Assetto Corsa Competizione V1.0 Sammelthread

    • PC
    • Assetto Corsa

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also, mir ist eine Kleinigkeit aufgefallen.
      Im Rennen habe ich etwas Leistungsverlust bzw teilweise weniger Grip. Bremsen verhalten sich auch etwas träger und muss dementsprechend früher bremsen.
      Es ist manchmal etwas schwer mitzuhalten, als hätte der Wagen ab der Mitte des Rennens keinen Bock mehr und werde Reihenweise überholt.
      Reifen grün, Bremsen auch.
      Könnt ihr euch einen Reim daraus machen?
    • v1.0.7.1

      GENERAL:
      - Added enable TrackIR camera setting.
      Disabling the plugin eliminates possible view-related issues caused by tracking devices used in other games.
      - Possible fix for localVelocity in shared memory struct.

      GAMEPLAY:
      - Fixed inconsistent AI skill levels when reloading a saved game.

      GRAPHICS:
      - Removed slow convolution bloom from intro sequence cameras in Monza that caused massive performance drop and possible crash on ultrawide screen resolutions when entering a session.
      Core i7 4790s | 16GB RAM | Zotac GTX 1080 AMP! Extreme | Iiyama Black Hawk G2730HSU-B1 Triple | DIY Alu Rig | BucketSeat BS2 | CSL Elite Base | Formula V2 | CSL Elite Pedals mit LC
    • Den Stock in den Speichen haben wir bereits mit der Grafik Engine... Diesen Stock können sie jedoch nicht einfach weglassen, da der fest verschweisst ist, leider.
      Intel Core i7-8700 | ASUS ROG Strix B360-G Gaming | GeForce RTX 2070 GAMING Z 8G |16GB DDR4-2400
    • Neu

      Ja, gleich bekomme ich bestimmt mein Fett weg denn ich lass ma eben vom Stapel.
      Seit der ersten Stunde habe ich dieses "Spiel" ACC. Zu Beginn hatte es keine VR Unterstützung. Es machte einen wirklich guten Eindruck auf dem Bildschirm zu fahren. Allerdings genieße ich so eine Simulation nur in VR so richtig. Mit der Odyssee habe ich also die WMD-Ausgabe und es ist einfach nur sehr, sehr entäuschend was von Kunos geboten wird. Ich habe keinen Bock über irgendwelche Umwege, INI-Einträge oder sonst was es irgendwie halbwegs ans laufen zu bekommen. Es kotzt mich regelrecht an, dass direkt zu Beginn nicht einmals die Menüführung mit der Maus hinhaut. Es ist und bleibt ein Scheißdreck! Eine Frechheit der Öffentlichkeit so etwas zu präsentieren. Wann haben sie es rausgehauen? Im Mai, richtig ne? Unfertig und unüberlegt für einige Euronen dem Zocker auf´s Auge gedrückt. Ich mag die GT3 Boliden überhaupt nicht, hatte aber richtig Hoffnung in eine sehr gut präsentierte Simulation. Für mich ist der Rotz gestorben, es zählt keine Ausrede mehr, sie hatten einen monatelangen Bonus von mir, jetzt können sie mich am Arsch lecken.
      Wenn meine Ausdrucksweise an dieser Stelle zu Schroff ist für das was die Pisser angeboten haben bin ich einverstanden, dass dieser Post gelöscht wird!
      Entschuldigung, das musste aber mal raus...

    • Neu

      Bin heute 5 rennen oder so gefahren mal. Davon abgesehen das ich mich meist in der letzten Runde als 1. Oder 2. Gedreht habe lief alles super. Faire rennen gute Performance und 200% Spaß. Aber die läßt der graka und CPU ist schon krass ich komm in Temperaturbereiche die mein system echt schwitzen lässt.
      ARLA Season3 GT3-Pro-Champion
      GTR-PRO-2018 Champion
      GTR-PRO-2018/2 Champion
      ClioCup-Champion


      Jinkame
      - YouTube
    • Neu

      roemer7000 schrieb:

      Ich habe keinen Bock über irgendwelche Umwege, INI-Einträge oder sonst was es irgendwie halbwegs ans laufen zu bekommen. Es kotzt mich regelrecht an, dass direkt zu Beginn nicht einmals die Menüführung mit der Maus hinhaut. Es ist und bleibt ein Scheißdreck! Eine Frechheit der Öffentlichkeit so etwas zu präsentieren.
      Ja als Sie zu EA verlassen haben war es wirklich eine sauerei. Aber jetzt musst du wirklich keine Ini einträge mehr anpassen um ein Angenehmes Bild zu haben. Auch Maus Input läuft Out of the Box... weis ja nicht was du da gemacht hast. Eventuell mal deine Configs Lösen unter Dokumente damit du bei 0 Anfängst.

      Ich hatte diese Woche schon ein paar richtig geile Rennen in VR mit meiner Index. Die Performance könnte besser sein klar... aber es hat gut funktioniert und hatte kein Stottern oder sonstige Aussetzer.

      Hoffe weitere VR verbesserungen kommen im verlaufe des Herbst.
    • Neu

      Huch gestern Abend bemerkt, dass SteamVR bei mir auf der Index nur 55% Renderauflösung gemacht hat da Sie meinen meine GPU sei zu schwach... habs nun auf 100% festgesetzt und das ganze schaut viel viel klarer aus XD die FPS sind fast gleich geblieben.
    • Neu

      100% sollte es mindestens sein damit das Bild auch in der korrekten Auflösung gerendert wird. Ist es darunter muss Upscaling betrieben werden und das Bild wird verschwommen / unscharf. Stellt man es über 100% wird es in einer höheren Auflösung berechnet und runterskaliert womit man einen gewissen AA effekt hat. Wenn du genügend leistung hast kannst du es über 100% stellen und dafür das AA runter im Spiel.
    • Neu

      Das funktioniert bei Steam VR aber etwas anders.
      Also bei 100% Auflösung in Steam VR rendert der bei mir etwa in 4K (oder ich glaube sogar knapp drüber) und ich habe "nur" eine Vive Pro.
      100% in Steam VR sind nicht die native Auflösung der VR Brille.
    • Neu

      Moin, für diejenigen die auch eine WMR nutzen und das Menü unten ist, habe ich das so gelöst.
      Steam dasboard, VR Einstellungen, Sitzposition resetet. Steam VR Neustart, wieder in den VR Einstellungen, Sitzposition nochmal resetet.
      ACC gestartet, Menü, HUD usw sind da wo sie hingehören. (wie davor bei der Rift)
      So, weiter geht's...

      (sonst ist in ACC Forum beschrieben wie das geht)
    • Neu

      ach und noch was für die Reverb Nutzer.
      Da ACC zu ausgeblichen aussieht (die Reverb ist mörderisch hell) habe ich in den Grafikeinstellungen von ACC Helligkeit, Kontrast, Gamma usw besser eingestellt. Damit sieht es knackiger aus das Bild.
      Auch dunkle Szenen sehen deutlich besser aus.
      Geht mal daran, es lohnt sich.
      Sonst poste ich gern meine Einstellungen.
    • Neu

      also, ich habe weiter geguckt und es geht mit dem zurück setzte der Sitzposition noch einfacher.
      Wenn ihr Steam VR startet, erscheint die Anzeige das euer Headset erkannt wurde mit Controller in grün.
      In dem Fenster befindet sich ein Icon (3 kleine Linien übereinander) Da drückt ihr (bevor ihr ACC startet) einmal drauf. Es erscheint ein Menü mit den Steamvr einstellungen. In der Liste befindet sich eine Zeile "reset Sitzposition"
      Da einmal drauf drücken, ACC starten und es sollte Alles korrekt funktionieren.