[PS4] ACC kommt am 23.06.2020 auf die PS4

    • PS4
    • ACC

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      @blackscorpion959 es gibt immer zu einer festen Zeit ein Rennen mit vermutlich mehreren identischen Servern. Auswählen kann man nichts. Gestern war es 22:00.
      Der Ablauf war wie folgt: 21:55 musste man auf der Kachel auf registrieren klicken. Dann konnte man 22:00-22:05 in die Lobby joinen. Man musste quasi 21:55 ein Ticket dafür ziehen und konnte dann 22:00 am Türsteher vorbei.
      22:00-22:05 war training.
      22:05-22:15 war quali
      22:15-22:20 auf dem Grid stehen und setup laden
      22:20-23:05 rennen
    • Neu

      ...ich bin ebenfalls von ACC auf der PS4 begeistert - Fahrphysik und so..über die FPS von 30 kann man streiten - mann gewöhnt sich aber..

      eine Frage an Euch:

      Wie kann man die Ansicht ändern - fahre immer Cockpit-Sicht - möchte aber einmal diese Cockpit-Sicht OHNE das Lenkrad probieren...geht das?

      Lieben Dank im Voraus
      Bernd
      PSN Account: ArcadiusX

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BerndRS ()

    • Neu

      Ja geht,

      dafür musst du dir in den Einstellungen einen Knopf dazu belegen.

      Dann kannst du durchschalten zwischen den Ansichten.
      In den Einstellungen beim Wheel/Pad Menü rechts die Spalte. Da einen beliebigen Knopp auswählen.
    • Neu

      Hoffentlich kann man irgendwann die Sicht /Cockpit individuell einstellen .
      Bin gestern mal den BMW gefahren, in der Ansicht nur Cockpit (ohne Lenkrad ).
      Da sitzt man sooo tief , das man kaum die Strecke sieht , wenn es dann noch über ne Kuppe geht ( Ungarn ) , puh .. :lol:
      Und im Dunkeln geht gar nicht ..... da ist gefühlt nur das Standlicht an.. ;(
      Verstehe nicht , das das vorher nicht auffällt, die müssen doch auch mal im Dunkeln gefahren sein....oder es liegt an meinen Augen. :mrgreen:
    • Neu

      RED1000RR schrieb:

      Und im Dunkeln geht gar nicht ..... da ist gefühlt nur das Standlicht an.. ;(
      Ja, das Licht ist wirklich schlecht - viel zu schwach!

      Ich habe da eine Übergangslösung gefunden, bis (hoffentlich bald) der Scheinwerfer ein Update bekommt: Auf dem Monitor die Helligkeit ordentlich aufdrehen, dann geht das schon. Unelegant, das gebe ich zu - aber besser als ein Blindflug...
    • Neu

      Zorro745i schrieb:

      RED1000RR schrieb:

      Und im Dunkeln geht gar nicht ..... da ist gefühlt nur das Standlicht an.. ;(
      Ja, das Licht ist wirklich schlecht - viel zu schwach!
      Ich habe da eine Übergangslösung gefunden, bis (hoffentlich bald) der Scheinwerfer ein Update bekommt: Auf dem Monitor die Helligkeit ordentlich aufdrehen, dann geht das schon. Unelegant, das gebe ich zu - aber besser als ein Blindflug...
      Dachte, jetzt kommt, dass du dir zwei MagLite-Taschenlampen ans Rig geklebt hast :mrgreen:

      @RED1000RR: Natürlich musse im M6 so tief sitzen! Is doch wohl klar. Und dazu den Sitz ganz nach hinten, dasse nur mit der Fingespitze ans Lenkrad kommst. Schau dich doch mal auf der Straße um! :whistling:
    • Neu

      Falls jemand interessiert ist und es noch nicht hat.

      Ich steige auf PC um und verkaufe somit ACC für PS4. DLC-Code ist dabei, hab ich bisher nicht eingelöst. Alles weitere im Marktplatz.

      Gruß Julian
    • Neu

      @LeAdrian1993

      also bei uns pc-lern ist es so das bei den "random" strecken tagen auch mal unterschiedliche strecken/wettercombos auftreten können...bsp split 1. spa und regen, split 3 hat dann zolder und nen nachtrennen.
      ist uns mal aufgefallen als wir noch in unterschiedlichen splits unterwegs waren.ob das bei euch auf de rkonsole auch so ist? müsst ihr am besten mal gegentesten wenn mehrere von euch da an den CP rennen teilnehmen.
    • Neu

      Info zum Pflicht-Boxenstopp in ACC:

      Achtung! Im Gegensatz zu PCars2 reicht es beim Pflicht-Boxenstopp nicht, seine Box nur anzufahren -> es müssen (!) die Reifen gewechselt werden.

      Ich dachte, ich bin extra schlau und stelle die Boxenstrategie auf "ohne Reifenwechsel" um - wozu auch neue Reifen nach 15 Minuten. Und am Rennende wurde ich dann über meine Disqualifikation informiert. :patsch:

      Ich vermute mal, das hat mit dem Reglement dieser Serien (Blancpain Endurance Series usw.) zu tun - auf die Schnelle konnte ich bei Wikipedia dazu aber nichts finden. Vielleicht hat jemand von euch dazu einen Link? Danke...
    • Neu

      Habe nur das hier auf die schnelle gefunden :
      Feld und Stopps: Das Fahrerfeld besteht aus Duos, deren Fahrer je nach Klasse (Pro, Silver Cup, Pro-Am Cup und Am Cup) von spezifischen Einstufungen abhängen. Für die Fahrerwechsel gibt es sogenannte Pflichtboxenstoppfenster, die in den mittleren zehn Minuten der Läufe aktiv sind. Im Gegensatz zu anderen GT3-Serien ist ein Reifenwechsel obligatorisch (A mandatory pit stop for changing drivers and all 4 tyres is to be carried out during each of the 2 races) und Mindeststandzeiten werden von der Rennleitung höchstens in Klassen mit Amateurbeteiligung ausgegeben (A minimum pit stop time may be imposed for the Pro-Am and/or Am Categories for Sprint races). Quelle: racingblog.de


      Ich hatte gestern mein 1.Wettkampfrennen.

      ...ernüchternd....
      Es klappte beim Start alles gut aber da ich die Strecke nicht so gut kannte ( Hungaro),
      Stand ich auf 15 von 22.
      Ja 22 8| Starter

      In der ersten Kurve gab es irgendwas zu gewinnnen oder umsonst,zumindest wollte ich schön weit außen sein um mich aus allen rauszuhalten aber irgendwer schob mich einfach in den kies.
      Danach schon schaden aber sind ja noch 44 min 40 Sekunden.

      Nach 20 min in einem sehr fairen Kampf wurde ich dann auf Start Ziel von einem Lambo ala Pit manöver gedreht und nach dem Einschlag war es dann auch vorbei.

      Ich finde es nicht ganz schlau in der 1. Woche die Server auf Nacht zu stellen, bei dem Licht ist es ein Krampf.

      Alles in allem bin ich aber dennoch sehr begeistert wie schön es zu Fahren ist.
      Macht richtig richtig Bock
    • Neu

      blackscorpion959 schrieb:


      ...A mandatory pit stop for changing drivers and all 4 tyres is to be carried out during each of the 2 races...
      Alles klar, vielen Dank!

      Was ich cool finde: Die Regeln dürften ja sehr realitätsnah umgesetzt worden sein - man sollte sie halt nur kennen bzw. lernen. ;)
    • Neu

      Danke für den Hinweis!

      Doch, die Anzeige haben wir auch aber ich dachte fälschlicherweise, das sind die Anweisungen aus meiner Box.

      Da steht übrigens auch eine Auflage, die man nicht erfüllen kann/muss: „Fahrerwechsel“?!
    • Neu

      Zorro745i schrieb:

      Da steht übrigens auch eine Auflage, die man nicht erfüllen kann/muss: „Fahrerwechsel“?!
      Ich bin nie in der Karriere gefahren, aber da sollte das eigentlich genauso gehen wie auf einem Server bei einem Endurance-Rennen.

      Und da gibt es im Boxenmenue, welches du während der Fahrt aufrufen kannst, dann eben die Option den Fahrer zu wählen, der beim Stop den Wagen übernehmen soll.

      Edit:
    • Neu

      Mal zwei Fragen, an die, die schon auf der Konsole fahren:

      - Wie ist das mit dem Zeitverlauf umgesetzt? Welche Optionen hat man, z.B. ein 12h oder 24h-Rennen zu simulieren?
      - Wie ist der Wechsel von Nass -> Trocken und Trocken -> Nass umgesetzt? Wird die Strecke (je nach Größe) unterschiedlich stark nass? Bildet sich ne eindeutige und "nutzbare" Trockenlinie raus?
    • Neu

      Es gibt einen Zeitverlauf,hab den aer noch nicht genutzt.
      Ich bin eigentlich ein reiner Multiplayer Fahrer, gegen die KI suuuper selten,wollte es aber mal testen.
      Die Wetterverläufe sind klasse!
      Es kann leicht regnen dann sammelt sich auf Dauer an einigen Ecken Wasser aber empfohlen wird noch der Slick,Regenreifen verbrennen dann noch.
      Man muss den Punkt abpassen an dem ein Slick untauglich wird aber im Gegensatz zu PC2 macht es mehr Spaß so, weil nachvollziehbarer.
      Bei PC2 hat man dir gesagt das es bald regnet, da konnte man ja schon wechseln quasi.
      Hier muss man mal sehen wie stark es regnet.
      Denke da können die PC Fahrer bestimmt noch genauere Aussagen zu treffen.

      Starker Regen ist dann schon Tricky, man erkennt bei abtrocknen die Linie aber.Mit Regenreifen nutze ich die nicht so, man merkt aber einen unterschied an den Reifentemp.
      Man merkt auch wenn man zu wenig Luft auf dem Pneu fährt deutlich bei Regen.

      Habe aber erst einen Wetterverlauf simuliert und danach nur jedes Wetter ausprobiert.

      Sturm ist Sturm :D
      Da geht dann nicht mehr viel, Aquaplaning plus Seitenwind merkt man seehr deutlich.
      Da will man nur zwischen den Blechen auf dem grauen bleiben :thumbsup:

      Spa regnete es auch unten und oberhalb war es noch trocken...kurz danach bin ich eau rouge zerschellt... 8|
      Das erste mal seit langem.

      Die fährt sich soooo geil diese Schikane :love:
      Da sollte man dem wheel seine Freiheiten etwas gönnen,dann läuft das auch.

      Aquaplaning ist schicker als bei PC2,da war es gefühlt immer Eis,bei ACC kann man noch reagieren.

      Ich bin jeden Tag mehr begeistert und hoffe auf eine Möglichkeit für unser Forum zum zusammen Fahren.
    • Neu

      Bei der Zeitbeschleunigung wird lediglich der Stand der Sonne beschleunigt. Es wird nicht "konzentrierter" Regen fallen(also nur die Menge, die bei 1x auch fallen würde). Das Abtrocknen der Strecke wird auch nicht beschleunigt.

      Dies sind Aussagen, die Minolin (Kunos-Dev) so während der EA-Phase auf Youtube getätigt hat.


      i7 8700K watercooled by alphacool - GAINWARD RTX 2080ti Golden Sample - 32GB DDR4 3000 CL15 - SSD only - CSW 2.5 - DSD Buttonbox - 4k Triple - S-Dream-Rig - Valve Index HMD
      Mein YouTube-Kanal
    • Neu

      Flens07 schrieb:

      Bei der Zeitbeschleunigung wird lediglich der Stand der Sonne beschleunigt.
      Das hätte ich jetzt auch nicht anders erwartet ;) Ging mir eher darum, welche Beschleunigungsfaktoren es so gibt? Also welche Rennlängen muss man fahren um z.B. ein 24h-Rennen vollständig abzubilden - ist man da völlig frei? Oder gibt es nur vorgefertigete Multiplikatoren wie in PC2 mit x2, x5, x10?
    • Neu

      Riedle09 schrieb:

      Flens07 schrieb:

      Bei der Zeitbeschleunigung wird lediglich der Stand der Sonne beschleunigt.
      Das hätte ich jetzt auch nicht anders erwartet ;)
      Nicht alles verschlucken! Bei pCARS wurde auch die Regenmenge "beschleunigt" womit die entsprechende Wassermenge in kürzerer Zeit runter kam. Schön im Kontext lassen ;) Daher habe ich den beschleunigten Sonnenstand "only" erwähnt.


      i7 8700K watercooled by alphacool - GAINWARD RTX 2080ti Golden Sample - 32GB DDR4 3000 CL15 - SSD only - CSW 2.5 - DSD Buttonbox - 4k Triple - S-Dream-Rig - Valve Index HMD
      Mein YouTube-Kanal
    • Neu

      Zum Patch
      Ich habe dazu nur das hier gefunden - nicht extra ergiebig:
      "CONSOLE USERS: A small hotfix launches today for PS4. This contains fixes to the livery editor, a career mode network issue and a pop-up bug. Xbox users, stay tuned"

      Die Lackierung scheint ihnen dort wichtig zu sein... ;)
    • Neu

      Hier mal alles zum Konsolen-Patch 1.4


      Assetto Corsa Competizione - V1.4-Changelog:
      GENERAL:
      -New special event system allowing the creation and management of special events independently from client updates.
      GAMEPLAY:
      -Adjusted track limit penalty tolerances for straight-away DT and SG penalties.
      -Post-time DT and SG conversions revised.
      -Fixed crash in the last round of the official IGT championship when playing with the Walkenhorst entry.
      -Removed invalid lap message for outlap.
      UI/HUD:
      -Brand-new special events page with leaderboard history.
      -Brand-new driver customization UI page. Accessible from the Driver page and by pressing on the driver tile in the car showroom when viewing a custom car.
      Allows player to customize player outfit and also fictional team mates for Single Player game modes.
      Player outfits are also applied in Multiplayer.
      -Added rating summary on MP pages.
      -Updated track status and weather status indicators to provide a better indication of track conditions and weather forecast.
      -Added communication message for track limits without further action.
      PHYSICS:
      -Improved automatic Set-up UI system.
      -Fixed wrong pressures and consequent wrong rod lengths and ride heights when returning to the Set-up after a long wait in the classification screen.
      -Fixed excessive suspension oscillation while performing Set-up changes.
      -Front Aero Variation values are now more stable and reliable.
      -Fine tuning of slick tyres wear.
      -Fine tuning of slick tyres tearing/graining.
      -Fine tuning of wet tyres wear.
      -Improvements in Lamborghini Huracan GT3 EVO suspension.
      -Improvements in BMW M6 GT3 aero.
      -Fine tuning in Lexus RC-F GT3 aero yaw sensibility.
      -Improvements in Bentley GT3 2018 inertia and engine values.
      -Improvements in Aston Martin GT3 V8 turbo lag.
      -Core engine work.
      CONTROLS:
      -Fixed potential hang issue with Thrustmaster wheels.
      -Keyboard-controlled gear shift bindings now pass through while using a DirectInput device.
      GRAPHICS:
      -Fixed missing spark generation on certain cars.
      -Re-added opponent sparks to MP gameplay.
      AUDIO:
      -FMod Studio: random offset for exterior idle sounds (removes phase shifting).
      -FMod Studio: fixed idle pitch reference for Lexus RC-F.