TS300 Dirt Rally

    • PS4
    • Dirt Rally

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • TS300 Dirt Rally

      Ich probiere mich auch gerade durch Dirt und seine Einstellungen.
      Doch irgendwie bekomme ich kein vernünftiges Ergebnis.

      Ich nutze ein TS300 und lenken tut es sich auf deutsch gesagt bescheiden.
      Die vorgeschlagenen Einstellungen von Trustmaster habe ich probiert.

      Versuche gerade mit nem 205er Peugeot zu fahren, doch komm ich nicht vernünftig um ne Spitzkehre. Man kurbelt sich ja nen Wolf....
      Das kann doch nicht sein ? Oder ist dringender Einsatz der Handbremse erforderlich ?

      Kalibriert soll es ja auch 1080° (lt TS) Also Lenkrad einmal bis Anschlag und zurück, Knöpfen drücken anschliessend einschlage bis 1080 steht und wieder Knöpfchen. Richtig ?

      Hat nochjemand die Probleme ? ;(
    • Am besten in den Einstellungen "Softlock" aktivieren.
      Dann hast du die originalen Lenkeinschläge.

      Sollte dein Lenkrad und das im Spiel nicht synchron sein, dann einfach die Fahrerhände abschalten.
      Gruß
      Olli

      . . .
    • NastyBoy schrieb:

      Am besten in den Einstellungen "Softlock" aktivieren.
      Dann hast du die originalen Lenkeinschläge.

      Sollte dein Lenkrad und das im Spiel nicht synchron sein, dann einfach die Fahrerhände abschalten.
      Softsperre ist an :)
      Das mit den Händen habe ich auch schon gelesen. Es geht aber darum, das ich keinen Rallyetypischen Lenkradeinschlag hinbekomme. Ob nun mit Sperre ein oder aus.
      Bei ner Kehre kurbele ich wie nen blöder ;(
    • Die 1080Grad sind ja nicht in Stein gemeißelt... Kalibrier doch mal auf 900, oder gar noch weniger, bis es zu deinem Fahrstill passt...

      Gruß Stephan
      Simucube + Pro Race SLI - F1 Wheel + Ascher Gen5 Shifter - McLaren GT3 Wheel + Ascher Gen3 Shifter - 30er QSP Rund - HE Ultimate - Manu MF SSH 14 SQ Shifter - CSShifter SQ V1.5 - DIY Buttonbox - DIY Handbremse - 40 Zoll Iiyama Monitor - Motedis Rig - to be continued... Rennplatz
    • :help: Moin , probiere gerade das lenkrad ( G29 ) im Spiel zu kalibrieren ! Erster Schritt das lenkrad bis zum Anschlag nach rechts oder links drehen , dann x drücken ! gemacht. Zweiter Schritt , das lenkrad um 90 grad nach rechts oder links drehen : Problem. Das lenkrad steht ja vom ersten Schritt schon ganz nach rechts , und zeigt mir 180 grad an , also kann ich nur noch nach links drehen , wodurch sich die grad zahlen noch weiter erhöhen ! ;( Selbst wenn ich vor dem zweiten Schritt das lenkrad auf neutral Stellung zurück drehe ( wo dann ne grad zahl irgendwas von 2000
      steht , komm ich nicht auf 90 grad !! ?(

      Kann jemand helfen !! 8o
    • Na da muss man es doch wieder zurückdrehen vorm x drücken ? Also zumindest habe ich es so gemacht.... Beim x drücken wenn es ganz links ist, dann wird es richtig murks bei mir auch.
    • Vorm x drücken ?? Dann kann ich mir das bis zum Anschlag drehen ja sparen , oder hab ich da ein Denkfehler ? ?( Oder meinst du vorm zweiten Schritt ??
      Was zeigt das dann bei dir an , wenn du auf 90 grad drehen sollst ?? Bei mir geht es nicht unter 180 grad . ;(
    • Eine Frage an die PS4 User mit dem T300RS Lenkrad. Gibt es da auch die FFB-Verluste? Vermutlich ja aber habe diesbezüglich noch nix gelesen.

      Gruß Daniel
      Rennsitz: RaceRoom RR3055
      Lenkrad: Fanatec CSW V2; Fanatec CSP V3; TH8RS; DIY-ButtonBox
      Bildschirm: Samsung Smart-TV 32", Lenovo Tab2 A10-70 (Pcars Dash + Crew Chief)

    • @RED1000RR
      Ist ein wenig blöd erklärt oder übersetzt.
      Ich hab es so gemacht:
      Zu einer Seite auf Abschlag drehen, X drücken. Dann zurück drehen, bis die Gradzahl angezeigt wird, wie du das Wheel Kalibrieren möchtest, also zB 900 Grad, oder 1080. Oder halt weniger.
      Fahre so sehr gut damit..., kann mich aber vertun damit

      Gruß Stephan
      Simucube + Pro Race SLI - F1 Wheel + Ascher Gen5 Shifter - McLaren GT3 Wheel + Ascher Gen3 Shifter - 30er QSP Rund - HE Ultimate - Manu MF SSH 14 SQ Shifter - CSShifter SQ V1.5 - DIY Buttonbox - DIY Handbremse - 40 Zoll Iiyama Monitor - Motedis Rig - to be continued... Rennplatz
    • Also so habe ich es am Anfang auch gemacht. Was aber in meinen Augen noch besser ist, ist das Lenkrad "Normal" zu kalibrieren. Also auf max Umdrehung und dann in den Optionen "Softlock" einzuschalten, sowie den Softlockwert auf 150 hoch zu drehen. Damit habt ihr dann immer den originalen Lenkwinkel des jeweiligen Fahrzeuges. Bei einigen, besonders den alten bedeutet das zwar mehr Lenkwinkel, als 540 Grad, aber es ist trotzdem gut zu fahren.
      Mit 1080 lässt sich Dirt jedenfalls kaum spielen.
      Aber Softlock ist mein Zauberwort in dem Spiel. Probiert es doch mal und gebt mir ein Feedback. Danke
    • Moin Moin,

      Ich betreibe das T300 GTE zZ mit dem Lenkrad und den Schaltwippen, sowie Pedalerie vom T500,
      wenn ich alles im PS4 Mode starte und das Lenkrad mit der PS4-Taste anmelde, erfolgt beim Spielstart (egal bei welchem Rennspiel) keine Autokalibrierung,
      starte ich alles im PS3 Modus ist alles ok, neueste FW ist drauf..
      Ist das Normal oder muss ich anders vorgehen?

      Übrigens ist die Kombination PS4 - T300 bei Dirt verbugt, ein Patch soll in Kürze kommen..
      PS4 - T500RS - Playseat Evolution W - TX-P65VTW60 - DENON X2100 - NuBox :love: