DiRT Rally - Fanatec CSW V2

    • PS4
    • Dirt Rally

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DiRT Rally - Fanatec CSW V2

      Hab mit voller Vorfreude nun auch mal DiRT ins Laufwerk geschoben und wollte ein bissel fahren.
      Leider scheitert man hier - wie mittlerweile üblich - erstmal an den Lenkradeinstellungen.

      Mit der Standard-Konfiguration ist es für mich ziemlich unspielbar. Also hab ich gleich mal den Tipp vieler befolgt und das SoftLock aktiviert. Aber wirklich besser wurde es damit auch nicht. Nach weiterer Suche bin ich auf die mitgelieferten Configs gestoßen (u.a. für Fanatec) und hab dieses mal geladen. Leider hat sich auch hier nicht viel geändert. Man muss für meine Begriffe zu viel kurbeln, dass etwas passiert.

      Meine ersten Google-Befragungen haben leider auch noch nichts brauchbares gebracht.

      Gibt es von den Fanatec-Besitzern schon Ansätze? Ich befürchte ja fast, dass nicht nur Ingame, sondern auch am Lenkrad selbst Einstellungen gemacht werden müssen :S

      Bisher scheinen @Chefmechaniker, @Abarth1368 und @PFC-Paula1969 hier ganz gut unterwegs zu sein.


      @Chefmechaniker: Du schreibst, du fährst Standard. Was hast du denn am Lenkrad konfiguriert?


      @Jeffrey, ich und viele andere freuen sich sicherlich über etwas Input in diesem Thema :D

    • Hier mal meine Einstellungen. Im Tuning Menü der Base fahre ich mit den selben Einstellung die ich auch für pcars verwende. Die Pedaleinstellungen ignorieren, die waren noch für meine defekten G27 Pedale.
      Config:
      PC:
      Kolink Stronghold
      AMD Ryzen 5 3600 (6x 3.6GHz / 4.2GHz Turbo)
      Standard AMD/INTEL Box Kühlung
      MSI B450 Tomahawk MAX
      16GB (2x8GB) DDR4 GSkill 3000MHz AEGIS
      512GB Intel 660p M.2 PCIe 3.0 x4 NVME (L 1500MB/s ; S 1000MB/s)
      PowerColour RX 5700XT RedDevil
      500W be quiet! PurePower 11
      Monitor: AOC CQ32G1 Curved 31,5 zoll


      Sim-Hardware:
      Simlab GT1 Evo black
      Mirco RS1 Schalensitz
      Fanatec CSL Elite

      Fanatec V3 Pedale
      Fanatec Uni-Hub
      OMP Kubic Lenkrad
      DIY Buttonbox


    • sen: Auto
      FF: 100
      Sho: 100
      Abs: 100
      Lin: Off
      Dea: Off
      dri: Off
      For: 100
      Spr: 100
      Dpr: 100
      BrF: 100
      Config:
      PC:
      Kolink Stronghold
      AMD Ryzen 5 3600 (6x 3.6GHz / 4.2GHz Turbo)
      Standard AMD/INTEL Box Kühlung
      MSI B450 Tomahawk MAX
      16GB (2x8GB) DDR4 GSkill 3000MHz AEGIS
      512GB Intel 660p M.2 PCIe 3.0 x4 NVME (L 1500MB/s ; S 1000MB/s)
      PowerColour RX 5700XT RedDevil
      500W be quiet! PurePower 11
      Monitor: AOC CQ32G1 Curved 31,5 zoll


      Sim-Hardware:
      Simlab GT1 Evo black
      Mirco RS1 Schalensitz
      Fanatec CSL Elite

      Fanatec V3 Pedale
      Fanatec Uni-Hub
      OMP Kubic Lenkrad
      DIY Buttonbox


    • Ich hab auch die csw v2 und spiele dirt an der ps4. An den lenkradeinstellungen im spiel hab ich nur das spiel in lenkung, gas, bremse und kupplung auf 0 runtergeregelt, bei den erweiterten lenkradeinstellungen. Das wichtigste ist aber den lenkeinschlag in der setup konfiguration der csw v2 basis von 900 grad runterzudrehen, so ist das nicht fahrbar, da kurbelt man sich tot. Ich würde einstellungen von 360-450 grad empfehlen. Da muss man dann ein bisschen testen mit welchem lenkeinschlag man am besten zurecht kommt.
    • Erst mal schön zuhören das ich nicht alleine bin mit meinen Einstellprobleme bei Dirt Rally - CSW V2:)! Werde mal mit euren Einstellung Experimentieren und mal schauen ob ich heile ins Ziel komm ;)!

      Mir ist auch aufgefallen das bei dem BMW M3 Lenkrad die Ganganzeige im Spiel nicht Funktioniert und bei den CSP V3 Pedalen die Vibrationsmotoren nicht gehen . Bei Cars Funzt dies alles nur bei Dirt nicht :/!?

      Hat jemand vllt zufällig ne Fanatec-Handbremse zu viel :D???

      @Alopecia_Areata_ : Wenn du die selben Einstellungen im Tuning-Menü der Base fährst wie bei Cars sollte da nich SPR: off und DBR: off sein da diese Einstellung vom Spiel selbst vorgenommen werden oder so. Meine das mal so gelesen zuhaben ...kann mich aber auch Irren .
    • Jeffrey schrieb:

      Mir ist auch aufgefallen das bei dem BMW M3 Lenkrad die Ganganzeige im Spiel nicht Funktioniert und bei den CSP V3 Pedalen die Vibrationsmotoren nicht gehen . Bei Cars Funzt dies alles nur bei Dirt nicht :/!?
      Richtig, das wird von Dirt wohl (noch) nicht unterstützt.
    • Muss ich die Tage mal schauen, hab das auch nicht im Kopf. Soviel hab ich an der Base auch nicht verstellt. Das Zauberwort bei Dirt ist in der Tat, Softlock...

      Gruß Stephan
      Simucube + Pro Race SLI - F1 Wheel + Ascher Gen5 Shifter - McLaren GT3 Wheel + Ascher Gen3 Shifter - 30er QSP Rund - HE Ultimate - Manu MF SSH 14 SQ Shifter - CSShifter SQ V1.5 - DIY Buttonbox - DIY Handbremse - 40 Zoll Iiyama Monitor - Motedis Rig - to be continued... Rennplatz
    • Hab mir die Werte von @Alopecia_Areata_ mal genommen und ausprobiert. Es wurde zwar schon deutlich besser, aber immer noch musste ich zu viel am Lenkrad drehen.
      Daraufhin habe ich den SEN-Wert an der Base von 'Aut' auf '500' gestellt. Damit komm ich meinem Wunsch schon viel näher. Weiterhin kam mir komisch vor, dass die Reifenreibung auf '0' steht. Hab es auf '80' geändert und auch hier hab ich das Gefühl, dass mehr rüber kommt :)

      Werde nun in den nächsten Tagen weitere Einstellungen testen/anpassen. Aktuell teste ich erstmal nur auf dem Mini Cooper. Ich hoffe natürlich, dass die Einstellungen dann auch für andere Fahrzeuge gleichermaßen gelten.
    • Ich habe einfach in des Base auf einem neuen Speicherplatz die Werte geändert...ich glaube man muss echt nur den Lenkwinkel einstellen, dann passt es!!

      Müsste später mal gucken auf wieviel der steht. Aber, das wurde auch schon gepostet auf was man den stellen soll. Macht man das nicht, lenken die Fahrzeuge nicht wirklich ein!
    • Abarth1368 schrieb:

      alles andere wäre ja total unrealistisch
      So habe ich es bisher auch gehandhabt. Nur sind 900° hier absolut unspielbar. Außerdem möchte ich mal irgendwo gelesen haben, dass WRC Fahrzeuge mit 540° Lenkwinkel rumeiern. Von daher wären hier 900° doch wieder unrealistisch :P
    • Ich bin bis jetzt erst einmal eines von den aktuellen WRC-Autos gefahren und sofort als langweilig empfunden 8o . Ich fahre lieber die älteren Autos und bei denen stimmt der Winkel und finde das alles andere als unspielbar - mit der richtigen Lenktechnik geht das prima, ich kann ja in meinem Auto in Reallife auch nicht anders lenken :lol: .
    • Nachdem ich gestern Uncharted 4 endlich platiniert habe, konnte ich mich mal wieder mit Dirt auseinandersetzen.
      Eigentlich wollte ich nur etwas testen und mich noch etwas an den neuen Untergrund gewöhnen (bin eigtl Rundkursliebhaber).

      Also hab ich mir den Apline A110 geschnappt. Ich hatte noch das Setup von pCARS im Lenkrad und war deshalb etwas konfus :S Nach Änderung auf die oben erwähnten '500' fand ich die Lenkung plötzlich viel zu direkt und kaum kontrollierbar. Hatte dann also wieder auf 'Aut' gestellt und bin einfach ein bissel damit gefahren. Nun muss sagen, dass ich es deutlich angenehmer fand.
      Hab dann ne Meisterschaft mit dem Alpine begonnen und auf Anhieb die ersten drei von vier Events gewonnen - das vierte steht noch aus. Da scheint es mit der Steuerung zumindest einigermaßen zu passen :D

      Einzig gewundert hat mich das FFB. Beim Alpine war teilweise kaum FFB spürbar. Im Peugeot 205 T16 Pikes Peak wiederrum ist das FFB bei gleichen Einstellungen nahezu genial - selbst bei Regen.

      Oder kann man hier wie bei pCARS auch jedes einzelne Fahrzeug konfigurieren?
      Macht überrascherweise richtig viel Spaß - dabei stand ich dem ne zeitlang wirklich skeptisch gegenüber :)
    • Das mit dem ffb kann ich so bestätigen, seit dem letzten pikes peak update ist das ffb auf der ps4 mit dem csw v2 deutlich schwächer als zuvor. Ich weiss nicht aber ich hab irgendwie das gefühl dass sony den hersteller vorschreibt dass nur noch lizensierte lenkräder zu funktionnieren haben.
    • Welches schon auf 100 steht?

      Aber da stimmt doch was nicht, wenn es bei dem einen Auto super passt und beim anderen fast nix ist.

      Ich werde erstmal weiter testen und Erfahrungen sammeln. Bisher sind es ja noch die ersten Schritte.
    • Ich glaube man kann es über 100% stellen. Das dürfte auch keine "Schäden" mit sich bringen da das FFB ja eh schwach aus dem Spiel kommt. Fanatec sagt das auch selbst das man das machen kann. Ich glaube man soll es nur nicht machen wenn man schon am Maximum ist und das FFB echt stark ist und dann noch weiter in der Buse über 100% erhöhen.
    • @Miraculixx: Ja gibt es die Einstellung For im Base Menü erlaubt es einen schwache FFB Signale zu Verstärken, sie steht Standard auf 100 und kann bei bedarf nach oben geregelt werden ! Das hat nix mit der Einstellung FF zutun.

      MFG JEFF
    • @Jeffrey super, danke :prost: Werde ich ggf. mal anpassen.
      Hab jetzt mal noch an den Einstellungen von @Alopecia_Areata_ rumgespielt und musste schon spürbare Änderungen feststellen. Mal schauen, was sich da noch machen lässt.

      Ist es bei euch auch so, dass der Controller angeschaltet bleiben muss, um mit dem Lenkrad navigieren zu können? Find ich etwas doof.
    • KahunaLoa schrieb:

      Also an dieser Stelle mal, ich kann mein CSL Elite in Dirt nur eingeschränkt nutzen. Kupplung und H-Shifter werden gar nicht erkannt. Und ich habe auch kein Strecken-FFB. Lediglich Lenkungs-FFB. Aber keine Bodenwelle, kein Sprung, kein gar nichts.
      Hallo Bastian,

      das ist irgendwie seltsam. Ich hab zwar DR lange nicht gespielt aber meiner Erinnerung nach hat alles sauber funktioniert. Definitiv die Kupplung und der Shifter. Ich musste allerdings den Shifter !in-Game! neu kalibrieren. Also während Du im Spiel bist die Shifter-Kalibrierungsfunktion vom Lenkrad aufrufen und die einzelnen Gänge kalibrieren. Ach ja, und natürlich den Kompatibilitätsmode der Base einstellen.

      P.S.: Sorry! Jetzt habe ich gesehen Du redest von Dirt nicht Dirt Rallye. Trotzdem einen Versuch wert den Shifter in game neu zu kalibrieren.