Kaufberatung Fanatec PS4 (war: Fanatec PS4 Kompatibiltät, adios?)

  • Fanatec
  • PS4
  • McWursTy schrieb:

    Liebe Freaks,

    es kaaaaaann ganz vielleicht sein, dass ich irgendwann demnächst doch auf das CSL und die Pedale inkl. Loadcell umsteigen werde.

    Dazu eine erste Frage:

    Wie heftig muss ich auf die Pedale (insb. Bremse) so latschen. Und ist das mit meiner einmalig genialen (nicht) Konstruktion, die ich momentan benutze, kompatibel?
    Improvisation und kein Geld
    bzw
    pcars-forum.de/attachment/18835-rennplatz3-jpg/
    Inzwischen stehen die Pedale noch steiler...

    Wenn ich dann irgendwann wirklich umsteige, brauche ich von irgendwem hier Punkt-für-Punkt-Anweisungen, was ich alles machen muss dann. Umbau auf LC, Updates, Einstellunge usw. usw.
    Aber soweit ist es noch nicht.
    Es könnte sein, dass ich demnächst mein CSL samt V3 Pedalen, beides erst ein paar Monate alt, verkaufen werde.... :whistling:
    Falls du Interesse hast gib Bescheid dann sag ich dir Bescheid wenns soweit ist... ;)
  • Da ich gerade mit dem FanatecSupport hin und her schreibe, kann mir einer von euch Fanatec-Usern vielleicht mal noch mal helfen. Ich möchte gern einige Vergleichstests mit euch machen, um sicher zu stellen, dass meine Wahrnehmung mich nicht trügt und ich einen Fehler im FFB habe.
    Dieses ganz feine Ruckeln in Kurven mit einzelnen Schlägen zwischen drin nervt mich total. Und mir sind noch zwei drei andere Sachen aufgefallen. Vielleicht hat einer von euch ja die Tage mal Zeit und wir können im Chat einige Dinge und Einstellungen vergleichen. Werde hier noch wahnsinnig.
    Und der Support geht nach meinen Beschreibungen natürlich erstmal von einem "Einstellungsfehler" aus und macht mich darauf aufmerksam, dass ich den Versand selber zahlen muss, wenn sie da nix finden.
    Ich hab euch damit zwar schon mal genervt und auch inGame spreche ich da mit einigen drüber, aber ich will hier nun mal meine Probleme noch präziser eingrenzen.
    Am liebsten würde ich ein Lenkrad mal vergleichen, habe nur die Lenkräder auf der SimRacingExpo in Erinnerung und die haben nicht so gezickt.
    Aktuell fühlt sich mein Fanatec jedenfalls schlimmer an, als mein altes Thrustmaster T300 und das kann es ja nicht sein.
  • Neu

    @KahunaLoa, schlägt den der FFB Graph auch aus? Wenn ja ist es das Signal aus pCARS, wenn nein sollte es am Lenkrad liegen.

    Was es in der Entwicklung gab, waren Meldungen über "Schläge" beim Fanatec CSW 2.5 (allerdings nicht darunter), da das so fein auflöst. Wenn das kurveninnere Rad auf manchen Strecken kurz den Kontakt verloren hat und dann wieder auf die Straße gekommen ist, gab es einen kurzen Schlag. Das war physikalisch eigentlich sogar korrekt, wohl aber sehr störend. Allerdings hat man sich dem zusammen mit Fanatec angenommen und geglättet und es sollte eigentlich nicht mehr (oder nur noch in Extremfällen) vorkommen, und ist auch nicht bei Fanatec Lenkrädern bekannt, die darunter anzusiedeln sind.
    a.k.a. "Häuptling schnelle Socke"
    Bringt Abwechslung in euer Hobby, mit dem Project CARS 2 Zufallsgenerator!


    [PS4] RX Mini Series

    T300 RS Wheel, T3PA-PRO Pedale, TH8A Shifter & GT Omega Wheel Stand
  • Neu

    McWursTy schrieb:

    ...Wie heftig muss ich auf die Pedale (insb. Bremse) so latschen. Und ist das mit meiner einmalig genialen (nicht) Konstruktion, die ich momentan benutze, kompatibel?...
    wie @Anton_Stoner schon geschrieben hat, kannst du die Bremse bequem im Lenkrad eigenen Setupmenü über den "BRF" Wert steuern. Wenn der auf Maximum steht und ggf. zusätzlich noch die härtesten Elastomere verbaut sind, muss man schon recht ordentlich reintreten, um 100% Bremskraft zu erzeugen. Das macht selbst mir mit meiner gebastelten Playseat Challenge Konstruktion Sorgen. Daher habe ich den Wert aktuell auf 40 heruntergeregelt und damit besteht keine Gefahr mehr für mich (abgesehen davon haben mir bei 100% auch immer die Knie geschmerzt...jaja das Alter 8o ). Ob es allerdings mit deiner Buch und DVD Hüllen Konstruktion mit Gewichten als Beschwerung funktioniert kann ich nicht sagen, da man schon etwas Kraft aufwenden muss. Wenn man die Pedale allerdings gegen die Wand oder einen Schrank lehnt funktioniert das sicher. Man könnte die Kraft auch weiter runter regeln und die weicheren Elastomere verbauen, dann hat man aber auch mehr Pedalweg und mir würde das nicht taugen.

    mutzi69 schrieb:

    wie wäre es....?
    Vorschlag: Termin Findung FANATEC Nutzer, in Game Gesprächs Austausch, Einstellungen usw.
    Gruß mutzi69
    Eine FANATEC PCARS 2 Selbsthilfegruppe :lol: gute Idee.

    @KahunaLoa diese "Schläge" die du wahrnimmst, sind das richtige Schläge oder eher so Gegenbewegungen? Gegenbewegungen habe ich auch und diese irritieren mich ungemein. Allerdings treten die nur bei PCARS 2 auf, bei Assetto ist alles fein. Daher gehe ich in meinem Fall davon aus, dass es immer noch am FFB von PCARS 2 liegt und nicht am Lenkrad oder der Base selbst...
  • Neu

    @McWursTy

    Ich habe auch die LC-Pedale. Man steigt ja an für sich auf Loadcell um, weil man die Bremse über Muskelkraft anstatt Pedalweg steuern möchte und um das spezifische 'Kraftgedächtnis' anzusprechen.

    Hier wurde jetzt mehrfach angesprochen, dass du die Bremse ja sehr weit runterregulieren kannst. Klar, kann man. Aber dann würde ich mich an deiner Stelle echt fragen ob dir die LC's kurzfristig gesehen überhaupt einen Mehrwert bietet. Natürlich muss man keine Einstellungen verwenden, die fast 100kg Kraftaufwand benötigen um 100% Bremsleistung auszulösen. Mache ich auch nicht. Aber ein bisschen Widerstand braucht es halt schon, damit das Prinzip Loadcell überhaupt anfängt Sinn zu machen.

    Zudem haben die Elite-Pedale hinten keine grade Auflagefläche wie du es von deinen aktuellen Pedalen kennst. Beim Elite ragen die einzelnen Pedalarme vor und dazwischen sind Freiräume. Ich könnte mir vorstellen, dass das für zusätzliche Instabilität bei deiner Konstruktion sorgen könnte.
  • Neu

    @McWursTy

    ich glaube die LC Pedale und auch schon die Version ohne LC wird mit deiner Bücherstütze nicht funktionieren, da die recht weit nach oben auskragenden Pedale umkippen, wenn sie normal auf dem Boden stehen.

    Lösung: OSB-Platte oder Sperrholz / Spressspahnplatte Lang so breit wie die Pedale und solang dass sie unter deinen Sitz reicht aus der Grabbelrestekiste beim Baumarkt für 2,50€ geholt, ne Dachlatte gekauft und die dann hinten drauf, damit die Platte irgenwie unter deinem Stiz nicht nach vorne rutschen kann und die Pedale draufschrauben....

    Oder mit nem Spanngurt am/um den Sitz befestigen.....
    "Ein Smart ist kein Auto, das ist ein Krankenfahrstuhl."
    -Walter Röhrl-
  • Neu

    Hmm...

    Ich frage nochmal anders: Wenn ihr fahrt, stehen eure Versen dann auf den Pedalen oder auf dem Boden oder was auch immer davor ist? Aktuell ist es bei mir so, dass meine beiden Versen noch auf den Pedalen sind, was dafür sorgt, dass die Pedale unten gehalten werden, wenn ich drauftrete. Auf den Bildern sieht mir das aber relativ kurz aus. Wenn meine Versen nicht mehr auf den Pedalen stünden, würde ich beim Bremsen (und wahrscheinlich auch schon beim Gas geben) die Vorderseite wohl anheben und damit die Pedale kippen. Das ist eben das, was nicht passieren darf.
    Dass ich die gesamten Pedale komplett nach hinten drücke, das wird nicht passieren. Die Bücher etc. sind an der Wand bzw. am TV-Schrank und bevor da etwas nachgibt, müsste ich doch noch ganz anders drücken :D .

    Also Frage an euch: Steht ihr mit den Versen bzw. mit dem gesamten Fuß auf den Pedalen, oder nicht?
    Falcon Revival - Wie kann man nur so bescheuert sein?

    Und im Februar? Fahrt doch, was ihr wollt! Du kannst es mitentscheiden!
  • Neu

    McWursTy schrieb:



    Also Frage an euch: Steht ihr mit den Versen bzw. mit dem gesamten Fuß auf den Pedalen, oder nicht?
    Also ich stehe zumindest bei Vollbremsungen auf dem Bremspedal mit dem ganzen Fuss, weil ich um volle Bremswirkung zu erzielen mit dem Bein bremse und nicht nur aus dem Gelenk. Und das obwohl ich die Bremse auf 60% stehen habe. Habe allerdings die V3 mit Dämpfer. Ich hab die Bremskraft deutlich runtergeregelt, habe so 2-3 cm Weg und alles so eingestellt dass ich etwa die gleiche Kraft und den gleichen Weg habe wie bei meinem BMW. Das mag nicht so realsistisch sein, aber wenigstens muss ich mich nicht immer zwischen Realworld und Sim umgewöhnen. :)
  • Neu

    homer-fiftyone schrieb:

    die Kippgefahr besteht auf jeden Fall da du ja beim Bremsen mehr nach vorne drückst als mit der Hackse auf die Pedalplatte
    Naja, ich hab ja zusätzlich noch den Gas-Fuß noch drauf stehen.

    Vielleicht muss ich in Chris' Socken noch Gewichte einnähen :thumbsup:

    Ich befürchte ich werde um das Ausprobieren nicht herumkommen. Ansonsten muss ich irgendwas improvisieren (wie immer also bei meinem Rennplatz). Wichtig ist eben bisher noch, dass ich den ganzen Rennplatz am Wochenende wegräumen kann. Deshalb habe ich aktuell nicht die Möglichkeit alle Komponenten miteinander zu verbinden. Also Pedale mit Sitz, Wheelbase mit Sitz, Wheelbase mit Pedalen usw.
    Sollte ich so fest bremsen müssen/wollen, dass ich auch den Sitz dann nach hinten drücken werde, würde ich mir dafür so eine rutschfeste Matte holen, die manche auch bspw. im Kofferraum liegen haben. Das würde dann auf jeden Fall gehen.
    Falcon Revival - Wie kann man nur so bescheuert sein?

    Und im Februar? Fahrt doch, was ihr wollt! Du kannst es mitentscheiden!
  • Neu

    007ven schrieb:

    @KahunaLoa diese "Schläge" die du wahrnimmst, sind das richtige Schläge oder eher so Gegenbewegungen? Gegenbewegungen habe ich auch und diese irritieren mich ungemein. Allerdings treten die nur bei PCARS 2 auf, bei Assetto ist alles fein. Daher gehe ich in meinem Fall davon aus, dass es immer noch am FFB von PCARS 2 liegt und nicht am Lenkrad oder der Base selbst...
    Ich habe extra gegen getestet. Habe dieses leichte Stottern auch bei AC, allerdings viel schwächer. Immer, wenn ich stark lenke. Als ob ich ganz viele kleine FFB-Impulse hintereinander habe. Es ist so, als hätte ich im FFB zu wenig FPS. Oder als wäre es ein Zahnradbetriebenes Lenkrad. Es rattert einfach ganz leicht unter Belastung (nicht hörbar). Und die Schläge kommen dann, wenn in einer solchen Kurvenfahrt ein FFB-Signal verstärkt wird (Bodenwelle oder so). Dann kommt einer dieser vielen kleinen Impulse extrem stark durch und es schläg mal ein bisschen. Ich meine nicht dieses laute Schlagen in der Base, für welches FEI eingeführt wurde.

    Christian_Horner schrieb:

    DRi auf off!!!
    FEI so hoch wie möglich. eine Senkung soll die Schläge mindern/eliminieren


    hast du den neuesten Treiber+Firmware?
    Neuste Firmware habe ich. Ändert gar nichts. DRI fahre ich zwischen -05 bis OFF. FEI ist in meinen Augen eine Notlösung und ich mag den Wert gar nicht. Der hilft nicht, der macht nur das FFB total schwammig und weich indem er alle Impulse glatt bügelt. Trotzdem steht er aktuell auf 60 oder 70.
  • Neu

    KahunaLoa schrieb:

    Neuste Firmware habe ich. Ändert gar nichts. DRI fahre ich zwischen -05 bis OFF. FEI ist in meinen Augen eine Notlösung und ich mag den Wert gar nicht. Der hilft nicht, der macht nur das FFB total schwammig und weich indem er alle Impulse glatt bügelt. Trotzdem steht er aktuell auf 60 oder 70.
    wenn das nichts hilft, würde ich noch mal den Treiber NEU Installieren und die FW. vielleicht ist da irgendetwas Krum.
    Ansonsten würde ich auf einen Defekt tippen. ständiges Zahnradgefühl oder ähnliches habe ich jedenfalls weder in PC2 noch in AC.

    Kann man dein beschriebenes auf Video aufnehmen?
    Wenn möglich, einfach dem Support schicken, oder auch ins Forum stellen, vielleicht weiß ja sonst noch jemand, woran es liegen könnte.

    Mit der FFB Stärke wirst du ja sicher auch schon herumgespielt haben Ingame? Ich bin bei PC Cars zwischen 50 und 65% bei AC ca 70-80% - darüber kann sich das Wheel schon an manchen Stellen etwas merkwürdig Verhalten... erklärt aber nicht das Zahnradgefühl...
  • Neu

    was mir noch einfällt. Die Bodenunebenheiten, sind es nicht die du spürst? Vielleicht liegt es an deinen Ingame Settings, die du vom schwächeren Wheel gewohnt bist?

    Bei AC kannst jedenfalls alle Effekte auf Zero stellen ;)
    bei PC2 nutze ich ROH , ich glaube 50 40 16 oder so ähnlich.
    mit anderen hatte ich auch so ein gewopple auf dem Track, was wohl zu hohe Fahrbahnefekte waren.

    Ansonsten stehe ich jetzt an :D
  • Neu

    monty-010 schrieb:

    Das unterschreibe ich ebenfalls, steht bei mir auf 70
    ja zu weit runter regeln würde ich auch nicht, gerade auch nicht in Verbindung mit den weichen Elastomeren, denn dann macht die LC Bremse nicht so viel Sinn...

    @McWursTy Die Pedale sind ja an die Fußablage geschraubt und können so seitlich verschoben und die Abstände gemäß den eigenen Bedürfnissen gewählt werden. Ich habe während der Fahrt meine Fersen immer auf der Fußablage, speziell beim Bremsfuß, da ich mir angewöhnt habe etwas Abstand zum Pedal zu halten, da sonst selbst bei leichter Auflage des Fußes auf dem Pedal schon ein Ausschlag auf der Bremse im Spiel angezeigt wird. Okay, ich könnte die Deadzone erhöhen, aber das will ich nicht. Wenn die Pedale direkt auf dem Boden stehen, können die aus meiner Sicht nicht umkippen, da sie so groß und schwer sind. Selbst beim Bremsen passiert da nix. Ich hatte vor meiner Konstruktion die Pedal einfach ohne alles auf dem Boden stehen und hatte keine Probleme. Wenn du die Pedale allerdings schräg stellen willst (wie aktuell auf deinen Bildern), dann musst du sie auf jeden Fall fixieren.
    Die Verankerung des Stuhls ist in der Tat eine gute Idee, denn der verschiebt sich gern, wenn du beherzt auf die Bremse trittst und starke Kraft ausübst. Deswegen habe ich mich für eine Lösung entschieden die den Stuhl mit dem Pedalträger verbindet.

    @KahunaLoa Dann scheint es bei dir in der Tat eine andere Ursache zu haben, denn bei mir tritt der Effekt bei AC nicht auf, auch nicht bei GTS (weder im PS4 noch im G29 Modus).
  • Neu

    Christian_Horner schrieb:

    Kann man dein beschriebenes auf Video aufnehmen?
    Schlecht, weil es ein feines Gefühl im FFB ist und nicht ein hartes, sichtbares Rattern. Aber ich habe trotzdem 1-2 Sachen gefunden, welche ich in einem Video festhalten werde.

    Christian_Horner schrieb:

    Mit der FFB Stärke wirst du ja sicher auch schon herumgespielt haben Ingame? Ich bin bei PC Cars zwischen 50 und 65% bei AC ca 70-80% - darüber kann sich das Wheel schon an manchen Stellen etwas merkwürdig Verhalten... erklärt aber nicht das Zahnradgefühl...
    Natürlich. Ich habe definitiv kein Clipping. Und ich fahre inGame glaube ich 40 oder 45, also ziemlich schwach.

    Christian_Horner schrieb:

    Die Bodenunebenheiten, sind es nicht die du spürst?
    Sicher auch, zumindest die einzelnen Schläge. Aber es hat nix mit FX zu tun. Also künstliche Signale. Habe ich schon voll runter geschraubt und bin mittlerweile wieder auf 10. Ich dachte auch erst, es wäre vielleicht normal, aber es fühlt sich eben einfach unnatürlich und unecht an. Es ist mit dem letzten Patch auch deutlich schlimmer geworden und hat somit definitv was mit den spielinternen stärkeren Werten zu tun. Aber eben nicht nur.

    007ven schrieb:

    denn bei mir tritt der Effekt bei AC nicht auf
    Es tritt bei mir auch in AC auf. Allerdings deutlich schwächer. Einfacher Test, Imola, lange Start-/Zielgerade und mit 200 schnelle Links-/Rechtsbewegungen und zack hab ich ein feines Ruckeln im FFB. Deutlich subtiler als bei pCARS, aber genau das gleiche "Zahnradgefühl". Hier ist es so schwach, das ich schon genau hinfühlen muss und es stört nicht wirklich, aber es ist da. Und wenn es von einem Defekt kommt, will ich es möglichst schnell gefixt haben. Vor allem in der Garantie.

    Wie gesagt, @Anton_Stoner hat mir ja bereits angeboten, sich mal zusammen zu setzen. Vielleicht mag ja noch wer dazu kommen. Und dann können wir mal testen, wie es sich genau bei euch mit gleichen Einstellungen darstellt.