4K Fernseher an "alter" PS4 ?

  • PS4

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 4K Fernseher an "alter" PS4 ?

    Hallo zusammen,

    hat jemand zufällig eine alte PS4 (nicht "pro") an einem 4K Fernseher laufen und kann etwas dazu sagen?
    Nicht nur in Bezug auf Racing Games, sondern auch auf andere Spiele?

    Ich befürchte, dass die HD-Inhalte der PS4 auf den 4K-TV's eher bescheiden (krümelig) aussehen, hätte aber gern nochmal ein paar Erfahrungen dazu gelesen.

    PS4 + 4K TV (PS4 günstig, aber wirklich sinnvoll?)
    PS4pro + 4K TV (PS4pro etwas teurer, aber die Kombi passt besser)

    Da ich ja momentan noch im Aufbau bin, kann ich mich noch frei entscheiden. Aber ein 4K TV sollte es aus Gründen der längerfristigen Nutzung schon sein.

    Wie seht Ihr das?

    Viele Grüße,
    Thorsten
  • Bei dem Wetter musst den Leute a bissi Zeit geben. ;)
    Was die Grafik angeht bin ich ziemlich leidenschaftslos. Ich spiele auf ner alten Ps4 und nem 10? Jahre alten Fernseher.
    @Basti5683 dagegen zockt auf nem Riesen 4K tv und ner pro. Sieht schon besser aus. Rein zum fahren wäre es mir der Aufpreis nicht wert.
    Was du auch in Betracht ziehen könntest/solltest sind Monitore anstelle TV.
    Willst ja nur zocken und nicht fernsehen oder?
    Bitte verzeiht der Autokorrektur und mir :lol: .
    Ich schreibe grundsätzlich neutral!
  • Wetter? Ich dachte, hier sind nur Stubenhocker. :mrgreen:

    Habe natürlich inzwischen auch im WWW recherchiert. Zwar gab es zu der genauen Fragestellung keine direkten Antworten, aber ich konnte die Situation gut eingrenzen.
    Entscheidung: da der neue TV (43") ein zukunftssicheres 4K Modell werden soll, werde ich auch eine PS4 Pro dazu nehmen.
    Jetzt noch eine "alte" PS4 neu kaufen und dann an einen 4K TV anschließen erscheint mir nicht sehr sinnvoll zu sein. Das wäre wohl an der falschen Stelle gespart.

    Daher:
    TV werde ich neu kaufen. PS4 Pro hingegen gebraucht.
    Vielleicht hat ja hier ein PC-Umsteiger eine PS4 Pro günstig abzugeben. :)
  • Ich glaube du überschätzt das mit dem 4K. Ist es nicht auch so, dass pCARS 2 gar nicht wirklich in 4K läuft auf PS4? Hattest du da nicht mal was gesagt, @sickhead racing?

    Ich bin von einer normalen PS4 auf eine PS Pro gewechselt und ganz ehrlich: Erwarte dir da lieber keine Revolution. Der Unterschied ist minimal.

    Zum TV: Wichtiger als 4K ist die Reaktionszeit. Ich hab Anfang des Jahres einen neuen gekauft und dann erstmal festgestellt, wie langsam der alte war. Der neue TV sollte also auf jeden Fall einen Spielemodus haben.
  • Danke für den Tipp zur Reaktionszeit des TV. Hatte ich für den TV-Kauf schon so mitgeschnitten.

    4K ist ja nicht die einzige Verbesserung der PS4 pro. Das ist nur einer der Aspekte die durch die Verdopplung der Grafik-Chips entsteht.
    Und die Games müssen das auch unterstützen, was offensichtlich bei den gängigen Racing-Games nicht der Fall ist. So isses halt.
    Hat man aber einen 4K TV (der ja physikalisch diese Auflösung hat) muss günstigstenfalls ein Upscaling HD->4K erfolgen.
    Die PS4 (alt) kann das nicht, soweit ich weiß. Wie das Bild dann auf dem 4K-TV aussieht kann wohl nur jemand beurteilen, der diese Kombination im Einsatz hat. Die PS4 Pro kann das aufgrund der zusätzlichen Grafikpower, habe ich jedenfalls verstanden.

    Hätte ich heute schon eine PS4, würde ich wohl nicht auf PS4 Pro gehen, sondern das Geld für die PS5 sparen.
    Ich hingegen hatte überlegt, ob es sinnvoll ist, gute 100 EUR zu sparen und zur "alten" PS4 zu greifen.
    Habe ich jetzt aber doch nicht gemacht.
  • Also ich hab ne PS 4 pro und eine normale ps4 . Ich hab nen neuen TV 65 Zoll HDR wo der Unterschied bei manchen spielen usw schon riesig sind . Am stärksten war der Unterschied zu sehen bei
    Witcher wild hunt
    Projekt Cars 2
    RDR 2
    Assassin's Creed Origins und selbst bei BlacK Flag

    Trailer von Cyberpunk , death Stranding und TLOU2 sind auch grafisch unterschiedlich . Aber nur in Verbindung mit meinem neuen TV. Mit dem alten sind keine Unterschiede zu sehen.
  • Das gesamte Spiel wirkt klarer, detaillierter (Sonnenstrahlen zwischen Bäumen usw Nebel ....) Man kann es kaum beschreiben ,man sollte es selber sehen.

    Als Anmerkung.....selbst meiner Regierung ist es sofort aufgefallen,den Kids sowieso.
  • Ich denke, das ist das Upscaling "HD auf 4K" der PS4 Pro von dem ich sprach. Wenn ein rechengestütztes Upscaling erfolgt, dann berechnet die PS4 Pro vermutlich aus für jeden Pixel einen Mittelwert aus seinen Nachbarpixeln. So entsteht eine gefühlt bessere Bildqualität, obwohl eigentlich gar nicht mehr Bildinformation vorhanden ist. Würde das nicht passieren ("alte" PS4), wird einfach jeder Pixel mal 4 genommen, um die 4K Auflösung zu erhalten.
    However, wer "nur" einen FullHD-TV hat, wird davon nichts mitbekommen. Hier erfolgt kein Upscaling. Lediglich das HDR kann sich auswirken.
    Daher erscheint für Nicht-4K Besitzer der Unterschied zwischen PS4 und PS4 Pro nur sehr gering zu sein.
    Allerdings erzeugt die PS4 Pro trotzdem höhere Frameraten (60 fps) aufgrund ihrer Grafikpower. Das macht sich unabhängig vom TV-Screen bemerkbar und sorgt für eine flüssigere Darstellung.

    Macht Sinn, oder?

    BTW:
    das von @sickhead racing verlinkt Video zeigt zwar die Unterschiede, wie sie die verschiedenen Konsolen produzieren, aber für die konkrete Bewertung der Situation "alte PS4 an 4K-TV" hilft es nicht.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mustang ()

  • HDR ist nicht ganz einfach...gibt da mehrere Varianten bei den Herstellern und die sind nicht immer ganz kompatibel und ich glaube ähnlich wie bei 4K brauch man da auch kompatibel HDMI Kabel.
  • Die HDR-Verbesserung ist eines der zentralen Features, die durch die Verdopplung der Grafik-Chips bei der PS4 Pro möglich wird, soweit ich gelesen habe. Die alte PS4 war da erheblich schwächer.
    Somit würdest Du mit deinem neuen Fernseher von der PS4 Pro als Zuspieler profitieren. In der jetzigen Kombination kann der TV halt mehr als deine Konsole.

    Insofern beantwortet das zum Teil meine Eingangsfrage. :thumbup:
  • Sessionerror schrieb:

    HDR unterstützt die PS4 Standard doch auch schon ?( Wurde mit der PS4 Firmware 4.0 eingeführt.
    Ja, dass kann man im PS-Menü auch aktivieren. Doch wenn ich dann gleichzeitig den HDR-Modus bei meinem TV aktiviere, flimmert das Bild beim Starten von pCARS immer. Dann muss ich den HDR-Midus im PS-Menü wieder deaktivieren (oder den am TV). Wenn ich ne Blu-Ray auf der PS4 schaue, gibt es das Problem nicht ?( Bis heute keine Lösung gefunden oder im Internet was dazu gelesen.
    @sickhead racing: Das mit dem Kabel wäre noch eine Möglichkeit, wobei ich dachte, dass so ein HDMI 1.4-Kabel ausreichen müsste.
  • Wenn ich HDR bei mir auf der PS4 und am TV anmache, sehe ich in RDR2 fast nichts mehr und in pCARS 2 wird es komisch - kann auf der Sterckenkarte fast nichts erkennen. Aber vielleicht hab ich auch nur irgendwas falsch gemacht. Hab mich dann nicht weiter damit befasst.

    Prime Video usw. funktioniert aber mit HDR.
  • Riedle09 schrieb:

    Ja, dass kann man im PS-Menü auch aktivieren. Doch wenn ich dann gleichzeitig den HDR-Modus bei meinem TV aktiviere, flimmert das Bild beim Starten von pCARS immer. Dann muss ich den HDR-Midus im PS-Menü wieder deaktivieren (oder den am TV). Wenn ich ne Blu-Ray auf der PS4 schaue, gibt es das Problem nicht
    Oh okay, seltsam ?( Bei mir geht es mit der Standard PS4 auf nem Samsung UHD TV inzwischen ohne Probleme und es sieht besser aus als ohne HDR. Nur am Anfang hatte ich da bei pCARS 2 mit HDR Probleme, was dann aber mit irgend einem Patch behoben wurde.


    Riedle09 schrieb:

    @sickhead racing: Das mit dem Kabel wäre noch eine Möglichkeit, wobei ich dachte, dass so ein HDMI 1.4-Kabel ausreichen müsste.
    Ich glaube 2.0a (!) sollte es schon sein (wobei Versionsnummern eigentlich gar nicht mit der HDMI Lizenz vereinbar sind): Alles was man über HDMI 2.0, 2.0a, 2.0b und 2.1 wissen muss
    Schätze deine Probleme haben dann tatsächlich mit dem Kabel zu tun, 1.4 unterstützt gar kein HDR
    a.k.a. "Häuptling schnelle Socke"
  • Du hast recht. Die PS4 konnte das auch schon. Das hatte ich wohl falsch verstanden. Die optische Verbesserung bei der PS4 Pro kommt wohl durch die Kombination von 4K und HDR.

    Hier können die Zusammenhänge nachgelesen werden:
    PS4 Pro: Die neue Technik im Detail | c't Magazin

    Allerdings braucht man wohl wirklich ein Premium-HDMI-Kabel, damit HDR richtig funktioniert. Ein solches soll der PS4 Pro aber beiliegen.
  • Die unterschiedlichen HDR Formate am TV könnten auch Schuld sein. In Form von ,das der TV nur HDR fähig ist und HDR 10 zb. :huh:

    Ach und übrigens ich nutze nur 2€ HDMI Kabel.

    Das dollste ist.....ich spiele mit Brille.....wo die Grafik sowieso anders ist .......... schlechter :D :D :D
  • Die Kabel sind ja auch nicht unbedingt teuer, nur weil sie HDMI 2.0 o.ä. sind. Z.B. gibt es bei Smazon die Hausmarke "Amazon Basic" und da kriegst du solche Kabel auch für ein paar Euro. Es ist ja letztendlich nichts anderes als bei den Netzwerkkabeln...auch bei der Bildübertragung geht es um "Bandbreite" und ein 4K 60FPS Signal mit HDR schickt halt deultich mehr Informationen durch das Kabel als z.B. FullHD.