20. - 22. VSL - 3. GT3 Welttournee

    • Funevent
    • pCARS 2
    • Hey!

      Ja wir beide sind dabei! :)

      Gruß
      Rennsitz: RaceRoom RR3055
      Lenkrad: Fanatec CSW V2; Fanatec CSP V3; TH8RS; DIY-ButtonBox
      Bildschirm: Samsung Smart-TV 32", Lenovo Tab2 A10-70 (Pcars Dash + Crew Chief)

    • Daytona:
      Quali mittelmäßig. The Hedge war hier sehr gut unterwegs und konnte 2. machen. Muttisliebling auf P1.

      Im Rennen verbremst sich Muttisliebling recht zeitig wodurch die meiste Zeit des Rennens the Hedge und ich sich auf P1 abwechseln. Muttisliebling nutzt die gelegenheit und zieht an uns beiden vorbei. Dann folgen ein paar verbremser und bin am Ende P3.

      Long Beach:
      Quali ganz gut mit P2. Wobei da schon mehr drin gewesen wäre. Mein Setup war zu instabil und hab das in der kürze der Zeit nicht eingestellt bekommen.

      Nach dem Rennstart werd ich, wie für mich typisch, erstmal von den beiden hinter mir überholt. Die Strecke ist aber nicht fehlerverzeihend und ich kann mir ddn 2. schnell wieder sichern. Nach der 2. Runde verbremse ich mich leider da meine Ideallinie von einem aus der Box fahrenden unterbrochen wird. Danach 10s Rückstand. Diesen halte ich recht konstant. P2.

      Road America:
      Auch hier nehme ich.. Warum auch immer mein Daytona Setup. Es passt garnix und kann mrine Zeiten nicht ansatzweise fahren. P3 im Quali.

      Im Rennen kann ich recht schnell wieder zu P2 vorbreschen. Lasse aber jede Runde Zeit auf Muttisliebling liegen. Bleibt bei P2.

      COTA:
      Quali lustigerweise 2. obwohl 5s hinter Muttisliebling.

      Im Rennen anfangs noch P2 bin ich trotzdem recht schnell vom fahren im Regen überfordert und werde bis P4 durchgereicht. Dann weiche ich einem Dreher vom vordermann aus und muss ihn danach wegen cut wieder vorlassen... Dabei werd ich gleich von 2en. überholt. Einen bekomm ich wieder. Grad so P4.
    • Bezgl. zum Wetter ist es mir eigtl. egal. Ich kam recht gut zurecht. Leider hat sich ein schwarzer Ferrari am Start gleich gedreht und mir war es nicht mehr möglich auszuweichen. 6 % Frontschaden klingt nach nicht viel allerdings habe ich das Rennen mit 60% Motorschaden beendet. Die letzten 5 Minuten konnte ich nicht mehr voll pushen und musste immer extrem früh Hochschalten.
      Naja egal. Hat trotzdem Spaß gemacht :)

      Ich hätte noch eine andere Frage bezgl. eigene Lackierung in Project Cars 2. Ich hab eine für Panthers Racing erstellt. Dürften wir diese auch verwenden? Könnt ihr diese dann auch sehen? Oder wie läuft das in Project Cars ab?

      Im Anhang sind die Bilder. Mein Teamkollege @RellicX würde mit der Nummer 73 starten.

      Gruß
      Bilder
      • Panthers-Raicing.jpg

        367,88 kB, 1.366×768, 4 mal angesehen
      • Panthers-Raicing.2.jpg

        361,37 kB, 1.366×768, 3 mal angesehen
      Rennsitz: RaceRoom RR3055
      Lenkrad: Fanatec CSW V2; Fanatec CSP V3; TH8RS; DIY-ButtonBox
      Bildschirm: Samsung Smart-TV 32", Lenovo Tab2 A10-70 (Pcars Dash + Crew Chief)

    • @Bjetre meinetwegen können wir den regen auch weglassen wenn euch das entgegen kommt..ich selbst hatte aber bis auf den normalen gripverlust im regen keine wirklichen probleme mit dem wetter.

      @Krater301 eure fahrzeuglackierungen können wir derzeit nur sehen wenn wir uns alle eure spezielle fahrzeuglackierung downloaden,ansonsten wird uns euer porsche als weißes fahrzeug angezeigt.ist vom prinzip her wie in pCARS1 mit den lackierungen.ob da eine änderung geplant ist bezüglich der selbst erstellten lackierungen?ich hoffe es=)

      nen schwarzen ferrari gab es meiner meinung nach garnicht.preacon fuhr einen gelben,peter nen bunten mit viel blau und ich den klassisch roten. einzig bernd aka @RubberDuck fuhr den nissan mit ner türkis/schwarzen lackierung.wir waren ja leider gestern nur 6 leute.
    • Muttisliebling schrieb:



      @Krater301 eure fahrzeuglackierungen können wir derzeit nur sehen wenn wir uns alle eure spezielle fahrzeuglackierung downloaden,ansonsten wird uns euer porsche als weißes fahrzeug angezeigt.ist vom prinzip her wie in pCARS1 mit den lackierungen.ob da eine änderung geplant ist bezüglich der selbst erstellten lackierungen?ich hoffe es=)

      nen schwarzen ferrari gab es meiner meinung nach garnicht.preacon fuhr einen gelben,peter nen bunten mit viel blau und ich den klassisch roten. einzig bernd aka @RubberDuck fuhr den nissan mit ner türkis/schwarzen lackierung.wir waren ja leider gestern nur 6 leute.
      Ok schade. Ja hoffentlich wird da noch was kommen. :)

      Ok :D ja das ging so schnell ich hab nur ein Auto vor mir gesehen aber egal :D war trotzdem lustig gestern Abend :)
      Rennsitz: RaceRoom RR3055
      Lenkrad: Fanatec CSW V2; Fanatec CSP V3; TH8RS; DIY-ButtonBox
      Bildschirm: Samsung Smart-TV 32", Lenovo Tab2 A10-70 (Pcars Dash + Crew Chief)

    • Neu



      Sehr cooler Rennabend :prost:
      Glückwunsch an @Muttisliebling zum verdienten Sieg. Diesmal auch nicht ganz so überlegen :)

      Glückwunsch auch der Forza Scuderia zum 2. Eventsieg. Wir haben ihn knapp um 2 Punkte verfehlt.

      Zumindest können wir durch die Absicherung der Teilnahme die Teamwertung anführen :thumbup:

      Schade das die Anzahl der Teilnehmer wieder etwas geringer war. Hat mich aber garnicht so gestört.

      Kurzer Rennbericht:
      Bathurst:
      Quali war @patrick recht überlegen 1. Ich konnte mir den 3. sichern.

      Beim Rennstart fiel beim 1. die Ampel aus. Dadurch hatte ich einen kleinen Auffahrunfall und etwas schaden. Außerdem wurde ich auf P4 durchgereicht.
      Bis Forest's Elbow mit Patrick hinter @[DFT]RuberDuck[Ger]. Auf der Conrod Straight wollen wir beide unsere Gelegenheit nutzen. Patrick beschleunigt schneller aus der Kurve raus und setzt sich links neben mich. Direkt vor mir Ruberduck.

      Also zu dritt hinein in die linkskurve (the chase). Ruberduck verbremst sich leicht. Alle machen wirres zeug und Patrick kommt am besten mit der Situation klar.

      Danach Gurke ich bis zum Ende hinter dem sich in der Platzierungen abwechselen dreiergespann hinterher. @Preacon kann sich P1 sichern.

      Fuji:
      Die Strecke scheint mir besser als den anderen zu liegen. Im Quali zeig ich noch Preacon wie sie geht.

      Danach fahren wir Souverän im Abstand von max. 1s die Strecke ab.

      Patrick hatte leider eine Durchfahrtstrafe.

      Sakkito:
      Ich würde nicht sagen das wir uns allzu dämlich angestellt haben. Aber Ruberduck, Patrick und Muttisliebling scheinen die Strecke doch recht gut zu kennen.

      Quali also direkt letzter Platz für mich.

      Im Rennen können Preacon und ich der anfänglichen Pacxe gut folgen. Machen aber recht schnell fehler und Trudeln mitr recht hohem Abstand hinterher.

      Muittisliebling deklassiert alle etwas :)

      Zhuhai:
      Endlich funktioniert mein Setup auch im Regen. Konnte recht schnell die Linie finden und im Quali P1 ergattern. Etwas schlecht vom Start weggekommen und direkt 2. hinter Muttisliebling.

      Zwischenzeitlich kann ich sehr gut heranfahren. Finde aber keine faire stelle zum überholen. DIe letzten Runden wurden die reifen recht schmierig. Aufgrund des recht hohen Abstands nur noch gemütlich auf P2 geblieben.
    • Neu

      japp erstmal glückwunsch an alle die mitgemacht haben,

      war doch ein spassiger abend und man sieht das man ohne vorbereitung auch angreifbar ist.

      bathurst lief eigentlich ganz gut,bis der kleine mauerkuss kam,danach war der wagen nichtmehr konkurrenzfähig und ich musste @Preacon und @patrick ziehen lassen.wollte eigentlich @patrick auf der gegengeraden vorbei lassen doch leider verbremste er sich und dadurch ging @Preacon mit durch und konnte auch bis zum rennende nichtmehr eingefangen werden.ich selbst musste mich in australien mit #3 begnügen.

      in Fuji möchte ich nichtmehr fahren:P die strecke liegt mir garnicht,habe sie allerdings auch nur kurz am samstag abend angetestet und noch keine wirkliche linie gefunden.leider bekam @patrick hier eine durchfahrtsstrafe weil er beim start wohl leicht angerollt ist und dann wieder gebremst hat. also wieder #3 für mich,aber spass hat mir das rennen nicht gemacht.

      Sakitto war ja fast ein heimspiel als wiedereinstiegsstrecke in der GTR17.konnte mit harten reifen ne 1:44 hinlegen im qualy und die pace auch im rennen gehen.lief also alles am schnürchen. @patrick konnte sich souberän auf #2 behaupten und somit war der erste doppelsieg perfekt.unser teamchef war happy und hofft das noch weitere folgen.

      in Zhuhai regnete es und die strecke wurde mit wenig streckenkenntnis umfahren..von #2 nen guten start hingelegt und dann @Bjetre nurnoch auf abstand gehalten.anfangs war es recht eng aber zum schluss mit abbauenden reifen konnte ich dann einen kleinen vorsprung rausfahren.

      alles in allem wieder ein tolles montagsevent,nächste woche sind wir dann zum abschluss der welttournee in europa.