Battlearena in Alu (war PVC-Rig Eigenbau)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Battlearena in Alu (war PVC-Rig Eigenbau)

      Hallo Leute
      Hier Mal mein "heißer Stuhl", ist nicht High End aber funktioniert fürs erste ganz prima :) und hat nicht viel gekostet.
      Das ganze besteht aus 50 mm PVC-Rohr welches miteinander verklebt wird. Noch ein altes Regalbrett zersägt und ein paar Schrauben und Winkel die eh hier rumlagen dran getackert und fertig. :prost:
      Gruß Kay
    • Also auf die Idee muss man erstmal kommen sowas brauch ich auch noch :D
      CPU:I7 6700 Board:Asus H170 D3 GPU:MSI GTX 1080 Gaming X Ram:16gb Corsair 1666mhz Kühler:MasterLiquid 240 Display: Oculus Rift CV1

      Rig: Eigenbau Alu Rig Wheel: Fanatec CSW V2.5 / Unihub / Ascher Shifter / RMD GT Wheel / Fanatec CSP V3

    • ja trz geil :D

      Hast du ne Zeichnung mit den maßen oder so?
      CPU:I7 6700 Board:Asus H170 D3 GPU:MSI GTX 1080 Gaming X Ram:16gb Corsair 1666mhz Kühler:MasterLiquid 240 Display: Oculus Rift CV1

      Rig: Eigenbau Alu Rig Wheel: Fanatec CSW V2.5 / Unihub / Ascher Shifter / RMD GT Wheel / Fanatec CSP V3

    • homer-fiftyone schrieb:

      die idee stammt aber nicht von mir, sondern aus internetrecherche um einen möglichst günstigen Einstieg in dieses hobby zu finden :thumbup:
      Hast PN ;)
      CPU:I7 6700 Board:Asus H170 D3 GPU:MSI GTX 1080 Gaming X Ram:16gb Corsair 1666mhz Kühler:MasterLiquid 240 Display: Oculus Rift CV1

      Rig: Eigenbau Alu Rig Wheel: Fanatec CSW V2.5 / Unihub / Ascher Shifter / RMD GT Wheel / Fanatec CSP V3

    • Hallo Kay,
      die Idee mit deinem Playseat finde ich richtig gut. Das hat mich dazu bewogen, mir auch so ein Teil zu bauen. Was anderes würde ich bei meiner Frau sowieso nicht durchbekommen.
      Nun meine Frage an dich, wo hast du die Rohre her und welche Wandstärke haben diese Rohre. Wie sieht es aus mit verbiegen oder besser gesagt mit der Verwindungssteifigkeit aus. Könnte man da auch ein DD Lenkrad anbauen, ich meine reicht hier die Verwindungsfestigkeit. Werden die Rohre miteinander Verklebt, oder kann man das so bauen das man es wieder zerlegen kann. Hast du einen Stückplan?
      Fragen über Fragen.
      Über eine Antwort würde ich mich freuen. :)
      Win 10 Pro x64
      CPU: Intel Core I7 4790K Board: MSI Z87 G45 GraKa: Geforce1080Speicher:Corsair Veng. 16GB Netzteil: BeQuiet E9 CM 580W Festplatte: Samsung SSD 840 EVO 256 GB Monitor: BenQ FP222WH Lenkrad: G27/ Fanatec PedaleV2 CPU-Kühlung: Corsair Hydro H80i Gehäuse:Shinobi USB 3.0 Weiß Maus und Tastatur: Logitech MK710 Headset:Sennheiser
    • also das ganze besteht aus 50x2mm pvc rohr ( druckrohr bis 8 bar). Meines ist von pvc-welt.de. brauchst paar meterstücken winkel 90 und t-stücke und vlt muffen. Für mich ist es steif genug, fahre mit csl- elite wheel, von dd hab ich keine ahnung was da für Kräfte auftreten. Pläne oder zeichnungen hab ich keine gemacht einfach paar teile geschätzt bestellt und losgelegt. Das ganze hat sich dann beim bauen entwickelt. Man kann die Rohre probeweise gut zusammenstecke, aber am ende muss alles verklebt werden und ist nicht mehr zerlegbar. Mitterweile würde ich das auch was anders bauen, da bei meiner Konstruktion der ein und Ausstieg etwas schwierig ist. Und mit dem neuen Lenkrad hätte ich auch gern die Position dessen geändert, aber dass geht leider nicht so einfach wie z.bsp bei einen alurig. Dafür ist diese bauart aber sehr kostengünstig.
    • Peter Kleß schrieb:

      Könnte man da auch ein DD Lenkrad anbauen, ich meine reicht hier die Verwindungsfestigkeit.
      Ein Standart Motedis Rig kommt bei einem DD-Wheel schon an seine Grenzen... Da wirst du gewiss mit dem PVC Rig wenig Spaß mit haben, wenn dort ein DD richtig dran arbeitet

      Gruss Stephan
      CSWheel V2 + Pro Race SLI - F1 Wheel + Ascher Carbon Shifter - Geköpftes 28er RMD + Ascher Carbon Shifter + FiTech Carbon Wheelbuttonplate - 32er RMD + Ascher Carbon Shifter + FiTech Carbon Wheelbuttonplate - 30er QSP Rund + Statik Shifter - HE Ultimate - CSShifter SQ V1.5 - DIY Buttonbox - 40 Zoll Iiyama Monitor - Motedis Rig - to be continued... Rennplatz
    • Ok danke euch zweien erst ein mal.
      Win 10 Pro x64
      CPU: Intel Core I7 4790K Board: MSI Z87 G45 GraKa: Geforce1080Speicher:Corsair Veng. 16GB Netzteil: BeQuiet E9 CM 580W Festplatte: Samsung SSD 840 EVO 256 GB Monitor: BenQ FP222WH Lenkrad: G27/ Fanatec PedaleV2 CPU-Kühlung: Corsair Hydro H80i Gehäuse:Shinobi USB 3.0 Weiß Maus und Tastatur: Logitech MK710 Headset:Sennheiser
    • So Leute, nach einigen Rennen die ich nun schon hier mitgefahren bin steht fest dieses Hobby bleibt noch eine Weile. Das heist Hobby -> Geld -> Investitionen :thumbup:
      Mittlerweile hat sich auch die Erfahrung ergeben dass das PVC-Rig wenig verwindungssteiff ist und schnelle Lenkbewegungen bei hohem Ffb-kräften das ganze doch schon schön durchschütteln. Der Sitz ist für mein Alter auf Dauer auch nix und ein und Ausstieg ist sehr naja kompliziert. Und ergonomisch verstellbar ist auch nix. Also muss ein Update des Rig ergolgen. :thumbsup:
      In Kürze, hoffentlich zu PCars 2 Start wird es ein neues Rig geben. Die Pakete fürs Kpcr-Expert sind heute angekommen und ein neuer Sitz mit verstellbarer Lehne liegt schon seit Tagen im Keller. Ein 43Zöller 4k TV ist auch schon unterwegs, sowie das Rohmaterial für den TV Stand. Hoffen ich bekomm bis 22.September alles aufgebaut. :love:
    • Na dann mal viel Spaß beim Aufbauen :thumbsup: . Wenn du jetzt schon den Großteil hast dann wird das sicherlich auch klappen bis zum 22.09. ;)
      Old Uncle Rig - YouTube

      CPU: Intel i7-4790K – GPU: Gainward GeForce GTX 1070 – Display: Oculus Rift CV1 – MB: Gigabyte GA-H97M-D3H – RAM: 12 GB Corsair DDR3-1333
      SSD: 2 x 250 GB Samsung EVO 850 - Power: Corsair RM Series 650Watt - Cooling: Noctua NH-15 - OS: WIN 10 64Bit
    • Na dann willkommen in der Welt des Altmetalls :P
      RIG: Heusinkveld Sim RIG Wheel: Bodnar V2 53 / diverse Lenkräder
      Pedale: Simtag Hydraulik Pedale Shifter: Manufactory SSH14 VR: Oculus Rift
      Handbrake: Heusinkveld Handbrake

      Mein Rig
    • Hier nun endlich mal mein Update des Rig woran ich heute die letzten Arbeiten abgeschlossen habe. Ich muss sagen das Kpcr Rig ist eine sehr gute und preiswerte Basis. Ich war wohl einer der letzten die noch das "alte" Modell erhalten haben, kurz nach meinem Kauf war es nicht mehr lieferbar. Allerdings musste ich noch einige Änderungen und Anpassungen vornehmen bis mir jetzt alles passt :thumbsup: . Insbesonder die Pedalposition hat mich viel Zeit und Testarbeit gekostet. Auch die seitliche Steifigkeit war nicht perfekt, was ich mittel der Diagonalsteife auf der Rückseite auf das Niveau "unkaputtbar" gehoben habe :D . Und Füsse zum Ausgleich meines leicht unebenem Fußboden mussten auch noch drunter. Diese Woche kam dann noch der Shifter dazu, sodass nun erstmal das Cockpit vollendet ist. Lediglich die ganze Verkabelung ist noch nicht perfekt, aber who the f**k is perfect. :prost:
      Nun hoffe ich dass zeitnah noch die Implementierung der Tastatureingabe in pCARS2 folgt und ich auch die Buttonbox nutzen kann.

      Hier noch ein paar Bilder:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von homer-fiftyone ()

    • Sehr schön!

      Nur der Fernseher wäre mir viel zu gross ^^
      RIG: Heusinkveld Sim RIG Wheel: Bodnar V2 53 / diverse Lenkräder
      Pedale: Simtag Hydraulik Pedale Shifter: Manufactory SSH14 VR: Oculus Rift
      Handbrake: Heusinkveld Handbrake

      Mein Rig
    • Ist doch nur 43zoll, lt. FOV Rechner müsste ich mit nur 67° fahren, da sieht man doch nix.
      Da sind die Konsoleros wie ich leider hinten dran, kein 21:9 oder Triple Screen, von VR wollen wir garnicht erst reden.
      Kommt aber bestimmt mit PS5 und pCARS3 ;) .
    • Sehr, sehr geil! Besonders die Pedalposition. =O :thumbsup:
      Was für ein Sitz ist das?
      PRT - Ruhmeshalle

      Gehäuse : Corsair Carbide Air 740, Mainboard + CPU : Asus ROG Crosshair VI HERO + AMD RYZEN 7 1800X, Grafikkarte : 11GB Asus GeForce GTX 1080 Ti ROG Strix, Arbeitsspeicher : 32GB Corsair Vengeance LPX DDR4, CPU Kühler : Dark Rock Pro 3 von BeQuiet, Festplatten : HDD - 4000GB WD Red SSD's - Samsung 960 EVO 250GB M.2, Samsung EVO 128GB, Netzteil : 850 Watt be quiet! Dark Power Pro 11 Modular 80+ Platinum, Anzeige: iiyama ProLite X4071UHSU-B1 + Oculus Rift, Sound: Turtle Beach Ear Force Stealth 500P Wireless DTS Surround Sound, Base: Fanatec V2.5, Pedale: Heuskinveld Ultimate, Lenkrad: Fanatec Formula Carbon, Rig: sim lab GT2
    • @McWursTy danke, dafür bist du nach wie vor schneller :)
      Ich muss aber sagen, ich war erstaunt bei meiner ersten Ausfahrt mit dem neuen Rig wieviel FFB-Gefühl ich dazu gewonnen habe aufgrund der viel höheren Steifigkeit.

      @_J8
      Sitz ist dieser hier von Amazon. Bin sehr zufrieden damit, wichtig war mir besonders die verstellbare Rückenlehne.
      An den Pedalen kann man schön sehen wie flexibel dieses Aluschienenzeugs einsetzbar ist, das ist echt jeden Cent wert.
    • Neu

      So werte Rennsportgemeinde, bei mir hat sich mal wieder was getan.
      Seit einen Jahr hab ich BassPump und Verstärker hier rumliegen, konnte es leider nie richtig einsetzen, zumindest nicht im gemeinsamen Betrieb mit herkömmlichen Headsets. Da die PS4 entweder Sound auf USB oder HDMI/Toslink ausgibt und nicht beides gleichzeitig funzt. Man kann den Bassshaker zwar betreiben wenn der Sound über TV läuft aber sobald man z.Bsp online fährt und das Headset nutzen will ist es vorbei damit.
      Vor kurzem habe ich nun endlich die Lösung in Form eines neuen Headsets gefunden. Bei diesem läuft der Gamesound über den optischen Ausgang und der Rückkanal Chat über die Usb- Schnittstelle. :thumbsup: Das ermöglichte mir folgenden Aufbau und ich kann nun auch im Online-Rennen die zusätzliche Imersion des Bassshaker nutzen.

      Hier die verwendeten Komponenten. Gibt vlt noch andere Headset dafür, wichtig ist nur das diese vom optischen Ausgang der PS4 mit dem Gamesound befeuert werden.



      Verdammt wenn ich jetzt in der Auflistung sehe was das gekostet hat :S
      Viel Geld nur damit es bisschen rumpelt unterm Hintern.
      Bilder
      • Screenshot_20180613-120147_Amazon Shopping.jpg

        183,19 kB, 1.440×584, 9 mal angesehen
    • Neu

      Ich will ja jetzt nicht klug daher reden aber genau so (ohne Subwoofer, anderer Shaker) bin ich während meiner PS4 Zeit auch unterwegs gewesen. :whistling: :thumbup:
      PRT - Ruhmeshalle

      Gehäuse : Corsair Carbide Air 740, Mainboard + CPU : Asus ROG Crosshair VI HERO + AMD RYZEN 7 1800X, Grafikkarte : 11GB Asus GeForce GTX 1080 Ti ROG Strix, Arbeitsspeicher : 32GB Corsair Vengeance LPX DDR4, CPU Kühler : Dark Rock Pro 3 von BeQuiet, Festplatten : HDD - 4000GB WD Red SSD's - Samsung 960 EVO 250GB M.2, Samsung EVO 128GB, Netzteil : 850 Watt be quiet! Dark Power Pro 11 Modular 80+ Platinum, Anzeige: iiyama ProLite X4071UHSU-B1 + Oculus Rift, Sound: Turtle Beach Ear Force Stealth 500P Wireless DTS Surround Sound, Base: Fanatec V2.5, Pedale: Heuskinveld Ultimate, Lenkrad: Fanatec Formula Carbon, Rig: sim lab GT2