Angepinnt News zu Project CARS 3 Sammelthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Leute, ich freue mich ja über eure durchaus kultivierte Diskussion, bedenkt aber bitte auch mal, wo ihr diese führt, nämlich dass wir nicht nur ein Forum zum Thema sind, und jedermann sich hier austauschen kann, sondern auch ein Eventveranstalter rund um pCARS2. Entstanden und gegründet von Simracer für Simracer.

      Das Betreiben wir seit nun mehr fast 7 Jahren, haben die Entwicklung von pCARS1 und 2 nicht nur begleitet sondern auch mit vorfinanziert und mitgestaltet. Uns wurde als Simracer von Anfang an eine hochwertige Simulation versprochen und wir haben immer wieder auf die weitere Evolution dieser gesetzt und gehofft. Wir waren dem Produkt treu, weil es nämlich doch eine echte Simulation ist und in einigen Features anderen sogar was voraus hatte.

      Jetzt wird uns nach all den Jahren und Stunden mit pCARS doch irgendwie die Grundlage entzogen. Wir können den Betrieb mit pCARS2 weiterführen und damit auf ein EoL Produkt ohne Modsupport festhängen bleiben oder eben auf andere Simulationen wechseln, was aber z.B. bei unseren Freunden auf den Konsolen einfach nahezu unmöglich ist.

      Klar wird das ein netter Racer, ob besser oder schlechter als andere sei wie immer dahingestellt, aber für OnlineSimracing auf dem Niveau, wie wir es hier anbieten, ist es einfach nicht mehr geeignet. Ohne die Würze aus Reifenverschleiß, Reifenauswahl, Boxenstrategie, Setups, Endurance usw. ist es dann eben nur noch zu entspannten Funrennen geeignet und nicht mehr um virtuellen Motorsport ganzheitlich zu erleben.
      Schade. Aber es scheint mal wieder, dass SMS schlicht mit den notwendigen Modulen nicht fertig geworden ist und es einfacher war, diese zu streichen und die Leitplanken vor die Boxenzufahrten zu schrauben und es damit schönzureden, dass die Masse an Käufern das ja nicht braucht.
      FastFood eben ohne Nachhaltigkeit. Heißt aber nicht, dass es nicht auch seine Fans finden wird.
      Umbau von Fanatec-Lenkrädern für Simucube, OSW und andere

      Karstens VPP-OldSchool-Rig mit echten 4 PS

      i5 8400 | Gigabyte Z370P D3 | 16GB DDR4 3200 | Palit GTX 1080ti | HP Reverb mit Samsung Odyssey Controllern und Linsen vom VR-Optiker in Sehstärke| Simucube - 20Nm Mige - 480W - Ioni Pro HC - diverse Rims | SRM-Adapter | motopc CST-GT-Pedale | motopc-Handbremse | SSH H-Shifter | DimSim-Shifter | Streamdeck | DSD-Buttonboxen | VPP-Rig - Umbau zum Plattformmover SFX100 mit Simfeedback | SimWind | Win10 Pro 64bit

      Kein Support per PN oder Mail! Fragt bitte im Forum, dann haben alle was davon!
    • es[I]^Blackman schrieb:

      Ich bilde mir ein Urteil, wenn das Spiel :arcade: draußen ist und keine Minute vorher.
      Du weißt ja vor dem Essen kochen auch noch nicht, ob's schmeckt oder nicht :lol:
      ich weiß aber schon anhand der Zutaten ob es was für mich ist oder eben nicht ^^

      und die Zutaten die in PC3 enthalten sind ( oder in diesem Fall eher NICHT enthalten sind ), lassen mich schon vorher davon Abstand nehmen.

      Ich lege meine Hoffnung jetzt tatsächlich auf AMS2....gleiche Engine und auch sonst mit vielen vielen Ähnlichkeiten zur bisherigen PC Serie.

      Und natürlich bleibe ich PC2 treu, jedenfalls solange bis SMS auf die nächste Dämliche Idee kommt und den multiplayer support beendet :D





      edit: ich hab vielleicht zu viel gesoffen aber mir kommt da grad ne Idee. Vielleicht gibt es ja für PS5 und Series X so ne Art Project Cars 3 PRO. Quasi die Sim-Variante von der Project Cars 3 Casual Variante.

      die könnte dann ca 1 jahr nach PC3 rauskommen, wenn die neuen konsolen etabliert sind. Vielleicht braucht SMS die zusätzliche Rechenleistung um eben einen würdigen Nachfolger für PC2 auf den Weg zu bringen.

      ach ich sollte ins Bett gehen..... xd
      CPU: Intel i7 8700K @ EK Waterblocks Custom WaKÜ Board: MSI Z370 Pro Carbon Grafikkarte: ASUS GTX 1080ti RoG STRIX @ EK Waterblocks Custom WaKü RAM: 32GB G.Skill Trident Z 3400Mhz PSU: be Quiet! Dark Power Pro11 850W,
      Speicher: 2x Samsung 850 EVO 1000GB, 1TB Samsung 970 Evo M.2 Case: Lian Li PC O11 Dynamic Monitor: ASUS ROG Swift PG279Q G-Sync
    • Neu

      Bei den Wörtern "virtueller Motorsport" wurde ich gerade nachdenklich.

      Wie schon gesagt. Ich bin eher "gamer". Das tolle an Computerspielen ist doch gerade das man nicht allen zwängen der Realität unterworfen ist.

      Da Reifenverschleiß und langzeitliche Reifentemperaturänderungen entfallen ist es bei konstanten Witterungsbedingungen also theoretisch möglich jede Runde gleich abzuspulen. Also ähnlich der 1. Runde des Zeitfahrens.

      Eine Massive Änderung sind aber zusätzlich "optimale Allwetterreifen" für jedes Auto.

      Dadurch geht bei konstanten Witterungsbedingungen natürlich jegliche Dynamik und Komplexität verloren.

      Um sich das zurückzuholen muss somit aber an einer der übrigen Stellschrauben gedreht werden. D.h. es wird schlicht einfacher Rennen mit veränderten Witterungsbedingungen (Tag- und Nachtwechsel, Regen zu Sonne zu wolkig) zu fahren ohne alle zu überfordern.

      Außerdem wird aber die Priorisierung viel stärker auf fahrerisches können gelegt. Taktik und zeitraubende Vorbereitungen treten in den Hintergrund.

      Klar ist das ein anderer Ansatz den es so in der Realität nicht gibt. Aber wem es ums fahren ohne den ganzen trubel/aufwand ringsherum geht..

      Ich kann mir damit abwechslungsreiche Events in größerer Frequenz vorstellen.

      So damit bin ich dann erstmal wieder bis zu den nächsten Neuigkeiten still :D
    • Neu

      Reicht für mich persönlich um Fun zu haben:

      "LiveTrack is back and beautiful as ever with all 4-seasons, all-weather conditions authentically affecting handling and grip. Snow in winter? Rain on the streets of Shanghai? Summer storm at Interlagos? It’s all in #ProjectCARS3"

      "ABS, Stability, and Traction Control are now more effective and aligned with how they work in the real-world. Their settings allows all players, from rookies and veterans, to fine-tune the handling for individual needs"

      "Intuitive, progressive, authentic handling. Rebuilt gamepad for an unrivalled experience. Even more detailed Force Feedback. Handling in #ProjectCARS3 is all you expect from Project CARS—with accessibility for every skill level."

      "Skill-based matchmaking and new modes incl. Quick Race and Scheduled Races. SMS set up daily fun races—just register, qualify, get matched against ideal opponents and get racing"


      Livery Editor und Performance Upgrades sind für mich die Kirsche auf der Sahne. Sollte dazu noch ein motivierender Karriere Mode kommen um so besser. :)

      Alles vom Pcars Twitter btw...
    • Neu

      Es wird etwas völlig neues, eine grandiose Form mit eigenem Charakter und allem was man benötigt.
      Heraus kam damals der Fiat Multipla


      Es wird bestimmt vielen gefallen und sich gut Verkaufen, da die angesprochene Zielgruppe viel größer ist und bestimmt deutlich Einsteigerfreundlicher sein wird als PC2 z.b.
      Totale Anfänger im Sim Sport sind schon schnell überfordert bei dem ganzen Firlefanz in den ' Sims', das merk ich auch.

      Boxenlimiter an, aus
      Welche Reifen wann
      Welches Setup
      Was verändern bei Regen
      Was wenn es später Regnet
      Reifen warm fahren
      Bremsentemperatur beachen u.v.m.

      Das überfordert den Spaßfahrer sehr schnell.
      Also werden bei PCars die Stops ausgeschaltet und es Regnet selten auf Public Servern, damit möglichst viele Joinen.

      Daher wird wohl drauf verzichtet, macht man auch mehr Dollars.

      Für mich persönlich aber bisher nix, warte aber mal was am Ende dabei rauskommt.

      Spare aber auch auf den wechsel zum PC wegen wegen den Möglichkeiten und der größeren Lobby.
    • Neu

      Thema Konsolen: Ich finde wäre Teil 3 also ein richtiger Nachfolger zu 2 jetzt noch auf Current Gen erschienen wäre es das von Nathan Bell erwähnte aufgewärmte und durch die technischen Limitierungen also nur so Pcars 2.25 Das würde auch niemanden gefallen und alle würden Cash Grab schreien. Das auch etwas von SMS für Next Gen kommen soll hat Nathan Bell auch geteasert.
    • Neu

      Diese "abwertung" eines Spiels mit der bergündung es ist Arcade verstehe ich auch nicht ganz. Als würde das etwas über die Qualität oder den Spielspaß aussagen ?(

      Grundsätzlich muss man - wenn man die alten Posts von SMS heranzieht - aber auch erwähnen, dass Ian Bell auch behauptet hat, das Pcars3 genauso viel Sim ist wie der zweite Teil und nur ergänzt wird um die Möglichkeiten des Arcade Racing (Zitat "...all of the sim you could want..."). Davon entfernen sie sich von Tag zu Tag weiter. Und natürlich auch, dass Posts von SMS im allgemeinen und Ian Bell im speziellen etwa die Aussagekraft einer Wahrsagerin haben, die in Hühnerknochen die Features des neuesten Spiels gesehen hat. Ob nun dubiose "Gewinnspiele", die Beste neue Konsole der Welt usw. Die Posts sind unterhaltsam, aber nicht informativ ;)

      Und auch wenn wir hier im Foum noch immer recht aktiv sind auf pcars - wenn man ehrlich ist, dann ist das Spiel in der Simracing Community absolut geflopt. Man muss sich doch nur die Spielerzahlen anschauen. Zwei Monate nach Release war das Spiel de facto gelaufen. Daher denke ich, der Name ist in der Simracing Ecke einfach verbrannt. Hier ist kein Blumentopf mehr zu gewinnen.
      Auch deswegen hätte ich mir gewünscht, das Franchise Project CARS lieber zu begraben als jetzt unter dem alten Namen ein komplett anderes SPiel zu veröffentlichen. Ich will ja auch kein Arma 4 oder Escape From Tarkov 2 als Call of Duty Klon haben.

      Aber ob man sich Freunde macht ist letztlich egal, wenn die neue Zielgruppe hier eine coole Alternative zu Forza findet, dann ist doch alles fein. Und wie @hioRacing schon schreibt, auf technischer Basis der Engine gibt es viele Dinge, die das Spiel ggü anderen Arcaderacern besser kann.
      Was sie in der Realität dann liefern können oder eben nicht hinbekommen kann aktuell keiner Wissen - da können wir nur abwarten und auf Leute hoffen, die das Ding zu Release kaufen :)
      Was ich anfange, bringe ich auch zu En
    • Neu

      Nur mal so am Rande .... Wie Karsten schon schrieb, hat SMS damals PC1 durch die Community finanziert, die Community durfte sagen was sie wollte. Einige Feature haben es nicht in die finale Version geschafft, wobei selbst die Wortwahl "finale Version" einen Beigeschmack hat, denn das war immer noch ein Bugfest gewesen.

      Eines dieser Feature war beispielsweise "Fahrerwechsel," was bei dem alten Kunos-Produkt schon machbar war, dem aktuellen Produkt aus dem Hause Kunos mittlerweise perfekt funktioniert. Aussage des Wookie damals, bringen wir dann in PC2.

      Was bekamen wir in PC2? Eine Option für Fahrerwechsel, allerdings nur Wechsel zu einem KI-Fahrer. Erneut die Aussage, haben wir nicht mehr geschafft, machen wir dann in PC3. Und sowieso, sagt uns nicht was wir machen sollen, ihr habt doch alle eurer Geld mit Zins und Zinseszins zurück bekommen. Stimmt, hat man, ist aber mMn nur eine billige Ausrede.

      Möglicherweise kommt das ja dann sogar, aber ohne eine Boxengasse stelle ich mir das amüsant vor. Fahrer #1 springt auf Monza nach der Parabolica aus der Karre, Fahrer #2 muss bis zur Schikane am Steuer sitzen. :D :ironie
      Wobei die Gerade auf Monza dann noch recht lang ist, verglichen mit beispielsweise Brands Hatch oder Knockhill. :whistling:

      Ich bin also mal gespannt, wie sie ein Feature, welches nun schon seit fünf Jahren auf der ToDo-Liste steht, und uns schon zweimal zugesagt wurde, denn umsetzen werden. :saint:
    • Neu

      Andy Kettler schrieb:

      Thema Konsolen: Ich finde wäre Teil 3 also ein richtiger Nachfolger zu 2 jetzt noch auf Current Gen erschienen wäre es das von Nathan Bell erwähnte aufgewärmte und durch die technischen Limitierungen also nur so Pcars 2.25 Das würde auch niemanden gefallen und alle würden Cash Grab schreien. Das auch etwas von SMS für Next Gen kommen soll hat Nathan Bell auch geteasert.
      Deshalb hätte es wohl auch keiner auf der aktuellen Konsolengeneration erwartet. Da wäre es in der Tat nur ein großer Patch gewesen.
      Aber für die neuen Konsolen hätte man viel Potential gehabt, die alten Schwächen auszubügeln und noch fehlende Features zu ergänzen (größere Lobbies, irgendeine Form des "Fahrerwechsels", noch mehr Einstellungsmöglichkeiten beim Wetter, lebendigere Strecken, detaillierteres Schadensmodell,...).
      Das wird in der pCARS-Reihe nun nicht mehr kommen. Oder wer glaubt daran, dass sie jetzt in 1-2 Jahren ein "pCARS Pro" oder so rausbringen auf der PS5 mit allen Features, die sie jetzt erst "mühsam" alle gestrichen haben?

      Wie @EmoJack schon schreibt: Die Fortführung des alten Franchises mit völlig anderem Inhalt stößt vielen auf, weil man a) was anderes unter dem Label erwartet und b) damit die Gewisshait einhergeht, dass der bisher eingeschlagene Weg für immer verlassen wird und die Usrprünge der Serie tot sind.
      Gegen ein pCARS3 als "Project RaceDriver" oder so hätte man nichts einzuwenden (auch wenn das Spiel für mich nichts bietet). ;)
    • Neu

      Pfalzdriver schrieb:



      Ich bin also mal gespannt, wie sie ein Feature, welches nun schon seit fünf Jahren auf der ToDo-Liste steht, und uns schon zweimal zugesagt wurde, denn umsetzten werden. :saint:
      Davor Spiele ich Project Cars Pro auf meiner MadBox :lol: :D
      Was ich anfange, bringe ich auch zu En
    • Neu

      Warum muss man so schwarz sehen und gleich denken das was danach kommt muss ja Müll sein das kann ja nichts mehr werden ? Ergibt für mich 0 Sinn, das ist einfach nur negatives denken. Genauso wenig Sinn das es schlecht sein soll das SMS jetzt für die aktuelle Gen noch was bringt was eben anders ist woran eben einen andere Gruppe von Spielern mal Spaß hat weil sich eben ein "Echter" Nachfolger nicht gelohnt hätte mit der alten Technik. Tut mir leid da kann ich nicht mehr folgen. Ein Studio muss eben auch schauen wo es bleibt um nicht zwischen ihren Releases alle entlassen zu müssen und dicht zu machen bis zum nächsten Projekt. Da schaut man eben womit man sehr erfolgreich war und versucht daran anzuknüpfen, was sie eben waren mit den Shift Games.

      Die einzig dumme Entscheidung von SMS ist es das Game nur Pcars3 zu nennen worauf sich ja scheinbar jeder nur fixiert.
    • Neu

      Andy, vielleicht weil man auch mal zwischen den Zeilen liest. Und nach dem momentanen Informationsstand, und der ist für mich eben das hier, wird PC3 für den "casual gamer" sein. Ist sicherlich von der finanziellen Seite gesehen die richtige Entscheidung. Aus der Sicht der Leute, die eine Simulation - von mir aus sogar mit Arcade-Einflüsse - haben wollen, und deswegen auf den Zug "Project Cars" aufgesprungen sind, ein kompletter Rückschritt. Ich zitiere hier einfach mal eine User-Aussage aus dem offiziellen Forum, die mMn passt:
      Well, if you are a famous shop selling pizza and suddenly decide you are gonna do pancakes instead, because you believe that's what most people will buy from now on, you will disappoint the people that were eating your pizza and preferred it to other pizzas, but that's it, all good apart from that. But if you're now doing pancakes and still advertise them as pizza, to keep your previous customers happy, it's not so good. Especially if you show photos of them, people see it's clearly pancakes, but you still insist it's pizza and actually it's the best pizza in the world, improved from before! And later you start saying it's awesome pizza, it just doesn't have pizza ingredients...
    • Neu

      Verstehe ich ja aber man kann eben nicht immer alles haben was man möchte. Ist es so schwer zu sagen ok versteh ich warum sie das machen und dann bin ich vielleicht beim nächsten mal wieder dabei weil es kommt ja was für Next Gen ? Also so ganz ohne Wutperücke ^^

      Ok vielleicht muss ich einfach nur akzeptieren das diese Pcars3 Thematik scheinbar für den ein oder anderen suuuper wichtig ist auch wenn ich es persönlich nicht verstehen kann :)
    • Neu

      Ich wollte zwar grad damit vergleichen, dass ich bei der nächsten Handball WM lieber Fußball spiele, weil das mehr Leute mögen und mich dann wundere, dass Handballfans auf die Barrikaden gehen - aber mit der Mittagspause in Sicht gefällt mit der Pizzavergleich besser :mrgreen:
      Was ich anfange, bringe ich auch zu En
    • Neu

      Andy Kettler schrieb:

      Verstehe ich ja aber man kann eben nicht immer alles haben was man möchte. Ist es so schwer zu sagen ok versteh ich warum sie das machen und dann bin ich vielleicht beim nächsten mal wieder dabei weil es kommt ja was für Next Gen ? Also so ganz ohne Wutperücke ^^
      Der Punkt ist doch aber, dass die Wahrscheinlichkeit, dass sie wieder "zurück" gehen, durch den eingeschlagenen Weg massiv sinkt!
      Und wenn ich in einer Straße wohne, wo es sonst keine Pizzeria gibt (= Konsolenspieler), muss ich mir dann eben Gedanken machen, ob ich umziehe (PC) oder von Pizza abschwöre (kein SimRacing mehr). So oder so, muss ich mich aber damit abfinden, dass es in meiner Straße halt keine frische Pizza mehr geben wird und das "pisst mich an". ;)
      Hauptsache ich bekomme noch Bier anne Bude in meiner Straße (= Ego-Shooter und Adventure-Games auf der Konsole).
    • Neu

      Nu ist die Konsole eigentlich auch nicht die verbreitetste Plattform unter SimRacern. Da ist die Nische wohl noch kleiner als beim PC. Bei etwas arcadigeren Sims oder eben echten Arcade-Racern sieht dann wohl anders aus.
      PS4 hat beispielsweise TLOU2 - und PC eben nicht (mal als Beispiel). Nicht alle Plattformen haben jeden content und man muss für sich selbst sehen, welcher content (oder Plattform) es wert ist gekauft zu werden bzw. wo man am besten aufgehoben ist.

      Ich kann die wirtschaftlichen Aspekte von SMS nachvollziehen, aber ich muss sie ja nicht zwingend billigen.


      i7 8700K watercooled by alphacool - GAINWARD RTX 2080ti Golden Sample - 32GB DDR4 3000 CL15 - SSD only - CSW 2.5 - DSD Buttonbox - 4k Triple - S-Dream-Rig - Valve Index HMD
      Mein YouTube-Kanal
    • Neu

      Andy Kettler schrieb:

      Verstehe ich ja aber man kann eben nicht immer alles haben was man möchte. Ist es so schwer zu sagen ok versteh ich warum sie das machen und dann bin ich vielleicht beim nächsten mal wieder dabei weil es kommt ja was für Next Gen ? Also so ganz ohne Wutperücke ^^

      Ok vielleicht muss ich einfach nur akzeptieren das diese Pcars3 Thematik scheinbar für den ein oder anderen suuuper wichtig ist auch wenn ich es persönlich nicht verstehen kann :)
      Du glaubst doch nicht, dass sie nach nem Arcade Titel PC3 wieder zu nem simlastigen PC4 zurückkehren. Das ist vom Management der Marke ja komplett Banane. Und wer von den Simfans soll nach PC3 dann noch zurückkommen?

      PC geht jetzt bin die Richtung Arcade Racer und wird da auch bleiben.
      [Setup] Lenkrad: Fanatec CSL Elite + F1 Clubsport Lenkrad | Pedale: CSL Elite Loadcell | VR: Valve Index
      [PC] CPU: Ryzen 3800X | GPU: GTX 1080Ti | RAM: 32GB 3000 | MOBO: B450 Mortar | SSD: Intel 1TB NVMe
      [Sims] ACC | R3E | rF2 | iRacing | AMS2 | PC2 | AC
    • Neu

      Es ist doch klar dass SMS nun die fette Kohle macht mit pCARS3 in der grösseren Simcade Gemeinde. In die kleinere Nische der „Hardcore SimRacer“ hat SMS ja nun Automobilista2 platziert, denn auch bei diesen Verkäufen nimmt SMS Geld ein. Der Vorteil ist das der Ruf von Automoilista durch SMS nicht zuerst wieder hergestellt werden muss, wie bei pCARS sondern einfach weitergepflegt und ausgebaut werden muss. Für SMS ist das eine WinWin Situation.


      Intel Core i7-8700 | ASUS ROG Strix B360-G Gaming | GeForce RTX 2070 GAMING Z 8G |16GB DDR4-2400 | Fanatec Podium DD1/PS4
    • Neu

      Andy Kettler schrieb:

      Verstehe ich ja aber man kann eben nicht immer alles haben was man möchte. Ist es so schwer zu sagen ok versteh ich warum sie das machen und dann bin ich vielleicht beim nächsten mal wieder dabei weil es kommt ja was für Next Gen ? Also so ganz ohne Wutperücke ^^

      Ok vielleicht muss ich einfach nur akzeptieren das diese Pcars3 Thematik scheinbar für den ein oder anderen suuuper wichtig ist auch wenn ich es persönlich nicht verstehen kann :)
      Das Hauptproblem ist, was @Karsten Kremer schon geschrieben hat.
      Es mag ein gutes "Spiel" werden. Vielleicht verkauft es sich auch ganz gut.

      Aber WIR im pcars-forum haben immer das volle "sim" potential von pCars ausgereizt. Mit mehrstündigen MultiClass Rennen in der GTE.
      Mit Pflichtboxenstopps und Wetterwechseln in der GTR.
      Uns bricht hier einfach die Basis ab.
      Die pCars 2 Ligen haben kaum noch Zulauf, während in der ACC Liga alle hoffen wenigstens noch einen Gaststart zu bekommen.

      Für dieses Forum ist pCars3 mehr oder weniger ein Todesstoß.
      PC2 lässt sich auch nicht ewig am leben erhalten.
      und als pcars-forum muss man dann vielleicht auch mal über ein Rebranding nachdenken...
      Denn einen Liga - Betrieb wie bisher wird es in PC3 wohl kaum geben.
    • Neu

      Warten wir mal ab was uns mit Pcars 3 letztendlich präsentiert wird, vielleicht wird es ja ein spassiger dayli driver in dem man ganz konventionell einen Abend lang ne Session mit verschiedenen Strecken abrocken kann, wäre doch ganz gechillt
    • Neu

      Es ist ja nicht so, dass sich das Forum nicht ändern kann. Die statische Konzentration auf pCARS hat das Forum doch schon lange etwas verloren und auch andere Titel sind mehr in den Vordergrund gestossen. Diesen Schritt muss das Forum einfach noch intensivieren.


      Intel Core i7-8700 | ASUS ROG Strix B360-G Gaming | GeForce RTX 2070 GAMING Z 8G |16GB DDR4-2400 | Fanatec Podium DD1/PS4
    • Neu

      Ich finde die Entwicklung für mich gesehen schon sehr schade...

      Meine absolute Lieblingsstrecke, die Nordschleife, ist in den Sim's die ich in nächster Zukunft nutzen werde nur in PCars2 enthalten. Da wird sich die Rennbeteiligung aber demnächst auch in Grenzen halten :S
      Eine Tendenz is da ja schon eine Zeit lang spürbar... :(

      Gerade die Simulationslastigkeit von PC2 hat mich, als ich dann endlich mal vernünftige Peripherie mein eigen nennen durfte, dann endgültig von den Arcade Racern ins Simracer Lager gebracht.

      Wenn ich jetzt nen Arcade Racer wir Forza Horizon anfasse läuft mir irgendwie ein Schauer über den Rücken...

      PC 3 ist durch die wegrationalisierten Features ein nogo geworden...

      Hoffentlich kommen die Europäischen Strecken dann für AM2, das ist ja noch meine Hoffnung für etwas Abwechslungen zwischen den GT3 und GT4 Rennen...
      i7 7700k unter Wasser by Alphacool - Gigabyte Aorus Z270 Gaming 5 - 32GB RAM - KFA2 RTX2080 - Fanatec CSW 2.5 - CSP V2 - CS Shifter V1.5 - CS Handbremse - S-Dream Rig
      Bomwolln Racing Team .........................................................................................................…. Mein Spielplatz

      ERU's Time Attack, DIE Plattformübergreifende Challenge
    • Neu

      Als Überbleibsel aus vergangenen Tagen, möchte ich erinnern dass das jetzige Forum ja aus einem Formular 1 Forum resultiert und aus Gründen zu Zeiten der Pcars alpha entstand... Also will sagen die Erde dreht sich, ob man will oder nicht.
    • Neu

      Btw. Als ich meinen ersten PC (mit Geforce 6800 Ultra) hatte, wollte ich damals am PC Auto rennen fahren. Habe mir GTR bei Amazon gekauft und dann zurück geschickt weil die Autos immer von der Straße gerutscht sind... Mit NFS Most Wanted war ich dann happy
    • Neu

      HBKhaos schrieb:



      Wenn ich jetzt nen Arcade Racer wir Forza Horizon anfasse läuft mir irgendwie ein Schauer über den Rücken...

      PC 3 ist durch die wegrationalisierten Features ein nogo geworden...
      ich finds ja mittlerweile schon lustig das uns dieses wegschneiden der Features als etwas Gutes verkauft wird.

      Und reihenweise Casuals fallen auch noch drauf rein und freuen sich darüber :D

      Als Arcade-Racer begibt sich PC3 in ein Gebiet das mit Gran Turismo und Forza Motorsport deutlich bessere alternativen bietet.

      Man kann ja mit Sicherheit davon ausgehen das PC3 die gewohnten Probleme zum Release haben wird, die es bei SMS nun mal so gibt ^^

      Dagegen kommt ein neues Forza immer relativ gut polished auf den Markt und bietet dazu noch deutlich mehr Content.

      Ich kann mir also nich vorstellen warum man ein PC3 einem neuen Forza Motorsport vorziehen sollte.....vor allem wenn man bedenkt das die Xbox Titel ja gleichzeitig für den PC erscheinen werden.

      Lustigerweise vergessen die leute dann auch das der Multiplayer Part dann genauso aussehen wird wie bei Forza....... ( Stichwort Destruction Derby in der ersten Kurve ) wenn man unbedingt diese Zielgruppe verführen will ^^

      Natürlich kann ich verstehen warum SMS das tut.....das hat reine wirtschaftliche Gründe und vorallem ist mit der " casualisierung " ja weniger Mühe nötig beim Entwickeln.

      Man muss dann aber auch die Gegenseite verstehen die bisher Fan der Reihe gewesen ist und folglich nicht begeistert über diese Entwicklung ist.
      CPU: Intel i7 8700K @ EK Waterblocks Custom WaKÜ Board: MSI Z370 Pro Carbon Grafikkarte: ASUS GTX 1080ti RoG STRIX @ EK Waterblocks Custom WaKü RAM: 32GB G.Skill Trident Z 3400Mhz PSU: be Quiet! Dark Power Pro11 850W,
      Speicher: 2x Samsung 850 EVO 1000GB, 1TB Samsung 970 Evo M.2 Case: Lian Li PC O11 Dynamic Monitor: ASUS ROG Swift PG279Q G-Sync