PES vs. FIFA

    • Momentum : Ein Thema über das ich nicht mehr Rede, habe bis Fifa 14 in verschiedenen Online-Ligen mit Transfers über 3 Jahre am PC gespielt, da war dies ständig ein Thema. Für mich gibt es diesen gescripteten Eingriff ins Spiel und dafür habe ich zu Hauf Spiele gesehen die einfach so liefen, sowohl positiv als auch negativ für mich.Gibt es meiner Meinung nach seit Fifa 12 ganz extrem.

      > Wheelmods - T500RS <
      >> DIY Handbrake Tutorial - PS4/PC <<
      System: CPU i5 4670K | RAM 16GB | Gainward GeForce GTX 1080ti Phoenix Golden Sample | OS Win 10 x64 | Oculus Rift CV1
      Wheel : T500 RS + Fanatec V2


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Oege ()

    • Ich habe hier mal die Diskussionen verfolgt und wir sind an dem selben Punkt wie immer. Jedes der beiden Spiele hat seine Vor-und Nachteile.

      Ein Mix aus beiden wäre wohl genau das Richtige. Aber die perfekte Simulation wird es wohl nie geben. Ist leider auch von viel zu wenigen erwünscht. Ich würde dies auch begrüßen.

      Das Thema Momentum ist auch eine Sache für sich! Da dies sehr leicht in "Stress" ausartet,möchte ich darauf auch nicht wirklich eingehen aber teile da @Oege Meinung.

      @FCB4ever das mit deiner Aussage auf 11vs.11 ist so nicht richtig. Seit FIFA 12 ist dies jedes Jahr möglich. Dies weiß ich,weil ich seit dem "Professionell" den Pro Club Modus ausübe. Es gibt mittlerweile richtigen E-Sport in der Szene,wo ab dieses Jahr auch dort die Kohle beginnt zu fließen ;)


      Genau das mit dem Pro Club Modus,ist auch der Grund,warum ich keine andere Wahl habe als mir FIFA 18 zu holen.


      Zum Gameplay:

      Ich hoffe das dass Tempo nicht erhöht wird in der Vollversion von FIFA 18,da dies es sonst einfach wieder viel zu arcadig wirken lassen würde.


      Zum Thema Änderungen:

      Man kann nicht zu viel erwarten,Fußball bleibt nun mal Fußball. Die Entwickler lassen sich sicherlich auch IMMER noch Sachen offen um sich auch weiterentwickeln zu können. Am Gameplay hat sich (leider) wieder nicht viel getan,doch gerade im Pro Club Modus hat sich letztes Jahr sehr viel verändert. Dieses Jahr wird es dort sogar noch größere Veränderungen geben. Das selbe ist bei FUT auch. Und genau da ist das größte Problem! FUT....dieser Modus ist das wichtigste für EA! Alles andere spielt kaum eine Rolle! Jeder einzelne Patch nach Release wird wegen diesem Modus sein. Klar,sie verdienen dort mehr als 5 mal soviel Geld,als mit dem Verkauf des Spiels.

      So habe wieder viel mehr geschrieben als ich eigentlich wollte ;)


      Mein Fazit:
      Beide Games Stufe ich (nach Test der Demos,Skala 1-100) auf 70% ein. Bedeutet da ist noch viel viel mehr möglich.

      :)
    • Tonifcb17 schrieb:

      @FCB4ever das mit deiner Aussage auf 11vs.11 ist so nicht richtig. Seit FIFA 12 ist dies jedes Jahr möglich. Dies weiß ich,weil ich seit dem "Professionell" den Pro Club Modus ausübe. Es gibt mittlerweile richtigen E-Sport in der Szene,wo ab dieses Jahr auch dort die Kohle beginnt zu fließen
      Stimme ich komplett zu, ich hätte schreiben müssen "mit normalen Mannschaften wie dem FC Bayern" ProClubs sind witzig und ja stimmt, somit das einzig verbliebene, wo man 11 vs. 11 spielen kann. Aber eben nur mit eigenen Pros und meiner Meinung nach viel spaßiger wie FUT. Extrem geil wäre ein PCars-Forum Verein :D
      Wünsche dir aber viel Glück innerhalb der ESL, ich hoffe das wird alles ein bisschen besser beleuchtet und als offizieller Sport anerkannt. Ich schau dann mal, dass ich wieder in die erste Liga im Saisons-Modus reinkomme.

      Momentum ist halt so ne Sache, für mich eher ein subjektives Gefühl, dass es aufregt, gar keine Frage. Aber man hat es im echten Fußball eben auch, in FIFA ist es wahrscheinlich aber zu stark ausgeprägt, da stimme ich euch beiden zu.
      "You'll Never Walk Alone"
    • Neu

      Ich habe mir jetzt PES für 23€ aufm PC geholt, ich denke da kann man nichts verkehrt machen :) Den Bundesliga-Patch habe ich auch schon und für ein paar Runden mit den Kumpels passt das auch :D
      Bilder
      • 20170917153831_1.jpg

        263,68 kB, 1.920×1.080, 5 mal angesehen

      > Wheelmods - T500RS <
      >> DIY Handbrake Tutorial - PS4/PC <<
      System: CPU i5 4670K | RAM 16GB | Gainward GeForce GTX 1080ti Phoenix Golden Sample | OS Win 10 x64 | Oculus Rift CV1
      Wheel : T500 RS + Fanatec V2


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Oege ()

    • Neu

      So mein Fazit zu PES 2018 (PC Version) : Es macht schon Laune, aber irgendwie kommt mir das Gameplay schon ein wenig fifalike vor, etwas zu schnell (online) und wenn man möchte kann man auch extremes Dauerpressing durchführen. Ich habe jetzt online ungefähr 20 Spiele überwiegend mit dem BVB gemacht und habe etwas gemischte Gefühle, gerade die Gegnersuche ist extrem nervig / dauert sehr lang. Die meisten spielen halt mit Barca/PSG oder Real, aber nicht wirklich verwunderlich.

      Die Bundesliga habe ich auch heruntergeladen, aber habe irgendwie das Gefühl, dass da was patchmäßig nicht passt. Die Gegner stehen bei meinen Angriffen zu weit vorn teilweise gebündelt und 1 Mann hebt mit 10m Versatz das Abseits auf, sodass ich selbst bei Spielstärke "Superstar" gegen Bayern 6:1 gewinnen konnte. Die Stärke war gefühlt "ultraleicht" , da die Abwehr einfach nur so mies stand. Ich weiß nicht ob das an dem Patch liegt oder es ein anderer Fehler ist ?!

      Fifa18 werde ich mir aber für die PS4 holen, da mich die Warterei für Online-Spiele einfach enorm nervt.

      > Wheelmods - T500RS <
      >> DIY Handbrake Tutorial - PS4/PC <<
      System: CPU i5 4670K | RAM 16GB | Gainward GeForce GTX 1080ti Phoenix Golden Sample | OS Win 10 x64 | Oculus Rift CV1
      Wheel : T500 RS + Fanatec V2