Schneller mit oder ohne Stabilitätskontrolle ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schneller mit oder ohne Stabilitätskontrolle ?

      Mal eine ganz doofe Frage

      Was ist eigentlich schneller mit oder ohne Stabilitäthilfe?

      Und warum?

      Fahre sehr viel mit ESP aber wenn ich mal ohne fahre bin ich nicht langsamer oder schneller
      Das einzigste was mir eben dann ohne eher passiert das ich mich im kurvenausgang mal weg drehe
    • Bei mir ist es genau anders rum.
      Wenn das ESP eingreift bringt es nur komische unlogische Reaktionen hervor. Die dann auch noch ordentlich Zeit kosten.
      ESP gibt es ja eigentlich nur bei Straßenfahrzeugen und ich schalte es immer sofort aus.
    • Interessante Frage...

      kA ob es dazu eine generelle Aussage gibt..
      In der Realität kommt es sicher stark auf die Umsetzung des ESP und das verwendete Auto an. In den meisten fällen sollte es sicherer/konstanter sein.

      Bin das letzte mal bei pCARS 1 mit ESP gefahren. Dort hatte der Z4 als einziges Auto ESP bei authentischen Fahrhilfen.

      War zu dem Zeitpunkt von der Pace her eher Mittelfeld. Mit ESP konnte ich dann sehr gut mithalten und fehlerarm fahren.

      Ich hoffe das man als schneller Fahrer ohne ESP bzw. generell ohne Fahrhilfen etwas schneller ist.
      Ich werde es mal mit dem Lambo GT3 (mein aktuelles Ligaauto) auf Oschersleben (letztes Ligarennen) testen.

      In dieser speziellen Kombination bin ich mit Traktionskontrolle (30%) ca. 0,5s langsamer als ohne Tranktionskontrolle (100%).
    • Thema in den richtigen Bereich verschoben und Threadname angepasst ! Bitte bei zukünftigen Themenöffnungen auf aussagekräftigen Threadnamem achten und dem richtigen Bereich zuordnen.


      Zum Thema : Ich bin der Meinung das alle Fahrhilfen (Ausnahme ABS) bei einem richtig eingestellten Fahrzeugsetup langsamer machen. Warum bin ich der Meinung ? Weil es immer durch diese Systeme Eingriffe in den Leistungsbereich gibt. Die Systeme sind fürs sichere Fahren nicht schlecht, aber kann man auch mit Differenzial z.b. steuern und beheben.
      >> DIY Handbrake Tutorial - PS4/PC <<
      System: CPU i7 8700K | DDR4 2666 RAM 16GB | Wasserkühlung Arctic Liquid Freezer 120
      Gigabyte GeForce RTX 2080ti OC Windforce | OS Win 10 x64 | Samsung Odyssey HMD

      Wheel : SimuCube 20 Nm + Fanatec V2



    • Wer kennt nicht die Szene, in der Walter Röhrl ausrastet, weil ihm irgendeine Vollpfeife ein Auto mit aktivem ESP aufm Ring gibt. Traumhaft :lol:
      Aber es zeigt auch: Fahre ich nen 911er Porsche aufm Ring, wird das ESP die Zeit massiv schneller machen (und mein leben vermutlich um ein paar Jahre länger), und je besser man das Auto am Limit bewegen kann, desto eher "vermatscht" das Gefühl durch künstliche Eingriffe der Hilfsmittel. Das kostet am Ende Zeit und schafft möglicherweise sogar Probleme, weil das Auto nicht so reagiert, wie man es gewohnt ist.

      Und da im Simracing die Verletzungsgefahr bei Unfällen begrenzt ist würde ich immer ohne ESP fahren, da sonst irgendwann der Punkt kommt, an dem die Technik dich ausbremst, ohne dass du es bemerkst!
      Was ich anfange, bringe ich auch zu En
    • Auch wenn mich ESP im Spiel schneller machen würde: Wenn der Kübel das nicht in echt hat, wird's auch nicht aktiviert! ;) Geht ja im SimRacing nicht nur darum "Wie bin ich In-Game am schnellsten?" - denn dann müsste ich wohl sogar mitm Pad fahren.

      Aber selbst wenn der Wagen authentisch ESP hat (kommt bei den wenigsten Rennwagen vor), drehe ich es sehr weit runter, weil es mich eher einbremst, wenn ich gerade nicht damit rechne. Im Regen in PCARS2 lasse ich es aber dann doch an, weil die Pfützen doch teils echt fies sind!
    • Silv1984 schrieb:

      Mal eine ganz doofe Frage

      Was ist eigentlich schneller mit oder ohne Stabilitäthilfe?

      Und warum?

      Fahre sehr viel mit ESP aber wenn ich mal ohne fahre bin ich nicht langsamer oder schneller
      Das einzigste was mir eben dann ohne eher passiert das ich mich im kurvenausgang mal weg drehe
      Stabilitätskontrole verhindert das deine Antriebsräder durchdrehen wenn sie keinen Grip haben, und verhindert dadurch das du dich drehst beim herausbeschleunigen.
      Aber dadurch verlierst Zeit.
      Wenn du mit gefühl mit Gaspedal umgehst dann kannst du ESP reduzieren so das es weniger eingreift bei durchgehenden Räder. ;)
    • ILJA schrieb:

      Stabilitätskontrole verhindert das deine Antriebsräder durchdrehen wenn sie keinen Grip haben, und verhindert dadurch das du dich drehst beim herausbeschleunigen.
      Andersrum. Stabilitätskontrolle (ESP) wirkt durch abbremsen einzelner Räder ein Ausbrechen oder Rutschen des Fahrzeugs entgegen.
      Durchdrehende Räder werden durch die Traktionskontrolle (TC) verhindert.

      Nachtrag: Durch dieses abbremsen einzelner Räder wird auch das komische Fahrverhalten was ich im zweiten Post beschrieben habe hervorgerufen.
      Das heißt wenn man ein leicht loses Heck hat, was ja beim schnellen Fahren nicht unbedingt schlecht ist, wird dieser leichte Drift vom ESP verhindert. Und das fühlt sich dann an als ob das ganze Setup irgendwie bockig ist.
      Und, Rennfahrzeuge haben eigentlich nie ESP. Ich kenne zumindest keinen wo man das einschalten könnte.
    • Für mein Verständnis ist der Unterschied folgender :

      Traktionskontrolle : Verhindert dass du mehr Gas geben kannst.

      Stabilitätskontrolle : Bremst das Rad ab.
      >> DIY Handbrake Tutorial - PS4/PC <<
      System: CPU i7 8700K | DDR4 2666 RAM 16GB | Wasserkühlung Arctic Liquid Freezer 120
      Gigabyte GeForce RTX 2080ti OC Windforce | OS Win 10 x64 | Samsung Odyssey HMD

      Wheel : SimuCube 20 Nm + Fanatec V2



    • Oege schrieb:

      Für mein Verständnis ist der Unterschied folgender :

      Traktionskontrolle : Verhindert dass du mehr Gas geben kannst.

      Stabilitätskontrolle : Bremst das Rad ab.
      ich kenne ESP als Stabilitätsprogramm ,was eigentlich mit Differenzial Getriebe zu tun hat ,auch anderst als Planetengetriebe genannt. Wenn ich mich noch richtig erinnere, sobald ein Rad plötzlich keinen Grip mehr hat und das andere hat Grip dann sorgt dass Differenzial dass an dem Rad wo kein Grip ist die Kraftübertragung unterbrochenen wird bis es wieder Grip hat.
    • verstehe och auch so. Aktoves abbremsen einzelner Räder ist dann torque vectoring und im grunde so richtig gut nur bei e autos mit nabenmotoren einsetzbar.
      wobei es auch bei verbrennern existiert. Ob der dann 4 autarke hydrauliken für die bremsen hat? Vermutlich...
      Wobei ich da auch vollkommen falsch liegen kann...
      Was ich anfange, bringe ich auch zu En
    • ILJA schrieb:

      Oege schrieb:

      Für mein Verständnis ist der Unterschied folgender :

      Traktionskontrolle : Verhindert dass du mehr Gas geben kannst.

      Stabilitätskontrolle : Bremst das Rad ab.
      ich kenne ESP als Stabilitätsprogramm ,was eigentlich mit Differenzial Getriebe zu tun hat ,auch anderst als Planetengetriebe genannt. Wenn ich mich noch richtig erinnere, sobald ein Rad plötzlich keinen Grip mehr hat und das andere hat Grip dann sorgt dass Differenzial dass an dem Rad wo kein Grip ist die Kraftübertragung unterbrochenen wird bis es wieder Grip hat.
      Die Variante mit dem aktiven Differentialeingriff ist eine Besonderheit die nur sehr selten vorkommt, beim Mitsubishi Lancer Evolution zum Beispiel.
      Im Normalfall ist es ein aktives Bremssystem, welches jeweils auf die Räder zugreift sobald (Quer- und Längs-)Beschleunigungssensoren in Kombination mit Raddrehzahlsensoren melden dass die Signale nicht mehr zu einer linearen Kurvenfahrt passen.
      Mein realer Rennwagen ist leider nur ein umgebautes Straßenfahrzeug und verfügt nur über eine Traktionskontrolle, aber selbst diese schalte ich unter normalen Umständen aus, da ich durch ein mechanisches Sperrdifferential und den rechten Fuß oft feinfühliger agieren kann als Steuergeräte die pauschal Leistung rausnehmen. Durch die abrupte Gaswegnahme können auch ungewollte Lastwechsel kommen... So schön wie ihm Spiel funktionieren reale Assistenzprogramme nämlich leider nicht immer ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Thirty Four ()