Low Budget Ryzen 3 3300x oder 5 3600

    • Kaufberatung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Low Budget Ryzen 3 3300x oder 5 3600

      Neu

      Da ich eine neue Cpu brauche für ACC, wollte ich mich vor dem Kauf erkundigen.

      Budget leider aufgrund der derzeitigen Situation und der daraus resultierenden Folgen nur 200€.

      Habe im Moment einen Ryzen 3 2200g und eine Gtx1070. Dann 2x4Gb ddr4 und ein a320m Board.

      Nun meine Frage. Soll ich Ryzen 3 3300x oder ryzen 5 3600 kaufen. Damit ich online flüssig mit mehr als 10 Autos fahren kann.

      Gruß
      CPU AMD Ryzen 3 3100 4x3,9, Mainboard Asrock A320M, RAM 2x8 GB DDR4-3000, MSI GTX 1070 Aero ITX

    • Neu

      das habe ich auch schon gedacht, und werde es aufstocken.

      Bzgl der CPUs, laut benchmark videos, ist der kleine ryzen 3, auf dem fast gleichem Level wie der ryzen 5 3600.

      Muss mal schauen wie ich mit dem Budget etwas mehr Leistung bekomme.
      CPU AMD Ryzen 3 3100 4x3,9, Mainboard Asrock A320M, RAM 2x8 GB DDR4-3000, MSI GTX 1070 Aero ITX

    • Neu

      Nach CPU guck ich dann gleich nochmal, bin noch unterwegs.
      Der 3600 ist halt auf längere Sicht die bessere Variante, weil er mit seinen 6/12 Kernen/Threads doch zukunftssicherer ist. Allerdings gehen da schon 170€ übern Tisch (Neuware). Für 16GB Speicher musst auch nochmal 60€ einplanen ( für günstigen 3200er) oder du findest nochmal zwei von deinen jetzigen Riegeln. Ich würde aber persönlich 2x8 GB nehmen statt 4x4. Die andere CPU und RAM kannst ja verkaufen.
      Wenn du nicht über die 200€ kommen willst, nimm den 3300X, der ist zu deinem jetzigen schon ein großer Sprung.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von es[I]^Blackman ()

    • Neu

      moin...

      also bei wenig budget solltest dir des hier mal anschauen



      keine frage das die oben genannten cpu´s sicherer und besser sind was die zukunftsfähigkeit angeht.

      was du da aber für den preis an leistung rausholst ist schon fast frech und kann evtl eine gute alternative sein derzeit.hatte selbst kurz mit dem gedanken gespielt aber ich komme mit meiner rentnercpu noch ganz gut klar und werde wohl auf die neue generation warten
    • Neu

      das Video und viele andere habe ich schon gesehen. Deshalb ja die Frage, ob die neuen 4 Kerner für ACC besser sind als die 6 Kerner. Preislich liegen da ja fast 70€ zwischen. Mag für einige hier ein Witz sein, wenn man hier sieht das Budgets für PCs bei 2000€ liegen und mehr, aber leider in meiner momentanen Situation nicht anders möglich.


      es[I]^Blackman schrieb:

      Nach CPU guck ich dann gleich nochmal, bin noch unterwegs.
      Der 3600 ist halt auf längere Sicht die bessere Variante, weil er mit seinen 6/12 Kernen/Threads doch zukunftssicherer ist. Allerdings gehen da schon 170€ übern Tisch (Neuware). Für 16GB Speicher musst auch nochmal 60€ einplanen ( für günstigen 3200er) oder du findest nochmal zwei von deinen jetzigen Riegeln. Ich würde aber persönlich 2x8 GB nehmen statt 4x4. Die andere CPU und RAM kannst ja verkaufen.
      Wenn du nicht über die 200€ kommen willst, nimm den 3300X, der ist zu deinem jetzigen schon ein großer Sprung.
      Also 2 von meinen Riegeln würde nichts bringen, weil mein Board nur 2 Bänke hat. Also muss eh neuer Speicher rein, 2x8 würde ich dann wohl kaufen. Und Budget ist definitiv FEST bei 200€.
      Gebraucht sind die 3600er nur total teuer zufinden. Wenn überhaupt...

      Dann werde ich mir einen 3100 oder 3300x kaufen und 16GB Ram, dann sollte es möglich sein, ruckelfrei mit mehr als 10 Leuten zufahren ^^
      CPU AMD Ryzen 3 3100 4x3,9, Mainboard Asrock A320M, RAM 2x8 GB DDR4-3000, MSI GTX 1070 Aero ITX

    • Neu

      Heutzutage würde ich keinen 4-Kerner mehr neu kaufen, mind. 6 sollten es sein, am besten dann mit virtuellen Kernen. Wenn die dritte Generation zu teuer ist, kann man auch ohne große Einbußen die 200er-Reige noch kaufen. Beispielsweise der 2600X mit 6+6 Kernen für 175€ bei MF, gibt es aber auch günstiger. (AMD Ryzen 5 2600X, 6x 3.60GHz, boxed ab € 148,85 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland)

      AMD Ryzen 5 2600X 6x 3.60GHz So.AM4 BOX - Sockel AM4 | Mindfactory.de

      Moderne games und Sims unterstützen mehrere Kerne und profitieren dadurch.


      i7 8700K watercooled by alphacool - GAINWARD RTX 2080ti Golden Sample - 32GB DDR4 3000 CL15 - SSD only - CSW 2.5 - DSD Buttonbox - 4k Triple - S-Dream-Rig - Valve Index HMD
      Mein YouTube-Kanal
    • Neu

      So Teile sind gestern gekommen. Habe mich doch aufgrund des Budgets von nur 200€ für einen Ryzen 3 3100 entschieden, in Kombination mit GSkill 16GB Ram.
      Ich muss sagen, es läuft alles sehr gut. ACC hab ich auch Episch stehen, bis auf Schatten und sichtbare Autos. Nun läuft es flüssig und ich kann zocken ohne aufgrund Technisches Probleme ein Hindernis zu sein.

      COD Warzone läuft nun auch auf alles Ultra.

      Bin zufrieden mit dem Ergebnis. Sollte ich in Zukunft sich meine persönliche Situation ändern, kann man immer noch aufrüsten.


      OC bei der CPU ist mir nicht möglich, weil ich wohl das falsche Board habe, aber es reicht erstmal so ;) :prost:
      CPU AMD Ryzen 3 3100 4x3,9, Mainboard Asrock A320M, RAM 2x8 GB DDR4-3000, MSI GTX 1070 Aero ITX

    • Neu

      na das doch was..freut mich das du nun ein passendes low-budget-system gefunden hast um problemlos ACC zu zocken=)

      du musst aber nicht alles auf episch stehen haben damit es spielbar ist^^ xD
    • Neu

      Hallo Christoph,

      schön zu hören das es nun deutlich besser läuft. Allerdings hast du einen Fehler gemacht, evtl sogar 2. Der DDR4-3600er Riegel. Dein Board selbst Unterstützt nur 3200. Schau doch nochmal nach ob es ein Bios Update gibt um die XMP Profile für die Riegel zu unterstützen. Du kannst mal über CpuZ auslesen ob der Ram auch wirklich auf 3600 taktet. Ich vermute nicht. Wahrscheinlich läuft er nur auf 3066mhz.

      Hast du einen Riegel mit 16gb oder 2x 8gb geholt? Ram sollte immer im Dual-Channel laufen, sprich 2x8gb sind schneller als 1x 16gb.

      Empfehlung daher, tausche den 3600er Riegel um und hol dir 2x8gb mit 3200mhz. Die sind i.d.R. günstiger und leisten bei deinem aktuellen Board mehr. Zumal der 320er chipsatz echt dürftig ausgestattet ist und übertakten bei den Boards gesperrt ist.


      EDIT: Überprüf mal bitte deine BIOS Version. Der Ryzen 3 3100 wird erst ab Version P5.90 unterstützt.

      "I fear not the man who has practiced 10,000 tracks once, but I fear the man who had practiced one track 10,000 times"

    • Neu

      HEy Canuma,

      mein Fehler beim schreiben ^^ der Speicher ist nur DDR4-3000er, und es sind 2x8GB Riegel. War der Preiswerteste und verfügbare.

      Bios Update hab ich schon, ist auf 5.90, sonst würde der Ryzen ja nicht laufen ^^
      CPU AMD Ryzen 3 3100 4x3,9, Mainboard Asrock A320M, RAM 2x8 GB DDR4-3000, MSI GTX 1070 Aero ITX