Der Goldene Herbst - GT4 in Donington

    • Funrennen
    • pCARS 2
    • Jensen schrieb:

      Von mir gibts den Bericht heute noch.
      DITO 8o Edit: Oh mist, es ist ja schon nach 0 Uhr ;(

      Jaja, Quali war ganz gut, hätte schneller können, habe aber zu spät das Problem mit dem Untersteuern in der ersten Kurve wegbekommen. Generell habe ich erst richtig im Rennen gelernt, wie die Strecke eigentlich geht?! :D Donington ist einfach eine meiner schwächsten Strecken (ohje, ich hör schon kommen: "SCHWACH???" :D ) Ja, die Strecke bin noch nie wirklich gefahren, hat mir irgendwie nie so richtig Spaß gemacht, obwohl es eigentlich eine sehr schöne Strecke ist!

      So zum Rennen: Project Cars 2 hat irgendwas gegen mich ;( Das Problem mit dem Lenkrad hatte ich in PC1 schon, war aber nie im Rennen aufgetreten, deswegen dachte ich mir: ach ja, wird schon so sein... DENKSTE TIM, erstmal die erste Runde mit einem Topspeednachteil von ca. 30 km/h gestartet. Der @McWursTy hat echt gedacht, dass ich mit ihm spiele :lol: Kann ich verstehen, dass man sich denkt: was macht der da? Ich weiß gar nicht, ob man Bremslichter gesehen hat? Naja, dann auf der langen Geraden vor der Links-Rechts-Schikane Lenkrad aus und wieder eingesteckt, mit Erfolg. Immerhin konnten alle an mir unfallfrei vorbeifahren, mein Autopilot hat das gut gemacht :ironie
      Und als ich dann meine Aufholjagd starten wollte hat es mich erstmal in der vorletzten Kurve schön weggedreht... NICE, heute wird dein Tag Tim, das hab ich da schon genau gespürt :D Dann ging es von P9 auf P2 vor :o Natürlich nicht, ohne wieder 3 Fehler einzubauen, zum Glück haben die Fehler aber so ziemlich alle gemacht, außer @Jensen, der ist wie ein Uhrwerk gefahren :thumbsup: und konnte sich sogar noch 2 Sekunden Strafe leisten :D
      Das ganze Rennen war dann also nur noch ein hin und her zwischen @McWursTy und @medse, da kam Letzterer hinter mir an und hat mich in einen Fehler getrieben :cry: Ne, Spaß, war heute einfach mein Tag. :ironie Bisschen durch den Dreck fahren, dann driften und nicht abfangen können, geil Tim! :popcorn:
      Insofern waren es aber richtig schöne Duelle, die ich mit euch beiden hatte!

      Damit dann auch meine herzlichsten Glückwünsche an den Sieger @Jensen, für den dritten Platz @McWursTy und ich weiß nicht, ob es dein Auftaktrennen hier im Forum war, für mich war es das erste mit dir: @medse starker vierter Platz! :thumbsup:
      Ich hoffe die anderen hatten auch ihren Spaß. Vor allem @timo199_ 1:34:1xx ?( dein Ernst? Und dann nicht mitfahren, du Seggl :mrgreen: Was ein Alien :lol:

      Danke für die Orga @McWursTy, hat mir heute echt Spaß gemacht, super Kombi und mit der Strecke konnte ich mich am Ende dann auch sehr gut anfreunden! :)

      Dann noch eine Frage @eddy the eagle, du hast dein Namen geändert, gell! Ich dachte mir nämlich erst so: Da spricht ja Eric, aber wo ist er denn? =O :hi: Dann hab ich dich doch gefunden :cool:
      Wer bis hierher gelesen hat: danke für's durchlesen und ich hoffe es war einigermaßen verständlich :lol:

      Man sieht sich, gute Nacht :hi:
      "You'll Never Walk Alone"

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von RacedriverTim ()

    • Soo erstmal nochmal danke an @McWursTy für die Orga. War mein erstes Communityrennen und ich habe es als bester Mustang immerhin ins Ziel geschafft ^^. Leider lief das Auto weder im Qualifyng noch im Rennen so wie gewünscht, da ich massive Probleme mit Untersteuern hatte und dadurch leider nicht konstant am Limit fahren konnte.
      In der Quali hatte ich in den 2 Runden wo Reifen und Bremsen optimal waren jeweils nen Fehler drin.. Entsprechend war dann das Ergebnis. Beim Start konnte ich dann einige Plätze gut machen und die nächsten Runden ein paar Fahrer hinter mir halten/nerven. Leider kam ich dann in einer Runde etwas über die Curbs und drehte mich zum Leidwesen von @eddy the eagle(?), welcher direkt hinter mir fuhr, auf die Strecke. Danach war es ein ziemlich einsames Rennen. Immerhin konnte ich weitere Fehler zu vermeiden und so noch 2 Plätze gut machen. Mein 2. Stint ab Runde 18 lief sowoieso im Vergleich recht gut. Wie ihr es geschafft habt ohne Boxenstop durchzukommen war mir allerdings ein Rätsel. Schade, dass die Fahrer hinter mir dann das Rennen vor Schluss verlassen haben und ich so als Letzter das Ziel erreichte..
    • Ick bin der Meinung das die Startampel gestern die ersten im Grid arg übervorteilt. Während die ersten schon um die letzte Kurve sind und durch deaktivieren des Limiters Vollgas geben können müssen alle anderen sich noch durch die letzte Kurve quälen. Der Zustand hat mir gestern sehr in die Karten gespielt. Die Start Ziel Gerade ist doch lang genug um an der Start Linie das Rennen zu starten. Das gleiche ist mir auch schon aufn Nürburgring aufgefallen.
      Drück den Knopp für JensenTV jensen3112



    • Danke Phillip @McWursTy für dieses Event und Gratulation nach gaaanz weit vorne ans Podest.
      Selber Schuld mit meiner Fahrzeugwahl, aber der Wagen ist so schön :love: und der Sound :love: und mit H-Schaltung <3 .

      Kurz zusammengefasst bis zu meinem DC lief es wie folgt.

      Quali war ok, konnte aber meine absolute Trainingsbestzeit nicht ganz erreichen.
      Konnte relativ konstant fahren und an einigen Vorbei die sich rausgedreht hatten. Irgendwann dann selbst einen kleinen Einschlag gehabt und musste zur Reparatur an die Box weil die Motortemperatur hoch ging. Danach konnte ich irgendwann wieder langsam auf @Tillchen89 aufschließen bis zu meinem Disconnect. Wäre vielleicht noch ein Kampf um den letzten Platz geworden, aber naja das nächste Rennen kommt bestimmt.
      Muss mir mal angewöhnen nicht immer nur die Wagen nach der Optik und Sound zu wählen, vlt geht’s dann mal bissel schneller.
      Danke an alle Teilnehmer für das faire Rennen.
    • War wirklich ein tolles Rennen. Ich hab mich erst letzte Woche hier angemeldet und war das erste mal beim Roadcar Sonntag mit einigen von euch unterwegs. Gestern dann das erste richtige Rennen. Im der Qualy war ich noch reckt schwach. Nach und nach bin ich aber mit der Ginetta warm geworden. Die ersten 20 Runden war ich auch gut dabei im Kampf ums Podium. Die Kämpfe mit @McWursTy und @RacedriverTim waren schön spannend. Zeitweise konnte ich mich mit knapp 10 sec von den beiden auf P2 absetzten. Dummerweise gab‘s dann ein Missverständnis bei einer Überrundung. Ich weiß nicht mehr, mit wem das war, genug Platz wurde gelassen, aber ich hab dann zu früh gebremst und wurde in einen Dreher geschickt. Ab da war mein Rhythmus futsch. Es folgten noch 2-3 weitere Dreher, meist im Doppelpack durch die dann zu heißen Reifen? Aber mit P4 im ersten Rennen bei euch bin ich zufrieden. Die schnellsten Rundenzeiten waren schön eng. Ich freue mich auf weitere Rennen.
    • So, guten Morgen allerseits. Zeit für den Bericht.

      Zunächst: Dicken Glückwunsch an @Jensen! :prost: Echt dein erster Sieg? Das ist echt was Besonderes (hab ich mir sagen lassen X/ )!
      Außerdem Glückwunsch an @RacedriverTim zum zweiten Platz. Mit Lenkrad-Neustart in Runde 1 und auf einer schwachen Strecke :bang: :thumbup:

      Zu meinem Abend:

      Qualifying:
      Maximum für mich rausgeholt, hat aber gedauert. Bin erst mit einer Stufe mehr Flügel gefahren, um eine sichere Zeit zu setzen. Dann nach 15 Minuten den Flügel runtergemacht, wodurch das Auto heikel wurde und gehofft eine Runde durchzubringen. Immer mal wieder Probleme mit Verkehr auf der Strecke gehabt, aber dann gegen Ende eine 1:35,4 hingebracht, was absolut in Ordnung ist für mich.
      Was @timo199_ da mit ganzen drei gefahrenen Runden für eine Zeit hinknallt... Sprachlos. Dicken Respekt!! :thumbsup:

      Rennen:
      Zum Glück hat in Einführungsrunde und Start alles ohne Kollisionen und Strafen im Feld funktioniert. Ja, nach der ersten Kurve war ich wirklich maximal verwirrt bis zur Gegengeraden. Was macht der Tim da? Will der mich ärgern? Will der mich provozieren und schauen, ob ich ihn in dem Bereich angreife? Der ist doch jeck 8o :D . Spätestens auf der Gegengerade war dann aber auch mir verwirrtem Wesen klar, dass er ein Problem hat. Also Platz 2 erst einmal.
      Ich habe absolut keinen Speed gefunden und große Probleme auf der Bremse gehabt, die ich bis da mit dem KTM nicht kannte. Nach einigen Runden habe ich (danke, dass die Tastatur seit dem Patch wieder geht) die Bremsbalance verstellt, woraufhin es deutlich besser wurde. In der Anfangsphase musste ich mich aber einigen Angriffen erwehren. Ich glaube ich habe @MaikMX1 einmal ziemlich die Tür zugemacht und hoffe, dass da alles noch okay war. Ansonsten haben die Leute hinter mir es sich auch ziemlich gegeben, wodurch ich immer mal Ruhe hatte.
      Irgendwann kam von hinten dann wieder @RacedriverTim - den werde ich einfach nie los. Da kommen mir immer Bilder von rückwärts einparken in der Boxeneinfahrt in den Kopf :bang: :hi: . Es sollte sich herausstellen, dass wir heute beide mit vielen Fehlern gefahren sind und somit noch einige Male die Position getauscht haben. Schlussendlich war seine Pace aber einfach besser als meine und er konnte wegfahren. @medse hat sich auch noch zu unserem Duell gesellt, war teilweise eine ganze Ecke vor uns und wie ich ihn am Ende wieder überholt habe, habe ich gar nicht mitbekommen ?( . Du musst wohl weit abseits gestanden haben :D .
      Ich denke so ab Runde 20 oder etwas später war es ein recht einsames Rennen. Bei @B3sti08850 möchte ich unbedingt noch nachfragen, ob es an mir lag, dass du bei/nach der Überrundung von der Strecke abgekommen bist. Bei @eddy the eagle muss ich nachfragen, warum ich dich überrundet habe. Ich kenne deinen Speed etwas anders 8o . Vermutlich keine Zeit zum Trainieren gehabt?
      Vorne fuhr @Jensen sein einsames Rennen und machte auch keine Anstalten in die Box zu gehen. Damit war das Ding natürlich durch. @Tillchen89, mit dem KTM war es überhaupt kein Thema ohne Boxenstopp durchzufahren. Hatte nur sehr wenig Reifenverschleiß und null Performance-Verlust bis zur letzten Runde. Der KTM hatte dafür das Problem mit zu wenig Reifentemperatur über das gesamte Rennen.

      So, Roman geschrieben.
      Hat mir sehr viel Spaß gemacht gestern mit euch. Es wurden im Rennen sehr viele Fehler gemacht und die Abstände wurden ziemlich groß. Ein Indiz dafür, dass die Kombination doch deutlich anspruchsvoller war als sie vorher erschien? In Donington ist es zumindest für mich schwer Konstanz zu finden. Bei den ganzen schwierigen Ecken kommt man gerne mal von der Strecke ab.


      Jensen schrieb:

      Ick bin der Meinung das die Startampel gestern die ersten im Grid arg übervorteilt. Während die ersten schon um die letzte Kurve sind und durch deaktivieren des Limiters Vollgas geben können müssen alle anderen sich noch durch die letzte Kurve quälen. Der Zustand hat mir gestern sehr in die Karten gespielt. Die Start Ziel Gerade ist doch lang genug um an der Start Linie das Rennen zu starten.
      Die Ampel kam in Donington wirklich extrem früh. Zum Glück wussten wir das vorher. Wenn ich das vorher gewusst hätte und mal mehr nachgedacht hätte, dann wäre mir auch früher eine einfache und effektive Lösung für die ganze Startproblematik und die vielen Risiken eingefallen: Beim nächsten Mal wird bei sowas einfach stehend gestartet.
      Jetzt anmelden:

    • da fällt mir grad noch ein... Ich Depp hab ja im Quali 2Startplätze Strafe bekommen, hatte aus Versehen 2x auf den Limiter gedrückt und somit wieder ausgeschaltet :bang:

      In die Startaufstellung wurde das aber nicht übernommen, wieso eigentlich nicht, ist das noch ein Bug?
    • Ungetestet, Untrainiert und ohne SetUp einfach mal darauf los ...
      Das war leider mal wieder die Richtung mit der ich gestartet bin. Leider lässt die Arbeit und die Madame zu Hause momentan einfach nicht mehr zu.
      Dennoch bin ich immer froh mit Euch solche Rennen zu fahren. Es ist immer wieder erstaunlich was ihr da vorn abreisst *Hut ab!* !

      Die Quali. wurde daher eher als Training genutzt. Donington an sich war mir schon bekannt aber den Porsche dann mal so weit in den Griff zu bekommen war dann wieder das andere Thema. Da bin ich aber auch wirklich Glücklich das es bei pCARS2 nicht einfach einsteigen und losfahren heisst ``Das könnte ja dann jeder``. Nach dem ich dann mal die Reifen einigermassen hinbekommen habe ging es auch schon ins Rennen.

      Beim Start konnte ich direkt einige Plätze gut machen und mich aus jeglichem Feindkontakt heraushalten. Irgendwann musste ich aber doch mal etwas die Linie ändern und Stärker bremsen .... Mit dem noch kalten Reifen Bergab fand das der Cayman aber leider gar nicht so COOL von mir… Also einmal drehen um 180 Grad .. die anderen wieder vorbei lassen und von gewohnter Quali. Position wieder ins Rennen.

      2 Dreher gab es dann leider aber nochmals ^^ beim Überrunden wollte ich @medse genug Platz geben, der aber leider zu früh wieder eingeschert ist... so hat er sich leider gedreht und hat glaube sogar seine Position 2 verloren. Bei mir war es ja nicht so schlimm fand es aber für ihn schade. Joa @McWursTy das war dann so ein ähnliches Thema :rolleyes: ganz auflösen kann man sich leider nicht und durch die Kurve müssen wir leider alle :) aber es ist ja nix passiert ;) und bei mir dahinten hatte ich mit dem Herr Porsche Cayman mein eigenen Kampf :whistling:



      Dennoch hat es mal wieder sehr Spass gemacht und Danke an die Orga @McWursTy !! :thumbsup:
    • B3sti08850 schrieb:

      Joa @McWursTy das war dann so ein ähnliches Thema ganz auflösen kann man sich leider nicht und durch die Kurve müssen wir leider alle
      Dann sorry dafür. Ich hatte den Eindruck ganz innen geblieben zu sein. Oder bin ich im Kurvenausgang nach außen gekommen? Aber da warst du doch schon in der Wiese? ?(

      Dass man mal keine Zeit zur Vorbereitung hat ist ganz normal und okay. Eine Anregung, wenn so etwas noch einmal vorkommt:
      Wir haben seit pCARS 2 die großartige Möglichkeit Setups verschicken zu können. Vielleicht fragst du beim nächsten Mal einfach mal nach, schilderst dein Problem und vielleicht gibt es ja einen netten Kollegen, der dir einfach mal sein Setup schickt? Ich bin ein anderes Auto gefahren, aber wäre es dasselbe wie bei dir gewesen, hätte ich es gemacht. Denn Gerade die Reifen auf den richtigen Druck zu bekommen ist schon echt ein Akt in pCARS 2 (was ja gut so ist) und bei den gestrigen kalten Bedingungen umso mehr. Es ging ja um keine Meisterschaftspunkte. So haben wir am Ende alle etwas davon, wenn das Feld dadurch enger wird.
      Jetzt anmelden:

    • moin jungs... danke @McWursTy fürs veranstalten, immerwieder top bei dir :thumbsup: und danke das ich nur die quali mitfahren durfte, ich wusste ja das ich mitten im rennen weg muss,wollte trotzdem mit euch bissl düsen... somit bin ich auch nicht 5 runden oder so gefahren sondern hab mich gleich in den staub gemacht, im wahrsten sinne des wortes, wollte nicht das es evtl zu ner Kollision kommt und ich mich dann verkrümeln :whistling:

      @Jensen Jenseeeeeen Glückwunsch alter, wohl verdient, ick freu mir für dir :thumbsup: anfangs wars echt cool zuzuschauen... Philipp tim und daniel waren recht dicht beieinander... die groben fetten mit geilem Sound hatten sich dann auch ne Zeitlang gefunden, ich glaub @homer-fiftyone war einer davor, der andere hatte sich dann leider irgendwann weggebröselt...

      ich kam dann nach ner zeit wieder und hatte mich schon gefreut das noch paar am quatschen sind, stöpsel ins ohr und nur noch tschöööö gehöhrt... :patsch:
    • Auch ich berichte mal kurz von meinem ersten Rennen hier im Forum.
      Qualifying:
      Da ich meinen Speed im vornherein nicht einschätzen konnte war ich mit P5 sehr zufrieden, auch wenn zur Spitze noch deutlich Luft war. :D
      Rennen:
      Die größte Herausforderung im Rennen war für mich eigentlich das Startprozedere. Ich war froh dort ohne Berührungen und sonstige Pannen durchgekommen zu sein. Durch das Platz machen von @timo199_ und dem Lenkrad Restart von @RacedriverTim war ich Ende der ersten Runde auf P3 und kam direkt in meinen Rhythmus. In den anschließenden Runden war ich mitten in den schon erwähnten Kämpfen und verlor durch teilweise zu vorsichtiges Fahren und einen Stupser von hinten einige Platzierungen. Auf P7 guckte ich mir dann kurzzeitig die Kämpfe von hinten an und machte durch Fehler anderer wieder Plätze gut. Das restliche Rennen war von zwei Drehern geprägt wodurch ich mehrmals mit @Schlumpfi41zwischen P5 und P6 wechselte. Auf Grund eines Fehlers von @Schlumpfi41in der vorletzten Runde konnte ich dann auch auf meiner Startposition finishen.
      Es hat wirklich richtig Spaß gemacht und die Zweikämpfe waren immer fair. Ich denke das wird nicht mein letztes Rennen gewesen sein. :thumbup:
    • McWursTy schrieb:

      Schade, Daniel.
      Ich behalte aber deine Probleme dienstags im Hinterkopf und verspreche in Zukunft auch etwas an anderen Tagen anzubieten.
      Wenn du dann nicht mitfährst, bin ich aber persönlich beleidigt
      Machst du dann einen auf beleidigte LeberMcWursTy? :P :lol: