ARLA GT3 Saison 4?

  • ARLA - alle

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ARLA GT3 Saison 4?

    Moin zusammen,

    wollte mal fragen wie es mit der nächsten Saison aussieht? Bisher gab es ja null Infos dazu und diese Woche ist schon das letzte Rennen der Pro. Wäre schade wenn es jetzt ewig dauert bis es weiter geht wegen QRZ etc.

    Wann können wir mit Infos rechnen?

    Gruß
    Twitch

    ARLA AMA GT3:
    BMW Z4 GT3 #82 Nvidia (TKF)

    CPU: Core i5 6600K @ 4,5 Ghz / Mainboard: MSI Z170 A-PRO / RAM: 16 GB / GPU: Gigabyte 980 Ti G1 @1,5Ghz / Wheel: T300RS / Sitz: Playseat Challenge / Ipad 2 / Mobil: MacBook Pro 13" 2015er
  • Schups! Interessiert wohl keinen so richtig!? :)

    Weil ihr alle nur noch iRacing zockt :P
    Twitch

    ARLA AMA GT3:
    BMW Z4 GT3 #82 Nvidia (TKF)

    CPU: Core i5 6600K @ 4,5 Ghz / Mainboard: MSI Z170 A-PRO / RAM: 16 GB / GPU: Gigabyte 980 Ti G1 @1,5Ghz / Wheel: T300RS / Sitz: Playseat Challenge / Ipad 2 / Mobil: MacBook Pro 13" 2015er
  • Ich würde auch gerne wissen wie es weitergeht. Also gibt mal ein paar Infos an die Hand. ;)
    VEL GT3 Meisterschaft S1: Ferrari 488 GT3 #101 - MSR Maroli Sim Racing Team
    S3: ARLA AMA GT3 - Champion
    S3: ARLA Masters - P2


    Youtube Channel: Beyer83

    CPU: i5 4690k | MB: Asrock Z97 Extreme4 | GPU: Gainward GTX 1070 Phoenix GS | Monitor: RIft CV1 + 42" TV | SimVibe: 2x BS200 Chassis
    Rig: Alukonstrukiton | Seat: Sparco R333 | Base: CSW V2 | Pedals: CSP V3 + Brake Kit | Wheel: F1 Rim Carbon + Martin Ascher Paddles V3
  • Naja alle Stimmt nicht. Momentan sind wir noch in der Planung drinne wird wohl bald Infos geben




    CPU: Core i5 6600K @ 4,5Ghz / Mainboard: MSI Z107 Gaming Pro / RAM: 16 GB G.Skill RipsJaws V @ 2400 Mhz / GPU: MSI Nvida GTX 980 Gaming 4G / Wheel: G29
  • ich sitze auch schon auf heißen Kohlen, bin wohl gt3 süchtig geworden... Das ist nur eure schuld :D
    Aber schön zu hören, dass es weiter geht. Hoffentlich bald.
    Wenn man euch irgendwie unterstützen kann, immer raus damit.

    Gruß
    Marcel
  • Noch ist die ARLA ja nicht komplett fertig. Aber gut zu wissen, dass bei einigen schon wieder der Gasfuß juckt.
    Nur so viel: Es wird weitergehen! Und das besser! Es sind bereits viele Ideen zusammengetragen wurden um einige Probleme auszuschließen. Wir alle lernen ja entweder aus Fehlern oder machen unvermeidliche Probleme zumindest erträglicher ;)
    Also keine Sorge! Ende der Woche gibt es, wie Max schon sagte, einige Details. Ihr könnt euch freuen.
  • Werden Mod Fahrzeuge diesmal dabei sein ? oder wird es eine Leistungsanpassung geben, damit alle vorhandenen Autos gewinn Chancen haben ?
  • Na ich hoffe doch stark, dass das nicht der Fall sein wird. Ich bin auch der Meinung, dass jedes Auto über die ganze Saison hinweg gesehen, siegchancen hat. Und die unterschiedlichen stärken und Schwächen machen doch gerade den Reiz aus!
  • Wir hatten das Thema schon 3 mal. Und zwar vor jeder Saison.
    Mod Autos wird es nicht geben. Erstens ist es nicht möglich jedem, teilweise auch technisch nicht so bewanderten, vorzuschreiben wie er sein pCars zu modifizieren hat damit andere ihr Wunsch-Mod-Auto nutzen können. Denn diese müssten dann bei allen anderen auch installiert sein. Zweitens ist ein Mod-Fahrzeug genau dass, wie es heißt: modified! Modifizierte und damit manipulierbare Fahrzeuge sind wohl kaum im Sinne des Erfinders.

    Das Thema Leistungsbeschränkung nehme ich gerne nochmal mit und spreche es an.
    Jedoch hatten wir auch dieses Thema schon mehrfach. Ende der Geschichte war bisher: wer am schnellsten ist sollte auch gewinnen können. Reifenvorschriften, Drehzahlbegrenzer oder ungleiche Voraussetzungen sind eigentlich nicht unser aller Ziel nehme ich an. Dieses Thema ist auch ein wenig heikel da es um Punkte geht. Stell dir mal vor du fährst in Monza um den Sieg weil dir die Strecke sehr liegt. Deshalb bist du dann auf der nächsten Strecke durch die Regularien benachteiligt. Und diese Strecke ist ausgerechnet Monaco, wo dein Auto eh schon schlecht läuft. Also fährst du kämpferisch um den letzten Platz.
    Ein Regularium um Leistung sinnvoll einzugrenzen und jedes Fahrzeug für jeden Fahrer auf jeder Strecke sinnvoll einzuschränken ist bisher nicht erfunden. Halte ich persönlich auch für nicht realistisch. Aber wenn du da Ideen hast kannst du sie gerne mit uns teilen.
    Nur so viel: in der ersten Saison war ich mit dem Ginetta regelmäßig vorne dabei. Also unmöglich ist nichts.

    Generell gilt:
    Wenn jemand Wünsche, Vorschläge oder neue Ideen hat sind die hier gerne gesehen. Es kann jederzeit nur zu gerne eine Verbesserung vorgeschlagen werden.
    ABER: Bitte nicht immer "ich will, ich will, ich will" sondern das Ganze vorher ein wenig durchdenken und möglichst in einen umsetzbaren Vorschlag verpacken.
    Leider kann man es nicht jedem immer Recht machen, aber dieses Forum, Simracing und vor allem unsere ARLA lebt von der Mithilfe und vor allem von dem Engagement der Fahrer.
  • Ja mit den Wagen und der wettbewerbsfähigkeit ist immer schwer zu beurteilen. Beim Streckenmix der letzten Saison würde ich auch sagen, dass sich das halbwegs die Waage hält.

    Mich würde viel mehr interessieren, ob und wie neue Regeln kommen und wonach ihr dies entschieden habt. Gewisse Dinge hätte man ja fürs Fahrerfeld abstimmen lassen können. Aber ich lasse mich gern überraschen :P

    Was mein Wunsch wäre oder ich zur Diskussion stellen würde:
    - mehr längere Rennen ohne Pflichtstopp (so entscheidet auch mal die Strategie)
    - ggf. erhöhter Reifenverschleiß wie in der AOR
    - Fahrhilfen realsitisch (Pro und AMA)
    - Ansicht nur intern (ggf. nur Pro)
    - Schalten nur manuell (ggf. nur Pro)
    -
    Twitch

    ARLA AMA GT3:
    BMW Z4 GT3 #82 Nvidia (TKF)

    CPU: Core i5 6600K @ 4,5 Ghz / Mainboard: MSI Z170 A-PRO / RAM: 16 GB / GPU: Gigabyte 980 Ti G1 @1,5Ghz / Wheel: T300RS / Sitz: Playseat Challenge / Ipad 2 / Mobil: MacBook Pro 13" 2015er
  • Also wenn wir gleich Thread hier verwenden wollen, hinterlasse ich hier auch gleich mal was:
    Ich finde auch, die taktische Komponente sollte einen höheren Stellenwert bekommen. Dabei sollte man auch einmal über den Benzinverbrauch nachdenken. Den zu erhöhen könnte bedeuten, dass es eben nicht mehr der Königsweg ist, das Auto vollzupumpen und durch zu fahren.

    Eine Saison mit mehr Rennen fände ich auch toll.

    Zum Thema Chancengleichheit:
    Hier sollte nicht eingegriffen werden. Die meißten Autos sind gut gebalanced und haben Siegeschancen. Außerdem steht ja jedem die Wahl des Fahrzeugs frei.
    Vielleicht könnte man aber ja einen Zwang, den Wagen nach einer abgeschlossenen Saison wechseln zu müssen, einführen. So bleibts in Sachen Setupbau für jeden spannend und vielleicht würfelt es das Feld wieder etwas durcheinander. :thumbup:

    Gruß
    Marcel
  • Pflichtboxenstop find ich auch quatsch. Kann doch jeder selbst rausfinden ob ers braucht oder nicht (zur not doppelter verschleiss/verbrauch).

    Ansicht nur intern wuerde mich nicht stoeren ist aber nicht so prall. Viele fahren z.B. Motorhaube. Eine Ansicht hinter der Scheibe find ich bei Monitorsetup am realistischsten.

    Fahrhilfen realistisch find ich super.

    Längere Rennen ist geschmackssache... dafuer gibts ja irgendwo die ERL.
  • Bei fahrhilfen und reifenverschleiss bin ich deiner Meinung Martin. Aber Ansicht und Getriebe sollte jeder selber bestimmen. Durch Automatik hat man meist nur Nachteile von daher würde das eh kein Sinn machen. Und die Ansicht ist einfach subjektiv jeder mag es anders. Es ist halt nur ein Spiel und kein echtes wagenrennen ^^
    ARLA Season3 GT3-Pro-Champion

    Jinkame
    - YouTube
  • Eigentlich bin ich nicht so der Werbungsmacher. Hier passt es aber ganz gut zum Thema. Die nächsten VSL Termine sind wieder mit GT3 und GTE Fahrzeugen:
    12. VSL GTE/GT3 Nürburgring kombiniert
    2. VSL GT3 Welttournee

    Vlt. interessant für die Leute die jetzt auf die 4. Saison warten.

    Sind aber eher kürzere Rennen und immer andere Strecken. Vorbereitung ist dafür besonders hart.
  • Zu Thema Fahrhilfen will ich euch ja nicht den Wind aus den Segeln nehmen aber, wer fährt von uns allen denn noch großartig mit Fahrhilfen?
    Stabilitätskontrolle ist ja eh schon vom Reglement her nicht zugelassen. Und viele fahren auch ohne Traktionskontrolle, also bleibt da dann ja nur noch das ABS.

    Und was ABS angeht, da haben dann die Gamepad Fahrer (Tonyhawk, Ich usw.) das nachsehen, weil wir es nicht so gut händeln können wie die anderen mit Lenkrad und Pedalen.
    Ein Wolf mit Benzin im Blut und der den Geruch von verbranntem Gummi liebt.
  • Fusche schrieb:

    Zu Thema Fahrhilfen will ich euch ja nicht den Wind aus den Segeln nehmen aber, wer fährt von uns allen denn noch großartig mit Fahrhilfen?
    Stabilitätskontrolle ist ja eh schon vom Reglement her nicht zugelassen. Und viele fahren auch ohne Traktionskontrolle, also bleibt da dann ja nur noch das ABS.

    Und was ABS angeht, da haben dann die Gamepad Fahrer (Tonyhawk, Ich usw.) das nachsehen, weil wir es nicht so gut händeln können wie die anderen mit Lenkrad und Pedalen.
    Ja im Endeffekt betriffts glaube ich 2 Autos.
    Der M3 hat glaub ich kein ABS und der Z4 hat STM. (falls ich mich nicht irre) Ansonsten änderts nichts.
  • Ein M3 ist Schon Reserviert für mich! ;P

    Vileicht sollte man Grob gesagt entweder wie in der DTM o. ADAC GT Masters die regeln aufstellen? Einheitzs Reifen wäre auch bestimmt eine lustig Nr ,aber Schwer zu Kontrollieren
    BMW:Freude am Fahren


  • [TGR]BMW M Power schrieb:

    Einheitzs Reifen wäre auch bestimmt eine lustig Nr ,aber Schwer zu Kontrollieren
    erm.... die haben wir doch schon^^

    Es gibt nur die Weichen slicks oder Regenreifen. Alles andere ist keine option

    "I fear not the man who has practiced 10,000 tracks once, but I fear the man who had practiced one track 10,000 times"

  • Canuma schrieb:

    [TGR]BMW M Power schrieb:

    Einheitzs Reifen wäre auch bestimmt eine lustig Nr ,aber Schwer zu Kontrollieren
    erm.... die haben wir doch schon^^
    Es gibt nur die Weichen slicks oder Regenreifen. Alles andere ist keine option
    Naja nicht ganz, wenn die Pflichtboxenstopps wegfallen werden einige wohl schauen wie es mit den Mittleren und den Harten Slicks zu fahren ist.
    Die sind zwar dann etwas langsamer gegenüber den Weichen Slicks, aber halten eben auch länger.
    Ein Wolf mit Benzin im Blut und der den Geruch von verbranntem Gummi liebt.
  • naja, das wichtigste ist vermutlich, dass wir uns Dinge überlegen, dir dafür sorgen, dass die Sartaufstellungenr auch bei Fahrerschwund gut gefüllt bleiben. Ich hätte da ne Idee aber das ist schwierig in paar Sätzen zu beschreiben. Ich versuchs mal in Kurzform:
    Man schmeißt alle angemeldeten Fahrer in einen Topf. Dann wird die Quali für jede Strecke getrennt vom Rennen gefahren und bei ausreichend Teilnahmen in 2 Startfelder absteigend nach Qualizeit geschmissen. Die Punktevergabe erfolgt dann wie gehabt mit der Besonderheit, dass der 1. Platz des zweiten Startfelder halt weniger Punkte als der letzte Platz des ersten Startfeldes bekommt. Das hat noch einen weiteren großen Vorteil. Das Leistungsniveau der einzelnen Startfelder ist noch enger da diese sich ja erst durch die Pace der Leute auf jeder einzelnen Strecke ergeben.

    Damit das nicht untergeht: @Rinkana @AtzeBK
    Bitte zur Kenntnis nehmen :D
  • Da kommt wohl jemand hinter unser neues System :P




    CPU: Core i5 6600K @ 4,5Ghz / Mainboard: MSI Z107 Gaming Pro / RAM: 16 GB G.Skill RipsJaws V @ 2400 Mhz / GPU: MSI Nvida GTX 980 Gaming 4G / Wheel: G29
  • Fusche schrieb:

    Canuma schrieb:

    [TGR]BMW M Power schrieb:

    Einheitzs Reifen wäre auch bestimmt eine lustig Nr ,aber Schwer zu Kontrollieren
    erm.... die haben wir doch schon^^Es gibt nur die Weichen slicks oder Regenreifen. Alles andere ist keine option
    Naja nicht ganz, wenn die Pflichtboxenstopps wegfallen werden einige wohl schauen wie es mit den Mittleren und den Harten Slicks zu fahren ist.Die sind zwar dann etwas langsamer gegenüber den Weichen Slicks, aber halten eben auch länger.
    Das Soll ja auch so sein Harte Reifen sind Schwierieger zufahren und das ist ja der reiz! Einheitsreifen sind meistens was Härter und das hat ja auch den Grund die Chancengleichheit darzustellen und der Plichtboxenstop trägt noch dazu bei! Ich finde die ADAC GTMaster Option am besten weil es auch spannder ist auch im ersten Rennen ein Boxenstopfplicht ist! hab meinen Teil bei getragen ,was ihr draus macht müsst ihr wissen ;)
    Bilder
    • bmw-m3-gtr-e46-car.jpg

      411,65 kB, 1.600×1.200, 5 mal angesehen
    BMW:Freude am Fahren