[PS4] Dust In The Wind

Donnerstag, 21. März 2019, 20:00 - 22:00

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen



  • "Dust in the wind

    All we are is dust in the wind..."


    _______________________________

    Herzlichen Willkommen bei

    - Dust In The Wind -

    Ich lade euch zu einem 45-Minuten-Rennen am Donnerstag, den 21. März 2019, mit dem Caterham SP/300.R in Dubai Autodrome GP ein.

    Die Besonderheit:

    Da es im Vorfeld ausgedehntes geben wird, ist diese Veranstaltung auch für Leute mit wenig Zeit zur Vorbereitung geeignet. Das Training ist jedoch nicht verpflichtend. Wer schon trainiert hat oder erst später Zeit hat, steigt erst zum Qualifying in die Veranstaltung ein.

    Wie die Veranstaltung genau abläuft, findet ihr unter "Ablauf des Rennabends".

    Regeln

    Die 10 Gebote des Forums

    1.
    Umsicht und gegenseitiger Respekt ist oberstes Gebot. Faire Zweikämpfe und auch mal zurückstecken sollten einem nicht unbekannt sein. Brechstange sollte keiner rausholen, man lässt sich Platz zum "Leben". Wir fahren die Rennen zu Ende, komme was wolle! Eine Situation per Reset des Fahrzeuges zu lösen, ist nicht in unserem Sinne! Wir haben Spaß am Hobby, fahren natürlich mit Ehrgeiz, aber immer fair, denn wir gönnen jedem den Spaß und der ist manchmal durch Unachtsamkeit schnell versaut.

    2.
    Kalte Reifen und Bremsen und das enge Feld am Start gilt es zu berücksichtigen. Ein Rennen gewinnt man nicht in der ersten Runde/Kurve.

    3.
    Alle benutzen die Spiegel, Blicktasten und gerne auch die Minimap (dazu alternativ VR-Brille, Headtracker, ChrewChief, etc.) für die Rennübersicht. Langsamere sind umsichtig, um Überrundende durchzulassen, Platz machen bedeutet, nur an sinnvoller Stelle und immer so, dass der Hintermann damit nicht in Bedrängnis gebracht wird. Dabei fahren wir alle weiter unser "Ding", der Schnellere findet seinen Weg.

    4.
    Wir fahren immer mit mindestens 2 Reifen auf der Strecke, also die 2 inneren Reifen innerhalb der Streckenlinien. Wir kommen nach Verlassen der Strecke im spitzen Winkel zurück, der nachfolgende Verkehr hat Vorfahrt.

    5.
    Wir warten auf einen durch unsere Schuld Abgeschossenen und lassen ihn ziehen bevor wir das Rennen wieder vollständig aufnehmen, sofern das im Renngeschehen möglich erscheint und wir uns unserer Schuld bewusst sind.

    6.
    Wir bereiten uns auf die Events vor und trainieren, um ein gesundes Minimum an Strecken- und Fahrzeugkenntnis zum Rennen zu erlangen. Das Setup ist für uns die Sicherheit sauber auf unserem Level, ohne andere deshalb behindern zu müssen, fahren zu können. Wir fühlen uns sicher auf der Strecke, auch mit Anderen.

    7.
    Wir informieren uns vor dem Rennen im Forum (Meist in Post1 des jeweiligen Infothreads) über das Prozedere (Passwort, Servername, Rundenanzahl, Qualizeit, Wetter) und bereiten uns entsprechend mit Setup und Spritmenge vor. Wir akzeptieren die Rennregeln (z.B. Hilfen) mit unserer Anmeldung. Wir vergewissern uns vorher, dass unserer Maschine (PC/Konsole) das Angebotene auch stemmen wird.

    8.
    Mit unserer Anmeldung im Rennkalender und/oder Forum stellen wir sicher, dass wir am Rennen zum vorgegebenen Termin teilnehmen werden. Eine Anmeldung wird sowohl planerisch, als auch von allen Fahrern als Verpflichtung angesehen. Bei Verhinderung ist eine Abmeldung mit kurzer Begründung erforderlich. Bei wiederholtem Fernbleiben kann die Rennleitung über den Ausschluss des Fahrers der Serie oder gar aller zukünftiger Angebote entscheiden.

    9.
    Bei Disconnects wird erst ab 3 sich meldenden Fahrern neu gestartet, das entscheidet ausschließlich die anwesende Rennleitung.

    10.
    Wir sind im Teamspeak/Voicechat im richtigen Kanal anwesend, aber besprechen Dinge nicht während des Rennens, sondern nach dem Rennen persönlich unter 4 Augen und/oder später im Forum per PN. Für Beschwerden sollte man das Thema erstmal 24h sacken lassen und die direkte Kommunikation mit dem "Gegenüber" und/oder der Rennleitung suchen. Im TS/Voicechat ist während der Sessions Stille, nur Ansagen der Rennleitung und extreme Notfälle sind erlaubt. Wenn man ausfällt, geht man zum Reden in einen anderen Kanal.

    Das Zurückspringen in die Box ist nur erlaubt, nachdem man seinen Stellplatz vorher selbstständig erreicht hat.

    Strecke

    Dubai Autodrome GP


    Fahrzeug

    Caterham SP/300.R



    Baujahr: 2012
    Antrieb: Heck
    Topspeed: 290 km/h
    Leistung: 305 PS
    Gewicht: 545 kg
    0-100 km/h: 2,8 Sekunden

    Hier geht es zur PDF mit den Lackierungen.

    Ablauf des Rennabends

    Das Datum des Events ist Donnerstag, der 21. März 2019.

    Die Besonderheit dieser Veranstaltung: Ihr könnt einsteigen, wann ihr wollt, so lange ihr bis zu Beginn des Qualifying um 21 Uhr in der Lobby seid.

    Ich werde alle angemeldeten Teilnehmer gegen 19:55 Uhr in die Lobby einladen. Zunächst wird ein Training von 70 Minuten eingestellt. Wer vor dem Renntag keine Zeit hatte, hat hier nun also noch ausreichend Zeit zum Trainieren. Jedoch wird niemand gezwungen, bereits zu Beginn des Trainings in der Lobby zu sein. Wer erst später kann oder schon vorher trainiert hat, kann auch erst zum Ende des Trainings in die Lobby kommen.

    Wer nicht in der Lobby ist, wenn um 21 Uhr das fünfminütige Qualifying beginnt, kann nicht mitfahren!

    Das abschließende Rennen hat eine Länge von 45 Minuten und sollte gegen 22 Uhr beendet sein

    Wir starten stehend.

    InGame-Einstellungen

    Training
    Dauer: Ende um 20:55 Uhr
    Startzeit: 10 Uhr
    Zeitverlauf: 2x
    Wetterslots: diesig - klar - klar - klar
    Wetterverlauf: 2x

    Qualifying
    Dauer: 5 Minuten
    Startzeit: 15 Uhr
    Zeitverlauf: 2x
    Wetterslot: klar

    Rennen
    Dauer: 45 Minuten
    Ingame-Datum: 21.04.2019
    Startzeit: 19 Uhr
    Zeitverlauf: 2x
    Wetterslots: heiter - klar
    Wetterverlauf: 2x
    Starttyp: Stehend
    Einführungsrunde: Nein
    Verpflichtender Boxenstopp: Nein

    Regeln und Strafen
    Regeln und Strafen: An
    Strafen für Verlassen der Strecke: An
    Zulässige Zeitstrafe: 10
    Durchfahrtsstrafen: An
    Boxenausfahrtsstrafe: An
    Wettbewerbslizenz: An
    Erforderliche Mindestlizenz: U100

    Realismus
    Automatischer Start des Motors erlauben: Ein
    Innenperspektive erzwingen: Ein
    Fahrlinie Aus erzwingen: Ein
    Standard-Setups erzwingen: Aus
    Manuelle Schaltung erzwingen: Ein
    Realistische Fahrhilfen erzwingen: Ein
    Schadenstyp: Voller Schaden
    Mechanisches Versagen: Ein
    Ghost-Wagen zulassen: Aus
    Manuelle Boxenstopps erzwingen: Ein
    Boxenstopp-Fehler: Nein
    Reifenabnutzung: Authentisch
    Treibstoffverbrauch: Ein
    Auslaufrunde erzwingen: Ein

    Teilnehmen

    Die Anmeldung für den Rennkalender wird zwei Wochen vor der Veranstaltung, also am 7. März 2019, freigeschaltet.
    Bitte gebt bei der Anmeldung auch die Wunschlackierung an (Startnummer). Die Lackierungen findet ihr hier.

    Es nehmen die 16 Fahrer teil, die sich zuerst im Rennkalender eingetragen haben.

    Hier geht es zum Thread.

    Ich freue mich auf ein faires und spannendes Rennen mit dem Caterham SP/300.R und wünsche viel Spaß bei


    - Dust In The Wind -


    Euer Philipp
Teilnehmer 14 Die folgenden Benutzer haben Ihre Teilnahme an diesem Termin bestätigt:
Unentschlossene Teilnehmer Die folgenden Benutzer sind noch unentschlossen:
Keine Teilnehmer Die folgenden Benutzer nehmen nicht an diesem Termin teil: