Fanatec Clubsport Pedals V3 Sammelthread

    • Fanatec

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ...Entwicklungskosten...für Gummis....ich glaube die stellt eine Firma her die man findet, wenn man googelt. Tester waren die Kunden (ich zb). Die Gummis sind nicht die Lösung da die kürzer werden und kaputtgehen. Dann 30 Euro dafür ist viel. Ich habe mir grad was in 3D Drucken lassen was sicher so viel Volumen/Gewicht hat wie die ganzen Gummis zusammen und ich habe pro Stück 4,60€ bezahlt...

      Aber stimmt schon, so Kunststoffstangen kosten sicher schon in der Produktion 20 Euro...
      Wenn Fana damit in die Sonne möchte, müssen die noch ein paarhnudertausend Pedalen verkaufen;)

      Aber, das ist ja das Standarddenken, man muss Geld verdienen damit. Ich weiss nicht ob man mit sowas Gewinn machen muss, wenn man es eigentlich aus Beschwerden bzw. nicht mehr richtig funktionierenden Pedalen heraus bauen lies. Ich würde sagen das sowas zum Selbstkostenpreis verkauft werden sollte + Versand.
    • SomeOne schrieb:

      und ich habe pro Stück 4,60€ bezahlt
      in dem Angebot befinden sich 7 Elastomere. Wenn ich da pro Stück mit 4, 60 veranschlage....

      SomeOne schrieb:

      sowas zum Selbstkostenpreis verkauft werden sollte + Versand.
      Sicher hast du recht das aus Problemen mit den Pedalen heraus diese Teile entstanden sind, aber die Ersatzteile für die Pedale, sofern sie stocken beim Bremsen, gibt es weiterhin umsonst. Und ja, ich finde nichts schlimmes daran wenn irgendwer was damit verdient.
      Dieses hier ist eine Erweiterung und daher sehe ich das etwas anders.
      Portal • ams-freunde-deutschland
    • So sieht das Fana auch;) Ich bekomme aber nicht alle paar Monate die Teile ersetzt wegen diesem Problem:) Es ist generell Politik heutzutage und die Kunden nehmen das gerne so hin...ich raffe es nicht :)

      So ein Kram kostet Cent´s und keine Euros:)

      Jeder wie er mag....die meisten mögen es aber,r viel für etwas zu bezahlen was nicht sein müsste:) Fana sagt das ja selbst "wenn es billig ist, mag es keiner haben" Was eine Logik! So kann man auch Gummis für 30 Euro rechtfertigen:)


      Die Teile die ich habe drucken lassen, haben ein Gewicht wie alle Gummis zusammen...für 4,60:)


      Wie gesagt, ich finds teuer, andere finden es zu günstig! :)
    • im Prinzip ist es ja eine grundsätzliche Frage die man sich selbst stellen sollte.
      Ich kaufe mir ein Produkt, hier die V3-Pedale, welches nicht gerade wenig kosten und bin unzufrieden, kann ich sie in dem Fall, innerhalb 14 Tage ohne Grund zurückgeben. Mache ich das nicht, scheint es mir ja dann zu gefallen.
      Da die V3 Pedale seit dem erscheinen fast ohne Wertverlust wieder zu verkaufen waren, falls die 14 Tage rum waren, ist der Verlust nicht allzu hoch einzustufen.
      Also, denke ich, ist der Umkehrschluss wenn ich die Pedale behalte, dass ich damit zufrieden bin. Also muss ich auch nicht unbedingt die Erweiterung kaufen.
      Es sei denn ich möchte die Erweiterung kaufen.
      Warum Fanatec den Preis so festlegt oder auch nicht, weiß nur Fanatec.
      Es ist ein Angebot, das ich annehmen kann oder nicht. Da spielt natürlich die Höhe des Preises eine Rolle. Ich z.B. werde es mir nicht kaufen, weil ich so zufrieden bin, wie es ist. Ob der Mehrwert mit der Erweiterung es auch Wert ist, wird sich eh erst zeigen wenn die Teile im Gebrauch waren und die ersten Leute, was dazu schreiben können.
      Ich lese mal heraus, das du nicht so zufrieden mit deinen Pedalen bist, weil du leider Ärger hast mit Teilen für die Bremse.
      Warum verkaufst du die nicht und holst dir andere, anstatt dich damit rumzuärgern ?
      Wäre das bei mir der Fall, hätte ich es schon längst gemacht. Spart ne Menge nerven.
      Ich kann dich schon verstehen, ich habe anscheinend nur eine andere Haltung, bzw. Einstellung.
      Aber ändere deine jetzt nicht meinetwegen :D

      Ich habe auch noch die V2 hier, wir können gerne tauschen.
      Portal • ams-freunde-deutschland
    • UM Gottes Willen! So schlimm ist die V3 ja nicht!:) Es sind die Kleinigkeiten...mit diesen Eladursticks kann ich die Bremse nicht mehr einstellen, also muss ich sie auf dem Maximalwert lassen...egal wie man es dreht und wendet, es bleiben Notlösungen für die keine richtige Lösung gefunden wurde. Ich wett heute um 100€ das die nächste "V4" nicht mehr diese Brems haben wird, sondern so eine wie die CSL Pedalen. Dicke Gummis die man schon tauschen kann á la Heusinkveld.

      Ich bin generell gerne am meckern!:) Ich sehe halt nur noch das man als Kunde der doofe ist, Konzerne und Firmen können fast machen was sie wollen, man kann ihnen nichts mehr. Erst war das CSW V2 und PS4 das Problem, dann die Dämpfer der V3, dann das gequietsche der CSWV2 weil die Lüfter Schrott sind, dann gehehn die Platinen davon kaputt, dann lockert sich was, dann wieder Lüfter quietschen, jetzt hakelt mein SQ Shifter von Fana, die Schrauben sind aus Butteraluminium die rund werden beim angucken, dann ist die Kupplung viel zu weich usw usw:)

      Kann ich mit BMW weitermachen....alles nur noch Schrott:) Ausgelegt auf 200.000 km...konstruktionsfehler darf der Kunde bezahlen auch wenn es schon 23 Tauschaktionen gab usw usw.

      Das könnte ich den ganzen Tag machen:)

      Früher gab es halt mal "Made in Germany" es gab richtiges Qualitätszeug das man heute nach 30 Jahren noch verwenden kann....ich schweife ab:)

      Egal, ich kaufe mir eh nicht:) Wenn dann die HE Pedalen:)
    • Es wird doch sein wie immer, 90% der Nutzer sind zufrieden und fahren damit ohne Probleme.
      Die restlichen 10% melden sich in einem Forum an und meckern gemeinsam darüber :rolleyes:
      RIG: Heusinkveld Sim RIG Wheel: Bodnar V2 53 / diverse Lenkräder
      Pedale: Simtag Hydraulik Pedale Shifter: Manufactory SSH14 VR: Oculus Rift
      Handbrake: Heusinkveld Handbrake carbon Mod

      Mein Rig
    • Hallo zusammen,

      auch wenn der Thread in letzter Zeit, keine neuen Einträge hat. Muss ich jetzt doch einmal schreiben.
      Und zwar habe ich mir nun auch die V3-Pedale gegönnt zusammen mit dem Dämpfer, welchen ich am Bremspedal angeschlossen habe.
      Jedoch bin ich noch nicht so ganz hinter die Funktionsweise des Dämpfers gekommen und damit der optimalen Einstellung.

      Vielleicht kann mir hier ja jemand helfen.
    • Hallo, ich habe mir die Clubsport Pedale gebraucht gekauft. Ich hab das Problem, wenn ich die Pedale direkt an der Base anschließe, nicht erkannt werden. Habe schon ein Firmware Update gemacht, aber es hat nichts gebracht. Per USB-Dirktverbindung funktionieren die einwandfrei aber nicht an der Base, möchte die ganz gerne an der PS4 verwenden. Mache ich was falsch?


      Mein YouTube Kanal
      ____________________________________________________________________
      Alienware Aurora i7 8700, GTX1060 6GB, 16 GB DDR4, 256GB SATA + 1TB, 460W
      aber noch auf der PS4 unterwegs
      ____________________________________________________________________
    • @x4pex Nein bisher gibt es keine Lösung. Hab die V3 abgebaut und erstmal die Standardpedale wieder dran.
      Ich vermute mal, weil meine V3 Pedale schon älter sind (aus 2015) und deshalb mit der Base nicht klarkommen, die aus dem letzten Jahr ist. Hab was gelesen das evtl. ne Platine bei den Pedalen getauscht werden muss oder hat was mit dem verbauten Dämpferkit zu tun. Alles aber nur Vermutungen, wollte mich später nochmal drum kümmern und evtl. Fanatec anschreiben vielleicht haben die noch ne Idee, bisher aber noch nicht geschafft da ich nebenbei mein Rig noch umbaue.


      Mein YouTube Kanal
      ____________________________________________________________________
      Alienware Aurora i7 8700, GTX1060 6GB, 16 GB DDR4, 256GB SATA + 1TB, 460W
      aber noch auf der PS4 unterwegs
      ____________________________________________________________________
    • @stephan018 ok mhh - mit dem Dämpferkit kann es nicht zu tun haben, das ne rein mechanische Sache.. das muss in irgendeiner Art mit der Kommunikation zwischen den beiden zu tun haben - das ne platine zu tauschen ist, glaube ich fast nicht.. wenn etwas nicht mehr kompatibel ist, wird das von Fanatec in der Regel kommuniziert...das die V3 aufeinmal nicht mehr uneingeschränkt kompatibel zu aktuellen Systemen ist...? Das kann ich nicht glauben. Firmware von beiden aktualisieren, mal das rj12 kabel tauschen... usw. Wichtig! - niemals beides gleichzeitig anschliessen (usb und rj12)
    • Hey @stephan018, ich habe die V3 Pedalen seit 2016 und hatte noch nie Probleme. Die waren bisher an meiner CSW V2, an der CSL Elite, jetzt an der Playstation DD, und überall kompatibel!
      Am Performance-Kit kann es nicht liegen, der ist nur mechanisch, so wie es @x4pex schon geschrieben hat. Wie er auch schon geschrieben hat, darf man niemals die Pedalen parallel über RJ12 und USB anschliessen, da dann laut Fanatec, Hardware-Schäden verursacht werden können (wahrscheinlich die Platine!?)!
      Mein Tipp wäre auch das RJ12 Kabel, ansonsten halt die Platine! :/
    • okay vielen Dank für die Tipps. Beides gleichzeitig hab ich nicht angeschlossen, das ist mir bekannt aber ein anderes Kabel werd ich nochmal probieren. Kann ich das Kabel der CSL-Elite-Pedale verwenden? Die sollten ja gleich sein.


      Mein YouTube Kanal
      ____________________________________________________________________
      Alienware Aurora i7 8700, GTX1060 6GB, 16 GB DDR4, 256GB SATA + 1TB, 460W
      aber noch auf der PS4 unterwegs
      ____________________________________________________________________
    • Zur Funktionsprüfung sollte das Kabel von der CSL auf jeden Fall reichen!
      Bei meiner DD-Base war ein besser abgeschirmtes Kabel für die Pedalen dabei, welches man wechseln sollte um Störungen zu vermeiden. Habe ich bis heute nicht gemacht, funktioniert aber trotzdem! ;)
    • huhu, bin seid gestern auch stolzer Besitzer der V3 pedals...bin absolut zufrieden, hab meine Bremse min/max auf meine Bedürfnisse eingestellt und das gefühl ist einfach geil (vorher hatte ich die t3pa pro). Werd mir fürs gaspedal bestimmt noch den Dämpfer holen um noch bisse mehr feedback zu bekommen....auch wenn die rumble effekte nicht der Wahnsinn sind, will ich sie nicht mehr missen...in ACC und Raceroom funktioneren sie einwandfrei...jetzt zum problem: In PCars2 will der effekt einfach nicht funktionieren...hab es mit fanaleds (pcars2 profile) und ohne probiert...es vibriert einfach nix...hat jemand abhilfe für das Problem?

      Gruß Heiko
      ARLA Season3 GT3-Pro-Champion
      GTR-PRO-2018 Champion
      GTR-PRO-2018/2 Champion
      ClioCup-Champion


      Jinkame
      - YouTube
    • Heiko S. schrieb:

      Werd mir fürs gaspedal bestimmt noch den Dämpfer
      Hole dir vor allem die Brems-Mods von Fanatec. Da werden Hartgummiteile in den Bremszylinder geführt und deine Bremse geht nur noch kurze Wege (hier max 4 cm) , dafür ist dann die Kraft maßgeblich für die Bremsleistung . Wie im echten Auto eben :D

      ClubSport Pedale V3 Brake Performance Kit

      i7 8700K watercooled by alphacool - GAINWARD RTX 2080ti Golden Sample - 32GB DDR4 3000 CL15 - SSD only - CSW 2.5 - DSD Buttonbox - 4k Triple - Valve Index HMD Mein YouTube-Kanal
    • Schon gesehen aber ich bin kein so großer Freund alles nur über den Druck zu steuern. Ich find es besser wenn bis zu ca. 70% über den Weg gesteuert werden und der Grenzbereich dann über den Druck. Den Weg der normalen v3 bremse finde ich daher für mich schon fast perfekt.
      ARLA Season3 GT3-Pro-Champion
      GTR-PRO-2018 Champion
      GTR-PRO-2018/2 Champion
      ClioCup-Champion


      Jinkame
      - YouTube
    • Was ein Kampf, hab ja den raceroom playseat und da gibt es keine Bohrungen für die v3 also gestern adapter Platte bestellt die heute kam und gerade alles zusammen gebaut. Jetzt sitzt /liegt man richtig geil drin und das feeling ist traumhaft.
      ARLA Season3 GT3-Pro-Champion
      GTR-PRO-2018 Champion
      GTR-PRO-2018/2 Champion
      ClioCup-Champion


      Jinkame
      - YouTube