Kaufberatung Fanatec PS4 (war: Fanatec PS4 Kompatibiltät, adios?)

  • Fanatec
  • PS4

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Danke dir. In irgendeinem Beitrag vorhin hier im Forum bin ich schon darüber gestolpert, dass einige meinten, dass von Playseat einige nicht so stabil im Bereich der Pedale dann sind, dass das da ziemlich nachgibt. Playseat wäre eigentlich meine erste Wahl gewesen, aber wenn ich das so lese, wird mir etwas schlecht.
  • ich würde die finger von playseat und raceroom weglassen. hatte beide.
    der hier ist stabiler als die beiden zusammen und unterm strich ist er nicht mal gross teurer.
    hat halter für shifter und sitzschienen schon dabei und kannst endlich die lehne in der neigung verstellen. also keine feste sitzschale.
    Speedmaster S

    ging bei ebay auch schon für 100 euro weniger weg...
    noch stabiler dann alu Rig, klar. sollte aber reichen.
  • Hab jetzt nicht alles gelesen.

    Aber ich find den Sparco Evolve nicht schlecht. Ist mittlerweile auch etwas günstiger durch die möglichkeit günstigere Sitzschalen zu wählen. Die günstigen sehen auch bequemer aus. Sparco Evolve

    Hochwertigeres Zeug bekommt man am Ende auch wieder gut verkauft.

    Ich hab mich für einen RSeat entschieden: RSeat RS1

    Extrem Stabil, einseitiger Arm für besseres einsteigen, viele Upgrade möglichkeiten z.B. für Körperschallwandler, Handbremsen, Displays und Buttonboxen.
    Bilder
    • rps20180509_080204.jpg

      129,32 kB, 1.280×960, 21 mal angesehen
  • So Leute, mal wieder langsam back to Topic. Hier geht es um Fanatec, nicht um Raceseats. Danke, dass ihr alle helfen wollt, aber alles an seinem Ort. Danke. :thumbup:
    Und dich @VomHockerGefallen möchte ich bitten, dich erstmal im Willkommensthread vorzustellen, damit wir wissen, mit wem wir es zu tun haben. Schön, dass du zu uns gefunden hast! :hi: