Kaufberatung PC für Simracing

    • Kaufberatung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kaufberatung PC für Simracing

      Hallo zusammen, wie der Titel schon sagt, möchte ich mir einen PC zulegen und dazu brauche ich eure Hilfe.

      Aus reinem Selbstschutz habe ich mich bisher nur sehr oberflächlich informiert, da ich wusste dass ich sehr ungeduldig werde wenn ich mich mit dem Thema intensiver befasse und das hat mein Geldbeutel bisher nicht zugelassen.
      Mein Geldbeutel ist zwar noch immer nicht prall gefüllt, aber meine Ungeduld ist knapp vorm Höhepunkt und ich möchte Anfang nächster Woche die Teile für meinen PC bestellen. ;)

      Der Grund warum ich mir einen PC kaufen möchte ist, neben der zahlreichen Simulationen die ich alle mal ausprobieren möchte, dass ich gerne mal VR ausprobieren möchte und mich für das SFX 100 Project interessiere. Letzteres ist aber erstmal Zukunftsmusik, da mein Budget für alles zusammen bei weitem nicht ausreicht.

      Anfangen möchte ich jetzt mit einem PC, den ich in der ersten Zeit an einem TV betreiben möchte, der vielleicht noch in diesem Jahr durch ein 32:9 Monitor ausgetauscht werden soll.


      Für den PC habe ich (erstmal) ein Budget von ca 1200€ eingeplant, wenn nötig auch etwas mehr.

      Geschaut habe ich schon mal bei Hardwaredealz.com und habe folgendes gefunden...
      hardwaredealz.com/bester-gamin…o-gamer-pc-bis-1200-euro/
      Was haltet ihr von diesem System?
      Würde dieses System ausreichen um zB mit ner Oculus Rift S alle Sims flüssig fahren zu können?

      Oder lieber ein bisschen mehr Geld in die Hand nehmen?
      hardwaredealz.com/bester-gamin…o-gamer-pc-bis-1500-euro/
      Würde das System auch für eine HP Reverb ausreichen?

      Wie oben schon geschrieben, möchte ich mir erstmal einen 32:9 Monitor zulegen, danach erst VR ausprobieren. Da ich meinen genauen Zeitplan selbst noch nicht kenne, ist es wahrscheinlich sinnvoll erstmal mein System auf den 32:9 Monitor auszurichten und dann gezielt nachrüsten.
      Kann ich denn in beide Systeme ohne weiteres eine GTX 2080ti oder gar eine 3080ti/Super (wenn es bei mir etwas länger mit dem Sparen dauert ;) ) einpflanzen um dann evtl die nächste Generation VR-Brillen zu befeuern?
      Wenn nicht, habt ihr Vorschläge wie ich anfangen sollte und nicht zu viel Geld zu verbrenne um meinen PC aufzurüsten?

      Mir stellt sich auch grundsätzlich die Frage, ob eine Intel CPU besser für unser Hobby geeignet ist als eine AMD!?

      Wie sieht`s bei der GPU aus, wäre da evtl AMD auch ne Option? :/

      Zu den 32:9 Monitoren...
      Könnt ihr mir da ein Modell empfehlen?
      Ich habe gelesen dass manche Modelle einen 2ten HDMI-Anschluss für eine 2te Quelle haben. Kann ich daran meine PS4 anschließen? Mir ist klar dass ich da sehr wahrscheinlich kein 32:9 Bild habe, 16:9 würde mir möglichst mittig reichen! :lol: Geht das?

      Mein Betriebssystem würde ich bei Lizengo kaufen. Soll ich da gleich zur Pro-Version greifen?

      Tastatur und Maus brauche ich ja auch noch, habe leider nichts rumliegen. Könnt ihr mir da was empfehlen? Aber ich glaube, da kann ich am wenigsten falsch machen! :lol:

      Habe ich noch was vergessen? ?(

      Ich würde mich über viele hilfreiche Antworten freuen und bedanke mich im voraus bei euch! :thumbsup: :prost:
    • daniel5775 schrieb:

      Für den PC habe ich (erstmal) ein Budget von ca 1200€ eingeplant, wenn nötig auch etwas mehr.
      Ist für VR schon ein wenig knapp. Mit Sicherheit könnte ich das auch noch auf die Summe drücken, aber dann hast du da nichts Halbes und nichts Ganzes. Hab das Budget deswegen mal ein wenig aufgestockt, und dir diesen Warenkorb zusammen gestellt.

      daniel5775 schrieb:

      Was haltet ihr von diesem System?
      Grundsätzlich nicht schlecht, aber eben verbesserungswürdig. Das Netzteil ist zwar gut, aber eben nicht Highend, und die Leistung kann auch mal knapp werden. Dann ist da nur 3000er RAM dabei, und gerade die Ryzen leben von der Geschwindigkeit des RAM. Auch die relativ kleine SSD ist nicht mehr ganz Stand der Technik, und die kleine HDD mit 1TB sowieso nicht.

      daniel5775 schrieb:

      Würde dieses System ausreichen um zB mit ner Oculus Rift S alle Sims flüssig fahren zu können?
      Grundsätzlich Ja. Aber bei VR musst du andere Kollegen fragen, das ist nicht gerade mein Steckenpferd.

      daniel5775 schrieb:

      Würde das System auch für eine HP Reverb ausreichen?
      Da würde ich eine 2080 noch eher in das AMD-System stecken. Bei einer PSU von Seasonic bekomm ich grundsätzlich sofort Schweissausbrüche. Das ist auch noch Singlerail, geht also mal garnicht. Die 2080 von KFA ist auch am absolut unteren Ende der Preisliste angesiedelt. Hier wurden mal wieder die billigsten Plasteteilen beim Kühler verbaut, also Finger weg.

      daniel5775 schrieb:

      3080ti/Super
      Da will ich dann auch sofort eine haben. :lol:

      daniel5775 schrieb:

      Mir stellt sich auch grundsätzlich die Frage, ob eine Intel CPU besser für unser Hobby geeignet ist als eine AMD!?
      Glaubensfrage. Ich bin ja eigentlich ein AMD-Fanboy, auch wenn ich momentan selbst eine Intel-CPU im Einsatz habe. Ist aber auch die Erste seit wenigstens 25 Jahren. Seit Zen ist AMD aber mit Intel auch auf Augenhöhe, mit Zen2 sowieso. Intel hat eben bei der Singlecoreleistung noch immer ein paar Kohlen mehr im Feuer, aber grundsätzlich geben die sich nicht mehr viel.

      daniel5775 schrieb:

      Wie sieht`s bei der GPU aus, wäre da evtl AMD auch ne Option?
      Ebenso eine Glaubensfrage. Hier bin ich persönlich aber mehr bei nVidia. Einerseits waren die gerade bei PC1 und PC2 schon immer etwas besser von der Performance, und zum Zweiten holen sich die AMD-Karten immer etwas mehr Strom. Was dann auch wieder mehr Wärme ist, die abgeführt werden muss, womit die Lüfter eben auch etwas höher drehen.

      daniel5775 schrieb:

      Könnt ihr mir da ein Modell empfehlen?
      Büdde: Klick mich

      Dirk @Flens07 hat - wenn ich mich recht entsinne - 32er von Samsung, mit denen er auch sehr zufrieden ist.

      daniel5775 schrieb:

      Kann ich daran meine PS4 anschließen?
      Ja, kannst du.

      daniel5775 schrieb:

      Mein Betriebssystem würde ich bei Lizengo kaufen. Soll ich da gleich zur Pro-Version greifen?
      Grundsätzlich kauft man nur die Pro. Aber warum bei Lizengo? In der eBucht bekommst du einen legalen OEM-Key für nen Fünfer.

      daniel5775 schrieb:

      Tastatur und Maus brauche ich ja auch noch, habe leider nichts rumliegen. Könnt ihr mir da was empfehlen?
      Empfehle ich grundsätzlich nichts, da das nun was mit Haptik und dem persönlichen Empfinden zu tun hat. Fahr besser in einen Elektronikmarkt in deiner Nähe, und nehm da mal Verschiedene in die Hand.
    • Pfalzdriver schrieb:

      Dirk @Flens07 hat - wenn ich mich recht entsinne - 32er von Samsung,
      Nein, ich habe 3x 28 Zoll 4k von Samsung... :thumbup:


      Pfalzdriver schrieb:

      und dir diesen Warenkorb zusammen gestellt.
      Seit wann empfiehlst du denn 750Watt-Netzteile??

      i7 8700K watercooled by alphacool - GAINWARD RTX 2080ti Golden Sample - 32GB DDR4 3000 CL15 - SSD only - CSW 2.5 - DSD Buttonbox - 4k Triple - Valve Index HMD Mein YouTube-Kanal
    • Flens07 schrieb:

      Seit wann empfiehlst du denn 750Watt-Netzteile??
      Das 750er hat die bessere Platine, im Vergleich zum 500er und 650er. Deswegen packe ich mittlerweile ab der 2070er immer das 750er rein. :)

      In letzter Zeit gab es in einem anderen Forum auch öfter mal Berichte, dass die 500W bei einer 2080 (!) als mal Probleme machen, weswegen ich seitdem weiter oben ins Regal greife. ;)
    • Erstaunlich: Mein beQuiet PURE 600W macht mit meiner Konfiguration (Signatur) null Probleme. Und da sind schon ein paar Stromfresser drin... Grafikkarte sowieso, und der Prozessor läuft mit 6x 4,7MHz +HT.

      Gesamtverbrauch des Rechners während einer VR-Session liegt bei etwa 280W ... und da wird schon kräftig gearbeitet - soll ja hübsch aussehen :D

      Naja - wie auch immer!

      i7 8700K watercooled by alphacool - GAINWARD RTX 2080ti Golden Sample - 32GB DDR4 3000 CL15 - SSD only - CSW 2.5 - DSD Buttonbox - 4k Triple - Valve Index HMD Mein YouTube-Kanal
    • Du weisst, ich habe lange für alles und jeden ein 500W von BQ empfohlen. :D Aber die Berichte hatten sich eben gemehrt, dass es da eben bei gewissen Konfigurationen doch zu Problemen kommen kann.

      Wenn ich mir rein die Leistungsdaten der Komponenten zusammen addiere, dann bin ich auch immer noch bei 500W ausreichend. Aber scheinbar zieht so manche GPU doch etwas mehr als sie eigentlich sollte. Und auf die paar Euro kommt es dann auch nicht mehr an, um auf der sicheren Seite zu sein. :)
    • hat es einen besonderen Grund, dass man hier im Forum immer vermehrt ließt, dass Konsolen-Fahrer auf den PC wechseln?
      ich bin Pälzer, Gott sei Dank den käm ich aus em anre Land,
      un misst ich aus kläne Gläser trinke, ich glab des tät ma ganz schäää stinke

      Zum Wohl die Pfalz


    • Vielen Dank Micha @Pfalzdriver für deine Mühe mir einen PC zusammenzustellen und auch die Beantwortung meiner Fragen! :prost:
      Ich denke dass ich spätestens morgen früh den Bestell-Button drücke! :thumbsup:

      Kann ich denn in das System in 1-2 Jahren einfach eine 2080ti reinhängen? Oder womöglich auch eine High-End Karte der nächsten Generation, vorausgesetzt der Sockel passt noch!?


      Pfalzdriver schrieb:

      Büdde: Klick mich
      Danköö! Aber ich wollte doch einen 32:9 Monitor und keinen 32" 16:9 Monitor! ;)

      daniel5775 schrieb:

      Zu den 32:9 Monitoren...
      Könnt ihr mir da ein Modell empfehlen?
      Ich habe gelesen dass manche Modelle einen 2ten HDMI-Anschluss für eine 2te Quelle haben. Kann ich daran meine PS4 anschließen? Mir ist klar dass ich da sehr wahrscheinlich kein 32:9 Bild habe, 16:9 würde mir möglichst mittig reichen! Geht das?
      Ich habe damit gemeint, ob ich bei einem 32:9 Monitor an den 2ten HDMI meine Playstation anschließen kann und darauf dann zumindest ein 16:9 Bild mittig bekomme!? :lol:
      Aber das ist jetzt erstmal nicht so wichtig!



      @H8-Me, ich kann da nur für mich sprechen, ich denke aber dass das bei dem einen oder anderen vielleicht ähnlich ist!?
      Ich persönlich habe einfach nicht mehr den Spass in pcars2 auf der Konsole, wie ich ihn im ersten Teil hatte.
      Ich kam damals von Gran Turismo 6 auf der PS3 zu pcars1 auf die PS4 als das Spiel ca ein halbes Jahr alt war und war begeistert! 8o
      Im ersten Teil bin ich mit einer CSW2 die FFB-Einstellungen von GrimmeyDog gefahren, so ein geiles FFB habe ich im 2ten Teil bis heute nicht mehr gehabt. Jetzt mit nem DD-Wheel ist es wesentlich besser, aber ich glaube früher war es besser! ;)
      Was mich noch immer an der Konsole hält, ist die geile Community und die mega Events hier im Forum. :love:

      Ansonsten haben wir noch Assetto Corsa auf der Konsole, aber da ist der Multiplayer irgendwie komisch und das fahren allgemein nur sehr wenige.
      GT-Sport ist auch mal zwischendurch ganz spassig, aber wirklich nur zwischendurch. ;)
      Auf dem PC hat man ja neben den zahlreicheren Simulationen, auch Hardwaretechnisch ganz andere Möglichkeiten, VR, Motion, Triple-Screnn oder 32:9 Monitor...
      Ich bin außerdem auch ein kleiner Enthusiast, sonst würde ich ja kein DD-Wheel auf der Konsole fahren, also war es nur eine Frage der Zeit! :patsch:
    • daniel5775 schrieb:

      Kann ich denn in das System in 1-2 Jahren einfach eine 2080ti reinhängen?
      Kein Problem.

      daniel5775 schrieb:

      Danköö! Aber ich wollte doch einen 32:9 Monitor und keinen 32" 16:9 Monitor!
      Ooops.
      Na da hast du dann aber nicht soviel Auswahl.

      daniel5775 schrieb:

      Playstation anschließen kann und darauf dann zumindest ein 16:9 Bild mittig bekomme!?
      Ob das mittig geht, wage ich mal zu bezweifeln. In den 32:9 sind ja sozusagen zwei 1080p-Panels nebeneinander gebaut. Ich nehme einfach mal an, da wird dann das Bild auf einer Hälfte sein, wenn du da eine PS4 dran hängst. Müsstest du mal googlen oder Youtube befragen. Auf so einen Gedanken bin ich bisher noch nicht gekommen. :D
    • Mittig ist kein Problem, Ich habe die PS4 auch über den Samsung CHG90 32:9 in betrieb. Kannst Du sogar selber entscheiden mittig ,links, rechts wie dir grad passt.
      Intel Core i7-8700 | ASUS ROG Strix B360-G Gaming | GeForce RTX 2070 GAMING Z 8G |16GB DDR4-2400
    • Ich habe übrigens alles so wie Micha @Pfalzdriver es mir in den Warenkorb gelegt hat gekauft, und gestern ist mit dem Gehäuse das letzte Teil bei mir angekommen.
      Am nächsten Sonntag werde ich mal die Einzelteile zusammen fügen...
    • Sonntag? Und ich wurde schief angeschaut, weil ich mein Rig drei Tage lang nicht zusammen gebaut hatte. :lol: :lol:

      Wenn ich mir aber deinen Startpost ansehe, dann bist du noch recht jungfräulich was PCs angeht. Von daher ein, zwei kleine Tipps für Zusammenbau und Installation:
      1. Pass bei den Abstandshaltern für das Mainboard auf. Hier hat sich schon so Mancher einen Kurzschluss fabriziert.
      2. Den RAM in die Slots A2 und B2 stecken, und genau darauf achten, dass der auch eingerastet ist. Falls er das nicht ist, wird der Rechner nicht starten.
      3. Als Wärmeleitpaste der CPU gibst du einfach nur einen erbsengrossen Klecks in die Mitte der CPU. Nicht verstreichen und nichts.
      4. Win10 direkt bei MS runterladen, und einen bootfähigen USB-Stick erstellen. Dort einen zusätzlichen Ordner erstellen, und den aktuellen Chipsatztreiber dort hinein kopieren. In den packst du dann auch den aktuellen Grafikkartentreiber und die aktuellsten Treiber bei MSI, allerdings ohne den Chipsatztreiber!
      5. Vor der Win10-Installation prüfen, ob im BIOS der Legacy-Mode (CMS) aktiv ist, und auch gleich das XMP-Profil für den Arbeitsspeicher laden.
      6. Für die Installation von Win10 nur die SSD anklemmen! Win10 hat die doofe Angewohnheit sich direkt auf allen Platten breit machen zu wollen.
      7. Bei der Installation in keinem Netzwerk sein, sonst holt sich Win10 irgendwelche Treiber, die eventuell veraltet sind.
      8. Nach Abschluss der Installation zuerst den Chipsatztreiber vom USB-Stick installieren, dann die restlichen Treiber von MSI und den Grafikkartentreiber.
      9. Rechner runter fahren, die HDD nun ebenfalls anklemmen, wieder starten und erst einmal nach Updates suchen lassen.
      10. Die HDD noch in der Datenträgerverwaltung initialisieren.
      11. Spass haben. ^^
    • :help:
      Da brauche ich ja noch einen Sonntag dafür! :lol:
      Ich werde wahrscheinlich die Woche über den PC schon zusammenbauen zumindest anfangen, je nachdem wie lange ich arbeiten muss. Aber die Installation muss ich am Sonntag machen, das klingt auf den ersten Blick etwas komplizierter, da brauche ich einen frischen Kopf! :help:
      Vielen Dank für die Tipps Micha @Pfalzdriver! :prost:
    • @Pfalzdriver Micha, vielen Dank, bin auch gerade am Planen und der Warenkorb passt in mein Budget. Mit dem Ryzen bin ich allerdings noch nicht ganz sicher, bin ewig mit Intel gut gefahren und würde trotz aller benchmarks eher bei Intel bleiben. Habe z.Zt. einen i7 3770 am Start, wird also Zeit.

      Noch eine Frage, du hast bei deinem Setup gar keinen extra CPU Kühler verbaut... der boxed bleibt entspannt?

      Danke & Gruß
      Stephan

      ---
      Be Quiet! E9-CM 580W Straight Power -
      AsRock Z77 Pro4
      Intel i7 3770 @ 3,40 GHz - 2x4GB Corsair Venegance CL9
      Palit GTX970 4GB JetStream - Asus 24" VS248H
      Fanatec CSW V2 - Formula Rim - CS Pedals V
      1
    • Micha @Pfalzdriver, "unser" PC läuft übrigens seit letztem Wochenende! :thumbsup:
      Mit deinen Tipps hat alles wunderbar geklappt, vielen Dank nochmal dafür! :prost:

      2 Sachen stören mich allerdings ein wenig. Vielleicht habe ich etwas falsch gemacht, ich glaube aber eher nicht...

      1. Der Boxed-Kühler verdeckt den ersten RAM-Slot.
      2. Die schwere GPU hängt vorne ganz schön runter. (Kommt mir bitte nicht mit GPU-Viagra! :cursing: )

      Ich mache nachher mal Bilder und reiche sie nach.

      Jetzt muss ich erstmal arbeiten! <X
    • daniel5775 schrieb:

      1. Der Boxed-Kühler verdeckt den ersten RAM-Slot.
      Falls du den mal brauchen solltest, einfach einen anderen Kühler montieren. Ist heutzutage aber eigentlich Standard, dass die Kühler oft mit dem RAM ins Gehege kommen.

      daniel5775 schrieb:

      2. Die schwere GPU hängt vorne ganz schön runter. (Kommt mir bitte nicht mit GPU-Viagra! )
      Auch das ist völlig normal. Manche haben sich da regelrecht eine Stütze gebaut, oder ziehen sie mit einem Kabelbinder hoch. Musst du dir aber keine Gedanken machen.