Assetto Corsa Konsolen-Diskussionsthread

    • PS4
    • Assetto Corsa
    • EnibasFlow schrieb:

      Also, dass der Seasonpass nur eine Begrenzte Anzahl an DLC beinhaltet ist nun wirklich nichts Neues. Das gibt es schon lange.
      Davon abgesehen, sind die 8 Euro wirklich nicht viel für insgesamt 10 neue Autos.
      Wenn das aber immer noch zu teuer ist, dann besteht ja die Möglichkeit auf Mods zurückzugreifen.

      Oder nicht kaufen, Geld gespart und nicht geärgert, für alles andere gibt es Vis.. :D
      Leider gibts die Möglichkeit zum Modden nur aufm Pc :S X(
    • EnibasFlow schrieb:

      Davon abgesehen, sind die 8 Euro wirklich nicht viel für insgesamt 10 neue Autos.
      Das ist natürlich vollkommen richtig. Ich denke die Diskussion ist nur entstanden, weil in 9 Tagen pCARS2 raus kommt und viele (besonders auf der Konsole, wo AC eben nur Vanilla gespielt werden kann) hier natürlich überlegen, ob sich das für 1-2 wirklich tolle Autos im Pack für die Zeit überhaupt lohnt, wenn danach doch eher pCARS2 gefahren wird.

      EnibasFlow schrieb:

      Wenn das aber immer noch zu teuer ist, dann besteht ja die Möglichkeit auf Mods zurückzugreifen.
      Tja, streu ruhig Salz in unsere Wunden. Genau das gibt es auf der Konsole eben nicht und aus diesem Grund ist AC auf der Konsole auch so umstritten. Gute Reifenphysik hin oder her. Der Kontent ist seeeeeehr überschaubar. Die DLCs kommen erst Monate nach PC-Release. Bis vor kurzem gab es keinen InGameChat, was gemeinsames Fahren sehr verkompliziert hat. Bis zum letzten Patch ließen sich nicht mal die Tasten frei belegen.
      AC auf der Konsole ist mit einem gemoddeten AC auf dem PC nicht zu vergleichen.
      Daher investieren viele lieber direkt in pCARS2, als für den Audi TT Cup für 9 Tage 8€ zu bezahlen. :thumbup:
    • Ok, Sorry, das mit den Mods habe ich durcheinander gebracht. ?(

      Aber dann finde ich die Vergleiche mit der PC Version nicht stimmig. Denn dann sollte man die PC und Konsolenversion, mit DLC oder Patches etc. die später erscheinen, nicht miteinander vergleichen. Das sind dann doch im Prinzip eigenständige Spiele, auch wenn es im Prinzip dasselbe ist.
      "Understeer" is when you hit the fence with the front of your car.
      "Oversteer" is when you hit the fence with the rear of your car.
      "Horsepower" is how fast you hit the fence.
      "Torque" is how far you take the fence with you.
    • EnibasFlow schrieb:

      Aber dann finde ich die Vergleiche mit der PC Version nicht stimmig. Denn dann sollte man die PC und Konsolenversion, mit DLC oder Patches etc. die später erscheinen, nicht miteinander vergleichen. Das sind dann doch im Prinzip eigenständige Spiele, auch wenn es im Prinzip dasselbe ist.
      Naja, wenn du Vanilla spielen würdest, hätten wir schon das nahezu gleiche Spiel. Klar die Menüführung muss für Konsolen natürlich von Maus auf Gamepad umgemünzt werden, sonst bleibt es aber erstmal das gleiche. DLCs hier später zu veröffentlichen finde ich da weniger verständlich. Kunoz verdient mittlerweile mehr mit der Konsolenverison als mit der PC-Version, obwohl sie gefühlt in erster Linie für den PC entwickeln. Sie haben mittlerweile mehr als doppelt soviele Konsolenverisonen verkauft, als für den PC. Geld verdienen sie also sehr gut mit der Konsole. Nur mit dem Service hängen sie arg hinterher und das hat für mich einen sehr unangenehmen Beigeschmack. Gleichzeitig ist die PC-Community unzufrieden, weil diese befürchten, die PC-Version leidet unter der Aufsplittung und der Konsolenversion. Ich finde das alles sehr unglücklich. Wären sie mal nur auf dem PC geblieben. Nur hätten sie dann eben auch 50 Millionen weniger verdient... ach ja, das liebe Geld...

      haegele12 schrieb:

      Gibt es denn den InGame Chat mittlerweile . Hab ich nix davon mit bekommen
      Ach stimmt, sie haben ja nur die privaten Lobbies nachgepatched. ||
      Ihr merkt schon, ich spiele es selbst schon ne ganze Weile nicht mehr. Sorry.
    • Daran merkt man einfach, dass KS wahrscheinlich nicht sehr zufrieden war, wie das auf den Konsolen abgelaufen ist. Ich hab so das Gefühl, die schieben die DLC's nur nach, damit sich niemand beschweren kann, warum die gar nicht kommen. Der eigentliche Markt ist wohl der PC und deswegen wird er auch priorisiert. Acht Euro hin oder her, ich hab mein R2R DLC schon auf der anderen Seite des Geschehens und bald auch ein Ferrari DLC :D
      Das mit dem Modden ist natürlich suboptimal, aber sind wir mal ehrlich, Assetto Corsa ist ein von der Fahrphysik bestechend gutes Spiel und immerhin hatten wir eine ganz gut gelungene Meisterschaft durch @Fity-x am Start :thumbsup: Da kann ich persönlich über das Modden hinwegsehen.
      "You'll Never Walk Alone"
    • Ich denke die schieben noch schnell vor PCars2 den DLC nach um auf der Hype Welle mitzureiten und noch schnell etwas Kohle zu machen dank der Vorfreude auf PCars2. Danach wird wohl die Server auslastung massiv einbrechen und auch die Bereitschaft Geld dafür auszugeben.
    • Naja, zumindest die ersten Wochen nach PCARS 2 -Release könnten sie noch mit Betrieb rechnen, solange es ein paar nervige Bugs bei SMS geben sollte.

      Wie sieht das denn aktuell online bei AC auf der Konsole aus? Was und wie viel wird denn da so angeboten? Weiterhin nur 90% Touri-Fahrten auffe NOS? Oder auch das ein oder andere längere Rennen (> 30 Minuten)?
      Leuchte auf mein Stern Borussia!
    • Riedle09 schrieb:

      Naja, zumindest die ersten Wochen nach PCARS 2 -Release könnten sie noch mit Betrieb rechnen, solange es ein paar nervige Bugs bei SMS geben sollte.

      Wie sieht das denn aktuell online bei AC auf der Konsole aus? Was und wie viel wird denn da so angeboten? Weiterhin nur 90% Touri-Fahrten auffe NOS? Oder auch das ein oder andere längere Rennen (> 30 Minuten)?
      Kannst doch mit den Lobbies seit einer Weile machen was du willst oder irre ich mich da? Also sowohl private als auch öffentliche Lobbies usw.
    • Riedle09 schrieb:

      Naja, zumindest die ersten Wochen nach PCARS 2 -Release könnten sie noch mit Betrieb rechnen, solange es ein paar nervige Bugs bei SMS geben sollte.

      Wie sieht das denn aktuell online bei AC auf der Konsole aus? Was und wie viel wird denn da so angeboten? Weiterhin nur 90% Touri-Fahrten auffe NOS? Oder auch das ein oder andere längere Rennen (> 30 Minuten)?
      Naja, Project Cars 2 muss auch erstmal liefern. Das wird mir hier noch ein Stück zu selbstverständlich angesehen. Die Messlatte die AC in Sachen Fahrphysik gesetzt hat, ist schon enorm hoch. Ehrlich gesagt habe ich bei Project Cars 2 aber auch überhaupt nicht den Anspruch dass es an das Niveau rankommt. Wichtig ist aber, dass ein ordentlicher Schritt in die richtige Richtung erfolgt. Nämlich eine deutlich ausgeklügeltere und "tiefere" Fahrphysik. Und da scheint es ja in der Tat recht gut auszusehen.

      Da wird angeboten was man will. Du erstellst eine Lobby, wählst Strecke, Autos und Dauer ein. Zudem Wetter und Gripniveau, und startest. Ganz normal - wie bei Project Cars-1 halt auch.
    • sickhead racing schrieb:

      Riedle09 schrieb:

      Naja, zumindest die ersten Wochen nach PCARS 2 -Release könnten sie noch mit Betrieb rechnen, solange es ein paar nervige Bugs bei SMS geben sollte.

      Wie sieht das denn aktuell online bei AC auf der Konsole aus? Was und wie viel wird denn da so angeboten? Weiterhin nur 90% Touri-Fahrten auffe NOS? Oder auch das ein oder andere längere Rennen (> 30 Minuten)?
      Kannst doch mit den Lobbies seit einer Weile machen was du willst oder irre ich mich da? Also sowohl private als auch öffentliche Lobbies usw.

      SandwichToaster schrieb:

      Riedle09 schrieb:

      Naja, zumindest die ersten Wochen nach PCARS 2 -Release könnten sie noch mit Betrieb rechnen, solange es ein paar nervige Bugs bei SMS geben sollte.

      Wie sieht das denn aktuell online bei AC auf der Konsole aus? Was und wie viel wird denn da so angeboten? Weiterhin nur 90% Touri-Fahrten auffe NOS? Oder auch das ein oder andere längere Rennen (> 30 Minuten)?
      Naja, Project Cars 2 muss auch erstmal liefern. Das wird mir hier noch ein Stück zu selbstverständlich angesehen. Die Messlatte die AC in Sachen Fahrphysik gesetzt hat, ist schon enorm hoch. Ehrlich gesagt habe ich bei Project Cars 2 aber auch überhaupt nicht den Anspruch dass es an das Niveau rankommt. Wichtig ist aber, dass ein ordentlicher Schritt in die richtige Richtung erfolgt. Nämlich eine deutlich ausgeklügeltere und "tiefere" Fahrphysik. Und da scheint es ja in der Tat recht gut auszusehen.
      Da wird angeboten was man will. Du erstellst eine Lobby, wählst Strecke, Autos und Dauer ein. Zudem Wetter und Gripniveau, und startest. Ganz normal - wie bei Project Cars-1 halt auch.
      Schon klar. Frage war nur, ob die Lobbies dann auch besucht werden oder suchen die meisten doch nur NOS-Lobbies auf? Bekommt man eine Lobby mit längeren Renndauern voll?

      Und @SandwichToaster: Hast du aus meiner Aussage eine Selbstverständlichkeit bezgl. PCARS 2 rausgelesen? Die sehe ich bei mir gar nicht ;) Deshalb sagte ich ja, dass gerade zu Beginn der Online-Modus von SMS zeigen muss, dass vernünftige Rennen (damit meine ich längere Rennen mit allen zugehörigen Sessions) bugfrei-möglich sind. Nur hatte ich als außenstehender bisher den Eindruck, dass in dieser Disziplin AC keine wirkliche Alternative darstellt, weil vorwiegend wg. der guten Fahrphysik nur Hotlapping statt richtiges Rennfahren praktiziert wird. Daher mein Frage (ganz ohne Gehässigkeit oder ähnliches).
      Leuchte auf mein Stern Borussia!
    • Der Multiplayer in AC auf der PS4 läuft erste Sahne was die Stabilität betrifft. Klar, man hat kein Chat aber legs wie bei PCars1 beim joinen gibt es nicht. Der Multiplayer ist abends sehr gut besucht auch lange Rennen über 40 Runden und mehr sind keine Seltenheit (sehr oft jedoch nur mit Passwort). Ich bin auch erstaunt wie viele seriöse Fahrer man da antrifft. Sicher von Crash Kidis ist man nie ganz befreit aber due kann man ja im Quali kicken und dann hat man seine Ruhe
    • @Riedle09

      Es gibt immer einige Lobbys, die schnell voll sind. Aber halt das übliche GT3, Gruppe A, Formel 1 geht teilweise ganz gut mit den Original-Ferraris. Steckenmäßig dominieren Spa, Monza, Brands Hatch und der A1-Ring. Manchmal ein bisschen Mugello und Silverstone. Da sind dann aber halt oft auch richtige Enthusiasten unterwegs, weniger Anfänger. Ich kann jedenfalls, wenn ich spontan irgendwo reingehe, bei einer Kombination die ich noch nicht länger trainiert habe meist nicht wirklich mithalten, daher hab ich da auch nicht so wirklich Erfahrung mit.

      Ich wollte dich nicht 'anpatzen' mit meiner Antwort :) Sollte eher allgemein ausgeholt gelten und war auch nicht auf dich bezogen.
      AC ist meiner Meinung nach genau das Gegenteil als eine Hotlapping-SIM. Der wahre Reiz des Spiels kommt eigentlich erst zum Vorschein, wenn man mal Rennen mit langer Renndistanz gefahren ist. Das Reifenmodell ist einfach wirklich fantastisch umgesetzt. Du spürst wie der Reifen Runde um Runde abbaut, wie dir mal kurzzeitig der Grip fehlt, wenn du die Vorderreifen mal schön überbremst hast und erst mal eine langsamere Runde nötig ist um die Reifentemperatur wieder ins Fenster zu bekommen. Zudem funktionieren manche Reifenmischungen je nach Temperatur nicht wirklich. Medium und Hart-Reifen brauchen z.b höhere Temperaturen als die Soft-Reifen. D.h wenn's zu kühl ist kann es sein, dass man den Reifen überhaupt nicht wirklich gebrauchen kann. Außer halt für die Quali, wo man den Reifen dann aber wirklich erstmal in der Einführungsrunde wirklich extrem hart warm fahren muss. Zudem baut der Grip der Strecke auch kontinuierlich auf, je nachdem wie man die Einstellungen dort vorgenommen hat. Jedenfalls muss man sich dann wirklich fast jede Runde neu auf die aktuellen Gegebenheiten einstellen. Bugs sind mir eigentlich keine größeren bekannt. Brands Hatch hat wohl online mal 'ne Weile nicht funktioniert, da hab ich aber keinen Schimmer ob das mittlerweile gefixed ist.

      Was fehlt ist halt immer noch der Sprachchat- was ein absolutes 'No Go' ist. Beliebige Tastenbelegung gibt es jetzt seit gestern auch.

      Nichtsdestotrotz gehe ich davon aus, dass AC jetzt wohl mit dem Release von Pcars2 mehr oder weniger aussterben wird. Es sei denn SMS verbockt das ganze wirklich überraschenderweise doch noch irgendwie komplett.

      AC ist jetzt nach fast anderthalb Jahren auf dem Stand, den es bei Release hätte haben müssen (+ Sprachchat). D.h das Spiel ist jetzt wirklich top. Aber eine wirkliche Fan-Base konnte sich so halt nicht ausbilden. Die Gelegenheitsspieler sind eh längst weitergezocken und die Jetzt-Noch-Daweilenden werden wohl auch ab kommender Woche Pcars2 in die Konsole stecken.
    • @Warmred Muss ich zum Teil etwas widersprechen...gerade am Anfang von Rennen wo viele Autos beieinander hängen kommt es doch immer zu erheblichen Lags und auch zu diesem "Zeitlupeneffekt". Auch diese zwei Symptome sind besonders auf der Nordschleife erkennbar und dort z.B. immer im Bereich Hatzenbach. Dazu kommt noch, das dieser Zeitlupeneffekt sich auch auf irgendeine Art auf die Rundenzeit auswirkt. Plötzlich passen nämlich gefahrene Rundenzeiten und Abstände der Positionen null zueinander. Bin großer Nordschleifefan und fahre so oft es mir möglich ist auch im wahren Leben dort (besucht mal meinen Youtube Kanal :D ) und daher auch großer AC Fan was die Qualität der Strecken an geht...viele Dinge and er PCARS Nordschleife sind einfach Mist oder entsprechen einfach nicht den wahren Gegebenheiten m.M.n. Bringt aber alles nix wenn man keine ordentlichen Lobbies mit Chat hat, keinen Support für Peripherie wie Button Boxes oder die vielen Apps die auch mit PS4 funktionieren. Ziehe das Fahrgefühl von unbearbeiteten Autos in AC auch denen von PCARS vor, dort ist die Lernkurve hat am Anfang deutlich steiler, was man dann aber zu schätzen weiß (also die vielen Optionen).
    • Also die Zeitlupen-Geschichte ist uns bei unserer Meisterschaft nicht begegnet. Scheint dann wohl eine Nordschleifen-Geschichte zu sein? Die sind wir bei uns nicht gefahren. Dennoch natürlich super ärgerlich - für Nordschleife-Enthusiasten!
    • Mir geht es auch weniger um 7,99 Euro an sich. Wenn ich mir in der Kneipe hier 2 Bier bestelle zahle ich auch 8 Euro. Nur da bestelle ich eben 2 Bier und bekomme 2 Bier.
      Da wurde bei AC eben viel drumm herum gemacht und einiges bisweilen nicht gehalten. Zudem wird die Konsolenversion eben schwer vernachlässigt. Man macht es sich hier vielleicht etwas zu einfach die Schuld auf Sony zu schieben.
      Die Fahrphysik ist sehr gut, keine Frage...aber ich habe durch AC eben auch gemerkt, dass das nicht alles ist, vor allem wenn der Rest außen herum eher so semi gut funktioniert.
      Seit ich voller Erwartung eine gefühlte Ewigkeit auf die privaten Lobbies gewartet habe, die dann auch nur so halbgar (Wir schreiben nun mal das Jahr 2017) funktioniert haben, ist bei mir irgendwie die Luft raus. Vielleicht finde ich die "soziale Komponente" dabei auch gar nicht so unwichtig und ein Sprachchat fehlt mir wie das Amen in der Kirche. So wie andere Dinge, die mir hier irgendwie abgehen. Ansonsten ist es oft ein dahin fahren auf wenigen Strecken gegen einen eintönig grauen Himmel. =O

      Wie dem auch sei...Ich möchte niemandem die Sim mies machen oder schlecht reden. Das ist eben nur meine persönliche Meinung. Also weiterhin viel Spaß und Freude mit AC. :thumbsup:
    • Zeitlupengeschichte hör ich jetzt auch zum ersten Mal. Aber ich muss auch sagen, dass ich auf der NOS nicht wirklich Rennen gefahren bin. AC ist vom Fahrgefühl einfach sehr gut darum hab ich seit erscheinen von AC, PCars nicht mehr angeworfen. Aber wie oben schon angemerkt der sonstige Umfang ist einfach nicht mehr zeitgemäss. Darum hoffe ich inständig, dass PCars2 die Messlatte an AC geeicht hat und dass die Join Legs vom PCars1 nun der Vergangenheit angehören.
    • Also ich kann nur sagen der TT VLN :love: nicht nur in Real bei der VLN einer meiner Lieblingswagen.

      @Fity-x hat echt Laune gemacht :thumbsup: Hab nur leider wieder vergessen den Tank aufzufüllen X/ Und da ich nicht drauf geachtet habe wieviel der Karren verbraucht natürlich exakt 2 Liter zu wenig getankt :patsch:
      So ne kleine TT Meisterschaft könnte Laune machen :thumbup:
    • Neu

      Ich konnte nun endlich auch mal AC mit dem neuen Patch testen. Da beim neuen CSL Elite PS4 Lenkrad das Verstellen von ABS und TC damit nicht möglich war, hatte ich eigentlich große Hoffnung in die freie Tastenbelegung gessetzt, die ja mit dem neuen Patch implementiert wurde. Leider ist es mir gestern trotz verschiedener Einstellungen nicht gelungen die Tasten so zu belegen, dass ich mit dem Fanatec CSL Elite Lenkrad ABS und TC im Spiel verstellen kann. Hat das von euch mal jemand getestet und hinbekommen? Da ich meist die beiden Werte verändere ist das natürlich sehr ärgerlich, zumal ich nach den Berichten von der Simracing Expo auch davon ausgehe, das hier kaum weitere große Patches zu erwarten sind.