Differentiale simultan verwenden

    • pCARS 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Differentiale simultan verwenden

      Einen schönen Sonntag an die PC Community,

      Ich habe schon einiges ausprobiert und bin auf ein Verhalten gestoßen was mich stutzig macht.
      Es ist ja laut Einstellungen möglich mehrere Diffs gleichzeitig zu verwenden ( außer das Sperrdifferential ). Ob das in der Realität auch funktioniert weiß ich nicht.

      Irgendwie scheint das nicht zu funktionieren.

      Ich habe zu aller erst das Torsen Differential eingestellt auf
      1:1 Kraft
      2.3:1 Rollen
      Was mich da schon stutzig macht ist das es definitiv eine Kraftsperrwirkung erzielt obwohl es auf 1:1 steht, was doch eigentlich komplett offen ist oder nicht ?
      Mit der Kraftsperrwirkung von ich aber zufrieden.
      Probleme bereitet mir dir Rollbalance. Die habe ich so hoch gestellt das das untersteuern gerade noch annehmbar ist.
      Der Wagen bricht nach langem bremsen und darauf folgendem Einlenken in langsamen Kurven aber immer noch hinten weg.

      Nun wollte ich zu dem Torsen Differential noch das Lamellen Diff. Verwenden..
      Also stellte ich die Zugrampe auf 90° um unter Kraft keine Sperrung über DIESES Differential zu bekommen und die Schubrampe auf 40° zum Test.

      Was mir dann aber aufgefallen ist, das der Wagen unter Last komplett anders agiert. Es ist keinerlei Sperre mehr vorhanden und der Wagen dreht komplett frei hinten. Obwohl das Torsen Diff doch genau so greifen müsste wie vorher.
      Kann man also keine 2 Diffs gleichzeitig nutzen ?

      Danke für eure Antworten
    • Neu

      Ah ok. Ja in der Realität halte ich das für sinnvoll. Auf anderen Seiten steht leider das mehrere gleichzeitig greifen können.
      Aber gut zu wissen. Hab bis jetzt immer das Torsen verwendet weil relativ einfach. Aber dann wage ich mich mal an das kompliziertere.
    • Neu

      Es wurde hier und anderen Threads auch geschrieben, dass bei Standard Setup nur das Diff eingesetzt wird was real auch im Auto verbaut ist. Aber es gibt auch Autos in pCARS2 die im Standard Setup das Torsen und das Lamellen Diff. gleichzeitig eingeschaltet haben. Bei pCARS2 macht das Torson Diff in vielen Fällen mehr sinn als das Lammeldiff. oder in Kombination mit dem Lammelendiff.
      Intel Core i7-8700 | ASUS ROG Strix B360-G Gaming | GeForce RTX 2070 GAMING Z 8G |16GB DDR4-2400
    • Neu

      Es geht auf jedenfall, man merkt auch deutlich den Unterschied. Bei dieser Kombi aus der aktuellen Time Attack z.B. Mugello GP - Radical RXC Turbo

      Schalte da mal im Standard Setup das Lammelendiff aus den Unterschied merkst Du sofort
      Intel Core i7-8700 | ASUS ROG Strix B360-G Gaming | GeForce RTX 2070 GAMING Z 8G |16GB DDR4-2400
    • Neu

      Wenn Du ein agiles, kurvenfreudiges Auto willst in pCARS2 geht nichts über das Torsendiff. klar es ist nicht so leicht zu händeln, wenn man den Dreh raus hat ist es jedoch ein klarer Geheimtipp. Und ja im Real-Live sieht es wieder ganz anders aus, da ist das Lammellensperrdiff ganz klar das Diff der 1. Wahl.
      Intel Core i7-8700 | ASUS ROG Strix B360-G Gaming | GeForce RTX 2070 GAMING Z 8G |16GB DDR4-2400