Angepinnt Die PS4 Fahrschule

    • Training
    • pCARS 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erstmal vielen Dank an alle für Eure Versuche mir bei dem verflixten Gamepad zu helfen! :) Solange ich noch kein Lenkrad habe (leider wird das wohl nichts vor Weihnachten! :cry: ) muß ich mich noch mit dem Gamepad herumschlagen! :S

      Ich habe das mit den Einstellungen schon X-Mal durchprobiert. Bei den Empfindlichkeits-Einstellungen bin ich auf Minimum (0) aber die Wagen lenken sich trotzdem noch grausam, viel zu sensibel! Gehe ich mit dem Wert höher, wird es noch schlimmer! Das betrifft allerdings nur die Lenkung, Gas uns Bremse konnte ich inzwischen gut einstellen! Wie gesagt, beim Ginetta G40 GT5 ist das nicht so, den kann man super lenken, keine Ahnung warum!

      Ich muß da noch weiter herumprobieren! Wo finde ich denn die Angabe der Lenkungsrate der einzelnen Wagen?


      @Fox-911:
      Das scheint für Project CARS "1" zu sein. Mal sehen, ob ich davon etwas gebrauchen kann!?
    • @TangenteHyperon pcars 2 zielt nicht mehr so auf pad Fahrer ab, und generell hast du als pad Fahrer das Problem das nahezu nur 0 oder 100% gibt, selbst mit den dual shock ist es sehr schwer lenkwinkel zu fahren und einen bestimmten zu halten.

      Mit dem pad musst du, gerade bei den schnellen Fahrzeugen relative früh die Lenkung öffnen, in deinem Fall aufhören zu lenken, so pauschal kann ich dir aber nicht sagen wann oder wie lange, da es immer auf deine Geschwindigkeit, die Kurve und deine Linie ankommt die du gerade fährst, im Normalfall merkst du es selber on die Lenkung kurz aufmachen musst.

      Wie der Marc @MimTurbo schon schrieb, im tuning Setup einfach mal bei lenkungsrate und am Fahrwerk an der Spur was einstellen.

      Lenkungsrate sollte mit pad zwischen 12 bis 15 sein, bei der Spur kannst du mal alles zwischen -0,2 bis + 0,5 ausprobieren, bei der Spur als pad Fahrer aber eher im plusbereich.

      Was unter Umständen auch helfen kann. Hintere Spur auf + 0,5 und bei den Stoßdämpfern die vorderen sowie die hinteren " Übergänge " näher zusammen machen.
      Der Rasende " Kart-Glöckner von Notrè Liedholsheim "
    • OH JA! Das ist genau der Wert, der noch fehlte! :D Jetzt lassen sich auch die schnellen Wagen viel besser fahren bzw. lenken! Mir war nicht bewußt, daß man diesbezüglich auch noch etwas pro Auto einstellen kann. Ich hatte mir die Setups usw. noch gar nicht genau angeschaut, weil ich mich aufs Fahren konzentriere.

      Vielen Dank an Euch, hier besonders an @MimTurbo und @Vincent! :thumbsup:

      Ich teste das aber noch genauer aus! :)

      P.S.
      Sowas gehört hier ja eigentlich nicht hinein, Entschuldigung! :oops:
    • @mat_cauthon das wird schon :thumbup: . Einfach Fragen wenns dir irgendwo nicht sicher bist.
    • MimTurbo schrieb:

      Da kann man mit vielen Sachen ein wenig nach helfen. Lenkungsrate würde ich etwas erhöhen, die Spur beeinflusst das Einlenk- und Kurvenverhalten des Autos enorm.
      Ich denke es können dir @Eddokipka, @Dexter, @GTRP_KERZE bestimmt weiter helfen. Das sind doch alles gute Jungs
      @TangenteHyperon Ich schau morgen bei mir nach (sollte ich vergessen, bitte mich einfach nochmals erwähnen). Ich hab ein wenig (bei einigen Sachen ganz schön viel :D ) mit den Controller-Einstellungen in den Optionen gespielt und bin damit sehr zufrieden. Unabhängig vom Setup des jeweiligen Autos haut das echt gut hin. Den Rest kann man dann im Setup des jeweiligen Autos einstellen.
      Grundsätzlich musst du aber einen sehr ruhigen Daumen haben und wirklich weiche Bewegungen machen. Aber mit ein bißchen Übung haut das schon gut hin. Ich will ja eigentlich schon seit Ewigkeiten ein Wheel kaufen, aber solange ich noch halbwegs gut mitkomme, reicht es für meine Ansprüche :D
    • Hallo, ich habe mir erst vor kurzem Pc2 und ein Lenkrad gegönnt. Zwar habe ich schon den ersten Teil von PC gezockt, aber nur mim Gamepad und meine letzten Erfahrungen mim Lenkrad gehen auf die Ps2 zurück. Fazit: musste feststellen das ich ein absoluter Noob bin :D

      Daher hab ich mich jetzt zu Fahrschule am 9.12. angemeldet. Nun zu meinen Fragen. Wie läuft das ganze ab? Welche Strecke wird gefahren? Welches Fahrzeug wird gefahren? Wie wird eingeladen?

      Danke im voraus

      Grüßle
      Daniel
    • Flashover1 schrieb:

      Wie läuft das ganze ab? Welche Strecke wird gefahren? Welches Fahrzeug wird gefahren? Wie wird eingeladen?
      Ich lade alle Fahrer um 20 Uhr ein und dann besprechen wir erstmal allgemeine Fragen und fahren den Kurs noch einmal zusammen ab. Wenn ich selbst schon auf dem Kurs gefahren bin sende ich vorher jedem per PN ein Video, in dem ich den Kurs, die Linienwahl und die ungefähren Bremspunkte schon einmal erkläre, als kleine Vorbereitung. Danach fahren alle los und ich schaue mir nach und nach die einzelnen Fahrschüler an und sage, was man verbessern kann. Dieses System hat bisher ganz gut funktioniert.

      Wir fahren die Klasse GT3, wer eine andere Klasse fahren möchte lässt es mich bitte im Voraus wissen, dann stelle ich das entsprechend ein. Der Kurs wird entweder Nürburgring GP oder Spa Franchorchamps GP sein, das dürft ihr entscheiden. Da wir den Nürburgring schon einmal hatten würde ich zu Spa tendieren, da habe ich aber nur ein Video mit den LMP1 Wägen und ich weiß nicht, ob ich genug Zeit habe um eins mit den GT3 Wägen aufzunehmen. Linienwahl ist bei den LMP1 natürlich dieselbe aber die Bremspunkte sind etwas anders.
    • TrueValue schrieb:

      ...Der Kurs wird entweder Nürburgring GP oder Spa Franchorchamps GP sein...
      Warum nehmen wir nicht Brno? Der Kurs ist auch für Anfänger leicht beherschbar und die PSRL Fahrer sind eh in der Vorbereitung.
      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)
    • Juten Morgen,

      ich frage hier mal in die runde gibt es überhaupt Gruppen die abends irgendwie zusammen fahren?

      Fahrschule an sich ist ja super aber ich würde gerne regelmäßig fahren ?!

      Auf der suche nach Anschluss ;)
      Achtung Rookie :arcade:

    • Andre Jarschke schrieb:

      Auf der suche nach Anschluss ;)
      Hallo André,
      Jürgen (PSN Account: infernale2008) und ich (PSN Account: Peig_Whm) fahren recht viel zusammen. Wenn du Lust hast kannst du gerne bei uns mitfahren. Zurzeit viel GT3 wegen der Fahrschule, schick uns einfach ne Freundschaftsanfragen.

      Gruß Peter
      Auf der Arbeit komme ich mir vor wie ein Gallier umgeben von: Weissnix Kannnix und Machtnix
    • Neu

      nanotone schrieb:

      Warum nehmen wir nicht Brno? Der Kurs ist auch für Anfänger leicht beherschbar...
      Die Aussage, das Brno für Anfänger geeignet sei, muss ich zurücknehmen.
      Irgendwie hatte ich das so in Erinnerung, aber die Realität belehrt mich gerade eines Besseren :bang:
      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)
    • Neu

      Brno ist einfach superspeziell, wie ich finde.

      Das liegt daran, dass fast alle Kurven gleich sind. Es gibt keine enge Spitzkehre. Bei vielen Autos ist es so, dass man nicht einmal in den zweiten Gang runtermuss, geschweigedenn in den ersten. Die Kurven haben fast alle einen ähnlichen Radius.

      Häufig ist es dann auch so, dass sich viele Kurven aneinanderreihen, wie in Sektor zwei. Da kommt also noch das Problem dazu: Wenn man eine Kurve nicht richtig erwischt, sind die nächsten zwei gleich mit im Eimer.

      In Brno ist das A und O, dass man schnell aus den Kurven rauskommt. Dazu darf man auf keinen Fall zu spät einlenken und muss immer die gesamte Breite der Strecke nutzen. Gerade im letzten Sektor, wo es nach der links-rechts den Berg hoch geht, muss man alles daran setzen, so schnell wie möglich aus der Rechtskurve zu kommen und sich deshalb nach der Links nicht raustragen lassen, sondern innen bleiben.

      In diesem Video sieht man manches ganz gut.



      Unser Oberalien Mimi @MimTurbo ist in Brno ganz gut unterwegs, wie ich weiß ;) . Vielleicht möchte der euch noch ein paar Tipps geben :hi:
    • Neu

      Hallo Leute,
      @Infernale2008 und ich kamen gestern in den Genuss einer Fahrstunde mit @TrueValue. Nochmal ein Danke an dich Arndt. Der Typ hat es voll drauf und kann uns Noobˋs echt was beibringen (und eine Geduld hat der ;) )
      Unter seinem Avatar-Bild hat er den Titel „Stammgast“ eigentlich verdient er für die Arbeit die er mit uns hat einen eigenen Titel, sowas wie „Noob anschieber“ oder „quäl das Auto nicht so“ oder ähnliches.
      Ich finde er hat es verdient. :thumbsup:
      Auf der Arbeit komme ich mir vor wie ein Gallier umgeben von: Weissnix Kannnix und Machtnix
    • Neu

      McWursTy schrieb:

      Unser Oberalien Mimi @MimTurbo ist in Brno ganz gut unterwegs, wie ich weiß ;) . Vielleicht möchte der euch noch ein paar Tipps geben :hi:

      der wichtigste Tipp ist, ihr müsst einen finden, der alle Reifenstapel weg nietet :whistling:
      In dem Video sind auch keine.
      Brno ist eine sehr anspruchsvolle Strecke und ist nicht leicht zu fahren.
      Setzt eure Ziele nicht zu hoch, sondern schaut lieber, dass ihr Routine rein bekommt. Die Routine ist im Rennen 100 mal wichtiger, als eine einzige Runde unter 2:00 min.
      @McWursTy hat eigentlich schon alles geschrieben was wichtig ist :thumbsup:
      Ich habe am Sonntag leider Nachtschicht sonst würde ich dem @TrueValue mal über die Schulter schauen, aber er ist schon verdammt schnell und kann euch viel beibringen.

      Also viel Spaß beim trainieren :prost:
    • Neu

      Der "Quäl das Auto nicht so" Satz wird mittlerweile zum Insider :lol: @Peig_Whm @Infernale2008 . Hat Spaß gemacht mit euch und ich hoffe es hat was gebracht.

      BRNO ist schon sehr anspruchsvoll, @nanotone wenn du willst kannst du gerne mal nächste Woche mit mir mitfahren, dann schau ich dir wieder über die Schulter.

      Edit: Sonntag steht übrigens Spa jetzt fest als Strecke.