST...in großen blauen Lettern. Wenn das mal nicht ein schlechtes Omen war.
      Grundsätzlich war ich mit meinen Setup, dem Qualifying und der Pace zufrieden und sehr sicher unterwegs. Wie immer, lief auf einem Monitor neben meinem Rig der Crew Chief und RS Dash über ein über Miracast verbundenen Computer. Kaum startete das rennen, brach die Miracast Verbindung ab...zum ersten Mal...ausgerechnet vor einem langen Rennen. So war ich also auf die miesen Reifentemperaturangaben von PCARS 2 angewiesen, die einfach immer "irgendwie grün" sind und der verbale Spotter fehlte somit auch.
      Rennstart: insgesamt sehr vernünftig und zivilisiert...eigentlich war sogar ich die einzige Gefahr im vorderen TC Feld, irgendwie bremste der Eimer nicht wie sonst...oder ich traf meine Bremspunkte anfangs nicht. Ein großes Dankeschön an @kinkkongkarl, der bei einer Aktion eine super Übersicht bewies und mein beschissenes Bremsmanöver somit für uns beide rettete und Schäden vermied :thumbsup:
      @Sessionerror aka #Sessionterror erzählt hier was von Lenkradproblemen...glaubt dem kein Wort, es verdichten sich nun schon seit einigen Wochen die Hinweise darauf, dass der Typ nicht ganz richtig tickt und unter Umständen an photosensitiver Epilepsie leidet. Mehrfaches unvermitteltes und unmotiviertes Abbiegen in die Auslaufzonen (gleich im Video zu sehen), Beobachtungen von @homer-fiftyone über anfallartiges Bedienen des ICM...ich weiß ja auch nicht, wie wir damit umgehen sollen. Ist er einfach ein Fall für die Klapse oder müssen / sollten wir aktiv Hilfe zukommen lassen und ein Spendenkonto oder Charity-Stream einrichten???
      Aufgefallen ist mir ebenfalls, dass PCARS 2 bei mir nur Platzierungsmist angezeigt hat. Das folgenden Video läuft bis zur erste Überrundung durch ein GT3 Fahrzeug, welches auf P8 oder P7 geführt wird...

      Twitch

      Im weiteren verlauf des Rennens hatte ich zusehends Temperaturprobleme mit den Reifen und das Fahren der langsamen Kurven wurde ein richtiges Problem, der BMW drehte sich immer wieder ein, hinzu kam ein Zwischenfall mit einem GT3...weiß immer noch nicht, wer das war, er hat sich jedoch noch viel deutlicher verbremst als ich.

      Twitch


      Es wurde wieder heller und meine Gripprobleme schienen vorbei zu sein. Ich bereitete mich schon langsam auf meine Boxenstopp vor und habe dann doch die eine Stelle auf diesem "Parkplatz" gefunden, an der man bei einem dreher direkt einschlagen kann :cry: :bang: :patsch: :help:

      Als bekennender ICM Analphabet folgte dann die wilde Suche nach der "Motor reparieren" Option. Habe sie natürlich nicht gefunden, weil nicht vorhanden, dabei sehr viel Zeit verloren und als Highlight noch unbemerkt die Reifen auf "All-Terrain" gestellt...Jackpot! Ich absolvierte also genervt meinen Boxenstopp, fuhr raus und hatte ein Driftauto. Durch dieses Forum vollkommen konditioniert, spann ich mir irgendwelche Bugs zusammen :lol: :lol: :lol: und regte mich weiter auf (bis zur Studie des Videomaterials). Aber seht selbst:


      Twitch


      Ab dann war mein Rennen durch und dem Hauptsponsor MIST wurde genug gehuldigt. Neues Ziel: nicht Letzter werden ;) Mein BMW fuhr wieder so, wie ich es kannte, leider mit Ü30% Motorschaden und ich konnte noch zwei Plätze gut machen (mit freundlicher Unterstützung von @Riedle09 ;) ).


      Tolles Rennen, tolle Mitfahrer, Tolle Orga (vielen dank an @Roadrunner)...mieser Hauptsponsor...was ein MIST!
    • sickhead racing schrieb:

      Aufgefallen ist mir ebenfalls, dass PCARS 2 bei mir nur Platzierungsmist angezeigt hat. Das folgenden Video läuft bis zur erste Überrundung durch ein GT3 Fahrzeug, welches auf P8 oder P7 geführt wird...
      Mein lieber Alex, das war keine Überrundung, sondern ein Überholmanöver von @McWursTy :lol: In Anbetracht weiterer offensichtlicher Wahrnehmungsstörungen gestern ("Warum habe ich All Terrain Reifen?") und in jüngster Vergangenheit ("Ich verstehe nicht, warum ich bei der Boxeneinfahrt doppelt so schnell wie erlaubt war!") zweifle ich doch langsam eher an deiner Zurechnungsgähigkeit und möchte dir selbst einen Besuch in besagter Einrichtung nahelegen :whistling: Ich fahr dich auch gerne hin :hi: :prost:
      a.k.a. "Häuptling schnelle Socke"
      Bringt Abwechslung in euer Hobby, mit dem Project CARS 2 Zufallsgenerator!


      ab Herbst 2018!
    • Von mir auch ein großes Dankeschön an alle Teilnehmer und vor allem an @Roadrunner. Toller Einstieg in eine wundervolle Eventreihe. Freue mich schon auf weitere Rennen mit euch.

      McWursTy schrieb:

      Welcher Realismus ist, kann mir SMS mal bitte erklären. Ich könnte kotzen.
      Hier habe ich übrigens auch gegrübelt und könnte mir vorstellen, dass das die Darstellung von Bremsplatten sein soll. Schließlich haben wir uns alle gedreht wie die Dervishe.

      Auf der SimRacingExpo bin ich den Bentley im Regen in rFactor2 gefahren und da hat es sich nach wenigen Runden ähnlich angefühlt. Also, wer weiß?!

      Vincent schrieb:

      Ich denke aber so spannend wäre es gar nicht geworden mit dem guten @MimTurbo , kurz vor meinem DC hatte ich eine reihe von abflügen die ich mir nicht wirklich erklären kann , das auto fuhr sich auch schon im Training nicht besonders stabil und im Rennen dann auch schon und ich weiß nicht wirklich voran das gelegen hat.
      Wer hat den eigentlich in die Lobby gelassen? Es hätte nach @Vincents bedauerlichem Ausfall mein erster Sieg eines großen Rennens werden können seit ich hier im Forum bin. :lol: (Ja, ich habe hier noch nie gewonnen, außer im RX und ein 20 Minuten-Sprintrennen der Gruppe A vor 2 Jahren)
      Um die Frage selbst zu beantworten, ich habe mich mit dafür ausgesprochen, dass du noch mitfahren kannst @MimTurbo und es hat sich ja echt gelohnt. Gratulation für die schnelle Pace. Sehr beeindruckend!!!
      Was die erste Kurve anging, so hat da glaube ich jemand Betriebsflüssigkeit verloren und niemand Bindemittel drauf gekippt. Die Kurve war sowas von unberechenbar rutschig. Kein Vergleich zu irgendeinem meiner Tests vorher. Echt merkwürdig. Hier hat es mich im Rennen auch 3-4 mal gedreht. Zum Glück ohne Einschlag.

      Insgesamt hat das Rennen wirklich Spaß gemacht. Toll, wie gut auch die Überrundungen geklappt haben. Vielen Dank noch mal an alle.
      Ich gehe jetzt meinen Tennisarm kühlen. Habe nämlich den Tag zuvor mit @monty-010 die FFB-Einstellungen des Fanatec überarbeitet. Dabei die Stärke erhöht und nun spüre ich meinen linken Arm fast nicht mehr!!! :lol:

      Freue mich schon auf´s nächste Rennen und hoffe, dass noch ein Platz für mich frei wird. Daytona habe ich mich schon in der Planungsphase drauf gefreut und dann vergessen, mich anzumelden (ich Held).

      Übrigens habe ich mittlerweile alle bisher geplanten Renntermine für dieses Jahr im Kalender eingetragen. Es darf sich fleißig angemeldet werden!
    • Auch von mir ein kurzer Rücklblick:

      Zuerst vorne weg, @Vincent extrem bitter dein DC, ich fühle mit dir. Habe mich selbst ja auch intensiv auf das Rennen vorbereitet, u.a. auch in einer Trainingssession mir @Vincent, @Racer_62 und @DeonerMitSosze. Wäre daher glaube ich auch durch die Decke gegangen falls mir das passiert wäre :patsch:

      Nun zum Rennen:
      Ich hatte einfach nur bock auf das Ding! Habe durch intensive Setuparbeit ein richtig schnelles und stabiles setup konstruiert. In Verbindung mit der wie ich finde absolut genialen GP Strecke in Dubai hat da jede Runde einfach Laune gemacht. Hätte theoretisch ewig fahren können :D . Die Startphase verlief ohne Zwischenfälle, nur beim anbremsen in Kurve 1 und zur Haarnadel hatte ich fast jeweils @sickhead racing als mitfahrer bei mir auf der Rücksitzbank :lol: Er konnte aber durch eine gute Reaktion einen Zusammenstoß vermeiden :thumbup:
      Nachdem @Sessionerror in der zweiten Haarnadel ja wie bekannt erst mal über den Rastplatz gefahren ist (Habe mal deinen Stream angeschaut, da hattest du ja wirklich Glück das du nicht eingeschalgen bist :saint: ) konnte ich noch in der ersten Runde die Führung übernehmen. Ich konnte mich direkt ein wenig absetzen und wurde aber in Runde zwei bedingt durch ein 2mm-überfahren des Curbs in der letzten Rechtskurve auf Start/Ziel zum Bremsen gezwungen. Habe dann leider nur 2,97s statt 3,00 s gebremst und dadurch noch eine 2 Sek. Zeitstrafe aufgebrummt bekommen :thumbdown: . Aber das lächerliche tracklimitsystem in PC2 ist ja jedem bekannt....
      Ab dann bin ich eigentlich nurnoch mein eigenes Rennen gefahren. Konstante 2:10er bis niedrige 2:11er Rundenzeiten, als der Bock etwas leichter wurde auch die ein oder andere 2:09er.
      Etwas aus dem Rythmus kam ich dann erst als ich die ersten TC´ler überrundet habe. Hier haben sich @florian83 und @Mayhem_Fox ein Duell geliefert und ich bin da etwas albern dazwischen gefahren, hatte @florian83 überrundet und durch die schlechtere Linie ne tracklimit-Strafe erhalten und musste @florian83dann wieder ziehen lassen. Das ganze ging zwei mal hintereinander. Sorry @florian83 falls ich dich dadurch etwas behindert habe in deinem eigenen Zweikampf :bang:
      In Runde 34 kam ich dann zu meinem einzigen Stop rein. Habe tote Vordereifen gegen neue getauscht und quasi noch neue Hinterreifen gegen neue getauscht.
      Im zweiten Stint bin ich dann einfach nurnoch meinen Stiefel ohne große Zwischenfälle runter gefahren. War ein sehr gutes, fast fehlerfreies Rennen (bis auf zwei, drei Verbremser und die ein oder andere track-limit geschichte).

      Hat mir sehr viel Spaß gemacht und war absolut fair von jedem, so geht Racing Jungs!!! :thumbsup: Vielen vielen Dank.
      Und natürlich auch von mir noch ein dickes Lob an @Roadrunner für die Planung und Orga, echt Top :thumbup:

      Die nächsten beiden Rennen in Daytona und Bathurst bin ich leider nicht am Start da ich beim Skifahren bin. Wünsche aber allen Teilnehmern jetzt schonmal viel Spaß bei der Vorbereitung und der Zeitenjagd :)

      In Silverstone bin ich wieder mit dabei :ja:
    • @KahunaLoa

      Das rutschen in den Kurven kommt durch den Sand der gerade in der Nähe der kurbs zu finden ist :S und je nach Wind und so gibt es da auch mal ne runde Karussell gratis :thumbsup:
      Habe schon die selbe Erfahrung in online rennen gemacht :cry: :prost:
      Alias (Walter Röhrl) "Ein Auto ist erst dann schnell genug,wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen "
    • Neues von der Internet Front :lol:


      Lasst mich vorbei , ich bin Artzt !



      Spoiler anzeigen
      P2 - 2,5 Std Bathurst PS4 Langstreckenherausforderung
      P1 - Laguna Seca PSRL - Gaststart
      P3 - 2,5 Std Silverstone PS4 Langstreckenherausforderung (IC)
      P1 - Sugo PSRL - Gaststart
      P1 - 2,5 Std Nordschleife Combined PS4 Langstreckenherausforderung
    • McWursTy schrieb:

      Herrlich. Wenn uns die Sticheleien zwischen @daniel5775 und @badbuster mal langweilig werden, können wir in Zukunft auf @Sessionerror und @sickhead racing zurückgreifen (letzterer Name impliziert einen Besuch in der Anstalt ja quasi schon)
      Ich bin da halt schon viel weiter als @Sessionerror...der versucht seine Lebenslüge noch aufrecht zu erhalten und befindet sich noch ganz tief in Phase 2: "Verneinung" und lenkt daher immer wieder in meine Richtung hin ab. Chris, das wird bestimmt super, die haben da auch ganz hochmoderne Rennoveralls mit bereits eingenähten Mehrpunktgurten:



      Suche noch passende Einrichtungen in Rennstreckennähe mit Simracingabteilung...

      #kopfkrankmotorsport
    • Guten Morgen oder Mahlzeit Leute, erstmal ein rießen Dankeschön für die positive Resonanz. Ich gebe zu das ich schon bißchen nervös war, aber es hat ja alles gut geklappt. Schade ist es über die DC's die aufgetreten sind und es bleibt nur zu hoffen und zu wünschen das es nicht häufiger vorkommt. An dieser stelle aber erstmal Glückwunsch an die jeweiligen "Podiumsbesetzer", und ein großes danke für ein faires und spannenedes Rennen. Aber wie heißt es so schön, - Nach dem Rennen, ist vor dem Rennen -. Deshalb auch gleich die Bitte an euch, soweit ihr euch schon im Klarenseit, im Kalender die Fahrzeuge oder wenigstens die Klasse einzutragen. Dieses gilt auch schon für Bathurst, da für das Rennen heute 18 Uhr die Quali startet. Was jetzt konkret bedeutet das ab heute 18 Uhr, zwei verschieden Qualis laufen. Zum einem das für Daytona (LMP2 & GTE ) und zum anderem Bathurst (GT3 & GT4). Was mich auch gleich zur nächsten Info bringt. Das Rennen in Bathurst werder ich (leider :cry: ) nicht durchführen können, da ich Spätdienst habe. Aber keine Angst, ich hoffe und denke @KahunaLoa wird für mich einspringen. Ich werde auch im Startpost noch einige Sachen aktualisieren (Auslaufrunde) und falls noch jemand Ideen hat, nur her damit. Ach ja kurz angefragt, Innenperpektive, man. Schalten auf Erzwingen ein oder nicht?
      So dann melde ich mich nach 18 Uhr wieder mit den Quali Zwischenständen für Daytona und den Starterfeldern für die nächsten beiden Rennen.
      :patsch: wie wollen wir es mit Ersatzfahrern händeln, zwecks Quali?

      Gruß Jörg
    • Roadrunner schrieb:


      Rahmenbedingungen:


      Es gelten die 10 Gebote des pcars Forums

      Spieleinstellung:
      Innenperspektive: Erzwungen
      Fahrhilfen: Realistisch
      Schaltung: Manuell
      Schadenstyp: Voll
      mech. Versagen: Ein
      man. Boxenstopp: Ein
      Boxenstopp Fehler: Aus
      Reifenabnutzung: Authentisch
      Treibstoffverbrauch: Ein
      Auslaufrunde: Ein

      Renneinstellung:
      Dauertyp - Zeit
      Dauer - 2:25 h
      Datum - Aktuell
      Startzeit - 12h/10:00, 24h/ 15:00 in Game
      Zeitverlauf - 12h x5, 24h x10
      Jahrezeit - Real
      Wetterslots - 4
      Wettervorhersage - Aktuell
      Wetterverlauf - Synchron
      Starttyp - Stehend manuelle Einführungsrunde

      Regeln & Vorschriften:
      Regeln und Strafen - An
      Srafen f. verlassen d. Strecke - An
      zul. Zeitstrafe - 5
      Durchfahrtsstrafe - An
      Boxenausfahrtsstrafe - An
      Lizens - Ein

      Anmeldung:
      Nur über Rennkalender, nach dem Motto: "wer zuerstkommt, malt zuerst". Ab Anmeldung Nr. 17 kann als Ersatzfahrer gelistet werden.
      Gibt es noch Vorschläge?
    • Roadrunner schrieb:



      Anmeldung:
      Nur über Rennkalender, nach dem Motto: "wer zuerstkommt, malt zuerst". Ab Anmeldung Nr. 17 kann als Ersatzfahrer gelistet werden. Wer teilnimmt BITTE !!!! Fahrzeug und Anmeldedatum bei Bemerkungen eintragen, da als Datum immer die letzte Änderung angezeigt wird.
      Habe die Anmeldung nochmal überarbeitet ...
    • Hallo zusammen,


      selbstverständlich bin auch ich gewillt, mein kurzes Rennfeedback zum Besten zu geben.

      Leider bedaure ich, doch einigen Fahrern ein wenig ins Gehege gekommen zu sein, räume aber ein, dass ich doch extrem überrascht war, wie unfahrbar der Porsche für mich bei den geringen Reifentemperaturen in den Kurven wurde.

      Das war wesentlich einschränkender, als ich es mir als Worst Case Szenario vorgestellt hatte.

      Der Anfang war gar nicht so schlecht, allerdings hatte ich nach ca. 10 Runden einen kurzen Verbremser vor Kurve 1 (Bremspedal minimal zu spät gelöst) und drehte mich völlig überraschend sofort leicht mit der Front in die rechte Bande. Etwas mehr als 20 % Frontschaden war dann sofort die Konsequenz und Top Speed erbrachte noch nicht einmal 230 km/h. So dümpelte ich dann durch die Gegend. Dieser erste Ausritt hätte resümiert, schon die Alarmglocken mir läuten lassen müssen, dass sich da massiv etwas am Wagen/Reifen verändert und mich vorsichtiger lassen werden müssen.

      Etwas, was mich erstaunlicherweise extrem verwirrte und dafür gibt es kaum eine Entschuldigung, waren die beiden 100 m Bremspunktmarkierungen, die vor den beiden letzten Spitzkehren vor der Zielkurve plötzlich fehlten und die ich bestimmt zwei Dutzend Mal nicht wirklich im Kopf hatte und demzufolge immer wieder zu spät bremste (50 m Markierung), was dann natürlich ein Verlassen der Strecke und weitere Konsequenzen zur Folge hatte.

      Leider hat die Irgendwer schon früh abgeräumt. Aber das ist nun mal für alle das gleiche Problem, dies sofort in das eigene Rennen einzubauen. Bei so etwas könnte der Spotter ruhig mal etwas sagen „Think about the missing brakepoint mark!“.

      Durch meine Frontbeschädigung und die fehlende Top Speed hatte ich dann die Entscheidung getroffen doch ein wenig früher in die Box zu gehen, kam dann aber mit dem Treibstoff am Ende leider trotz schon magerer Spriteinstellung nicht mehr ganz bis zum Ende durch. Also kurz vor Ende noch ein Splash & Dash, der aber trotz ICM Einstellung ein voller Boxenstopp wurde.

      Die neuen Reifen nach dem 1. Stopp wurden leider überhaupt nicht mehr warm (max. ca. 85°C) und demzufolge wurde jede Kurvenfahrt zur Herzattacke, dem folgte ein Rausrutschen, dem wiederum eine Bremsstrafe usw.

      Letztendlich merkte ich, dass jeder Überholvorgang bei den TC eigentlich Blödsinn war, da in der darauffolgenden Kurve nicht viel Gutes zu erwarten gewesen ist. So kam es dann doch zu einigen vonmir definitiv ungeplanten Berührungen mit anderen Wagen, die ich sehr bedaure, da ich eigentlich nur ruhig durchrollen wollte um Erfahrung zu sammeln. „Ein Satz mit X, das war wohl nix ! „

      Ich hoffe, dass ich kein Touring Car bei einer der Berührungen derart das Rennen vermiest habe, dass es hier zu einem zusätzlichem ungeplanten Boxenstopp gekommen ist und eine bessere Platzierung verhinderte. Falls doch, entschuldige ich mich hier selbstverständlich ausdrücklich dafür.

      Die letzten geschätzt 20 Runden war ich langsamer als die besten Touring Cars und fuhr wirklich eine ganze Reihe 2:18er Runden.

      Am Ende gab es für irgendetwas, sicherlich korrekt, noch eine Durchfahrtsstrafe und so hat mir das Rennen natürlich jede Menge an Erkenntnissen erbracht, über die ich jetzt intensiv nachdenken kann.

      Fakt war, dass ich für die Nachfahrt definitiv (leider !) unzureichend vorbereitet war, das Rennen aber definitiv nicht aufgeben wollte. Das ist ja eine der 10 Regeln und dieser wollte ich schon gerecht werden.

      Die letzten Runden habe ich dann auch auf jedwede Verbesserung verzichtet und akzeptiert, dass zwei Touring Cars am Ende vor mir waren.

      Speichern konnte man das Rennen ja leider nicht, da zu groß. Ich habe aber auch so genug gelernt und bin dabei die Wunden zu lecken.

      Für das nächste Rennen in Daytona werde ich definitiv besser vorbereitet sein und eine Wiederholung eines solchen Desasters sicher verhindern können.

      Zu meinem Wagen muss ich jetzt leider „Adieu“ sagen. „Wie hatten eine schöne Zeit mein lieber Porsche (ein Rennen und einen Boxenstopp zu viel), aber wir sollten es nicht wiederholen und von jetzt an jetzt getrennte Wegen gehen“.

      Trotz des katastrophales Rennverlaufes hat es mir selbst aber doch irgendwie richtig Spaß gemacht.

      Die Zeitdistanz (mehr als zwei Stunden) ist für mich von der Konzentration definitiv kein Problem Distanz.

      Ich hoffe natürlich im nächsten Rennen keinem mehr im Wege zu stehen.

      Mein Glückwunsch geht selbstverständlich an alle, die mit ihrem Rennen zufrieden waren und ganz besonders an die sechs Fahrer der beiden Klassen auf dem Podest.


      Gruß,

      Thorsten

      P.S. sah gerade im Stream von @sickhead racing dass ich doch tatsächlich in der 9. Runde auf Platz drei mit 7 Sekunden Rückstand auf den Ersten fuhr. Dann kam aber der leichte Verbremser mit dem Frontschaden und danach ging es dann leider steil berab !!
      BTW: Ihr seid nur deshalb so schnell, weil ich euch vor mir hertreibe !
    • Racer_62 schrieb:

      Bei so etwas könnte der Spotter ruhig mal etwas sagen „Think about the missing brakepoint mark!“
      Ich denke es ist nicht derartig schwer sich die Schilder einzuprägen, wo sie stehen. Und wenn mal eins fehlt, dann merkt man das eigentlich daran, dass es z.B. nicht mehr drei, sondern nur noch zwei Schilder sind. Außerdem sollte man sich natürlich nie nur Schilder merken, sondern in Dubai in der ersten Kurve zum Beispiel den Fahrbelagwechsel vor den Schildern und dann sieht man relativ einfach, ob ein Schild fehlt oder nicht.

      Racer_62 schrieb:

      Die Zeitdistanz (mehr als zwei Stunden) ist für mich von der Konzentration definitiv kein Problem Distanz.
      Das hat nämlich auch was mit Konzentration zu tun. Wenn die Rennen 2,5h lang sind und man nicht sonderlich gefordert wird ist es mit Sicherheit kein Problem der Konzentration. Jetzt sagen wir mal, dass du und der @McWursTy sich über 2/3 des Rennens ein enges Duell geliefert hättet - dann würde das ganz anders aussehen. Vor allem wenn man deswegen einen Fehler macht, zeigt das eine Schwäche der Konzentration. Das ist ganz normal. Es ist alles situationsabhängig.

      Ansonsten bin ich schon heiß auf Daytona und bin mal gespannt, was noch für Quali-Zeiten rausgehauen werden (Edit: @MimTurbo) ^^
      "You'll Never Walk Alone"
    • So wie heute Vormittag angedroht melde ich mich nochmal mit den Quali Zwischenständen und dem aktuellen Starterfeld für Daytona & Bathurst. Erstmal Daytona, zugesagt haben:
      @Fritz - Corvette, @Magnos152 - Ford GTE, @Racer_62 - LMP2, @Jensen - ?, @Mayhem_Fox - Corvette, @Roadrunner - Ford, @kinkkongkarl - LMP2, @RacedriverTim - BMW, @Danny - Ligier Judd, @DeonerMitSosze - Marek P2, @ESM_Uwe - Ferrari, @Robbe1979 - ?, @sickhead racing - ?, @Riedle09 - LMP2?, @muellermichael81 - LMP2 und @Vincent - LMP2
      Als Ersatzfahrer haben sich gemeldet: @KahunaLoa - ?, @Sessionerror - Asto Martin, und @Rainer Zufall - ?. Die momentanen Bestzeiten liegen oder lagen bei den GTE's bei 1:44:500, aufgestellt von @RacedriverTim und bei den LMP's bei 1:39:660 von @Danny.
      Für Bathurst hatten bis heute Vormittag folgende Fahrer gemeldet: @Racer_62 - GT3, @Mayhem_Fox - Nissan GTR, @Fritz - Ford Mustang GT4, @muellermichael81 - BMW M6, @ESM_Uwe - Aston Martin Vantage GT4, @DeonerMitSosze - Bentley, @Robbe1979 - GT3, @sickhead racing - GT3, @KahunaLoa - ?, @Richi_Lif - GT3 und @kinkkongkarl - ?. Damit sind schon 7 GT3 Startplätze belegt und erst 2 GT4. Zeiten die bis 18 Uhr gefahren wurden können nicht berücksichtigt werden, Bildchen kommen gleich, da das Quali ja heute erst begann. Da müssten sich die betroffenen Fahrer nochmal strecken um ihre Zeit zu unterbieten. Natürlich bin ich auch bereit die Zeiten gelten zu lassen wenn keine Einwände bestehen.
      Bilder
      • Project CARS 2_20180114180026.jpg

        248,79 kB, 1.920×1.080, 23 mal angesehen
      • Project CARS 2_20180114180046.jpg

        270,2 kB, 1.920×1.080, 21 mal angesehen
      • Project CARS 2_20180114180116.jpg

        246,02 kB, 1.920×1.080, 21 mal angesehen
      • Project CARS 2_20180114180150.jpg

        247,42 kB, 1.920×1.080, 20 mal angesehen