iRacing Smalltalk

    • iRacing

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sodele, schmeiß drauf. 5€ für 3 Monate - das geht gerade noch. Die ersten Rennen hab ich schon hinter mir. Blick zwar nicht so richtig durch - aber das zieht sich eh wie ein roter Faden durch mein Leben...Bis jetzt ging's immer irgendwie ... gut.
    • Vielen Dank Patrick,
      Leider kann ich das ganz schlecht planen. Am Sonntag habe ich definitv gar keine Zeit und morgen evt. Nur über den Tag verteilt ein bisschen, sagt meine Frau. Evt. komme ich gg. später mal drauf zurück. (Irgendwie blöd, wenn man mit seiner Blödheit hausieren gehen muss....)
      Grüßchen
      Olli
    • Ich hab am Anfang auch überhaupt nicht durchblickt wie das alles funktioniert bin direkt mit 2 DQ gestartet weil ich kein plan hatte was des mit den incs soll xD aber mit der zeit ist das meiste recht logisch


      Team: Overdrive-Performance.de

    • Wie kann ich denn das Installationsverzeichnis ändern - vom Profi für den Dummy erläutert. In meinem Fall von C auf D (juhuu, jetzt weiss ich auch, wie ich D finde)
      Tankeschön.
    • Also Zandvoort - Short ist bisher wohl die kürzeste und zugleich anstrengendste Strecke die ich mit dem Porsche gefahren bin.

      Nach den 28 Runden heute war ich komplett durch..
      :S
      PRT - Ruhmeshalle

      Gehäuse : Corsair Carbide Air 740, Mainboard + CPU : Asus ROG Crosshair VI HERO + AMD RYZEN 7 1800X, Grafikkarte : 11GB Asus GeForce GTX 1080 Ti ROG Strix, Arbeitsspeicher : 32GB Corsair Vengeance LPX DDR4, CPU Kühler : Dark Rock Pro 3 von BeQuiet, Festplatten : HDD - 4000GB WD Red SSD's - Samsung 960 EVO 250GB M.2, Samsung EVO 128GB, Netzteil : 850 Watt be quiet! Dark Power Pro 11 Modular 80+ Platinum, Anzeige: iiyama ProLite X4071UHSU-B1 + Oculus Rift, Sound: Turtle Beach Ear Force Stealth 500P Wireless DTS Surround Sound, Base: Fanatec V2.5, Pedale: Heuskinveld Ultimate, Lenkrad: Fanatec Formula Carbon, Rig: sim lab GT2

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von _J8 ()

    • What?

      Das ist doch fast ein Lächeln :D
      Nur nicht so gut zu erkennen unter der Sonnenbrille :lol:
      RIG: Heusinkveld Sim RIG Wheel: Bodnar V2 53 / diverse Lenkräder
      Pedale: Simtag Hydraulik Pedale Shifter: Manufactory SSH14 VR: Oculus Rift
      Handbrake: Heusinkveld Handbrake

      Mein Rig
    • Ich jemand von euch in letzter Zeit mal die V8 Supercars gefahren?

      Da steht nächste Woche Bathurst auf dem Plan, während beim Porsche die nächste unbeliebte Strecke folgt. Ich überlege mir das mal anzuschauen.
      PRT - Ruhmeshalle

      Gehäuse : Corsair Carbide Air 740, Mainboard + CPU : Asus ROG Crosshair VI HERO + AMD RYZEN 7 1800X, Grafikkarte : 11GB Asus GeForce GTX 1080 Ti ROG Strix, Arbeitsspeicher : 32GB Corsair Vengeance LPX DDR4, CPU Kühler : Dark Rock Pro 3 von BeQuiet, Festplatten : HDD - 4000GB WD Red SSD's - Samsung 960 EVO 250GB M.2, Samsung EVO 128GB, Netzteil : 850 Watt be quiet! Dark Power Pro 11 Modular 80+ Platinum, Anzeige: iiyama ProLite X4071UHSU-B1 + Oculus Rift, Sound: Turtle Beach Ear Force Stealth 500P Wireless DTS Surround Sound, Base: Fanatec V2.5, Pedale: Heuskinveld Ultimate, Lenkrad: Fanatec Formula Carbon, Rig: sim lab GT2
    • In Bathurst könnte vllt das eine oder andere Rennen mehr zustande kommen. Aber die meisten Rennen die Official gehen sind irgendwann zwischen 0uhr und 10uhr also eher unpraktisch.


      Team: Overdrive-Performance.de

    • Neu

      Porsche 911 RSR kommt am 05. Juni :love:

      Old Uncle Rig - YouTube

      CPU: Intel i7-4790K – GPU: Gainward GeForce GTX 1070 – Display: Oculus Rift CV1 – MB: Gigabyte GA-H97M-D3H – RAM: 12 GB Corsair DDR3-1333
      SSD: 2 x 250 GB Samsung EVO 850 - Power: Corsair RM Series 650Watt - Cooling: Noctua NH-15 - OS: WIN 10 64Bit
    • Neu

      Ich brech ab...wie geil issas denn...

      Und wehe die Karre wird nicht in die iRacing Le Mans Series aufgenommen...dann raste ich aus...
      Wird evtl. am Anfang ein iRacing Le Mans Series with Porsche GTE Cup sein... :mrgreen:




      Dann fehlt ja nur noch der hier!

      Best regards,
      Andi

      CPU: Intel Core i7 5820K - GFX: Gigabyte GeForce GTX 1070 G1 Gaming - Display: Triple Screen Samsung UE40H5080 - MB: Asus X99-A
      RAM: 16GB Corsair Vengeance DDR4-3200 - HDD: 3x Samsung 850 Evo SSD - Power: 500 Watt be quiet! Straight Power - OS: Windows 10 64Bit
      Wheel: SimuCUBE OSW CM110 20nm - Pedals: Heusinkveld Sim Pedals Pro - Shifter: Thrustmaster TH8A
    • Neu

      Halloooo Motivation, schön dass du wieder da bist :D
      RIG: Heusinkveld Sim RIG Wheel: Bodnar V2 53 / diverse Lenkräder
      Pedale: Simtag Hydraulik Pedale Shifter: Manufactory SSH14 VR: Oculus Rift
      Handbrake: Heusinkveld Handbrake

      Mein Rig
    • Neu

      Bei den beiden GTE Ferrari/Ford war der Hype beim Release ja auch riesig (bei den Teamevents ja auch sehr beliebt)

      Beim Ferrari vielleicht etwas mehr, weil der aus meiner Sicht etwas "handlicher" zu bewegen war/ist

      Jetzt kommt halt noch ne dritte Marke dazu, falls der Porsche nicht völlig überpowert ist kann ich mir schon gut vorstellen dass wir da zwischen Ferrari und Porsche ein nettes Gleichgewicht haben werden

      Aber anfangs werden sicher alle den Porsche fahren, ist ja auch in gewissem Masse normal, weil neu..
      RIG: Heusinkveld Sim RIG Wheel: Bodnar V2 53 / diverse Lenkräder
      Pedale: Simtag Hydraulik Pedale Shifter: Manufactory SSH14 VR: Oculus Rift
      Handbrake: Heusinkveld Handbrake

      Mein Rig