Slightly Mad Studios teilweise durch Modern Pick Entertainment aufgekauft

    • [INFO]
    • News

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Slightly Mad Studios teilweise durch Modern Pick Entertainment aufgekauft

      Noch ist der Deal nicht ganz klar, aber langsam verdichten sich die Hinweise bzw. Informationen, die zuerst von russichen Seiten vermeldet wurden (Link). Es scheint so, als hätten die Slightly Mad Studios Unternehmensanteile an "Modern Pick" verkauft. Der Deal beruht offenbar auf einer Bewertung von SMS im dreistelligen Millionenbereich.



      Modern Pick Entertainment mit Sitz in Singapur wurde 2017 mit dem Ziel gegründet, eines der führenden Unternehmen im Bereich der Entwicklung und Veröffentlichung von nicht-gewalttätigen Spielen (das betonen sie sehr häufig), insb. von Rennspielen, zu werden und eine führende Rolle im eSport einzunehmen. Modern Pick betreibt Büros in Singapur, London, Barcelona, Moskau und Mainz. Letzteres ist interessant, da in irgendeiner Weise Bezug zum ZDF zu bestehen scheint. Außerdem ist der Vice President von Modern Pick Mathias Lauda, Rennfahrer und Sohn von Niki Lauda.

      Mitte Juli ist Modern Pick bereits eine Partnerschaft mit Mail.ru rund um die eSport Plattform ESForce eingegangen, wonach Modern Pick eine Mehrheit von 51% an ESForce hält. Mail.ru ist selbst wiederum mit 3% an Modern Pick beteiligt. (Quelle 1, Quelle 2)

      Vor dem Hintergrund des Deals mit SMS erscheinen einige Posts bzw. Gegebenheiten in letzter Zeit in neuem Licht. So lebte Ian Bell die letzten Jahre in Singapur, wo Modern Pick eben vor zwei Jahren gegründet wurde. Außerdem sprach Ian Bell bzgl. des Online Gamings für das kommende Project CARS Revolution von einer neuen Technologie und einem tollen Partner. Dieser könnte eben Modern Pick sein.



      Auf der Homepage von Modern Pick finden sich bereits viele bekannte Screenshots von Project CARS 2, auch wenn die Sim selbst (noch) nicht namentlich erwähnt wird: Modern Pick | Welcome to Modern Pick - The Games Expert Group

      Ian Bell, auf Twitter vom Project CARS Forum Nutzer "Asturbo" über den Deal befragt, antwortete, dass es bald eine Pressemitteilung dazu geben werde. Diese schafft hoffentlich noch mehr Klarheit über den Deal und seine Auswirkungen.

      a.k.a. "Häuptling schnelle Socke"
    • Wie angekündigt hier die offizielle Pressemitteilung von SMS. Offenbar geht es um die Übernahme einer erheblichen Anzahl an Anteilen an SMS - der Deal scheint noch nicht durch zu sein, aber kurz vor dem Abschluss zu stehen: Modern Pick Entertainment in Triple-Million-Digit Valuation Acquisition Talks with Slightly Mad Studios - Slightly Mad Studios Group
      a.k.a. "Häuptling schnelle Socke"
    • So eine Übernahme dient ja gewöhnlich nicht der Zerschlagung einer Firma, sondern um Geld zu verdienen. Daher kann man zuversichtlich nach vorne schauen. Vorbehaltlich einer eventuellen Neuausrichtung der Zielgruppe, denn die neuen Mitbesitzer haben dann ja auch noch was zu sagen.

      Bin eigentlich sehr erstaunt über die Höhe der Bewertung von SMS (3-stellige Millionen??)

      i7 8700K watercooled by alphacool - GAINWARD RTX 2080ti Golden Sample - 32GB DDR4 3000 CL15 - Samsung 970 EVO m.2 - CSW 2.5 - DSD Buttonbox - 4k Triple - HP Reverb PRO HMD Mein YouTube-Kanal
    • Ich bin bei der Bewertung des Deals auch noch vorsichtig...SMS hatte bisher den Vorteil, unabhängig zu sein und pCARS zu dem zu machen, was es ist. Ohne, dass jemand externe Interessen reingetragen hat. Bzw. wenn es jemand war, dann die Community in Form der WMD 1 und WMD2. Ich schätze davon müssen wir uns nun verabschieden...
      Was Abhängigkeiten betrifft hatte man ja mit EA schlechte Erfahrungen gemacht, die SMS nahe an den Bankrott geführt haben.

      Modern Pick kann ich auch noch gar nicht einschätzen und man weiß nicht, wie viel Freiraum sie Entwicklern lassen oder in welche Richtung sie gehen wollen. Der Internetauftritt zufolge scheint ein Fokus klar im eSport zu liegen, das spräche zumindest mal für eine Entwicklung in Richtung stabiler online Basis und dementsprechenden Features. Woher Modern Pick allerdings das Geld für die Übernahme hernimmt, ohne bisher ein Spiel verkauft zu haben, ist mir auch noch schleierhaft.

      Auf der anderen Seite kann SMS mit dem Geld natürlich tolle Dinge anfangen, was Lizenzen, Mitarbeiter und Zeit betrifft. Man ist mit so einem Budget ausgestatt nicht mehr unbedingt auf den schnellstmöglichen Release angewiesen, um schnell Einnahmen zu generieren. Das kann von Vorteil sein.

      Mal schauen, ob wir in nächster Zeit mehr erfahren.
      a.k.a. "Häuptling schnelle Socke"
    • Sessionerror schrieb:

      SMS hatte bisher den Vorteil, unabhängig zu sein und pCARS zu dem zu machen, was es ist.

      Sessionerror schrieb:

      nicht mehr unbedingt auf den schnellstmöglichen Release angewiesen


      Glaube da hat der Publisher Bandai Namco aber "ein wenig" mitgemischt und so wie ich es beim zweiten Teil empfunden habe hat BN da Druck gemacht, um vor "Gran Tourismo Sport" auf den Markt zu kommen. Ging ja damals "Hals über Kopf".... und uns Baker traf das plötzlich angekündigte Veröffentlichungsdatum doch sehr unerwartet.
      Also sooo unabhängig empfand ich es nicht. nun denn, sollte es dazu kommen (was ja wahrscheinlich ist) werden wir schnell sehen wohin die Reise geht.

      Wird mal wieder Zeit für eine neue große Sim :D

      i7 8700K watercooled by alphacool - GAINWARD RTX 2080ti Golden Sample - 32GB DDR4 3000 CL15 - Samsung 970 EVO m.2 - CSW 2.5 - DSD Buttonbox - 4k Triple - HP Reverb PRO HMD Mein YouTube-Kanal
    • Inzwischen hat sich auch Nathan Bell im offiziellen Forum noch einmal geäußert. Es handelt sich um einen Verkauf eines Teils der Anteile, nicht der kompletten Slightly Mad Studios. Außerdem bleiben Ian Bell (vertraglich zugesichert für mind. 10 Jahre), das Management und das Kernteam unverändert in ihren Positionen und die Projekte gehen unbeeinflusst weiter.

      Nathan Bell schrieb:

      Hi guys, how you all doing? Hope you're keeping well. Just to clarify, this is a partial sale, my Dad's not going anywhere. Our Management and core team will stay in place, and our operations will continue uninfluenced. Nothing is changing at SMS, other than the bank account. We're stilll committed to making the best games possible for our fans and the wider gaming community.
      a.k.a. "Häuptling schnelle Socke"