F1 lenkrad?

    • Lenkrad

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • hallo. Zur Zeit benutze ich einen Fanatec CSL Elite Ps Lenkrad. Und ich möchte gerne wissen obs das ein großer unterschied aus macht beim Fahren mit F1 Lenkrad? oder ist das nur schönheitoptik?
    • Für mich persönlich hat es einen riesigen Unterschied gemacht. Das FFB beim P1 Rim war für mein Emfpinden total verwaschen und weich, mit dem Formel Rim plötzlich viel präziser und angenehmer zu fahren. Ich hätte das Fanatec ohne das F1 Rim zurückgegeben, keine Ahnung was diesen Unterschied bei mir ausmacht. Das P1 Rim verstaubt nur in der Ecke, ich nutze für alles das Formel Rim. Bestell es dir doch einfach mal und teste es aus, zur Not kannst du es immer noch zurückgeben.
    • Ich persönlich fahre das Formula Black, aber letztendlich ist es egal, alle unterscheiden sich nur in Farbe/Aufmachung, vom Gefühl sollten alle gleich sein. Die neuen F1 Wheels haben noch solche Drehschalter, wenn die einem besser gefallen kann man also dort zuschlagen.
    • Da hänge ich mich mal an den Thread dran :whistling:

      Ich überlege mir entweder das Formula oder das McLaren GT3 zu holen, aber ich bin mir echt unsicher. Es soll als quasi "standard" Rim für GT Wägen dienen.
      Beim Formula gefällt mir die Verarbeitung und das verwendete Material, aber ich finde die "doppelten" RevLEDs mit der CSL Elite Wheel Base blöd und ich bin mir mit der Größe von nur 27cm unsicher. Für das McLaren spricht die Größe von 30cm, die "fehlenden" RevLEDs und ich finde die Idee mit dem zusätzlichen Paddels interessant.
      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)
    • Sofern du dich mit dem Durchmesser abfinden kannst, würde ich immer zum F1 greifen .
      Finde das Material, die zusätzlichen Schalter und die Option auf der Erweiterung der zusätzlichen Paddles einfach besser und die zusätzlichen Paddles sind einfach top.
    • TrueValue schrieb:

      Habe auch schon beides ausprobieren dürfen und würde jederzeit wieder zum Formel/F1 Rim greifen.
      Okay, kannst du mir deine Entscheidung erklären?
      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)
    • nanotone schrieb:

      TrueValue schrieb:

      Habe auch schon beides ausprobieren dürfen und würde jederzeit wieder zum Formel/F1 Rim greifen.
      Okay, kannst du mir deine Entscheidung erklären?
      Na klar, Frank. Ich muss jedoch dazu erwähnen, dass das eben auch nur meine persönlichen Eindrücke sind, die für jeden anders sein können.

      Zuallererst gefällt mir persönlich die Optik des Formel Rims besser als die des Mclaren. Das Wheel ist aus Metall, hat Revlights (die doppelten stören mich persönlich übrigens überhaupt nicht, da man das sowieso nur aus dem Augenwinkel sieht) und ein cooles Tuningmenü. Die neuen F1 Wheels haben noch die Drehknöpfe, die hoffentlich irgendwann in der Zukunft mal funktionieren und die Upgrademöglichkeit für die neuen Shifter, die einfach mega aussehen. Das Mclaren besteht aus Plastik und fühlt sich in meinen Augen nicht besonders wertig an und sieht auch eher wie ein Spielzeug aus. Die 30cm Durchmesser sind mir persönlich auch zu viel für ein GT Rim, da ich mit einem kleineren viel schneller korrigieren kann und dazu auch das FF besser durchkommt, aufgrund des geringeren Durchmessers. Dazu ist das Mclaren Rim bezüglich der Shifter wohl sehr fehleranfällig.

      Das McLaren Rim ist sicherlich nicht schlecht und für einen Preis von 230 Euro kann man da auch zuschlagen, ich persönlich finde alleine schon von der Optik ist mir das Upgrade zu einem F1/Formel Rim das Geld wert. Gut zu fahren sind letztendlich beide. Es kommt ein wenig auf deine Präferenzen an bezüglich Funktionen und eben auch der Optik.

      Um mal kurz Werbung zu machen, ich verkaufe übrigens mein Formel Black ab 1.1, da ich das neue F1 Limited bekomme. Ist wie neu, falls es jemand will, wir finden sicherlich einen fairen Preis ;).
      Das ist aber nicht der Grund, dass ich für das Formel Rim werbe, habe in anderen Threads auch schon immer geschrieben, dass ich es persönlich besser als das Mclaren finde. Wenn du kannst probier einfach beide irgendwo mal aus oder bestell dir beide und sende eins zurück. Ich habe schon einige User dazu "gebracht", dass Formel Rim zu bestellen und bisher hat es noch keiner bereut :D . Frag mal den @pfoetiman
      LG
    • nanotone schrieb:

      Für das McLaren spricht die Größe von 30cm, die "fehlenden" RevLEDs und ich finde die Idee mit dem zusätzlichen Paddels interessant.
      ich fahre eigentlich nur noch mit dem McLaren und für den Preis ist es auch nicht schlecht. Die zusätzlichen Paddels waren für mich auch ne Kaufentscheidung aber jetzt muss ich gestehen das ich diese überhaup nicht benutze. Also vergiss die Paddels lieber bei der Kaufentscheidung weil du gibst am Lenkrad kein Gas oder bremst im Rennen.
    • Die Paddles nutzt man ja auch nicht unbedingt für Gas/Bremse. Hauptsächlich ist es mal als Kupplung gedacht, aber auch zum Umsehen nutze ich diese zB. ganz gerne. Viele nehmen sie auch als Handbremse.
      Da man die Funktion mit einem Klick wechseln kann, nutze ich dieses sogar mehrfach im Rennen.
      Und selbst wenn du die zusätzlichen Paddles momentan nicht benötigst, denke immer daran "lieber haben, als brauchen" ;)

      Aber letztendlich muss eben jeder für sich entscheiden was ihm zusagt und was er benötigt. Nur würde ich niemanden empfehlen etwas bei der Kaufentscheidung nicht zu berücksichtigen, nur weil ich es Persönlich nicht benötige.

      Nutzt man den Kranz lediglich an der Konsole, kann das natürlich aufgrund der vorliegenden "Einschränkungen" der Konsole etwas anders aussehen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Michael Herrmann ()

    • Michael Herrmann schrieb:

      Die Paddles nutzt man ja auch nicht unbedingt für Gas/Bremse. Hauptsächlich ist es mal als Kupplung gedacht, aber auch zum Umsehen nutze ich diese zB. ganz gerne. Viele nehmen sie auch als Handbremse. Da man die Funktion mit einem Klick wechseln kann, nutze ich dieses sogar mehrfach im Rennen...
      Die "freie" Belegung der Paddles wird sicherlich nur auf dem PC gehen?

      Du hast ja sicherlich beide ausgiebig getestet, was ist dein "Every-Day-Wheel"?
      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)
    • Da ich kaum Konsole teste, kann ich nicht viel zur freien Belegung sagen. Letztendlich liegt es am Game selbst und auf der Konsole ist dieses leider gerne beschnitten. Bei pCars sollte aber eine freie Belegung möglich sein, soweit ich mich entsinnen kann.

      Ich fahre am liebsten das Formula bzw. jetzt die neuen F1.
    • Michael Herrmann schrieb:

      "lieber haben, als brauchen" ;)

      Nutzt man den Kranz lediglich an der Konsole, kann das natürlich aufgrund der vorliegenden "Einschränkungen" der Konsole etwas anders aussehen.
      Bei dem was du schreibst gebe ich dir voll und ganz Recht, wenn es am PC genutzt wird.
      Aber an der Konsole kann man die Drehknöpfe und Paddels leider nicht neu vergeben. Alleine wenn ich mir vorstelle ich könnte mit diesen Paddels nach rechts und links schau. Wäre dies eine Kaufentscheidung wert. Ich würde es mir auf jeden Fall wieder kaufen, 30cm breit, liegt gut in der Hand und Optisch gefällt es mir auch gut
    • @Peig_Whm, hast du ein Formula oder bist du mal mit einem gefahren?

      Da die Formula-Lenkräder aus der Clubsport-Serie sind, spielen die (für mich) in ner ganz anderen Liga.
      Ich habe mir damals bei Release ein McLaren gekauft, ausgepackt und wieder weg gelegt. Die Schalt-Paddles finde ich grauenhaft. Für mich ist es das Geld nicht wert, was es kostet.

      Ich kann jedem nur ein Formula ans Herz legen, das ist wirklich jeden Cent wert den es mehr kostet als ein McLaren. :thumbup:
      Ich denke, die nächste Zeit wird es auch ein paar gebrauchte alte Modelle zu guten Preisen zu kaufen geben und hoffentlich bald auch ein paar neue Modelle in blau <X (Meins z.B.)! ;)

      Wer nicht auf mich hören möchte, der kann gerne mein unbenutztes McLaren mit QR mir abkaufen! :lol: (in diesem Fall bitte PN an mich!) ;)
    • Ich fahre ausschließlich mit dem Formula. :love:

      Das McLaren sagte mir optisch nicht zu. Die neuen gefallen mir auch nicht so richtig.
      CPU Ryzen 5 2600 | GPU Asus Rog RXVega 56 | RAM 32GB | MONITOR 3x 32 Zoll QHD
      WHEEL Fanatec CSL Elite | PEDALS Heusinkveld Sprint
    • Mir fehlt zwar die persönliche Erfahrung mit dem F1 Lenkrad, da ich nur das McLaren- und das CSL Elite Standard Lenkrad habe. Aber ich will hier trotzdem mal eine Lanze für das McLaren brechen.

      Es ist "günstig", es sieht gut aus, es liegt meiner Meinung nach gut in der Hand, die Kupplungswippen sind interessant und für mich als Linksbremser insgesamt praktisch. Auch die Form war bei mir sehr praktisch, das ich dadurch deutlich mehr von meinem TV sehe als mit einem runden Lenkrad. Diesen Vorteil bietet das F1 natürlich auch. Ich finde auch das es für viele aktuelle Autos auch irgendwie "realistisch" wirkt. Passt zu einem GT Wagen genauso wie zu LMP Klassen u.ä. Mit der CSL Wheelbase sieht man auch die eingebauten Drehzahl-LEDs gut.

      Schade ist an der PS4 definitiv das man nicht alle Funktionen wirklich nutzen kann. "P" und "N" sind fest mit Share und Options belegt, das find ich am dämlichsten. Die Wippschalter lassen sich nur mit den gleichen Funktionen auf beiden Seiten belegen. Die Drehschalter lassen sich gar nicht belegen.

      Ich finde aber die F1 Lenkräder, grade auch das neue, optisch echt hübsch. Das neue, mit komplett einstellbarer Belegung, an der PS4 wäre ein Traum!

      Grüße
      Philip
    • Interssant ist auch, das zur Zeit bei ebay-Kleinanzeigen insgesamt 5 Formula angeboten werden, aber kein einziges McLaren :huh:
      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)
    • nanotone schrieb:

      Interssant ist auch, das zur Zeit bei ebay-Kleinanzeigen insgesamt 5 Formula angeboten werden, aber kein einziges McLaren :huh:
      Die Formula sind bestimmt von denen, die jetzt das neue Formula haben. :thumbup:
      CPU Ryzen 5 2600 | GPU Asus Rog RXVega 56 | RAM 32GB | MONITOR 3x 32 Zoll QHD
      WHEEL Fanatec CSL Elite | PEDALS Heusinkveld Sprint
    • Also die V2 ist mir mit 350,- € definitiv zu teuer 8|

      Bleibt noch die Frage, ob beim Formula die Black oder Carbon Version?
      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)
    • Sehe ich das richtig dass das schwarze F1 250€ kostet, das Carbon 300 und das neue V2 350?

      Dann wäre für mich nur die Entscheidung zwischen Black oder V2. Bei den 50€ Unterschied zwischen Carbon und V2 würde ich dann zu dem mit dem größeren Funktionsumfang greifen. Auch im Hinblick auf die Add-On Shifter. Allerdings ist das V2 natürlich noch nicht lieferbar.

      Grüße
    • Das Black , E Sport oder Carbon unterscheiden sich nur in der Optik, da muss man also selbst wissen, was einem wichtiger ist. Das Black gibt es nicht mehr zu kaufen meines Wissens nach, das E-Sport ist bis April oder so ausverkauft, das Carbon kostet 299 Euro.

      Ich persönlich fand das Black damals am hübschesten und habe zugeschlagen.