iRacing Track Guide - was lohnt zu kaufen?

    • iRacing

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • iRacing Track Guide - was lohnt zu kaufen?

      Da ich mir die letzten Tage ein wenig Gedanken gemacht habe, welche Strecken - gerade am Anfang - am meisten lohnen hab ich angefangen, ein kleines Tool dazu zu erstellen.
      Primär gilt natürlich, dass man wohl Strecken kaufen solle, die einem persönlich am meisten Spaß machen. Niemand will eine Strecke kaufen, die er nicht fahren will.

      Aber durch den Kostenfaktor, der gerade in der ersten Zeit nicht ohne ist versucht man ja doch Strecken zu finden, mit denen man möglichst viele Rennen fahren kann.

      Wie funktioniert nun das Tool und wie gehe ich vor?

      1. Das Tool sollte alle Meisterschaften enthalten die es gibt.
      2. Ich wähle dann aus, welche ich fahren will
      3. Das Tool sagt mir dann, welche Strecken am häufigsten gefahren werden in diesen Serien
      4. Aus einer Top 20 Liste suche ich mir dann aus welche Strecken mir auch Spaß machen und kann damit direkt sehen wie viele Rennwochen ich über die Season fahren kann

      In der Datei dazu folgendes machen:

      1. In den Reiter myTracks gehen und die eigenen Strecken eintragen (aktuell noch den vollen Namen inkl aller Varianten)
      2. in den Reiter 19_4 gehen und die Serien in dem Blauen Feld mit X markieren, die ich fahren will
      3. In dem Feld "Top Buy" sehe ich nun, welche Strecke mir die meisten Rennen bringt.

      Offen / to-Do

      - Aktualisieren mit Season 2020/1
      - Oval / Dirt Road / Dirt Oval einpflegen
      - Streckenvarianten zusammenfassen
      - myTracks Liste als abhakliste wenn Varianten gefixt sind

      Patchnotes:
      V0.1 Test für Season 19/4 mit Road Events (unvollständig)
      Dateien
      Was ich anfange, bringe ich auch zu En
    • Um den ersten Post übersichtlich zu halten gleich meine Frage: Für die Nordschleife in allen Varianten brauche ich ja die Grand Prix Strecke plus die Nordschleife.
      Gibt es da noch andere beispiele, bei denen die jeweiligen Varianten verknüpft sind oder kann ich mit dem Sonderfall Nordschleife einfach alle Varianten raus löschen und immer nur den Tracknamen nutzen? NOS wird dann einfach als must-buy vorausgesetzt :D

      Wem fallen sonst noch Fehler auf oder habt ihr Ideen zur Verbesserung? Immer her damit, Ziel ist es, in der Season 2020/1 das Tool nutzen zu können. Aktuell machts ja keinen Sinn gegen Ende der Season, aber soll halt in Zukunft mir und anderen Neulingen in iRacing helfen zu entscheiden, welches die erste Schaufel für das Geldgrab ist :whistling:
      Was ich anfange, bringe ich auch zu En
    • Da mir diese Idee wirklich gefällt hätte ich noch einige Anregungen die vielleicht noch helfen diese Übersicht noch zu verbessern.

      Das Ganze ist ja abhängig von der Lizenz, den Fahrzeugen und den Strecken die man besitzt. Fahrzeuge und Strecken könnte man per Checkbox "aktivieren" (ist das deine Abhakliste in deinen To Do?) und dann werden die Strecken der jeweiligen Serie grün (oder gelb wenn Fahrzeug oder Strecke fehlt oder rot wenn beides fehlt).

      Die Lizenz fehlt mir gerade eine Idee das einfließen zu lassen.
      Man könnte die Serien und Events nach den Lizenzen sortieren, dass man auf einem Überblick sieht, welche Möglichkeiten man hat.

      In der Serien-Übersicht könnte man auch noch die jeweilige Rennklasse anzeigen lassen (Oval / road / dirt road / dirt oval)

      habe ich schon gesagt das mir diese Idee gefällt?? Also mir gefällt diese Idee!
      ich bin Pälzer, Gott sei Dank den käm ich aus em anre Land,
      un misst ich aus kläne Gläser trinke, ich glab des tät ma ganz schäää stinke

      Zum Wohl die Pfalz


    • Haben wir so ähnlich für die Endurence Planung, aber stark vereinfacht, da nur Road.

      Haben drei Fahrer Strecke und Auto= grün, zwei= gelb, nur einer= rot. Nur um mal direkt sehen zu können ob man eine Veranstaltung ohne oder mit wenig Einlagen fahren zu können.
      Core i7 4700k wassergekühlt, 16GB DDR3, 2080Ti, 500 GB SSD+ 2TB HDD, 3x32" & Lenovo Explorer
      30Nm Simucube, VPP motopc Pedale+ Hyperreal Break Mod & Bodnar Board, DimSim Shifter & Handbremse, 2x DSD Button Boxes
    • H8-Me schrieb:

      Da mir diese Idee wirklich gefällt hätte ich noch einige Anregungen die vielleicht noch helfen diese Übersicht noch zu verbessern.

      Das Ganze ist ja abhängig von der Lizenz, den Fahrzeugen und den Strecken die man besitzt. Fahrzeuge und Strecken könnte man per Checkbox "aktivieren" (ist das deine Abhakliste in deinen To Do?) und dann werden die Strecken der jeweiligen Serie grün (oder gelb wenn Fahrzeug oder Strecke fehlt oder rot wenn beides fehlt).
      Das mit den Autos hab ich auch schon überlegt, allerdings wird das dann so groß und verwirrend das ich mich entschieden habe, das man selbst "seine" serien raus sucht und diese aktiviert. Aber vielleicht ändert sich das noch im laufe der Zeit - je nachdem wie sich die Tabelle entwickelt :) Im ersten Schritt soll es aber wirklich nur schnell aufzeigen, welche Strecken man noch ind en Warenkorb werfen kann, wenn man z.B. noch 2 Artikel für die nächste Rabattstufe braucht.



      Die Lizenz fehlt mir gerade eine Idee das einfließen zu lassen.
      Man könnte die Serien und Events nach den Lizenzen sortieren, dass man auf einem Überblick sieht, welche Möglichkeiten man hat.
      Richtig, das ist auch der Plan. Die Cups werden in der PDF eh nach Lizenz sortiert und dann kann man easy einen Banner drüber machen mit der Lizenzklasse. Das kommt auf jeden Fall.


      In der Serien-Übersicht könnte man auch noch die jeweilige Rennklasse anzeigen lassen (Oval / road / dirt road / dirt oval)
      Wie gesagt aktuell ist nur Road drin, aber die Reiter mit den anderen Rennen sind ja schon angelegt. Da teilweise die Strecken ja eine Road und eine Oval Variante haben muss ich mir da noch überlegen, inwieweit man das verbindet. vielleicht ein "Top buy" Reiter pro Klasse und dann einen Gesamt, wo z.B. Daytona Road und Daytona Oval zusammen gerechnet werden.


      habe ich schon gesagt das mir diese Idee gefällt?? Also mir gefällt diese Idee!
      Danke, das freut mich :)
      Antworten im Zitat :)
      Was ich anfange, bringe ich auch zu En
    • Sehr gute Idee und schönes tool, vielen Dank.
      Wäre toll man könnte im Reiter "Berechnungen" die Spaltengröße manuell anpassen, bei mir sind die tracks sehr unübersichtlich wegen des Zeilenumbruchs.
    • Guter Hinweis. Das Passwort zum entsperren ist GTR171 sind ja keine Geheimnisse drin, ist nur gesperrt damit niemand versehentlich falsche Bereiche ändert.
      Was ich anfange, bringe ich auch zu En