[PS4] Roadmaster 2019

    • Meisterschaft
    • pCARS 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Danke für den netten Abend an alle gestern und natürlich herzlichen Glückwunsch zum Sieg an @Jensen!
      6 von 11 Rennen gewonnen - Respekt! :prost:
      Dennoch ärgere ich mich natürlich darüber, dass ich das vorletzte Rennen wegen irgendeines Problems, das ich nicht verstehe, nicht mitfahren konnte. In Snetterton war ich im Training schneller :evil:

      Während ich häufig gerade so um verunfallte Autos herumkam, schien es bei anderen nicht so gut gelaufen zu sein. Zumindest habe ich immer wieder sich ärgernde Leute im Headset gehört. Ich habe nach den ersten Roadmasters schon festgestellt, dass es ein hohes Risiko ist, ohne Vorbereitung mitzufahren. Es wird naturgemäß eng in den 11 Rennen - da kann schonmal etwas passieren. Und wenn man erstmal mit Auto und Strecke zu kämpfen hat, geht da eben viel Konzentration für drauf, die dann für Duelle nicht mehr da ist.

      Wie dem auch sei: Ich hatte viel Spaß und kann euch hiermit schon einmal das Auto für die Mai-Ausgabe verkünden: Es wird der Ford Escort RS1600 (Racing). Die Strecken geben wir bald bekannt, das Wetter kommt ca. eine Woche vorher.
    • Neu

      Moin,
      also mir hat es Spaß gemacht. Ich kannte das Fahrzeug nicht und die Strecken auch nicht. War sehr unterhaltsam das ganze und ich bin vielleicht nächstes mal wieder mit dabei :prost:
      (Enzo Ferrari) Was hinter dir ist, ist egal.
    • Neu

      McWursTy schrieb:




      Während ich häufig gerade so um verunfallte Autos herumkam, schien es bei anderen nicht so gut gelaufen zu sein. Zumindest habe ich immer wieder sich ärgernde Leute im Headset gehört. Ich habe nach den ersten Roadmasters schon festgestellt, dass es ein hohes Risiko ist, ohne Vorbereitung mitzufahren. Es wird naturgemäß eng in den 11 Rennen - da kann schonmal etwas passieren. Und wenn man erstmal mit Auto und Strecke zu kämpfen hat, geht da eben viel Konzentration für drauf, die dann für Duelle nicht mehr da ist!
      Ja das könnte dann wohl ich gewesen! Das ein oder andere mal habe ich durch „Feindkontakt“ meine recht aussichtsreiche Position verloren!!! Das frustet dann doch schon ein wenig! Aber man weiß ja worauf man sich einlässt!
    • Neu

      Hier erst einmal die Ergebnisse von gestern Abend.



      Gratulation an @Jensen zum Gesamtsieg gestern Abend! Starke Leistung. :thumbsup:
      Genauso Gratulation zum 2. Platz an @McWursTy. Ohne Technikausfall wäre wohl der Gesamtsieg an dich gegangen. :thumbup:
      Zudem teilt ihr beide euch gestern alle Rennsiege. Jensen gewann 6 Rennen und Phillip hatte in den restlichen 5 die Nase ganz vorne. :thumbsup: Eure Trainingsallianz scheint sich auszuzahlen.

      Ebenso natürlich Glückwunsch zum geteilten 3. Platz an @Tillchen89 :thumbup:

      Zum gestrigen Abend will ich ansonsten nicht viele Worte verlieren, sondern mich nur kurz bei einigen für tolle Duelle bedanken.

      Ein kleines Anliegen hätte ich dennoch. Im Startpost wird zwar von einem trainingsfreien Event gesprochen, dennoch sollte man sich zumindest die Streckenlayouts anschauen um böse Überraschungen (für sich und darausfolgend für andere) zu vermeiden. Ebenso bin ich mir bewusst das Fehler bei jedem von uns passieren, jedoch kann eine kurze Entschuldigung danach nie schaden.

      Man sieht sich im Mai, mit dem hübschen alten Escort :love:
      Bis dahin :prost:
    • Neu

      Mahlzeit Mitstreiter.

      Erstmal vielen Dank für die Orga Philipp @McWursTy und Glückwunsch zum zweiten Platz. Glückwunsch auch an Alex @Mayhem_Fox und Hendrik @Tillchen89 die das Podium komplettieren.

      War wieder mega mit euch allen zu fahren @alleTeilnehmer. Der Montag hat wieder gezeigt das das Roadmasters bei so kurzen Rennen seine eigenen Regeln hat. Ick hab versucht mich aus allem rauszuhalten. Was mir nicht immer gelang. Sorry falls ich irgendjemand rausgeschoben habe.

      Und zu der Trainingsallianz mit Philipp muß ich sagen das diese ja schon länger besteht. Und wir gegenseitig davon profitieren.
      Unser Training bestand darin das wir 14 Tage vorm Event das Wetter getestet haben und am Eventtag uns warm gefahren haben.

      Ist wie beim RX, umso öfter man mitfährt umso besser wird es.


      Dann bis zum nächsten Mal. Wir sehen uns im Grid.
      Ick freu mir schon.
      Drück den Knopp für JensenTV
      JensenTV
      - YouTube