Bild friert kurzzeitig ein (VR)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bild friert kurzzeitig ein (VR)

      Habe da ein kleines Problem was mir gestern wieder verschärft aufgefallen ist.
      Schon öfters aber nicht regelmäßig hatte ich kurzzeitige Standbilder in der VR-Brille, und gestern war das richtig lange (siehe Video) zum Glück war das nicht mitten in einer Kurve und es ist nix passiert außer das mir fast das Herz stehen blieb.
      Jetzt bräuchte ich mal Hilfe um dem Problem auf den Grund zu gehen ich hab nämlich keine Ahnung woran das liegen könnte. Einzig was mir noch aufgefallen ist, dass es auch in anderen Sims (iracing) vorkommt und wenn dann immer ca nach einer halben Stunde Renndauer. Aber so heftig wie gestern war es noch nie. Bei 1:07:38


    • Ok - WMR kenne ich mich aus :thumbup: Also ab und an - eher (sehr sehr sehr) selten habe ich das auch. Vielleicht mal die USB-Ports wechseln, oder evtl. folgende USB3.0 Karte einbauen (Amazon-Link):

      ref=sr_1_4?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&crid=1O183S2NSERBJ&keywords=usb 3.0 karte&qid=1560456728&s=gateway&sprefix=usb 3.0 ,aps,174&sr=8-4

      Die Karte hat eine sehr stabile Stromversorgung. Helfen kann es - muss aber nicht. Viele VR-User haben diese Karte inzwischen eingebaut.

      i7 8700K watercooled by alphacool - GAINWARD RTX 2080ti Golden Sample - 32GB DDR4 3000 CL15 - Samsung 970 EVO m.2 - CSW 2.5 - DSD Buttonbox - 4k Triple - Valve Index HMD Mein YouTube-Kanal
    • Das könnte helfen. Habe nämlich gerade gelesen, dass einige ähnliche Problem mit der Reverb haben und ein aktiver USB3.0-Hub helfen soll, um die Stromversorgung aufrecht zu erhalten.
      Ich habe aber auch die Inateck-Karte.
      Umbau von Fanatec-Lenkrädern für Simucube, OSW und andere

      Karstens VPP-OldSchool mit echten 4 PS

      i5 8400 | Gigabyte Z370P D3 | 16GB DDR4 3000 | Palit GTX 1080ti | Oculus Rift CV1 mit Touch | Simucube - 20Nm Mige - 480W - Ioni Pro HC - diverse Rims | SRM-Adapter | motopc CST-GT-Pedale | motopc-Handbremse | Realteus ForceFeel - Popomassage | VPP-Rig - Umbau zum Plattformmover SFX100 mit Simfeedback | Win10 Pro 64bit

      Kein Support per PN oder Mail! Fragt bitte im Forum, dann haben alle was davon!
    • ihr meint also das hängt mit der USB Stromversorgung zusammen, da wäre ich jetzt nicht drauf gekommen.
      Hab die Karte bestellt, mal schauen was dann passiert. Hatte mich eh schon geärgert warum ich so eine Karte nicht direkt mit eingebaut hatte bei der PC Konfiguration, kommen ja eine ganze Menge Usbkabel zusammen an soeinem Rig heutzutage :lol:

    • Hallo,

      also ich hatte das zwei mal bei meiner Oculus.
      Manchmal springt der von usb 3.0 auf 2.0. da hilft neu stecken oder man kalibriert die VR neu. Zudem hatte ich es mal das mein Gigabyte Graka RGB programm die lags verursacht hat. Gegebenenfalls mal prüfen ob einer der hintergrund programmme stört. Bei mir hats auch ca. 2 Wochen gedauert da ich noch Strobify, teamspeak, obs Crewcheef, steam usw. antürlich laufen habe.
      4K DSR with Oculus RoXxX !!!
      jedes Rennen live @twitch.tv toby8866

      Hardware:
      CPU : Intel Core i7-4790K @ 4x 4.80GHz
      GPU: NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti 11GB Gigabyte Aorus Xtreme Edition @2Ghz GPU & 12GHz RAM
      RAM: 4x 8GB 32GB G-SKill F3 2400 CL10 DDR3-2400
      Mainboard: ASUS MAXIMUS VII HERO Intel Z97
      SSD: 1xSamsung SSD 960 Pro 512GB, 2x240GB Raid 0 SanDisk Ultra II

      SIM Hardware:
      Fanatec Clubsport Wheel Base V2.5 mit F1 RIM v2 2018, Fanatec ClubSport Pedale V3 Invert, Oculus Rift, RaceRoom RR3055
    • mein Problem ist auch noch nicht gelöst, nach Einbau der Inatec Karte hab ich zwar kein komplettes Standbild mehr aber doch noch extreme Ruckler, komisch ist das dies immer nur einmal passiert und immer ca nach 20-30 min nach Start

      Bei 56:47 kann man das Geruckel sehen

    • Sorry Kay, bei VR habe ich leider null Erfahrung. Aber diese Probleme haben doch schon so einige immer wieder mal berichtet.

      Edit: Was du mal machen kannst, lass mal den MSI Afterburner mit laufen, der hat ja eine Logfunktion. Dann kannst du ja im Nachgang prüfen, ob in dem Moment eventuell die Leistung der GPU einfach nicht reichte, oder sie zu warm wurde, und deswegen runter getacktet hat.
    • Hallo ja stimmt das ist eine gute Idee das deine Grafikkarte und Temperatur Limit läuft und dann sich runtertaktet und das Spiel dann nicht mehr flüssig läuft. Vielleicht Mal grundlegend den PC sauber machen. Wärme leitpaste vielleicht erneuern. Mit gpuz kann man auch gut und schnell schauen.
      4K DSR with Oculus RoXxX !!!
      jedes Rennen live @twitch.tv toby8866

      Hardware:
      CPU : Intel Core i7-4790K @ 4x 4.80GHz
      GPU: NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti 11GB Gigabyte Aorus Xtreme Edition @2Ghz GPU & 12GHz RAM
      RAM: 4x 8GB 32GB G-SKill F3 2400 CL10 DDR3-2400
      Mainboard: ASUS MAXIMUS VII HERO Intel Z97
      SSD: 1xSamsung SSD 960 Pro 512GB, 2x240GB Raid 0 SanDisk Ultra II

      SIM Hardware:
      Fanatec Clubsport Wheel Base V2.5 mit F1 RIM v2 2018, Fanatec ClubSport Pedale V3 Invert, Oculus Rift, RaceRoom RR3055
    • Ist das immer nur einmal im Rennen und quasi zur selben Zeit? Ist jetzt sicher nicht das naheliegendste, aber ich kenn das noch aus meiner Zeit im Norden Deutschlands mit den ganzen erneuerbaren Energien. Da wurde auch immer einmal am Abend mal irgendwo am Umspannwerk geschalten was dann einen sehr kurzen Spannungsdip zur Folge hatte. Als Privatmann haette ich das nicht mitbekommen, aber bei uns im Labor war das nen grosses Problem. Das Oculus-System ist aber auch recht anfaellig auf Spannungsschwankungen. Also nur nen alternativer Vorschlag, wobei du da vermutlich eher wenig machen kannst/willst.
    • Das ist nicht dein Ernst das ein Umspannwerk eher darauf Einfluss hat als ein System was sich aufheizt und nach längerer Zeit nicht mehr die Performance hat wie am Anfang? XD
      Also um es analytisch anzugehen solltest du deine Hardware bennen. Dann solltest du evtl. Auch schauen wie gesagt alle hintergund Programme beenden. Den Aufräumen mit CCleaner, Windows Datenreinigung, bei Steam pcars2 reparieren, alle Treiber mit Driver Booster aktualisieren ggf den graka Treiber neu installieren. Dann sollte man vielleicht auch analysieren ob es vielleicht an der Internetleitung liegt. Bei Kabel (als shared medium) ist das natürlich zu den Stoß Zeiten abends um 20-22h natürlich auch immer mit einzubeziehen. Aber mit dem Tool afterburner kannst du auf jeden Fall Mal alle Taktraten und Temperaturen mitloggen ob dabei auffälligkeiten sind. Mfg
      4K DSR with Oculus RoXxX !!!
      jedes Rennen live @twitch.tv toby8866

      Hardware:
      CPU : Intel Core i7-4790K @ 4x 4.80GHz
      GPU: NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti 11GB Gigabyte Aorus Xtreme Edition @2Ghz GPU & 12GHz RAM
      RAM: 4x 8GB 32GB G-SKill F3 2400 CL10 DDR3-2400
      Mainboard: ASUS MAXIMUS VII HERO Intel Z97
      SSD: 1xSamsung SSD 960 Pro 512GB, 2x240GB Raid 0 SanDisk Ultra II

      SIM Hardware:
      Fanatec Clubsport Wheel Base V2.5 mit F1 RIM v2 2018, Fanatec ClubSport Pedale V3 Invert, Oculus Rift, RaceRoom RR3055

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TobY66 ()

    • hio91 schrieb:

      Ist das immer nur einmal im Rennen und quasi zur selben Zeit?
      ist eine interessante Theorie, aber die Aussetzer sind nicht an eine Tageszeit gekoppelt, sondern mehr an die Laufzeit der Session nämlich nach 20-30Min nach Rennstart.


      TobY66 schrieb:

      ein System was sich aufheizt und nach längerer Zeit nicht mehr die Performance hat wie am Anfang
      grundsätzlich bin ich mit der Performance super zufrieden und das System läuft nach dem Freez wieder als ob nie was gewesen wäre.
      Internet läuft bei mir auch sehr stabil über LAN, damit hatte ich bis auf einmalige Havariefälle noch nie Probleme.
      Hitzeproblem wäre denkbar da macht mich aber der stetig gleichbleibende Zeitpunkt stutzig, der ja unabhängig ist wie lange das System vorher schon lief.
      Danke für die Vorschläge, ich werde inspizieren und berichten.

      Mein System
      • 8GB MSI GeForce RTX 2070 ARMOR
      • AMD Ryzen 5 2600 6x 3.40GHz
      • Gigabyte B450 Aorus Pro AMD B450
      • 16GB Patriot Viper 4 rot DDR4-3200
      • Fractal Design Core 2500 Midi Tower
      • 500 Watt be quiet! PURE POWER 11
      • 500GB Crucial MX500 2.5"
      • Windows Mixed Reality Lenovo Explorer
      @Tomi R. kannst du mir aus den Serverdaten die Uhrzeit sagen wann das Rennen am Mittwoch gestartet wurde, vlt. kann ich damit ja schonmal im Windows Log nachschauen was das so alles passiert ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HMR51 ()

    • Ich hatte die letzten Rennen auch immer mal wieder einen freeze. Und das nur im Rennen, bei 3 Stunden Training passiert nix aber zum renntag kommt der Mist dann wieder. Sieht genauso aus wie bei dir aber bei mir waren es bestimmt 1 Sekunde wo das Bild stehen geblieben ist. Hardware und Temperatur kann ich bei mir ausschließen. Ich habe den letzten nvidia Treiber in Verdacht, kam ja vor paar Tagen ein neuer raus, vll. Testest du den einmal.
      ARLA Season3 GT3-Pro-Champion
      GTR-PRO-2018 Champion
      GTR-PRO-2018/2 Champion
      ClioCup-Champion


      Jinkame
      - YouTube
    • @HMR51
      Sorry hab dich ganz vergessen.
      In dem Post sind die Results..

      GTR - Porsche Cup - #3 - LeMans (Beendet)

      Rennstart war um 20:44 Uhr