GT Masters Super Maestro 2017/2018

    • pCARS 2
    • Sorry Leute das ich heute wieder nicht kann . Nächstes Mal bin ich wieder dabei hab nur zu Zeit viel um die Ohren und sorry wenn ich immer Erst so spät abgesagt habe .Hatte immer Gehofft das es zeitlich doch passt .
    • Ich habe heute mal den karriere modus weiter vorran getrieben, und mich jetzt nach der gt4 sasion für die Renault R.S.01 Serie entschieden.
      Da ich den ja hier für das nächste Rennen gewählt habe, kann ich mich schon mal mit meinem schönen gefährt eingrooven :thumbsup: für long beach :prost:
      Alias (Stefan Bellof) "Was hinter dir ist, ist egal."
    • Danke für das Angebot, aber auch bei mir geht RL vor.
      Kümmere mich heute um meine Frau und schaue nebenbei den Stream über Handy.
      Ich starte wie eingetragen in Long Beach :prost:
      Alias (Stefan Bellof) "Was hinter dir ist, ist egal."
    • Rennbericht: Alter Falter. Für mich bis jetzt, trotz der Platzierung, dass beste Rennen in der Serie. Auto Lag gut und ich konnte gut durchfahren bis ich mich durch einen fehler in der Schikane kurz vor Start und Ziel gedreht habe und @lifty99 plötzlich als mein Anhänger fungierte. Da wurde ich erstmal mehr als nervös und es hat ein paar Runden gedauert bis es wieder ging und @lifty99 wieder etwas auf abstand war. Dann die Überrundungen von @zunge2, wieder die Schikane, Zunge zu Aggressiv am Gas, er hat sich gedreht, ich gebremst und @lifty99 wahrscheinlich profitiert. Also Rein in die Box und hoffen, dass ich wieder Abstand gewinne wenn er die Pneus wechselt. Hatte geklappt aber nicht lang! Irgendetwas war mit meinem stop, hatte danach ziehmliches Übersteuern. Denke mal da hat was nicht mit den drücken gestimmt. Aufjedenfall war @lifty99 schon wieder hinter mir aber er muss wohl ein Redbull getankt haben bei seinem stop. Plötzlich hat er druck gemacht und ich hab es über Kampflinie versucht. Hat auch einigermaßen gut geklappt, bis wieder die Überrundungen folgten und ich leider etwas zuviel in den Rückspiegel geschaut habe, in der Hoffnung lifty99 verliert Abstand auf mich. Zu Schnell und zu früh am Gas und ab in die Mauer. @lifty99 vorbei und Front im Eimer. Hoffnung auf 6 Platz @eddy the eagle war ja noch hinter mir wegen seinen 2. Pitstop aber auch er war schneller dran als gedacht also nochmal mit ihm Fighten, dass zweitemal in diesem Rennen und vorbei war er.

      DANKE AN ALLE Für die Fairness
    • Auch mal von mir ein kleiner Rennbericht:

      Erst mal vornweg, es war mein allererstes Rennen hier über das Forum und ich war schon ein bisschen nervös :/
      Aus bisher noch nicht geklärten Gründen ging mein Headset nicht so richtig, konnte mich deshalb nicht zu Wort melden.
      Jetzt zum Rennen, mein Hauptziel war es fürs erste konstant über die Renndistanz zu kommen und niemandem das Rennen kaputt zu machen.
      Gleich am Start ging es ja schonmal gut los, angefahren zur Einführungsrunde und kurze Zeit später hängt mir mein Hintermann im Kofferraum :bang: gleich mal 3 Aeroschadenspunkte am Heck und das Rennen hat noch nicht einmal begonnen. Das Tempo über die Einführungsrunde und im Double File vor dem Rennstart war meiner Meinung zu schnell, sodass sich vor dem Start das Feld schon sehr gestreckt hatte. Habe mich an @sickhead racing orientiert und wir hatten am Start schon gefühlt 5 Wagenlängen rückstand bevor es überhaupt losging. Ich konnte mich dann, bedingt durch Fehler bzw. Unfälle schnell nach vorne arbeiten bis auf Pos. 2. Hier konnte ich mich festfahren und konstante Rundenzeiten abspulen. @Vincent hat seinen Vorsprung stückchenweise immer mehr verspielt und in Runde 20 konnte ich in der Schikane (wieder bedingt durch einen Ausritt ins grüne von @Vincent) die Führung übernehmen.
      Voller Euphorie über die Spitzenposition habe ich dann in der folgenden Runde beim anbremsen in Kurve 1 das Heck verloren und den Cayman in die Leitplanke gesetzt, extrem bitter zu diesem Zeitpunkt :bang:
      Nach dem Boxenstopp der gefühlt eine Ewigkeit dauerte war das Rennen so gut wie gelaufen und ich spulte Runde für Runde ab. Spannend wurde es dann nochmal in der Schlussphase als @sickhead racing sich eingangs Start/Ziel drehte und ich Ihm direkt im Getriebe hängte. Nach 2 druckvollen Runden konnte ich vor der Schikane an Ihm vorbeiziehen. Wie es aber auch sein sollte, in der letzten Runde, wieder anbremsen Kurve 1, wieder kommt das Heck. Diesmal konnte ich den Cayman noch abfangen und habe den weiten Weg durch Kurve 1 genommen =O
      Somit konnte @sickhead racing seinen verdienten zweiten Platz nach Hause fahren. Glückwunsch an @Vincent zum Sieg :thumbsup:
      Und danke an alle die mitgefahren sind. Leider kamen ja nicht mehr ganz so viele Autos ins Ziel, fand ich ein bisschen Schade.
      Mir hat es sehr viel Spaß gemacht und bin gerne mal wieder dabei :prost:
      Anbei noch ein paar Impressionen zum Rennen aus meiner Sicht :cool: :
      Bilder
      • MPFIK_6G-DGAAAWWE_.jpeg

        403,47 kB, 3.840×2.160, 6 mal angesehen
      • MPFIKAGG-DGAAAWWE_.jpeg

        731,17 kB, 3.840×2.160, 8 mal angesehen
      • MPFIKFAG-DGAAAWWE_.jpeg

        440,36 kB, 3.840×2.160, 6 mal angesehen
      • MPFIKGJH-DGAAAWWE_.jpeg

        520,38 kB, 3.840×2.160, 5 mal angesehen
      • MPFIKKBH-DGAAAWWE_.jpeg

        850,09 kB, 3.840×2.160, 6 mal angesehen
      • MPFIKRPG-DGAAAWWE_.jpeg

        453,38 kB, 3.840×2.160, 5 mal angesehen
    • Der Kampf um die Podestplätze bleibt auch nach dem 4. von 6 Läufen immer noch spannend:

      @daniel5775 ist nach wie vor in Führung, dahinter haben @zunge2 und @sickhead racing die Plätze getauscht. Alex mit nur 19 Punkten Rückstand auf Daniel. Semir hat wegen des ärgerlichen Disconnects gestern ein wenig an Boden verloren, aber immer noch alle Chancen auf den Gesamtsieg in dieser Saison. Auf den Plätzen 4 und 5 liegen @lifty99 und @eddy the eagle ungefähr gleichauf. Auf Rang 5 holt @Vincent dank seinem gestrigen Sieg mit Riesenschritten auf. Also alles noch offen für die Rennen in Amerika mit GT3.

      Aktuelle Tabelle findet ihr in Post 2 im Spoiler „Wertung“.
    • Guten Tag Jungs Wollte mich nochmals herzlich bedanken für das gestrige Rennen, auch wenn es nicht nach Plan verlaufen ist hatte ich richtig Freude dran. Hatte gleich am Anfang einen Verbremser, :patsch: in Kurve 6 Anfahrt Kurzanbindung . Bin dann auf Position 8 oder 9 zurück gefallen, hab dann eigentlich sofort den Anschluss bekommen, aber dann in der NGK Schikane eine Berührung glaube mit dem sich drehenden Falken Porsche . Hatte dann einen Frontschaden von 9 und am Heck 1.Hab Dan versucht so lange wie möglich draußen zu bleiben um nicht mehr Boden, zu verlieren . Bin dann auf dem Vordermann ,Stück für Stück Hera gefahren und war eigentlich auch schneller konnte durch den Schaden, aber nicht vorbei fahren. Nach ca 6 Runden Kamp hab ich mich entschieden doch in die Box zu gehen, und denn Schaden zu beheben. Als ich auf die Strecke zurück karm ,war ich letzter konnt Aber direkt meinen Speed fahren, und eine Bestzeit nach der anderen in den Asphalt Brennen. :thumbsup: :thumbsup: Nach ca 30 Minuten Renndauer war ich wieder auf dem 5 Platz ,und konnte konstant 1:33 er Fahren . Zum Ende des Rennens , habe dann die Reifen nachgelassen ,hatte dann immer wieder Probleme mein Rhythmus zu halten.Es haben immer wieder kleine Fehler Zeit gekostet, bis ich auf einmal den zweitplatzierten vor mir sah , da hab ich noch einmal versucht zu pushen was mir auch ein paar Runden , gelungen ist konnte den Rückstand von 6 Sekunden , auf ca 2,8 Sekunden kurzzeitig reduzieren .Doch nach ca 8 runden habe die Reifen, derartig nachgelassen das ich plötzlich den 4 platzieren hinter mir hatte ,und Bangen musste das Podium noch zu verlieren . Hab ihn bis zum disconect hinter mir halten können .Naja dann war ich mit einem tränenenden und lachenden auch das Rennen verloren . :cursing: :bang: :cry: :D
    • Auch ich hatte sehr viel Spaß am Rennen und habe doch auch einiges an Körpergewicht dabei verloren. Immer wieder konnte man rundenlang im engen Dreierpulk fahren, dabei immer "hart aber fair", das zog sich m.M.n. durch das gesamte Fahrerfeld, Vorfälle waren zumindest in meinem Rennverlauf immer echte Rennunfälle und vollkommen ok.
      Bin nach wie vor kein Quali-Meister und musste mich nach und nach durch Konstanz vorarbeiten. Habe zunächst den Start verpennt und dadurch auch für den Rest hinter mir für etwas Abstand gesorgt...letztendlich bin ich aber auch glücklich darüber, wie dadurch die erste Kurve lief, nämlich vorfallfrei und der Anschluss war dann auch sofort wieder vorhanden. Das Wetter und die Temperaturen haben das Fahrzeug wieder deutlich beeinflusst, so soll es aber auch sein und bringt die zusätzliche Würze in die Sache.
      Insgesamt ein schnelles, gutes und diszipliniertes Fahrerfeld - schade, dass es doch ein paar DCs gab.
      Glüchwunsch an @Vincent und vielen Dank an @Fity-x für die Serie und die Orga, macht Laune!
    • Auch von mir noch herzliche Gratulation ans Podest. An @Vincent zum Sieg, tolles comeback, @sickhead racing zum 2. und dem Gastfahrer @InFect0815 zum dritten Platz. :thumbsup:

      Da ich mit dem Nürburgring einfach irgendwie nicht so richtig warm werde und dazu eine recht kurze Vorbereizungsphase kam, ahnte ich schon, dass meine Trainingszeit von 1:35.xxx nichts wert sein wird. :cry: So war es denn auch im Qualifying. Also von Startplatz 10 ins Rennen, noch so ganz knapp vor @DeonerMitSosze.

      In der Einführungsrunde irritierte mich , dass @keebi000 rechts an den Rand fuhr. Dadurch hätte @DeonerMitSosze mit mir fast den Anschluss ans Feld zum Start verpasst. Zum Glück hat es noch knapp gereicht, um das Feld kurz vor Start einzuholen.

      In der ersten Runde in der NGK-Schikane steht plötzlich @Fity-x quer vor mir. Sorry Markus, konnte leider nicht mehr ausweichen. Mit 9% Frontschaden dann weiter. In der zweiten oder dritten Runde hat es mich dann in Turn1 weggedreht und @eddy the eagle konnte nicht mehr ausweichen. Hoffe ich habe nicht zuviel Schaden an Deinem Porsche verursacht.

      Im weiteren Verlauf habe ich mich sehr lange mit Toni um einen der hinteren Plätze gestritten. Dies war sehr interessant, da wir in etwa die gleiche pace fuhren und jeder immer auf einen Fehler des Anderen wartete. :thumbsup: Als dann Toni seinen Boxenstopp machte, wurde es für einen Moment ruhiger. Nach meinem Boxenstopp waren wir wieder so ungefähr gleichauf und irgendwie kam ich dann doch mal an ihm vorbei.

      Gegen Schluss des Rennens lag ich auf P5 und wieder mal kurz vor Eric. Doch dieses Mal hatte ich einfach keine Chance gegen ihn den P5 ins Ziel zu retten. Also P6 zum Schluss und den Schaden einigermassen begrenzt.

      Es hat wieder sehr viel Spass gemacht. Vielen Dank an Markus für die Orga und an alle die mitgefahren sind. Auch an diejenigen, die von Pcars gezwungen wurden, vorzeitig abzubrechen. :cry:

      Also verpasst den Flieger nach Long Beach nicht, ich erwarte Euch dort. :thumbup: :smoke:

      LG Urs

    • Von mir auch noch ein paar Worte...

      Zunächst Glückwunsch ans Podium und vielen Dank an die Orga! :prost:


      Ich war dieses Mal gut vorbereitet, habe vor unserem Rennen noch ein komplettes Rennen simuliert und war sehr zufrieden mit mir und meinem Auto.
      Das hat sich aber bei unserem Rennen schlagartig geändert. ;(

      Die Quali war noch ganz ok, einen Wimpernschlag hinter @Vincent, aber ne halbe Ewigkeit hinter unserem Ober-Tiefstabler @zunge2 P3 erreicht. ;)

      Den Start hatte ich noch ganz gut erwischt, da ich den besten Blick auf Semir hatte. Nach dem sich Semir in der ersten Runde schon böse verbremst hatte, kam ich auf P2 vor. Ich habe aber leider keinen Rhythmus gefunden und war mir unsicher ob mein Grip oder meine Grafik schlechter war, ganz anders wie in meinem Test-Rennen, komisch. ?(
      Sascha konnte sich locker absetzen und ich habe dem Rest vom Feld im Weg gestanden. Ich konnte zunächst erstmal P2 verteidigen, musste ihn aber dann an @InFect0815 abgeben. Etwas später hatte dann @sickhead racing von hinten gedrückt, ich konnte aber P3 verteidigen.
      Nachdem Sascha und Raphael in ca der Rennmitte gestoppt hatten, konnte ich ein paar Führungsrunden genießen bis ich an der Mauer zur Boxeneinfahrt zerschellte. :bang: Es war alles krumm und ich hatte noch ca 0,99999 der Runde vor mir bis ich in die Box einbiegen konnte. ;( Nachdem wieder alles gerichtet war kam ich, glaube ich, auf P5 ca 50 Sekunden hinter der Spitze auf die Strecke zurück. Ich konnte dann noch einen Platz gut machen, nachdem @eddy the eagle seinen 2ten Einschlag des Tages hatte, aber mehr war nicht zu holen.

      Ich habe mir ehrlich gesagt vor dem Rennen etwas mehr erhofft, kann aber froh sein dass ich zumindest in der Lobby geblieben bin! :whistling:
      Schade für die, die es nicht geschafft haben! :/

      Bis in Long Beach! :hi:

      Ein neues Auto suche ich mir noch aus! :thumbup: (Warum sind eigentlich die Endurance-Versionen nicht erlaubt?)
    • Hallo,

      also ich bin heute mal Long Beach gefahren,mit den InGame Einstellungen so wie wir im Rennen fahren. Um mal langsam mit dem Set Up zu beginnen.

      Kann mir aber mal einer erklären wie man aus der Boxengasse fährt ohne eine Strafe zu bekommen :cursing:
      Egal welche Linie ich fahre nach beendigung des pit limiter ich bekomme die Meldung strafversetzung wegen überfahren der Ausfahrt Linie <X :cursing: :thumbdown:
      Alias (Stefan Bellof) "Was hinter dir ist, ist egal."