Tutorial zu Project Cars

    • Tutorial zu Project Cars

      Hallo,
      ich spiele seit einigen Tagen Project Cars, ich bin aber immer noch ziemlich schlecht. :D

      Habt ihr einige Tipps für einen Anfänger oder irgendwelche Seiten bzw. Videos wo das richtige Fahren (Bremsen, Beschleunigen, etc.) erklärt ist?
      Ich wäre euch sehr dankbar dafür :)

      Und noch eine Frage am Rande: Wie kann ich denn die Anzeigen (Rundenzeiten, Reifentermperatur, etc.) auf dem Bildschirm ändern?
    • Hallo Kimba,

      ein Tutorial fällt mir auf die schnelle auch nicht ein. Ich weiß, dass es im Spiel eine Rubrik "Hilfe" gibt. Habe da aber selber noch nie rein geschaut. Schau einfach da mal nach. Auf der alten tube wirst du mit Sicherheit auch fündig. Da gibt es Videos ohne Ende.
      Im Menü gibt es das Hud. Leg dir das auf eine Taste und du kannst zwischen den Einstellungen hin und her schalten. Unter anderem wird dir da die Reifentemperatur, Bremsscheiben usw. angezeigt.

      Hier findest du noch eine Anleitung zum Setup.




      Gruß
      Micha
      alles wird gut

      6GB MSI GeForce GTX 980 Ti Gaming 6G, Alu Rig, 3x Sony 37", SimuCUBE MiGE 130ST-M15015 30Nm 10000ppr - 480W/720W peak, IoniPro HC (25A)

      Beitrag von nIcOo ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
    • Okay, danke. Aber die letzten beiden Links kann ich nicht öffnen.

      "Der Zutritt zu dieser Seite ist Ihnen leider verwehrt. Sie besitzen nicht die notwendigen Zugriffsrechte, um diese Seite aufrufen zu können."

      Mal noch eine andere Frage. Ich bin im Karriere Modus jetzt in der zweiten Saison und habe aus Versehen ein Vertragsangebot angenommen, was ich eigentlich gar nicht wollte. Gibt es eine Möglichkeit das ganze rückgängig zu machen?
    • Ich glaube mal, dass du noch kein Zugriff hast, weil du erst 2 Post hast.
      alles wird gut

      6GB MSI GeForce GTX 980 Ti Gaming 6G, Alu Rig, 3x Sony 37", SimuCUBE MiGE 130ST-M15015 30Nm 10000ppr - 480W/720W peak, IoniPro HC (25A)
    • Stimmt du brauchst glaube ich min.5 posts damit du das sehen kannst.(meine ich gelesen zu haben)
      Aber das sollte hier kein Problem seien bei den ganzen Interessanten Beiträgen, seinen Senf dazu zugeben :D
      Du könntest dich zb. In den Thread stellt euch kurz vor, vorstellen :thumbup:
    • ich kann den Link auch nicht lesen, deshalb gebe ich hier gleich meinen Senf dazu:

      Ich bin schon etliche Runden gefahren, aber die Zeitunterschiede sind so massiv, obwohl ich denke, dass ich etliche Kurse schon relativ beherrsche. Wenn ich Monza mit GT3-Fahrzeugen fahre, komme ich auf Rundenzeiten von ca. 1:50 - 1:51. Das sind sehr gute Zeiten für mich ohne größere Fahrfehler und auch nachdem ich schon diverses im Setup ausprobiert habe. Hier habe ich auch schon aus der PCars Setup DB-Vorschläge getestet. Wenn ich dann den Kurs mit anderen in Online-Rennen fahre, kommen da Zeitunterschiede von 5-6 Sekunden pro Runde in Vergleich zu den Top-Fahrern.

      Was mich hier so erstaunt ist, dass ich durch Setup-Einstellungen im Zehntelbereich agiere und es nicht schaffe mehr rauszuholen. Gegenüber den Standardeinstellungen habe ich so schätzungeweise schon 1,5 Sekunden gewonnen, aber ich habe absolut keine Ahnung wie da noch mal 5-6 Sekunden zusammenkommen sollen.
    • Ich ergänze mal meinen Kommentar vor einem Jahr. Da habe ich Rundenzeiten von 1:50 - 1:51 erwähnt, mit denen ich meine fahrerische Leistungsgrenze auf Monza beschrieben habe (GT3-Wagen).

      Mittlerweile bin ich auch schon einmal ausnahmsweise eine 1:45 gefahren, sonst eher 1:46 als gute Runde. Ich würde mich immer noch als Einsteiger bezeichnen, aber nach einem Jahr und vielen, vielen hundert Runden, Tutorialseiten, Internetkursen usw. ist mein Wissen deutlich gewachsen.

      Ich verstehe selbst heute nicht, wie man jetzt noch auf dem Kurs eine 1:42 fahren kann und ich glaube hier kommen dann andere Effekte (Talent, Timing, Gefühl ) zum Tragen, als zu glauben noch ein Jahr weiter und man hat sich dann wieder um n Sekunden verbessert.

      Trotzdem wollte ich damit denen Mut machen, die zzt. von jedem überholt werden, denn das kann man aufholen. Allerdings muss man dafür einiges investieren :/