[PC] Allgemeiner RX(L) Fun-Cup Thread

  • Diskussion
  • pCARS 2

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Naja ich denke sobald jeder sein Auto (zumindest für einen Abend) festgelegt hat, macht es ja keinen Unterschied, aussser das man am Ende des Abends nen Gesamtpunktestand sieht, oder?
    Muss halt jeder z.B. bis Freitag 18 Uhr sein Auto gemeldet haben, damit ihr Zeit habt die Eintragungen machen zu können.

    Ich weiß nicht ob die PS4ler da eine langfristige Ligawertung haben, aber für den Anfang reicht ja ein "Tagessieger", um gegen Ende den Druck zu erhöhen :D
    Und da wir ja noch in der Testphase sind: Wenn was nicht klappt wie geplant... dann klappts halt nicht, is ja kein beinbruch :prost:
    Was ich anfange, bringe ich auch zu En
  • Da ich nicht genau weiß auf was du dich beziehst mal komplette Antwort :mrgreen:
    Aufnahme: OBS Studio
    Schnitt: Sony Vegas Pro (11 oder 12? auf jeden Fall ne alte Version, die mal im Humble Bunde günstig zu holen war. Aktuelle Version liegt bei 800€)
    Was ich anfange, bringe ich auch zu En
  • EmoJack schrieb:

    Ich weiß nicht ob die PS4ler da eine langfristige Ligawertung haben, aber für den Anfang reicht ja ein "Tagessieger", um gegen Ende den Druck zu erhöhen
    Eine Online Meisterschaft bietet meiner Erfahrung nach vor allem drei Vorteile:
    1. Die Wertung über den gesamten Abend hinweg, und dadurch einen gewissen Wettbewerbscharakter
    2. Teamwertungen sind möglich
    3. Die Startaufstellung ergibt sich aus dem Ergebnis des jeweils vorherigen Rennens. D.h. bei Rallycrossstrecken stehen der erste und der letzte des vorherigen Rennens ganz außen, dann geht es absteigend weiter nach innen. Bei Sampala startet man versetzt hintereinander, hier darf der Sieger des vorherigen Rennens also vorne starten. Bei einer "normalen" Lobby hat man immer die gleiche Startaufstellung - absteigend nach Zeitpunkt des Beitritts (Host immer vorne/außen).
    Auf der PS4 haben wir übrigens keine Meisterschaftswertung, da die Fahrer auch wechseln. Wir fahren also immer nur um den Tagessieg ;)
    a.k.a. "Häuptling schnelle Socke"
  • Richtig, ich habs auch ausm humble bundle. Davor hab ich das sony movie studio platinum benutzt. Waren 60€ oder 70€, aber eigentlich nicht so pralle. Fand ich ne rechte Geldverschwendung im Nachhinein.
    Also einfach immer wieder den Humble Bundle im Auge behalten. :thumbup:
    Was ich anfange, bringe ich auch zu En
  • Damit nicht nur die PS4ler sich dran erfreuen können:


    Ich befürchte wir können SMS nicht mehr davon überzeugen, nochn RX DLC nachzuschieben... aber die Strecke hätte ich trotzdem gern 8o
    Was ich anfange, bringe ich auch zu En
  • So, wir haben ja für Sonntag volle Hütte. Werde heute und morgen mal ein bisschen testen. Wenn es euch recht ist, würde ich übrigens auf die ganz schwierigen Kisten am Sonntag noch mal verzichten und vielleicht einen Cup fahren wollen. Der Renault 5 Turbo kam ja letztes Mal gut an. Ist das in eurem Sinne?
    Dann steigern wir uns langsam, was den Anspruch angeht. :thumbup:
  • Ich bin mir grad nicht mehr sicher, ob ich das richtig verstanden hab... du willst "zum Einstieg" mit dem Renault einen Cup fahren, damit es nicht "ganz schwierig" wird? :help:
    Ähm... Dein ernst?!?! :lol: ;(
    Was ich anfange, bringe ich auch zu En
  • Gefällt mir, das Niveau das Basti hier gleich mal anschlägt :lol:

    Bin gespannt, was er da noch zur Steigerung der Schwierigkeit im Köcher hat - tippe auf Nachtrennen im Schnee mit Fahrzeugen ohne Licht :thumbsup: :popcorn:
    a.k.a. "Häuptling schnelle Socke"
  • Saufi11 schrieb:

    Der Renault war doch super.
    Ich finde den Renault auch super!

    Aber er ist meiner Erfahrung nach neben dem Ford Escort sicherlich das schwierigste Fahrzeug im RX Bereich überhaupt (gerade wenn es auf lose Untergründe geht - ich hatte euch nicht umsonst Lydden Hill mit Asphalt aufgetischt, als ich gefragt wurde) - die Power, Mittelmotor, nur Heckantrieb und dann noch der Turbo Kick sind schon ne Ansage für den "Einstieg" :thumbup:
    a.k.a. "Häuptling schnelle Socke"
  • Saufi11 schrieb:

    Der Renault war doch super.
    Naja, ich fand den Renault jedenfalls zahmer, als die Heckschleuder. Den wollte ich euch ersparen. Und WRX sowie die Lites hatten wir schon.
    Ich würde auch gern den Audi S1 als Cup fahren. Weiß aber grad nicht, ob der ein DLC-Fahrzeug ist und ob ihr den alle habt?
    Ansonsten gerne deine Expertise und deine Vorschläge, was man gut als nächstes fahren könnte @Sessionerror.

    Ähm, weiß ich noch nicht. Eher nicht denke ich. Vor Sonntag hab ich noch einiges um die Ohren und heute Abend bin ich mit meinem Bruder zum Forza zocken verabredet, tut mir leid.
  • Naja den Audi S1 finde ich jetzt auch nicht grade so leicht zu fahren aber mir ist es auch völlig egal was wir fahren ich will nur Fun haben.
    Möchte nur nicht immer in der ersten Kurve von der Strecke geschubst werden. :hi:
  • Also Audi S1 und und Ford RS200 fahren sich im Vergleich zum R5 auf jeden Fall leichter ;) Haben beide im Vergleich zur Heckschleuder R5 Allradantrieb, das hilft enorm ;) Ansonsten finde ich neben den RX Lites den Lancer Evo IX am zugänglichsten ;)

    Ich würde die Einstiegsfreundlichkeit so beurteilen:
    • RX Lites
    • Lancer Evo IX (RX Umbau)
    • Gruppe B (Audi S1 & Ford RS200)
    • Lancer Evo VI (RX Umbau)
    • WRX
    • Die Heckschleudern: Vintage RX / Renault 5 Maxi Turbo
    • Am Brocky scheiden sich die geister, für mich steht er ganz oben bei der "Freundlichkeit", für viele aber wohl ganz unten :whistling:
    a.k.a. "Häuptling schnelle Socke"
  • Wäre auch eher dafür bei einer Klasse zu bleiben wenn's ein Cup werden soll damit sich Anfänger (wie Ich zb) mal an ein Auto gewöhnen können und es beherrschen lernen. Wenn dann alle auf einem gleichen Niveau sind fährt man auch mal länger wie nur 1 Runde im Pulk. Zum Abschluss jedes Abend könnte man dann noch 1-2 Runden zu was anderem wechseln.