Logitech - Driving Force GT paddle shifter mod

    • Sonstige

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Logitech - Driving Force GT paddle shifter mod

      Hi Leute,

      Ich möchte hier einmal explizit auf meinen Paddle Shifter Mod eingehen. Von der ersten Idee bis zum fertigen Produkt.

      Hier das fertige Ergebnis


      Hier geht es direkt zu den Ergebnisfotos

      Und hier die Bauteile zum Ausdrucken
      Paddle Shifter mod for printing


      Ab hier beginnt meine Entwicklung!

      Ich habe günstig ein DFGT bei Ebay ersteigern können und konnte so mein Xbox Pad in Rennrente schicken. Nachdem ich die ersten Reviews des DFGT gelesen habe und mich bereits ein paar mal verschaltet hatte, habe ich mir überlegt ich sollte etwas mit den Paddles machen. Also habe ich etwas im Netz gestöbert und mir ein paar Mods angeschaut und auch Preise für verschiedene Systeme verglichen.

      Dabei stehen zwei Systeme zur Auswahl:
      Das System von granturgismo.com - HOME wird auf der Rückseite angeklebt. Kosten 40 Eur und scheint gar nicht schlecht zu sein.

      Dann gibt es das Paddle Shift System Amazon PSS dieses wird verschraubt und kommt für ~140 Eur aus Japan.


      Da haben wir zwei Systeme die aus meiner Sicht preislich nicht diskutabel sind. Das erste System sollte ca. 15 Eur Wert sein und das zweite wäre für max. 40 Euro interessant.

      Da ich wusste, dass mein Arbeitskollege einen 3D Drucker besitzt, habe ich gedacht ich kann mich auch selber daran versuchen. Nachdem ich im Netz auf die Paddles des Users Kevynbui gestoßen bin, war ja schon einiges an Arbeit erledigt. Doch so waren die Paddles nicht zu verwenden.

      Also wurde bei den ersten Prototypen eine Rampe mit aufgebracht und hier und da kleine Veränderungen vorgenommen.


      Abb. 1. Prototyp von mir auf Basis des Paddles von Kevynbui




      Abb. 2. gedruckter Prototyp


      Nachdem die ersten Versionen gedruckt waren konnten sie am DFGT ausprobiert werden. Dabei viel auf, dass die Rampen viel zu breit und nicht passend geformt waren. Also war es nötig die Dinger zu bearbeiten bevor ein wirklicher Testlauf stattfinden konnte.

      Abb. 3 Prototypen mit bearbeiteten Rampen

      Hier kann man ein bisschen sehen wie die Rampen bearbeitet wurden. Die Rampe beim Downshifter habe ich zu erst auf der falschen Seite herunter geschliffen so das ich später wieder etwas ankleben musste. Daher die unterschiedlichen Formen. Da war ich wohl etwas über eifrig.


      Abb. 4 Anbringen der Prototypen

      So damit ist jetzt alles bereit die Paddles das erste mal richtig an das DFGT zu bringen. Nach dem die Klebeflächen 20 Minuten Zeit hatten, habe ich die Kabelbinder wieder entfernt. Und bin die ersten Runden gefahren.


      Abb. 5 Zeit für die erste Runde


      Beim Testen viel dann leider auf, dass die Klebefläche jetzt mit der kleineren Rampe nicht mehr ausreicht um die Kräfte beim Schalten adäquat aufzunehmen.

      Die Wippen waren zu wackelig wenn zu weit vom Mittelpunkt der Wippe entfernt kraft ausgeübt wurde und der Kleber hielt nicht richtig. Auch ein Versuch mit Heißkleber brachte nicht das gewünschte Ergebnis.



      Also zurück zum Design, hier war noch Luft für Verbesserungen. Nach ein paar Versuchen mit Pappe und Klebestreifen, dutzenden Messungen am Lenkrad und ein paar verachtenden Blicken meiner Frau konnte ich das Design abschließen.

      Nach ein paar Stunden waren dann alle nötigen Verbesserungen eingeflossen.


      Abb. 6 Zurück am Zeichenbrett

      Bei dieser Version wurde eine Rückplatte angebracht. Diese Rückplatte soll später genug Fläche liefern um die Paddles zuverlässig an das Lenkrad kleben zu können. Dafür verwende ich ein doppelseitiges Industrie Klebeband von 3M .

      Aufnahmen auf den Paddles selber und Durchführungen in den Rückplatte erlauben ein Aufziehen eines Gummibandes um die Paddles wieder an das Lenkrad zu drücken.

      Weiter unten in der Rückplatte befinden sich zwei Löcher um Kabelbinder durchzuführen. Diese sollen beim fertigen Produkt hinter der Rückplatte um das DFGT geführt werden um so zusätzlichen halt zu liefern.


      Abb. 7 fast alles zusammen

      Schaut euch den 2. Post an da geht es zur Endmontage!

      Hier gibt es alles nötige zum selber Ausdrucken!

      Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von Maces ()

    • So nachdem ich heute das fehlende Puzzleteil erhalten habe, konnte ich es zu Ende bringen.

      Der erste Arbeitsschritt, war das Auftrennen der Clips.

      Abb. 2.1 Alles zusammen

      Anschließend habe ich die Schnittkanten mit Schmirgelpapier entgratet.

      Abb. 2.2 Vorbereitung der Einzelteile 1

      Auch bei den Wippen wurde noch minimal entgratet und die Köpfe der Clips habe ich etwas verkleinert (durch schmirgeln) damit sie durch die Löcher passen.


      Abb. 2.3 Vorbereitung der Einzelteile 2


      Anschließend habe mit den Klippsen die Paddle an der Backplate befestigt.


      Abb. 2.4 Paddle anbringen

      Danach wird die Innenseite der Backplate mit dem Doppelseitigen Klebeband beklebt.


      Abb. 2.5 Backplate


      Anschließend wird ein Gummiband wie auf Abb. 2.6 zusehen eingezogen.

      Abb. 2.6 so wird das Gummiband abschließend aufgezogen

      Um die Montage zu erleichtern sollte anschließend das Gummiband mit Kabelbindern als Montagehilfe versehen werden.


      Abb. 2.6 Gummiband mit Montagehilfe

      Jetzt kann eine Seite des Gummibandes unter das andere über das Lenkrad gezogen werden. (Dafür die Montagehilfen damit man mehr Gummiband zum rüber ziehen zur Verfügung hat.)
      Anschließend mit den Montagehilfen das Gummiband über die Aufnahmen an den Paddles ziehen. Abb. 2.7


      Abb. 2.7 Gummiband Endmontage

      Jetzt muss nur noch die Backplate an das Lenkrad gedrückt werden.

      Abb. 2.8 Von hinten


      Abb. 2.9 Von vorne (die weißen Kabelbinder werde ich noch durch Schwarze ersetzten)

      So viel Spaß damit, und ich drehe jetzt erstmal ein paar Runden!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Maces ()